Tonnagebegrenzung

Beiträge zum Thema Tonnagebegrenzung

Verkehr
Brigitte Beister und Ursula Lübcke vor dem Baugrundstück an der Gartenstraße. Im Kopfsteinpflaster der Fahrbahn gibt es bereits Absenkungen. Die Anwohnerinnen befürchten, dass die Straße kaputt geht, wenn schon bald Vierzigtonner zur und von der Baustelle unterwegs sind.
4 Bilder

Für Anlieferung frei
Trotz Tonnagebegrenzung von 7,5 Tonnen Baustellenverkehr über die Gartenstraße geplant

Zwischen Hauptstraße 15 und Gartenstraße 32/33 sollen neue Wohnhäuser entstehen. Und der Verkehr für das gesamte Bauvorhaben soll aller Voraussicht nach über die Gartenstraße abgewickelt werden. Dagegen machen Anwohner mobil. Denn in ihrer Straße gilt eine Tonnagebegrenzung von 7,5 Tonnen. Baufahrzeuge sind indes meist viel schwerer. „Wir befürchten, dass unsere Straße weiter kaputtgeht, wenn der gesamte Baustellenverkehr über die Gartenstraße abgewickelt wird“, erklärt Anwohnerin Ursula...

  • Französisch Buchholz
  • 30.01.20
  • 160× gelesen
Verkehr

Brücke muss erneuert werden
Noch im Januar wird der Senat auf der Schönhauser Allee eine Tonnagebegrenzung anordnen

Am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee soll es voraussichtlich noch im Januar ein Fahrverbot für Lastkraftfahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 16 Tonnen geben. Das teilt Pankows Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Was kaum ein Autofahrer und nur wenige Passanten wissen, wenn man in diesem Abschnitt die Schönhauser Allee entlangfährt oder -läuft, befindet man sich auf einer Brücke. Diese überspannt den S-Bahngraben. Dass die...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.12.19
  • 187× gelesen
Verkehr
Lkw donnern über das Kopfsteinpflaster der Lübzer Straße und angrenzender Straßen in Richtung des neuen Wohngebiets um die Lenbachstraße.

Lkw-Lärm auf Kopfsteinpflaster lässt Anwohner verzweifeln

Mahlsdorf. Wegen des holprigen Kopfsteinpflasters ist es kein Vergnügen, über die Lübzer Straße zu fahren. Trotzdem rasen vor allem auch Lkw zum Ärger der Anwohner durch die einstmals ruhige Straße. Der Durchgangsverkehr hat in der Straße im Zusammenhang mit der Bautätigkeit in der Lenbachstraße und Umgebung zugenommen. Ehemalige Kirchengrundstücke wurden verkauft und werden mit zahlreichen Wohnhäusern bebaut. Die Lübzer Straße ist von der Hönower Straße die kürzeste Verbindung zur...

  • Mahlsdorf
  • 08.03.16
  • 251× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.