Alles zum Thema Rollberg

Beiträge zum Thema Rollberg

Kultur

Projekt gesichert
Juden und Muslime treffen sich

Das Projekt „Shalom Rollberg“ des Vereins Morus 14 ist für ein weiteres Jahr gesichert. Das Unternehmen Novavis Medical AG hat seine Unterstützung zugesagt. Für den Verein kam die Nachricht völlig überraschend, umso größer ist die Freude. „Shalom Rollberg“ wurde vor sechs Jahren ins Leben gerufen. Ehrenamtliche Berliner Juden oder Israelis, die in der Stadt leben, bieten muslimischen Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez Aktivitäten an: Sie spielen Theater, treiben Sport, produzieren Kunst...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.07.19
  • 103× gelesen
Kultur
Der Maler und Bildhauer Thomas Scheibitz füllt mit seiner Skulptur den 20 Meter hohen Raum des Kesselhauses.

Gleich zwei Ausstellungen
Ein Besuch im Zentrum für zeitgenössische Kunst lohnt sich

Gleich zwei Ausstellungen sind in der ehemaligen Kindl-Brauerei am Rollberg zu sehen. Im Kindl – Zentrum für zeitgenössische Kunst präsentieren Kathrin Sonntag und Thomas Scheibitz ihre Arbeiten. Kathrin Sonntag ist mit ihrer Ausstellung in die oberste Etage im Maschinenhaus M2 gezogen. Wenn sich die Fahrstuhltüren öffnen, blickt der Besucher auf eine scheinbar unfertige Ausstellung. Es sieht alles so aus, als ob die Dekorateure den Raum zur Frühstückspause verlassen hätten. Farbeimer stehen...

  • Neukölln
  • 16.09.18
  • 159× gelesen
Bildung

Zur Geschichte der Kindl-Brauerei

Neukölln. Der Verein „Freunde Neuköllns“ veranstaltet am 31. Mai eine kostenlose Tour über das Kindl-Gelände. Treffpunkt ist vor dem Eingang des Rewe-Markts, Rollbergstraße 59. Jens Rieser, Leiter der Unteren Denkmalschutzbehörde, führt die Teilnehmer über das Außengelände und durch das Kesselhaus und erläutert die Baugeschichte und Veränderungen. Infos unter Tel.: 682 78 27 oder per E-Mail an Freunde.Neukoellns@t-online.de.

  • Neukölln
  • 24.05.18
  • 113× gelesen
Bauen

Haushaltsbefragung zum Milieuschutz im Norden Neuköllns

Neukölln. Jeder dritte Haushalt in den Quartieren Flughafenstraße/Donaustraße, Rixdorf und Rollberg/Körnerpark erhielt in den vergangenen Tagen einen Fragebogen, mit dem die Untersuchung zum Milieuschutz untermauert werden soll. Derzeit prüft das Bezirksamt, ob die Voraussetzungen für eine Soziale Erhaltungsverordnung („Milieuschutzverordnung“) in den genannten Quartieren vorliegen. Mit der Untersuchung wurde die Landesweite Planungsgesellschaft (LPG) beauftragt. Im Rahmen dieser Untersuchung...

  • Neukölln
  • 22.04.16
  • 56× gelesen