Alles zum Thema Volkssolidarität

Beiträge zum Thema Volkssolidarität

Soziales
Der stellvertretende Bürgermeister Knut Mildner-Spindler und Bezirksvorstand der Volkssolidarität Jutta Freiberg.

Stadtrat spendet für die Volkssolidarität

Friedrichshain-Kreuzberg. Seit mehr als 70 Jahren setzt sich die Volkssolidarität für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Deshalb beteiligt sich auch der stellvertretende Bürgermeister Knut Mildner-Spindler (Die Linke) an der aktuellen Spendenaktion: „Für mich ist die Volkssolidarität im Bezirk ein ganz wichtiger Partner für die Angebote in der Nachbarschaftsarbeit und bei Veranstaltungen für Alt und Jung.“ Ehrenamtliche Sammler und Sammlerinnen der Volkssolidarität werden noch bis zum 30. April...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.04.19
  • 69× gelesen
Soziales
Bürgermeister Michael Grunst, Bezirksvorstand der Volkssolidarität Josefa-Marie Facklam und der Leiter des Regionalen Begegnungszentrums Ost Karsten Vettermann vor der Kita "Kleine Traber" (von links).

Bürgermeister spendet für Volkssolidarität

Lichtenberg. Seit mehr als 70 Jahren setzt sich die Volkssolidarität für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Deshalb beteiligt sich auch Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) an der aktuellen Spendenaktion: „In diesem Jahr wird unter anderem die Jugendfreizeiteinrichtung Mikado in Lichtenberg unterstützt. Klar also, dass ich spende.“ Ehrenamtliche Sammler und Sammlerinnen der Volkssolidarität werden noch bis zum 30. April in den Kiezen unterwegs sein und um eine Spende bitten. Sie können...

  • Lichtenberg
  • 04.04.19
  • 39× gelesen
Soziales
Der Bezirksvorstand der Volkssolidarität Hans-Georg Fortagne, Bürgermeisterin Dagmar Pohle und der Leiter des Regionalen Begegnungszentrums Ost Karsten Vettermann (von links).

Bürgermeisterin spendet für Volkssolidarität

Marzahn-Hellersdorf. Seit mehr als 70 Jahren setzt sich die Volkssolidarität für Menschen ein, die Hilfe benötigen. Deshalb beteiligt sich auch die Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) an der aktuellen Spendenaktion: „An der Volkssolidarität schätze ich besonders ihr Engagement für die soziale Teilhabe sowie die Unterstützung für Jung und Alt in unserem Bezirk.“ Ehrenamtliche Sammler und Sammlerinnen der Volkssolidarität werden noch bis zum 30. April in den Kiezen unterwegs sein und um eine...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 04.04.19
  • 41× gelesen
Soziales

Volkssolidarität sammelt Spenden

Berlin. Seit Anfang März läuft wieder die Spendenkampagne der Volkssolidarität Berlin. Ehrenamtliche bis zum 30. April in ihren Kiezen um eine Spende. Sie können sich ausweisen und haben offizielle Sammellisten bei sich. Mit den Einnahmen aus der Spendensammlung erhalten Menschen in Notlagen Hilfe zur Selbsthilfe. Außerdem werden Menschen mit Einschränkungen dabei unterstützt, ihren Alltag zu bewältigen. Finanziell abgesichert wird auch die Arbeit in den Nachbarschaftstreffs der...

  • Mitte
  • 06.03.19
  • 89× gelesen
Bauen
Feierten Richtfest für die neue Kita "Theo & Dora": Der Stadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie Gordon Lemm, die Geschäftsführerin der Kinder und Jugend der Volkssolidarität Berlin gGmbH Dr. Ute Gerwert, die künftige Leiterin der Kita Frau Henning sowie der Landesvorsitzende der Volkssolidarität Landesverband Berlin Dr. Uwe Klett.

Richtfest für Kita-Neubau

Mahlsdorf. Die Volkssolidarität Berlin gGmbH hat am 23. Januar Richtfest für ihre im Bau befindliche Kita „Theo & Dora“ an der Pilgramer Straße 309 -311 gefeiert. Hier entstehen 150 Betreuungsplätze. Geplant ist auch Kinder mit besonderem Förderbedarf wie autistische Kinder oder gehörlose Mädchen und Jungen aufzunehmen. Die neue Kita soll im August eröffnen. Mehr Infos auf www.volkssolidaritaet.de/berliner-volkssolidaritaet. hari

  • Mahlsdorf
  • 24.01.19
  • 414× gelesen
Soziales
Zum siebten Mal schenkt Puppenspieler Christian Bahrmann benachteiligten Berliner Kindern und Familien Spaß und Freude zu Weihnachten.
4 Bilder

Alle Jahre wieder
Christian Bahrmann startet Spendenaktion „Weihnachten für alle“

„Weihnachten für alle“: Zum siebten Mal organisiert Christian Bahrmann die von ihm ins Leben gerufene Spendenaktion. Und von Jahr zu Jahr findet er immer mehr Unterstützer. „Inzwischen organisieren wir nicht nur in Berlin ‚Weihnachten für alle‘, sondern auch in Erfurt und Bitburg“, sagt der Puppenspieler. „So können sich in diesem Jahr noch weit mehr Kinder über Geschenke freuen, die sonst kaum etwas zu Weihachten bekommen würden.“ Der erste Höhepunkt der Aktion in diesem Jahr ist am 9....

  • Prenzlauer Berg
  • 02.12.18
  • 60× gelesen
Leute
Hugo Krotz kann auf ein langes Leben zurückschauen. Seit 1975 wohnt er in Prenzlauer Berg.
4 Bilder

Als der Kaiser ging, kam er zu Welt
Hugo Krotz feierte Mitte Oktober seinen 100. Geburtstag

Man merkt Hugo Krotz sein Alter tatsächlich nicht an. Vor zwei Wochen war er gerade in Paris. Danach war er beim Tanz in der Begegnungsstätte der Volkssolidarität der erste auf dem Parkett. Und als das Gespräch mit dem Reporter durch ein Klingeln an der Tür unterbrochen wird, ist er in Windeseile an der Tür. Dort spricht er mit der Bäckerin seines Vertrauens rasch die Bestellung für seinen Geburtstag ab. Es ist der 100. „Wie viele Leute kommen und was da alles auf mich zukommt, weiß ich...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.10.18
  • 139× gelesen
Soziales

Auf den Spuren der Hanse

Friedrichshain. Die Volkssolidarität lädt Menschen mit geringem Einkommen oder Rente für 6. November zu einer Tagesfahrt ein. Sie führt in die ehemaligen Hansestädte Tangermünde und Stendal. Abfahrt ist um 7 Uhr am Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, und um 7.45 Uhr am Platz der Vereinten Nationen an der Bushaltestelle gegenüber der Tram. Anmeldungen unter ¿29 03 55 79 oder E-Mail an petra.stoffregen@volkssolidaritaet.de. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.10.18
  • 34× gelesen
Soziales
In der Begegnungsstätte wurde renoviert. Mit einem Herbstfest wird sie wiedereröffnet.

Frische Farbe und ein Treppenlift
Begegnungsstätte Stille Straße 10 nach Renovierung wiedereröffnet

Mit einem Herbstfest am 7. Oktober weiht die Begegnungsstätte Stille Straße 10 ihr renoviertes Haus ein. Die Begegnungsstätte soll zwar, so der Plan, irgendwann in einen Neubau an die Tschaikowskistraße 14 umziehen, doch bis es so weit ist, muss erst noch die Finanzierung stehen. Es muss geplant und dann natürlich gebaut werden. Das alles braucht seine Zeit. So ist abzusehen, dass die Begegnungsstätte noch geraume Zeit an ihrem bisherigen Standort bleibt. Dort waren die Räume aber...

  • Niederschönhausen
  • 01.10.18
  • 56× gelesen
Soziales

Volkssolidarität wirbt Mitglieder

Weißensee. Die Volkssolidarität ist derzeit mit Werbern im Ortsteil unterwegs. Ein Verband ist nur so stark wie das Engagement und die Zahl seiner Unterstützer. Damit die Volkssolidarität künftig eine noch stärkere Interessenvertretung für Hilfesuchende sein kann, benötigt sie weitere Förderer. Deshalb wirbt sie derzeit in Weißensee um Mitglieder. Die Werber stehen an der Straße an Ständen. Sie klingeln aber auch an Wohnungstüren. Zu erkennen sind sie nicht nur an ihrer Dienstkleidung, sie...

  • Weißensee
  • 01.09.18
  • 40× gelesen
Soziales

Volkssolidarität spendet an Club

Lichtenberg. Das Kiezfest der gemeinnützigen pad GmbH auf der Grünfläche in der Gensinger Straße war festlicher Rahmen für eine Spendenübergabe der Volkssolidarität. Regionalleiter Karsten Vettermann und die Lichtenberger Bezirksvorsitzende Irmgard Steiner überreichten den Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an die Jugendlichen des „Orange Flip“. Der Jugendclub des Humanistschen Verbandes Deutschland (HVD) wird von Silke Heuke-Böhm geleitet. Sie freut sich, dass ihre Schützlinge mit dem...

  • Lichtenberg
  • 21.07.18
  • 33× gelesen
Soziales

Wenns an der Tür klopft
Die Volkssolidarität wirbt wieder Mitglieder

Auf der Suche nach neuen Mitgliedern sind Abgesandte der Volkssolidarität dieser Tage wieder im ganzen Bezirk unterwegs. Sie klingeln an Haustüren oder informieren an Ständen. Die Beiträge der geworbenen Förderer fließen in einen Solidarfonds, von dem alljährlich zahlreiche gemeinnützige Projekte in den Kiezen profitieren – sei es für Kinder- und Jugendliche, für Menschen mit Behinderungen oder Senioren. Die Volkssolidarität hat mit der Aufgabe, neue Mitglieder zu gewinnen, ein...

  • Lichtenberg
  • 07.06.18
  • 129× gelesen
Bauen
Die Begegnungsstätte Stille Straße 10 soll in einen Neubau auf diesem Grundstück in der Tschaikowskistraße 14 umziehen.

Begegnungsstätte und Wohnhaus: Gesobau baut an der Tschaikowskistraße

Der Erwerb des Grundstücks an der Tschaikowskistraße 14 durch die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau ist jetzt amtlich. Auf diesem 2660 Quadratmeter großen Grundstück unweit des Pankower Zentrums wird die Gesobau gemeinsam mit der Volkssolidarität Berlin Wohnungen und Gemeinschaftsräume für Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Sachen Wohnen sowie für Senioren bauen. Das im Rahmen eines Direktverkaufs von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben BImA erworbene Grundstück liegt in einem...

  • Niederschönhausen
  • 17.05.18
  • 228× gelesen
Bildung
Petra Ritter, stellvertretende Bezirksvorsitzende (links) und Hans-Joachim Fortagne, Bezirksvorsitzender der Volkssolidarität mit Bürgermeisterin Dagmar Pohle im Rathaus Helle Mitte.

Spenden für die Volkssolidarität

<span class="docTextLocation">Hellersdorf.</span> Die Volkssolidarität sammelt wieder bis Ende April Spenden. Petra Ritter, stellvertretende Bezirksvorsitzende (links) und der Bezirksvorsitzende Hans-Joachim Fortagne baten auch Bürgermeisterin Dagmar Pohle im Rathaus um eine Spende. „Für mich ist die Volkssolidarität ein wichtiger Partner bei der Gestaltung des sozialen Zusammenlebens in Marzahn-Hellersdorf“, sagte Pohle. Die Volkssolidarität sammelte 2017 in Berlin Spenden von rund...

  • Hellersdorf
  • 04.04.18
  • 70× gelesen
Soziales

Sprecherinnen gewählt

Marzahn-Hellersdorf. Der Verbund der Stadtteilzentren des Bezirks hat zwei Specherinnen gewählt. Bärbel Kramer leitet das Stadtteilzentrum Marzahn-Nord/West und Asli Peker Gaubert vertritt die Arbeit des Migrationssozialdienstes im Rahmen der Volkssolidarität. Sie sind Ansprechpartnerinnen zur Arbeit der Stadtteilzentren und repäsentieren den Verbund auch nach außen. Kontakt per E-Mail an baerbel.kramer@gmbh-kiekin.de und asli.peker@volkssolidaritaet.de. hari

  • Marzahn
  • 28.03.18
  • 38× gelesen
Soziales

Volkssolidarität sammelt Spenden: Sören Benn unterstützt Aktion

In diesen Tagen beginnt die jährlich stattfindende Spendensammlung der Volkssolidarität. Vom 1. März bis zum 30. April werden wieder viele Ehrenamtliche und Unterstützer des Sozial- und Wohlfahrtsverbandes bei ihren Nachbarn klingeln. Sie bitten um eine Spende für die ehrenamtliche Arbeit der Organisation. Während andere immer wieder über das Ehrenamt und Nachbarschaftshilfe reden, wird beides in der Volkssolidarität seit vielen Jahren praktiziert. Im Bezirk Pankow hat der Verband etwa...

  • Pankow
  • 02.03.18
  • 50× gelesen
Soziales
Karsten Vettermann, Leiter Regionales Begegnungszentrum Ost der Volkssolidarität Berlin, Lichtenbergs Bürgermeister Michael Grunst (Mitte) und Irmgard Steiner, Bezirksvorsitzende Lichtenberg der Volkssolidarität Berlin.

Jede Gabe zählt: Volkssolidarität startet jährliche Spendensammlung

In den kommenden Wochen klingeln ehrenamtliche Helfer wieder an unzähligen Türen in Lichtenberg und bitten um einen kleinen Obolus: Bis zum 30. April läuft die jährliche Spendensammlung der Volkssolidarität. Zu den ersten Spendern für die diesjährige Sammlung zählte der Lichtenberger Bürgermeister: „Die Volkssolidarität ist aus unserem Bezirk nicht mehr wegzudenken“, sagt Michael Grunst (Die Linke). „Ich spende gern für den Verband, weil mit dem Geld Menschen geholfen wird, denen es nicht...

  • Lichtenberg
  • 02.03.18
  • 299× gelesen
Soziales

Volkssolidarität stellt Mobilitätshilfen ein

Der Mobilitätshilfedienst der Volkssolidarität stellt seine Arbeit ein. Ob die dadurch entstehende Lücke bei den Hilfen für behinderte Menschen im Bezirk geschlossen werden kann, ist fraglich. Ab 1. März wird die Volkssolidarität die Mobilitätshilfen einstellen. Sie hat keine 1-Euro-Jobber mehr. Dem Jobcenter gehen schlicht die Langzeitarbeitslosen aus, die sich für solche Tätigkeiten eignen. Die Mobilitätshilfedienste unterstützen behinderte Menschen bei alltäglichen Erledigungen wie den...

  • Marzahn
  • 16.02.18
  • 229× gelesen
Politik
BV-Vorsteher Michael van der Meer und Bürgermeister Sören Benn (beide Die Linke) baten die Preisträger des Ehrenpreises und deren Laudatoren sowie Nominierte zu einem Gruppenbild.

Mit viel Zeit und Leidenschaft: Pankower Bezirksverordnete zeichnen Ehrenamtliche aus

Über die Auszeichnung mit dem „Ehrenpreis für ehrenamtlich Tätige“ können sich sieben Preisträger freuen. Dieser wird von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verliehen. Vorschläge kann jeder einreichen, der das besondere Engagement einer Einzelperson, einer Gruppe, eines Vereins oder einer Initiative für herausragend hält. In diesem Jahr gab es wieder viele Vorschläge. Ausgezeichnet wurden Monika Herrmann und Sylvia Url. Beide gehören zu den etwa 100 Ehrenamtlichen, die unter dem Dach...

  • Pankow
  • 28.12.17
  • 291× gelesen
Leute
Christian Bahrmann führt auch in diesem Jahr seine Aktion „Weihnachten für alle“ durch. Als neuen Partner konnte er den Landesverband der Volkssolidarität gewinnen.

Der Christian erwartet wieder viele Geschenke

Von Jahr zu Jahr wird die Spendenaktion „Weihnachten für alle“ größer. Initiiert wurde sie vor sechs Jahren von Christian Bahrmann zunächst im Winsviertel. Den Schau- und Puppenspieler kennen die meisten entweder als den Prenzlkasper oder als den Christian, dem Partner des blauen KIKAninchens. Als er 2012 erstmals zu Spenden für die Aktion „Weihnachten für alle“ aufrief, war er gleich von der Resonanz überwältigt. „Hunderte Geschenke wurden gespendet. Fast das ganze Prenzlkasper-Theater...

  • Mitte
  • 14.12.17
  • 113× gelesen
Soziales

In Sachen Begegnungsstätte Stille Straße ist jetzt Berlin gefragt

Noch immer ist unklar, ob die Begegnungsstätte Stille Straße 10 in einen Neubau auf das Grundstück an der Tschaikowskistraße 14 umziehen kann. Die Volkssolidarität als Träger der Einrichtung plant dort zwei Gebäude, unter anderem für die Begegnungsstätte. Allerdings wird das Grundstück an der Tschaikowskistraße von der BIMA, der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verwaltet. Die lehnt den direkten Verkauf des Grundstücks an die Volkssolidarität ab. Begründung: Der Verein ist kein...

  • Pankow
  • 07.12.17
  • 331× gelesen
Kultur

Spenden für Weihnachtsfeier

Biesdorf. Die Volkssolidarität möchte für die Bewohner des von ihr betriebenen Flüchtlingsheims auf dem Gelände des ehemaligen Wilhelm-Griesinger-Krankenhauses eine Weihnachtsfeier ausrichten. Sie ruft daher zu Geld- und Sachspenden auf. Neben Gebäck, heißen Getränken und einem kleinen Buffet soll es für Kinder bis zum Alter von sechs Jahren ein Geschenk geben. Auch über Süßigkeiten, nicht-alkoholische Getränke und Dekoratives zu Weihnachten freut sich der Heimbetreiber. Mehr Informationen gibt...

  • Biesdorf
  • 24.11.17
  • 46× gelesen
Blaulicht

Falsche Spendensammler

Friedrichshain-Kreuzberg. Derzeit sind in Berlin mehrere Personen unterwegs, die angeblich im Auftrag der Volkssolidarität um Spenden bitten. Die Frauen und Männer haben gefälschte Mitgliederausweise und Sammellisten bei sich und gehen sowohl von Tür zu Tür, als auch in Senioreneinrichtungen. Die Volkssolidarität warnt davor, diesen Menschen Geld zu geben. Sie verweist darauf, dass ihre Spendenaktion nur im März und April stattfindet. tf

  • Friedrichshain
  • 06.11.17
  • 21× gelesen
Soziales
Die Bezirksvorsitzende Ortrud Georgy informierte gemeinsam mit Constance Schmidt, der Leiterin der Pankower Sozialstation, über die Aktivitäten und Angebote der Volkssolidarität.

Vom Senior bis zum Schüler: In der Volkssolidarität engagieren sich alle Generationen

Pankow. Die Volkssolidarität ist der mitgliederstärkste Sozialverband im Bezirk. Das, was die Volkssolidarität alles leistet und bietet, ist jedoch vielen gar nicht bekannt. Vor allem Zuzügler kennen den Sozialverband nicht und wissen auch nicht, dass er im Herzen von Pankow in der Lauterbacher Straße 3b sein Regionales Begegnungszentrum hat. Unweit des U- und S-Bahnhofs Pankow informiert und berät Nina-Sybil Klüppel mit ihrem Team alle, die mehr über die Volkssolidarität, deren Angebote und...

  • Pankow
  • 23.10.17
  • 130× gelesen