Alles zum Thema Schreckschusswaffen

Beiträge zum Thema Schreckschusswaffen

Blaulicht

Junge schießt vom Balkon

Lichtenrade. Am 25. Juli wurden Beamte eines Spezialeinsatzkommandos um kurz vor Mitternacht in die Skarbinastraße gerufen. Ein 22-Jähriger hatte die Beamten alarmiert, nachdem er zuvor von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses aus beschossen, jedoch nicht getroffen wurde. Die Polizisten drangen daraufhin in die Wohnung ein, wo sie den 15-jährigen Täter antrafen. Der Vater des Jungen wurde dabei leicht verletzt. Bei der Durchsuchung durch die Beamten wurden zwei Schreckschusswaffen gefunden und...

  • Lichtenrade
  • 26.07.18
  • 80× gelesen
Blaulicht

Jugendliche greifen Polizisten massiv an: Ermittlungen dauern an

In der High-Deck-Siedlung kam es am frühen Abend des 1. Januar zu einem besorgniserregenden Zwischenfall: Drei Jugendliche beschossen Polizisten mit Schreckschusswaffen. Rund 20 Altersgenossen feuerten sie dabei an. Die Beamten waren gerade auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall, als sie an der Kreuzung Sonnenallee und Michael-Bohnen-Ring attackiert wurden. Die Täter befanden sich auf den Verbindungsgehwegen der Siedlung. Zunächst zogen sich die Beamten zurück und forderten Unterstützung an....

  • Neukölln
  • 04.01.18
  • 90× gelesen
Blaulicht

Freilaufende Hunde führten zu Polizeieinsatz

Schmargendorf. Aus Angst vor Hunden alarmierte am 19. Mai ein Mann die Polizei nach Schmargendorf. Gegen 19.30 Uhr war der 69-Jährige mit seinem Fahrrad in einer Kleingartenkolonie an der Mecklenburgischen Straße unterwegs. Dabei traf er auf einen Hundehalter, der zwei Vierbeiner dabei hatte. Der Fahrradfahrer forderte diesen auf, die Hunde anzuleinen. Darüber soll ein Streit entbrannt sein. In diesem Streitgespräch soll der 67-jährige Gassigeher den Radfahrer bedroht haben, die Hunde auf ihn...

  • Schmargendorf
  • 22.05.17
  • 18× gelesen
Blaulicht

Durch Schuss verletzt

Wedding. Fahnder haben am 24. April einen 36-jährigen Mann festgenommen, der einen Tag zuvor einen 42-Jährigen fremdenfeindlich beleidigt und mit einer Schreckschusswaffe ins Gesicht geschossen haben soll. Die Männer waren sich gegen 1.30 Uhr im Treppenhaus eines Einkaufszentrums in der Müllerstraße begegnet. Laut Polizei hat der mutmaßliche Täter den Passanten erst beleidigt und dann mit der Waffe verletzt. Der 42-Jährige erlitt durch den Schuss leichte Verbrennungen im Gesicht und ein...

  • Wedding
  • 27.04.15
  • 43× gelesen
Blaulicht

Drogenhändler festgenommen

Hellersdorf. Rauch wurde einem Drogenhändler am 16. März zum Verhängnis. Passanten an der Ecke Mark-Twain- und Lichtenhainer Straße bemerkten gegen 17.30 Uhr den Qualm, der aus einem geparkten Fahrzeug drang und verdächtig nach Marihuana roch. Die von ihnen alarmierten Polizisten durchsuchten das Auto und die vier Insassen. Bei dem 18-jährigen Fahrzeugbesitzer entdeckten sie eine Schreckschusswaffe und beschlagnahmten diese. Unter dem Beifahrersitz und den beiden Rücksitzen befanden sich rund...

  • Hellersdorf
  • 18.03.15
  • 75× gelesen