Alles zum Thema GSJ

Beiträge zum Thema GSJ

Kultur

Ferienprogramm
Mein bewegter Sommer in Berlin

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Was machen die Kinder, die ihre Ferien in der Hauptstadt verbringen? Für sie organisiert die Sportjugend des Landessportbunds Berlin in Kooperation mit Sportvereinen und Einrichtungen der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ) Sommerferien-Camps. Grundschulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren können sich auf sportliche, kulturelle und kreative Aktivitäten freuen: Schwimmen, Ballspiele, Museumsbesuche, Minigolf spielen, Klettern, Basteln,...

  • Schmargendorf
  • 03.06.18
  • 170× gelesen
Bildung
Auf dem Schulhof der Hagenbeck-Oberschule wurde eine bisher asphaltierte Fläche aufgebrochen und begrünt.
4 Bilder

Grün statt Asphalt: Hagenbeck-Schule setzt weiter Masterplan um

Tischtennis spielen, im Grünen entspannen oder sich mit einer Pausengymnastik fit für die nächsten Unterrichtsstunden machen: Das alles können die Schüler der Hagenbeck-Oberschule jetzt auf einem neu gestalteten Teil ihres Schulhofs. Etwa ein Viertel der asphaltierten Schulhoffläche ist in den vergangenen Monaten völlig neu gestaltet worden. Unterstützung dabei gab es vom Projekt „Grün macht Schule“. Gemeinsam wurde für die Fläche ein Konzept entwickelt, dass dann von einer Fachfirma...

  • Weißensee
  • 22.05.18
  • 262× gelesen
Sport
Große Freude nach einem weiten Satz.
3 Bilder

Mein "bewegter Sommer" in Berlin: Projekt zur Entlastung von Familien

Frohnau. Projekt zur Entlastung von Familien während der Sommerferien geht ins zweite Jahr. Steigende Teilnehmerzahlen sorgen für eine Fortsetzung im kommenden Jahr. Die Sommerferien sind für Schulkinder von jeher die schönste Zeit des Jahres. Oftmals stehen Reisen an. Jedoch können sich nicht alle Berliner Familien, aus unterschiedlichen Gründen, Urlaub leisten. Auch ein ordentliches Zeitmanagement über die langen sechs Wochen ist nicht immer machbar. Um die betroffenen Familien etwas zu...

  • Frohnau
  • 20.08.17
  • 103× gelesen
Soziales
Antje Fischer (vorn links) und andere Eltern fordern, dass der PSV Olympia seine Angebote im Jugendtreff an der Fichtelbergstraße aufrecht erhält.
3 Bilder

Jugendtreff an der Fichtelbergstraße überraschend geschlossen

Marzahn. Der Jugendtreff an der Fichtelbergstraße ist seit Anfang Januar überraschend geschlossen. Die Verhandlungen des Bezirksamtes und dem Polizeisportverein Olympia (PSV) über einen Nutzungsvertrag sind gescheitert. Bis zum Sommer soll ein neuer Betreiber gefunden sein. Der PSV sollte neuer Träger der Einrichtung werden und die Verantwortung für das Gebäude vom bisherigen Träger, der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit (GSJ) übernehmen. Der Sportverein war bislang nur ...

  • Marzahn
  • 19.01.17
  • 196× gelesen