Alles zum Thema Schillertheater

Beiträge zum Thema Schillertheater

Bauen

Staatsoper weitere 40 Millionen Euro teurer

Die Ende vergangenen Jahres sieben Jahre nach Sanierungsbeginn wiedereröffnete Staatsoper Unter den Linden kostet den Steuerzahler 39,4 Millionen Euro mehr als bisher angegeben. Damit steigen die Kosten von ursprünglich 239 Millionen Euro auf 439,4 Millionen Euro. Diese Erhöhung hat die Senatsbauverwaltung jetzt bekanntgegeben. Die Gesamtsumme betrug laut zuletzt genannter Prognose 400 Millionen Euro. „Neben dem bereits aus der Bautätigkeit bekannten schlechten Zustand der historischen...

  • Mitte
  • 21.02.18
  • 33× gelesen
Leute
Wolfgang Holtz wohnte neben dem Regisseur Boleslaw Barlog, an den heute eine Gedenktafel erinnert.
6 Bilder

Bei Regisseur Boleslaw Barlog im Spindelmühler Weg gaben sich die Stars die Klinke in die Hand

Der Spindelmühler Weg ist eine Straße im Villenviertel Lichterfelde West. Sie verläuft zwischen Tropauer- und Ringstraße. Benannt ist sie nach einem Wintersportort im tschechischen Riesengebirge. Jahrzehntelang war die beschauliche Straße ein beliebtes Ziel für viele Stars aus Kunst und Politik. Ihren Namen hat die Straße seit 1934. Davor war sie zweigeteilt: Körnerstraße und Schenkendorfstraße. Die unterschiedlichen Namen hatten auch ihren Grund: Bis 1934 gehörte die Körnerstraße vom...

  • Lichterfelde
  • 14.12.17
  • 379× gelesen
Bauen

Staatsoper ist wieder rosarot

Mitte. Das Baugerüst ist weg, die Fassade der sanierten Staatsoper Unter den Linden erstrahlt frisch renoviert in Rosarot. Am Giebel prangt die lateinische goldene Inschrift zu Ehren Friedrichs des Großen. Das imposante Gebäude soll nach siebenjähriger Bauzeit am 3. Oktober wiedereröffnet werden. Die Staatsoper macht aber nach ein paar Vorstellungen am 7. Oktober wieder zu, damit die Bauleute den Rest fertigmachen können. Der reguläre Spielbetrieb soll dann am 7. Dezember, dem 275. Jubiläum der...

  • Mitte
  • 18.07.17
  • 40× gelesen
Kultur

Staatsoper in zwei Akten: Reguläre Spielzeit beginnt am 7. Dezember

Mitte. Nach einem „Präludium“ bis zum 7. Oktober soll die Staatsoper Unter den Linden zum 7. Dezember, dem 275. Jubiläum der Eröffnung des Opernhauses, mit dem regulären Spielbetrieb starten. Sieben Jahre nach Sanierungsbeginn wird die Staatsoper Unter den Linden am 3. Oktober mit einer Musiktheater-premiere eröffnet. Danach gibt es ein paar weitere Vorstellungen und Konzerte, dann wird das Haus am 7. Oktober bis zur endgültigen Wiedereröffnung am 7. Dezember wieder geschlossen. Diesen...

  • Mitte
  • 26.04.17
  • 20× gelesen