Alles zum Thema Unterkünfte

Beiträge zum Thema Unterkünfte

Soziales
In modernisierten Häusern an der Otto-Rosenberg-Straße finden Obdachlose eine Bleibe auf Zeit.

Direkte Hilfe für Obachlose

Die Zahl der Obdachlosen in Berlin steigt. Der Senat weist daher dem Bezirksamt in diesem Jahr über 100 000 Euro für neue Hilfsangebote zu. Wer obdachlos ist oder von Obdachlosigkeit bedroht ist, kann sich zwar vom Sozialamt oder von einer Reihe anderer Stellen im Bezirk beraten lassen. Die Hemmschwelle, diese aufzusuchen, ist jedoch groß. Im Zweifel bleiben viele ohne Hilfe auf der Straße. Im besten Fall finden sie den Weg zu einem der beiden Obdachlosenheime in Marzahn-Hellersdorf und...

  • Marzahn
  • 31.01.18
  • 306× gelesen
Politik

Vier Hallen werden wieder frei: Flüchtlinge ziehen in die neue Unterkunft an der Treskowstraße

Pankow. Dieser Tage werden vier Sporthallen im Bezirk, die in den vergangenen Monaten als Notunterkünfte für Flüchtlinge dienten, wieder frei. Im gesamten Bezirk Pankow waren in den vergangenen Monaten neun Hallen zu Notunterkünften umfunktioniert worden. Dadurch gab es erhebliche Einschränkungen für den Schulsport. Auch etliche Vereine konnten die Hallen nicht mehr für ihr Training nutzen. Um die Hallen frei zu bekommen, beschloss der Senat, neue Unterkünfte für die Flüchtlinge zu errichten....

  • Pankow
  • 03.09.16
  • 485× gelesen
Soziales

Ein Netzwerk für Integration

Spandau. Das Bezirksamt soll ein Integrationsnetzwerk auf den Weg bringen, an dem sich sämtliche Spandauer Asylbewerberunterkünfte beteiligen. Darauf verständigten sich jetzt die Bezirksverordneten. Partner im Verbund sollen neben den Trägern auch Hilfsvereine, Ehrenamtliche und andere relevante Akteure sein. Ziel ist ein regelmäßiger Austausch über die Arbeit in den Unterkünften, avisiert sind Treffen im Sechs-Wochen-Turnus. Eine Satzung soll als Leitfaden dienen und die Federführung der...

  • Spandau
  • 29.05.16
  • 36× gelesen
Politik
Der Senat prüft derzeit, ob dieses Grundstück an der Ecke Danziger und Kniprodestraße für den Bau einer temporären Flüchtlingsunterkunft geeignet ist.
2 Bilder

Senat und Bezirk sind sich einig: Neun Standorte für Flüchtlingsunterkünfte stehen fest

Pankow. Im gesamten Bezirk sollen in absehbarer Zeit neun modulare Flüchtlingsunterkünfte neu entstehen. Darin sind sich Senat und Bezirksamt einig. „Ich begrüße es sehr, dass vonseiten des Senats endlich ein zielgerichteter Plan zur Unterbringung von Flüchtlingen zu erkennen ist“, erklärt Bürgermeister Matthias Köhne (SPD). „Unser Ziel ist es, möglichst bald die im Bezirk als Flüchtlingsunterkunft genutzten Sporthallen freizuziehen. Dies kann bis zum Sommer gelingen, wenn bis dahin genügend...

  • Pankow
  • 17.03.16
  • 921× gelesen
Politik

Zwei neue Containerdörfer

Marzahn-Hellersdorf. Die Fraktionen von SPD und CDU im Abgeordnetenhaus haben 15 weitere Standorte für neue Containerdörfer in Berlin benannt. Zwei dieser Standorte liegen in Marzahn-Hellersdorf. Es handelt sich um Grundstücke an der Zossener Straße 138 und an der Straße Alt-Biesdorf 34. In den Containerdörfern sollen jeweils bis zu 500 Flüchtlinge leben. Die Standorte wurden mit dem Bezirksamt abgestimmt. Die Container sollen im Juni fertig sein und belegt werden. hari

  • Marzahn
  • 27.02.16
  • 337× gelesen