Anzeige

Alles zum Thema Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Bauen
Vom Verfall gezeichnet: Der Gletscher, in dem zuletzt ein mexikanisches Restaurant seinen Sitz hatte.

Der Gletscher: Dachsanierung beginnt und ist mit dem Bezirksamt abgesprochen

Eine gute Nachricht: Das Traditionslokal „Gletscher“ an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz bleibt erhalten. Die Arbeiten zur Dachsanierung haben begonnen. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) mit. Wie mehrfach berichtet, steht die Gaststätte seit einem Brand vor drei Jahren leer. Die Fenster sind vernagelt, durch das beschädigte Dach dringt Wasser ein. Der Privateigentümer hatte in der Vergangenheit seine Absicht bekundet, das Haus abzureißen und hier Wohnungen zu...

  • Britz
  • 18.05.18
  • 112× gelesen
Politik
Bernward Eberenz wechselte von der AfD zur CDU.

"Die Natur darf nicht zu kurz kommen": Stadtrat Bernward Eberenz über seine Arbeit

Bernward Eberenz ist Stadtrat und zuständig für die Ressorts Umwelt und Natur. Gewählt wurde er Anfang 2017 als Kandidat für die AfD, nach einem guten halben Jahr verließ er die Partei und ist im März in die CDU eingetreten. Was sind seine Arbeitsschwerpunkte in diesem Jahr? Für besonders wichtig hält Eberenz, die kleinen und mittleren Grünflächen in der Stadt zu erhalten. „Wohnungsbau ist wichtig, im Zweifelsfall kommt aber die Natur dabei zu kurz“, sagt er. Das dürfe nicht sein....

  • Neukölln
  • 09.05.18
  • 18× gelesen
Politik
Falko Liecke ist Stadtrat und stellvertrender Bürgermeister.
2 Bilder

Vorhaben im Bereich Jugend und Gesundheit: Stadtrat Falko Liecke informiert

Falko Liecke (CDU) ist mit fast neun Jahren Amtszeit der dienstälteste Stadtrat im Bezirksamt. Verantwortlich ist er für die Ressorts Jugend und Gesundheit. Kürzlich informierte er über seine Arbeitsschwerpunkte in diesem Jahr. Dauerbrenner sind die fehlenden Kita-Plätze. Bis 2021 müssten 3000 geschaffen werden, um alle Kinder zu versorgen, so Liecke. Drei Einrichtungen mit insgesamt 250 Plätzen seien im Bau und können voraussichtlich in diesem Jahr in Betrieb gehen. Für vier Flächen in...

  • Neukölln
  • 05.05.18
  • 82× gelesen
Anzeige
Politik
Der studierte Politikwissenschaftler Jochen Biedermann ist seit 2016 Stadtrat im Neuköllner Bezirksamt.

Stadtrat Jochen Biedermann informiert über Vorhaben

Welche Arbeitsschwerpunkte gibt es in diesem Jahr? Darüber informierte kürzlich Jochen Biedermann (Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste. Eine Hauptsorge sind die steigenden Mieten. „Direkt haben wir darauf relativ wenig Einfluss, deshalb müssen wir unsere Möglichkeiten optimal nutzen“, sagte Biedermann. So gibt es im Norden des Bezirks inzwischen sieben Milieuschutzgebiete, in denen Luxusmodernisierungen genehmigungspflichtig sind. Die Kriterien dafür seien Ende...

  • Neukölln
  • 28.04.18
  • 190× gelesen
Leute
Klaus-Peter Laschinsky beim Stöbern in alten Fotos für die Ausstellung „Ins Licht gerückt“.
2 Bilder

Eine Hausarbeit weckte die Liebe zur Heimatgeschichte

„Warum heißt Zehlendorf der grüne Bezirk?“. Wenn es einer weiß, dann Klaus-Peter Laschinsky. Während seiner Ausbildung zum Verwaltungswirt hat der heute 75-Jährige eine Hausarbeit darüber geschrieben. Damit war das Interesse an der Geschichte seines Heimatbezirks geweckt. 2007 übernahm er auch den Vorsitz des Heimatvereins Zehlendorf. Das Ehrenamt gab er zum 1. April an seinen bisherigen Stellvertreter Matthias Aettner ab. Klaus-Peter Laschinsky ist durch und durch Zehlendorfer: hier...

  • Zehlendorf
  • 06.04.18
  • 121× gelesen
Politik
Bernward Eberenz (l.) ist am 20. März in die CDU eingetreten. Darüber ist Falko Liecke erfreut.

Erst in der AfD, jetzt in der CDU: Stadtrat Bernward Eberenz ist nicht mehr parteilos

Vor einem knappen Dreivierteljahr ist Bernward Eberenz aus der AfD ausgetreten. Jetzt ist der Stadtrat für Umwelt und Natur ins christdemokratische Lager gewechselt. Gemeinsam mit Falko Liecke, CDU-Stadtrat für Jugend und Gesundheit sowie Neuköller CDU-Vorsitzender, und dem Berliner CDU-Generalsekretär Stefan Evers informierte er am 20. März über seinen Entschluss. Im Juli vergangenen Jahres hatte Eberenz die AfD verlassen. Anlass war die Nominierung von Andreas Wild als Kandidat zur...

  • Neukölln
  • 23.03.18
  • 124× gelesen
Anzeige
Politik

Politiker laden zu Sprechstunden

In den nächsten Tagen laden gleich drei Bezirksamtsmitglieder zu Bürgersprechstunden ein. Den Anfang macht Stadtrat Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Gesundheit und Umwelt. Er ist am 8. März von 15 bis 17 Uhr in der Hans-Schmidt-Straße 16, Raum 134, zu sprechen. Anmeldung unter 902 97 32 66. Stadträtin Cornelia Flader (CDU), zuständig für Weiterbildung, Kultur, Sport und Schule, hält ihre Sprechstunde am 12. März von 14 bis 15 Uhr in der Musikschule Köpenick, Freiheit 15, ab, Anmeldung...

  • Köpenick
  • 01.03.18
  • 17× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Biedermann

Neukölln. Jochen Biedermann, grüner Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste, lädt am Montag, 19. Februar, von 13 bis 14 Uhr, zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Ort: Bürgerzentrum, Werbellin-straße 42. sus

  • Neukölln
  • 13.02.18
  • 6× gelesen
Politik

Sprechstunde bei den Stadträten

Steglitz-Zehlendorf. Michael Karnetzki, Stadtrat für Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste, lädt am Dienstag, 9. Januar, von 15 bis 17 Uhr zur Bürgersprechstunde ins Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter 902 99 20 01 erforderlich. Am Donnerstag, 11. Januar, hat Carolina Böhm ihre Sprechstunde. Die Jugend- und Gesundheitsstadträtin ist von 16 bis 18 Uhr im Haus der Jugend Zehlendorf, Argentinische Allee 28, zu sprechen. Auch...

  • Steglitz
  • 31.12.17
  • 13× gelesen
Politik

Stadtratwahl im Februar geplant

Neukölln. Im November ist Jan-Christopher Rämer (SPD) von seinem Amt als Stadtrat für Schule, Kultur und Sport zurückgetreten. Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) sagt, es sei geplant, dass die SPD im Januar den Bezirksverordneten ihren neuen Kandidaten vorstellt und dieser dann bei der Februarsitzung gewählt werden kann. „Ich gehe davon aus, dass das Bezirksamt am 1. März wieder vollständig ist“, hofft die Rathauschefin. sus

  • Neukölln
  • 26.12.17
  • 42× gelesen
Politik

SPD-Stadtrat tritt nach nächtlicher Autofahrt zurück

Jan-Christopher Rämer, SPD-Stadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport, ist von allen seinen Ämtern zurückgetreten. Er war am Dienstag, 21. November, alkoholisiert am Steuer seines Autos erwischt worden.    Objektschutz-Angestellte hatten um 4 Uhr morgens in der Leinestraße den Wagen des Politikers entdeckt. Er parkte in zweiter Reihe, der Motor lief. Rämer schlief. Die alarmierte Polizei stellte beim Atemlufttest einen Promillewert von 1,44 fest. „Ich habe Bürgermeisterin Franziska...

  • Neukölln
  • 24.11.17
  • 185× gelesen
Politik
Daniel Krüger wurde im zweiten Wahlgang für die AfD zum Stadtrat gewählt.

Das Bezirksamt ist nun komplett: Daniel Krüger zum Stadtrat gewählt

Pankow. Das Bezirksamt ist jetzt komplett. Die Verordneten wählten Daniel Krüger, der von der AfD-Fraktion nominiert wurde, zum Stadtrat. Der Pankower AfD steht nach dem Wahlergebnis im vergangenen September ein Stadtratsposten zu. Sie nominiert zunächst Nicolas Seifert. Diesen hielten die anderen Fraktionen allerdings für ungeeignet. Nachdem er siebenmal durchgefallen war, zog Seifert seine Kandidatur zurück. Mittels Ausschreibung suchte die AfD-Fraktion einen neuen Kandidaten. Diesen fand...

  • Pankow
  • 13.04.17
  • 269× gelesen
Soziales

Seniorenvertretung steht fest

Neukölln. Von 74 814 wahlberechtigten Senioren im Bezirk haben 4169 ihre Stimme abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 5,54 Prozent. Diese Zahl klingt zunächst dürftig. Bei der letzten Seniorenvertreter-Wahl im Jahr 2011 lag die Wahlbeteiligung jedoch wesentlich niedriger, nämlich bei nur rund 0,4 Prozent. Persönlich im Wahllokal gaben 1222 Senioren ihre Stimme ab, per Briefwahl waren es 2947. „Ich freue mich über die gestiegene Wahlbeteiligung und gratuliere den gewählten...

  • Neukölln
  • 12.04.17
  • 39× gelesen
Soziales
Stadtrat Jochen Biedermann hofft auf eine hohe Beteiligung bei den Wahlen zur bezirklichen Seniorenvertretung. Foto: Sylvia Baumeister

Höhere Wahlbeteiligung erwartet

Wahlen zur Seniorenvertretung laufen bis 31. März Die bezirklichen Seniorenvertretungen werden neu gewählt, so auch im Bezirk Neukölln. Alle Neuköllner über 60 Jahre sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Erstmals stehen im Internet auch Audioinformationen für Sehbehinderte zur Verfügung. Seniorenvertreter sind Männer und Frauen, die die Interessen der hier lebenden 73.000 Menschen über 60 Jahre gegenüber dem Bezirksamt und anderen Behörden, allen möglichen Einrichtungen, Parteien und...

  • Britz
  • 30.03.17
  • 49× gelesen
Leute

Alles Gute zum 101. Geburtstag

Buckow. Einen ganz besonderen Ehrentag begeht Frieda Reinhardt aus Buckow am 28. März. Sie feiert ihren 101. Geburtstag. Alles Gute zu diesem Tag und viele weitere Jahre bei Gesundheit und allgemeinem Wohlergehen wünschen ihr Jochen Biedermann, Stadtrat für Stadtentwicklung, Soziales, und Bürgerdienste, und die Berliner Woche. SB

  • Buckow
  • 28.03.17
  • 3× gelesen
Politik

Ist das Bezirksamt bald komplett? AfD präsentiert neuen Kandidaten

Pankow. Die AfD-Fraktion hat einen neuen Kandidaten für den ihr zustehenden Stadtratsposten im Bezirksamt Pankow. Ihr bisheriger Kandidat Nicolas Seifert war in insgesamt sieben Wahlgängen durchgefallen, ehe er seine Kandidatur zurückzog. Nun nominiert die AfD-Fraktion Daniel Krüger. „Der frühere Baustadtrat der CDU in Tempelhof-Schöneberg hat eine neue politische Heimat gefunden. Er wird als unser Mann in Pankow für die Fraktion der AfD in das Bezirksamt gehen“, sagt Fraktionschef Stephan...

  • Pankow
  • 23.03.17
  • 154× gelesen
Politik
100 Tage im Amt ist der Reinickendorfer Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase.
2 Bilder

Erste Bilanz und Ausblick: Stadtrat Tobias Dollase ist seit 100 Tagen im Amt

Reinickendorf. 100 Tage Amtszeit markieren oft den Zeitpunkt für eine erste Bilanz. Auch der neue Reinickendorfer Stadtrat für Jugend, Familie, Schule und Sport Tobias Dollase (parteilos für CDU) kann inzwischen auf drei arbeitsintensive Monate zurückblicken. Vielleicht hat er noch nicht jedem seiner insgesamt 419 Mitarbeiter im Jugend-, Schul- und Sportamt schon einmal die Hand geschüttelt – wohl aber den meisten. Denn Tobias Dollase ist viel unterwegs. Nicht nur in „seinen“ Abteilungen des...

  • Reinickendorf
  • 26.02.17
  • 387× gelesen
Politik
Der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) gratulierte dem Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) mit einem Bonsai. Nünthel ist bekennender Naturfreund und Waldbesitzer. Foto: Bezirksamt Lichtenberg

Stadtrat feiert Dienstjubiläum

Wilfried Nünthel (CDU) ist seit 25 Jahren in dem Amt Lichtenberg. Er gehört zu den dienstältesten Stadträten in Berlin: Der Christdemokrat Wilfried Nünthel arbeitete für die Bürger in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf. Am 1. Februar beging der Stadtrat Wilfried Nünthel sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Ihm gratulierte das Bezirksamtskollegium, darunter der Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke): "Wilfried Nünthel gehört zu den dienstältesten Bezirksstadträten in Berlin und hat während...

  • Lichtenberg
  • 11.02.17
  • 122× gelesen
Politik

Carolina Böhm wechselt den Bezirk

Charlottenburg-Wilmersdorf. Als neue Stadträtin für Jugend und Gesundheit wechselt Carolina Böhm ins Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf. Damit quittiert die SPD-Politikerin ihren Posten als Gleichstellungsbeauftragte in Charlottenburg-Wilmersdorf, den sie erst im Jahre 2015 angetreten hatte. Im September 2016 hatte Böhm in Halensee-Grunewald vergeblich für das Abgeordnetenhaus kandidiert. Auch ihre Bemühungen, einen Stadtratsposten im neuen Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf zu besetzen, hatte...

  • Charlottenburg
  • 02.02.17
  • 50× gelesen
Politik

Mit einer Stimme Mehrheit: Bezirksverordnete wählen Bernward Eberenz (AfD) zum Stadtrat

Neukölln. Er schaffte es im dritten Anlauf, aber es war denkbar knapp: Bernward Eberenz (AfD) wurde am 25. Januar von der Bezirksverordnetenversammlung zum neuen Stadtrat für Natur und Umwelt gewählt. Das Bezirksamt ist nun komplett. Nachdem er in zwei Wahlgängen gescheitert war, votierten schließlich 17 der 52 anwesenden Bezirksverordneten für Eberenz und 16 gegen ihn; 13 Verordnete enthielten sich, sechs Stimmen waren ungültig. Im Dezember war der AfD-Mann schon zweimal durchgefallen. Seiner...

  • Neukölln
  • 27.01.17
  • 56× gelesen
Politik
Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste Vollrad Kuhn.
2 Bilder

Vollrad Kuhn folgt auf Kirchner: Verordnete wählten mit großer Mehrheit neuen Stadtrat

Pankow. Der Bezirk hat einen neuen Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste. Mit großer Mehrheit wählten die Verordneten Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) in dieses Amt und zugleich zum stellvertretenden Bürgermeister. Diese Wahl war nötig geworden, weil der langjährige Stadtrat der Bündnisgrünen, Jens-Holger Kirchner, als Verkehrsstaatssekretär in den Senat wechselte. Insgesamt 15 Personen bewarben sich bei den Pankower Grünen um Kirchners Nachfolge. Nach einer Vorauswahl setzte...

  • Pankow
  • 26.01.17
  • 258× gelesen
Politik
Frank Elischewski (AfD) ist Stadtrat für Regionalisierte Ordnungsaufgaben.

Deutlich auf Distanz: Der AfD-Kandidat Frank Elischewski wurde zum Stadtrat gewählt

Lichtenberg. Mit knapper Mehrheit wählte am 19. Januar die Bezirksverordnetenversammlung Frank Elischewski als Mitglied der Alternative für Deutschland (AfD) zum Stadtrat für Regionalisierte Aufgaben. Der Kandidat hatte es vorausgeahnt: "Im ersten Wahlgang wird es ein politisches Statement geben", sagte Frank Elischewski vor seiner Wahl zum Stadtrat am Rande der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Tatsächlich stimmten 25 Bezirksverordnete mit einem Nein. Im zweiten Wahlgang waren es noch 17,...

  • Lichtenberg
  • 21.01.17
  • 242× gelesen
Politik
Wilfried Nünthel (CDU) bleibt dem Bezirksamt erhalten. Der 62-Jährige ist zwar nicht mehr Stadtentwicklungsstadtrat, nun aber zuständig für die Abteilungen Schule, Sport, Öffentliche Ordnung, Umwelt und Verkehr.

Erst Rückbau, dann Aufbau: Ehemaliger Stadtentwicklungs-Stadtrat zieht Bilanz

Lichtenberg. Fünf Jahre lang leitete Wilfried Nünthel (CDU) mit der Stadtentwicklung einen der wichtigsten Bereiche im Bezirksamt. Seit Dezember ist Birgit Monteiro (SPD) dafür zuständig. Nünthel sieht seine Amtszeit durchaus kritisch. Es kommt selten vor, dass sich Politiker entschuldigen. Wilfried Nünthel machte es. Er entschuldigte sich, ganz öffentlich, in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das war 2013. Damals ging es um ein Bauvorhaben in der Wönnichstraße, das zu Konflikten mit...

  • Lichtenberg
  • 08.01.17
  • 271× gelesen
Politik
2017 wird wieder ein arbeitsintensives Jahr für Helmut Kleebank.

Das kommt 2017 auf Spandau zu: Helmut Kleebank über Schulbau und neue Stadtteile

Was wird 2017 relevant in Spandau? Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) spricht im Jahresinterview mit Spandauer-Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert über die wichtigsten Vorhaben. Welche Aufgaben werden 2017 maßgeblich? Helmut Kleebank: Parallel zu den bereits laufenden Baumaßnahmen müssen für zahlreiche große Projekte die Planungen vorangetrieben und konkretisiert werden. Dazu gehören die Altstadt Spandau, das Postgelände, die Inselstadt Gartenfeld und die Heerstraße Nord, der Gutspark...

  • Spandau
  • 03.01.17
  • 781× gelesen