Reparatur

Beiträge zum Thema Reparatur

Soziales

Angenehm sitzen im Kienhorstpark

Reinickendorf. Das Gartenbauamt hat die 27 Sitzbänke im Kienhorstpark repariert und gesäubert. Nutzer des Parks hatten sich in den vergangenen Monaten mehrfach mit Beschwerden über den schlechten Zustand der Bänke an die CDU-Abgeordnete Emine Demirbüken-Wegner gewandt. Diese informierte Baustadträtin Katrin-Schultze-Berndt (CDU) über die Missstände, die daraufhin die Instandsetzung der Sitzgelegenheiten veranlasste. CS

  • Reinickendorf
  • 07.01.20
  • 18× gelesen
Wirtschaft
Für die Reparatur von alten Uhren müssen Uhrmacher viele individuelle Einzelteile selbst anfertigen.

100 Jahre Groß-Berlin
Die Zeit bleibt nicht stehen: Uhrmacher haben gut zu tun

Erste Räderuhren hat es schon um 1300 gegeben, sie wurden in Türmen von Kirchen, Klöstern und Rathäusern gebaut. Die ersten Uhrmacher waren Schlosser und Schmiede, ab dem 16. Jahrhundert auch Büchsenmacher. Mitte des 16. Jahrhunderts entstand der eigenständige Handwerksberuf des Uhrmachers. Uhrmacher gelten als Erfinder, Konstrukteure und Erbauer von Uhren, kümmern sich aber auch um Wartung, Pflege und Reparatur. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Lehre in Großuhrmacher und Kleinuhrmacher...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 51× gelesen
Umwelt
Alle Jahre wieder stehen sie im Bürgerpark: Die Märchenfiguren, die von Kindern restauriert wurden, hier eine Szene aus dem gestiefelten Kater.
3 Bilder

Märchenwald auf der Wiese
Kinder restaurierten wieder die Figuren für den Pankower Bürgerpark

Seit dem 18. Dezember überraschen sie wieder die Besucher des Bürgerpark Pankow: die beliebten Märchenfiguren. Aufgearbeitet wurden sie auch in diesem Jahr von Kindern unter Leitung des Pankower Künstlers Christian Badel. „Einige Motive wurden in den vergangenen Jahren leider immer wieder stark beschädigt“, sagt Badel. Das betrifft unter anderem die Figur der kleinen Meerjungfrau, die zerbrochen wurde. Auch „Der gestiefelte Kater“ und die Hexe aus „Hänsel und Gretel“ wurden beschädigt....

  • Pankow
  • 18.12.19
  • 101× gelesen
Bauen

Straßenleuchten defekt

Hellersdorf. Das Bezirksamt soll sich für eine zügige Reparatur der defekten Straßenleuchten am Boulevard Kastanienallee einsetzen. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen. Die Leuchten gehören der Deutsche Wohnen AG. Der Boulevard sei eine wichtige Verbindung zwischen dem Zentrum Helle Mitte und anliegenden Wohngebieten, heißt es in der Begründung. Doch schon seit Oktober seien einige Straßenleuchten defekt. hari

  • Hellersdorf
  • 16.12.19
  • 44× gelesen
Bauen
Über Monate war die Schleuse Spandau gesperrt.
2 Bilder

Schleuse Spandau ist repariert
Ab 20. Dezember wieder freie Fahrt für Kapitäne

Die Stemmtore sind repariert. Die Schleuse Spandau öffnet vier Tage vor Weihnachten wieder für den Schiffsverkehr. Wegen einer Havarie ist sie seit dem Sommer gesperrt. Die Reparatur der Stemmtore ist abgeschlossen. Die zusammen 42 Tonnen schweren Torflügel hob ein Kran bereits Ende November wieder an ihren angestammten Platz. „Momentan werden die Tore noch so eingestellt, dass sie wieder reibungslos funktionieren“, teilte Lars Doering, stellvertretender Leiter des Wasser- und...

  • Spandau
  • 10.12.19
  • 223× gelesen
  •  1
Bauen

Rathausuhr wird repariert

Friedenau. Die Uhr am ehemaligen Rathaus Friedenau steht. „Eine Uhr, die keine Zeit anzeigt, ist unnütz“, meinte die FDP-Fraktion. Das passe nicht in das Erscheinungsbild eines markanten Gebäudes. Die Liberalen wollen eine Reparatur. Das sahen die übrigen Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung mit Ausnahme der Grünen genauso. Zuständig für das Friedenauer Rathausgebäude ist die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Die BIM lässt das Rathaus Friedenau gerade sanieren. Die Fassade...

  • Friedenau
  • 10.12.19
  • 62× gelesen
Umwelt

Unter Anleitung Dinge reparieren

Prenzlauer Berg. Am 1. Dezember öffnet das letzte Repair-Café dieses Jahres im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz seine Türen. Alle, die defekte Haushaltsgegenstände oder andere Sachen selbst reparieren möchten, sind dazu von 15 bis 18 Uhr willkommen. Unterstützt werden sie bei ihren Reparaturen in der Keramik- und Ökowerkstatt, Fehrbelliner Straße 92, von ehrenamtlichen Tüftlern. Weitere Informationen gibt es über den E-Mail-Kontakt rcbpb@gmx.de sowie unter Tel. 443 71 78. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 23.11.19
  • 14× gelesen
Soziales

Reparieren unter Anleitung

Prenzlauer Berg. Am 3. November öffnet das Repair-Café im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz seine Türen. Alle, die defekte Haushaltsgegenstände oder andere Dinge selbst reparieren möchten, sind dazu von 15 bis 18 Uhr in der Keramik- und Ökowerkstatt, Fehrbelliner Straße 92, willkommen. Unterstützt werden sie von ehrenamtlichen Tüftlern. Nähere Informationen gibt es über den E-Mail-Kontakt rcbpb@gmx.de sowie unter Tel. 443 71 78. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 30.10.19
  • 26× gelesen
Umwelt

Brunnen sind versandet

Prenzlauer Berg. Man findet Pumpen nur noch selten am Straßenrand in Prenzlauer Berg. Anwohner nutzen sie vor allem, um im Sommer Wasser für die Straßenbäume zu holen. Dass jetzt die Pumpen an der Gethsemanekirche und vor der Stargarder Straße 55 abgebaut wurden, darauf wiesen Leser der Berliner Woche hin. Sind die historischen Pumpen vielleicht gestohlen worden? Oder werden sie repariert? Die Brunnen, aus denen die Pumpen gespeist werden, seien versandet, lässt Stadtentwicklungsstadtrat...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.19
  • 31× gelesen
Bauen
Die Greife schmücken wieder den Haupteingang zum Schlosspark Glienicke.

Sturmschäden beseitigt
Greife sind zurück am Eingang des Schlossparks Glienicke

Die zwei vergoldeten Greife am Haupteingang zum Schlosspark Glienicke stehen wieder auf ihren Plätzen links und rechts des Tors. Vor zwei Jahren waren die Figuren durch den Sturm „Xavier“ stark beschädigt worden. Unter anderem war der Kopf eines Greifs abgebrochen. Die Farbe blätterte bereits seit Längerem ab und wurde jetzt frisch aufgetragen. Die Reparatur kostete rund 40 000 Euro, wie die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten mitteilt. Die Skulpturen entwarf der Bildhauer August...

  • Wannsee
  • 18.10.19
  • 54× gelesen
Verkehr

Kostenloser Fahrradcheck

Neukölln. Radler leben auf Berlins Straßen manchmal gefährlich. Deshalb sollten sie sehr vorausschauend fahren und auch mit verkehrssicheren Rädern unterwegs sein. Wer sich darüber genauer informieren möchte: Der ADFC bietet einen kostenlosen Radcheck auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße an. Termin ist am Sonnabend, 12. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr. Die Mechaniker des ADFC prüfen Licht- und Bremsanlagen, beheben auch kostenlos kleinere Reparaturen. Wer möchte, kann sein Rad...

  • Neukölln
  • 07.10.19
  • 46× gelesen
Umwelt
Im Ganz-Mach-Laden sind Geschick und Können gefragt.
3 Bilder

Nachfrage nach Reparaturen kann aktuell nicht abgearbeitet werden
Ganz-Mach-Laden sucht Helfer

Der Ganz-Mach-Laden, Oranienburger Straße 221, sucht dringend Menschen, die regelmäßig Hand anlegen beim Reparieren defekter Geräte. Eine gute Idee muss nicht unbedingt zur Folge haben, dass es anschließend gut läuft. Mehr als sechs Jahre gibt es den Ganz-Mach-Laden, in dem gegen kleines Geld defekte Geräte zur Reparatur gegeben werden können. Doch inzwischen hofft man dort mehr auf Mitstreiter, die ehrenamtlich Hand anlegen, als auf Kunden, die die Reparatur defekter Schalter oder...

  • Wittenau
  • 24.09.19
  • 302× gelesen
Bauen

Im Frühjahr tickt sie wieder richtig

Friedenau. Die Turmuhr am Rathaus Friedenau am Breslauer Platz steht still. Im Juni hatte die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt per Beschluss aufgefordert, die verantwortliche Berliner Immobilienmanagement GmbH zur Reparatur zu bewegen. Wie jetzt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mitgeteilt hat, wird die Rathausuhr im Zuge der Sanierung der Turmfassade repariert. Die Arbeiten sollen bis zum Frühjahr ausgeführt sein. KEN

  • Friedenau
  • 12.09.19
  • 33× gelesen
Umwelt

Bänke ersetzen oder reparieren

Pankow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass Sitzmöglichkeiten im Schlosspark Schönhausen und im Bürgerpark Pankow dauerhaft zu nutzen sind. Fehlende und beschädigte Sitzmöglichkeiten sollten umgehend ersetzt beziehungsweise repariert werden. Außerdem müssten die Sitzbänke so gesichert werden, dass sie nicht mehr gestohlen werden können. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Beide Parks sind stark frequentiert. Aber aufgrund von Witterungseinflüssen und Vandalismus sind etliche...

  • Pankow
  • 05.09.19
  • 21× gelesen
Soziales

Repair Café Lichterfelde West - Hilfe zur Selbsthilfe
3 Jahre Repair-Café im Bahnhof Lichterfelde West

Im Oktober 2o16 öffnete das Repair-Café Lichterfelde West zum ersten mal seine Pforten. In einem Keller. Sehr beengt. Und 25 Anmeldungen… Ganze 4 Ehrenamtler um Rüdiger Büttner, der die Idee in unseren Kiez holte und umsetzte, waren die Gründer. Inzwischen ein fester Bestandteil und Anlaufpunkt für Jung und Alt. So konnten wir schon über 600 Gäste begrüßen, die sich hier auch manchen Tip zum Energiesparen und besonders zur Abfallvermeidung im Kulturbahnhof holen konnten. Inzwischen kümmern...

  • Lichterfelde
  • 03.09.19
  • 245× gelesen
Soziales

Repair-Cafés feiern Jubiläum

Spandau. Unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ bietet die KlimaWerkstatt Spandau seit mittlerweile sechs Jahren monatlich zwei Repair-Cafés an. Dieses Jubiläum soll jetzt gefeiert werden und zwar am Montag, 26. August, direkt in der Klimawerkstatt an der Mönchstraße 8. Dort ist das Sonder-Repair-Café von von 17.30 bis 20 Uhr geöffnet. Es gibt Kaffee und Kuchen. Wer will, bringt einen defekten Haushaltsgegenstand (Elektrogeräte) mit. Die ehrenamtlichen Helfer assistieren bei der Reparatur...

  • Bezirk Spandau
  • 15.08.19
  • 49× gelesen
Bauen

Ersatzteil für Aufzug fehlt

Spandau. Im Rathaus ist der Aufzug gegenüber der Bezirkskasse seit Wochen defekt. Dieser fährt normalerweise rauf zur Kantine, zum BVV-Saal und zur Säulenhalle. Warum das mit der Reparatur so lange dauert, wollte Ingo Marquardt von der CDU-Fraktion jetzt im Ausschuss für Hochbau und Liegenschaften wissen. Dort gab’s die Antwort. Das Ersatzteil wurde noch nicht geliefert, teilte Facility-Stadtrat Andreas Otti (AfD) mit, obwohl man bei mehreren Firmen angefragt habe. Der Aufzug ist so alt, dass...

  • Spandau
  • 06.08.19
  • 104× gelesen
  •  1
Kultur
Der Brunnen auf dem Rathausvorplatz ist schon seit vielen Wochen in Betrieb.

Neuköllner Bezirksamt fehlt Geld für Reparaturen
Die Brunnen sprudeln – doch nicht überall

In der Sonne sitzen und dem Plätschern des Wassers lauschen, das ist entspanntes Sommervergnügen. Wer keinen Fluss oder Kanal vor der Haustür hat, begnügt sich mit einem Brunnen. Doch das ist im Bezirk nicht so einfach, denn fünf der elf größeren Anlagen funktionieren nicht. Doch die guten Nachrichten zuerst. Dieses Jahr in Betrieb gegangen sind die Kaskade im Körnerpark, die Brunnen vor dem Rathaus und auf dem Wildenbruchplatz, die Fontäne am Schloss Britz, der Märchenbrunnen im...

  • Neukölln
  • 27.07.19
  • 157× gelesen
Bauen

Ewige Flamme auf dem Theo defekt

Westend. Bei der Ewigen Flamme des Mahnmals auf dem Theodor-Heuss-Platz wurden durch den Energieversorger Gasag Mängel festgestellt. Daher wurde die Flamme zunächst „gelöscht“, um Reparaturarbeiten durchführen zu können. Bis zur Kranzniederlegung des traditionellen Tags der Heimat am 31. August werden die Arbeiten abgeschlossen sein. Das Mahnmal mit der Ewigen Flamme wurde 1955 von den „Landsmannschaften der deutschen Heimatvertriebenen“ auf dem damaligen Reichskanzlerplatz – seit 1963...

  • Westend
  • 11.07.19
  • 150× gelesen
  •  1
Umwelt
Mit dem Fontanebrunnen auf dem Heinrich-Dathe-Platz stimmt etwas nicht, die Anlage hat in zu kurzer Zeit viel Wasser verloren.

Wo ist das Wasser hin?
Trockenzeit am Dathe-Platz Fontanebrunnen musste außer Betrieb genommen werden

Ausgerechnet in der größten Hitze bleibt das erfrischende Sprudeln aus: Der Fontanebrunnen auf dem Heinrich-Dathe-Platz vor dem Tierpark-Center ist defekt, wie lange die Reparatur dauert, ist noch schwer zu sagen. Das zuständige Straßen- und Grünflächenamt hat das beliebte Wasserspiel außer Betrieb nehmen müssen. Aus zunächst ungeklärten Gründen hatte der Brunnen binnen sehr kurzer Zeit viel Wasser verloren, sodass klar war: Da stimmt etwas nicht. „Wir wissen, dass der Fontanebrunnen mit...

  • Friedrichsfelde
  • 02.07.19
  • 84× gelesen
Umwelt

Reparieren statt wegwerfen: Repair Café öffnet am 4. Juli 2019

Charlottenburg. Bei der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen "abw", Sophie-Charlotten-Straße 30, öffnet am Donnerstag, 4. Juli, von 17 bis 19 Uhr wieder das Repair Café seine Pforten. Nach Möglichkeit wird dort bei Kaffee und Kuchen fast alles repariert. Das Repair Café hat jeden ersten Donnerstag im Monat zu dieser Zeit geöffnet. maz

  • Charlottenburg
  • 30.06.19
  • 16× gelesen
Verkehr

Fahrbahn hat sich gesenkt

Schöneberg. In der Kurfürstenstraße hat sich im Bereich zwischen Genthiner und Derfflingerstraße in Richtung Budapester Straße die Fahrbahn abgesenkt. Reparaturarbeiten haben begonnen. Die Straße ist bis auf weiteres gesperrt. KEN

  • Schöneberg
  • 27.06.19
  • 25× gelesen
Soziales

Repair Café öffnet wieder

Charlottenburg. Bei der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen "abw", Sophie-Charlotten-Straße 30, öffnet am Donnerstag, 6. Juni, von 17 bis 19 Uhr wieder das Repair Café seine Pforten. Nach Möglichkeit wird dort bei Kaffee und Kuchen fast alles repariert. Das Café hat jeden ersten Donnerstag im Monat zu dieser Zeit geöffnet. maz

  • Charlottenburg
  • 01.06.19
  • 38× gelesen
Bauen
Traditionell und kostenlos: Die historische Toilette scheint wie gemacht für den Rüdesheimer Platz und wird von vielen dankend genutzt. Wenn sie nun auch noch funktionieren würde.
2 Bilder

"Café Achteck" hat zu
Ärger am Rüdi: Historische Toilette ist wegen Besitzerwechsel dicht

Michael Kunert ärgert sich. Die historische öffentliche Toilette am Rüdesheimer Platz funktioniert immer noch nicht. Der Anwohner und ehemalige CDU-Bürgerdeputierte macht die Politik verantwortlich dafür. Noch im vergangenen Jahr hatte die Wall GmbH komplett den Daumen auf diesen Toiletten im Bezirk, die im Volksmund wegen ihres Grundrisses „Café Achteck“ genannt werden. Sie befanden sich in ihrem Eigentum, wurden von ihr in Betrieb genommen und gewartet. Erst wenn Väterchen Frost geht,...

  • Wilmersdorf
  • 08.05.19
  • 416× gelesen
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.