Alles zum Thema SPD Moabit Nord

Beiträge zum Thema SPD Moabit Nord

Politik

Moabit
SPD Moabit-Nord mit neuem Vorstand

Pressemitteilung der SPD Moabit-Nord: "Die SPD Moabit-Nord hat am 8. Februar 2019 teilweise einen neuen Abteilungsvorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Samuel Beuttler-Bohn und die Kassiererin Pia Dahmen haben aus privaten bzw. beruflichen Gründen ihr Amt niedergelegt. Beuttler-Bohn wird der Abteilung als Facebook-Beauftragter erhalten bleiben. Die SPD Moabit-Nord dankt den beiden für ihr Engagement, für ihre Zeit und das Herzblut, das sie in die gemeinsame Parteiarbeit gelegt...

  • Moabit
  • 17.03.19
  • 133× gelesen
Politik

SPD Moabit-Nord bestätigt Vorsitzenden

Moabit. Auf seiner Jahreshauptversammlung hat der SPD-Ortsverband Moabit-Nord, in Berlin heißt er Abteilung, seinen Vorsitzenden Samuel Beuttler-Bohn mit 97 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Der wiedergewählte Abteilungschef will in den kommenden zwei Jahren die Themen Obdachlosigkeit, steigende Mieten und Sicherheit in den Mittelpunkt der Genossen in Moabit-Nord stellen. „Moabit ist und bleibt bunt. Wir werden auch weiterhin jede Form von Rassismus, Homophobie und Sexismus bekämpfen",...

  • Moabit
  • 11.03.18
  • 373× gelesen
Politik

Fleißige Plakatkleber

Moabit. Der heiße Wahlkampf für die Bundestagswahl hat begonnen. Überall im Kiez blicken die Kandidaten der Parteien von den Plakaten herab. Besonders fleißig war die SPD-Abteilung Moabit-Nord: Innerhalb von drei Stunden hängten 23 Genossen in sieben Teams 550 Plakate auf. KEN

  • Moabit
  • 10.08.17
  • 11× gelesen
  •  1
Politik

Rechtsruck in Mitte? SPD Moabit-Nord diskutierte über Neonazis, Bärgida und AfD

Moabit. Gibt es einen Rechtsruck in Mitte? Der Rechtsextremismus-Experte Andreas Wiedermann konnte beruhigen. In einer Diskussionsveranstaltung mit der sozialdemokratischen Bundestagsabgeordneten für Mitte, Eva Högl, im Balkonsaal des Rathauses Tiergarten sagte der SPD-Kandidat für das Abgeordnetenhaus in Moabit und Wedding: „Es gibt keine Nazi-Strukturen in Mitte.“ Tiergarten und Moabit seien zwar als Regierungsviertel und erste Anlaufstelle für Flüchtlinge Anziehungspunkt für...

  • Moabit
  • 22.06.16
  • 173× gelesen
Politik
Bürgermeister Christian Hanke, Thorsten Lüthke, Bezirksverordneter und Chef der SPD Moabit Nord, Diana Henniges von "Moabit hilft!" und die Bezirksverordnete Alev Deniz (v.l.) diskutierten über das Lageso und die Flüchtlingspolitik.

"Wie in einem Entwicklungsland": SPD diskutiert über die Situation am Lageso

Moabit. „Quo vadis Lageso?“ Ganz literarisch-polemisch betitelte die SPD Moabit-Nord eine Podiumsdiskussion im Rathaus Tiergarten. Wohin wird das führen mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales, und wissen Bürgermeister Christian Hanke, die SPD-Verordnete Alev Deniz und Diana Henniges von „Moabit hilft!“, wie es mit der für die Flüchtlinge zuständige Berliner Behörde noch enden wird? Diana Henniges, die mittlerweile hauptamtlich für die Caritas am Lageso arbeitet und Härtefälle betreut,...

  • Moabit
  • 02.11.15
  • 958× gelesen