Spätaussiedler

Beiträge zum Thema Spätaussiedler

Sport
Sportpädagoge Frank Lippold leitet heute den Sport-Jugendclub Marzahn. Schon bei der Gründung war er dabei.
3 Bilder

Nach den Jugendkrawallen 2018
Der Sport-Jugend-Club (SJC) kehrt im Jubiläumsjahr zum Alltag zurück

Der Sport-Jugend-Club (SJC) Marzahn feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen. Er ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche und leistet einen Beitrag zur Integration. Bei sportorientierten Freizeitangeboten treffen sich Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen und Herkunft und messen ihre Kräfte bei Sport und Spiel. Sie werden von Sportpädagogen betreut, die bei der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH angestellt sind. „Wir sind für die Kinder und...

  • Marzahn
  • 16.09.19
  • 322× gelesen
Soziales
Der Pavillon auf dem Abenteuerspielplatz an der Schorfheidestraße ist Alexander Gosevs neuestes Projekt.
3 Bilder

Der Spätaussiedler Alexander Gosev gestaltet Spielplatz in Marzahn

Marzahn. Über 80 Ehrenamtliche von Vereinen und Initiativen in Marzahn-NordWest sind in der Engagementwoche mit Präsenten und lobenden Worten geehrt worden. Einer dieser Geehrten ist Alexander Gosev (59). Der Spätaussiedler ist gerade dabei, einen neuen Pavillon für den Abenteuer-Umweltspielplatz „Wicke“ an der Schorfheidestraße fertigzustellen. „Das ist für unsere fleißigen Bienchen“, sagt Matthias Bielor, Vorsitzender des Vereins Spielplatzinitiative und hält ein Glas Honig hoch, um es einem...

  • Marzahn
  • 16.09.17
  • 391× gelesen
  • 1
Bildung

PC-Kurs nicht nur für Senioren

Marzahn. Zusammen mit dem Migrationssozialdienst bietet das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte jeden Montag von 10 bis 12 Uhr PC-Kurse für Senioren, Spätaussiedler und russischsprachige Migranten an. Sie lernen dort, mit dem Computer umzugehen, Fotos zu bearbeiten, Behördenbriefe zu schreiben und das Internet zu nutzen. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 Euro, ein eigener Computer ist mitzubringen. Der Kurs wird in Deutsch und Russisch abgehalten. ReF

  • Marzahn
  • 20.08.16
  • 26× gelesen
Soziales

Sprechzeiten neu geregelt

Marzahn. Der Migrationssozialdienst der Volkssolidarität im Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, hat neue Sprechzeiten. Sie finden donnerstags von 11 bis 14 Uhr und nach Terminvereinbarung statt. Der Dienst berät Menschen mit Migrationshintergrund, Spätaussiedler und Flüchtlinge, die älter als 27 Jahre sind und länger als drei Jahre in Deutschland leben. Kontakt über Cordula Bienstein unter  93 02 38 15 oder per E-Mail an cordula.bienstein@volkssolidarität.de....

  • Marzahn
  • 03.03.16
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.