Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Auto stand in Flammen

Kreuzberg. Ein Passant bemerkte am 19. Januar gegen 4 Uhr Feuer an einem abgestellten Wagen an der Kreuzbergstraße. Durch die Flammen wurden auch zwei daneben geparkte Fahrzeuge erheblich beschädigt. Die Feuerwehr löschte die Brände, ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt zur Ursache. tf

  • Kreuzberg
  • 21.01.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Detektiv stellt Einbrecher

Friedrichshain. Der Ladendetektiv eines Baumarkts an der Straße An der Ostbahn hat am 19. Januar einen mutmaßlichen Einbrecher überwältigt und ihn der alarmierten Polizei übergeben. Er hatte den Verdächtigen kurz nach 19 Uhr zum ersten Mal bemerkt, als der versucht haben soll, eine Tür zum Lager aufzubrechen. Dabei fühlte sich der ungebetene Gast anscheinend gestört, denn er entfernte sich zunächst vom Tatort, wurde dabei aber von dem Detektiv verfolgt. Wenig später kehrte der Einbrecher...

  • Friedrichshain
  • 21.01.19
  • 11× gelesen
  •  1
Blaulicht

Beifahrerin schwer verletzt

Spandau. Wegen eines Verkehrsunfalls musste die Schulenburgstraße am Freitagnachmittag, 18. Januar, komplett gesperrt werden. Eine junge Autofahrerin war Zeugen zufolge ungebremst in einen Sattelauflieger gefahren, der am rechten Fahrbahnrand in Richtung Schulenburgbrücke parkte. Die Beifahrerin wurde beim Aufprall schwer am Oberkörper verletzt. Die Fahrerin und zwei mitfahrende Kinder im Alter von sechs und 14 Jahren kamen mit dem Schrecken davon. Während der Unfallaufnahme seitens der Polizei...

  • Spandau
  • 21.01.19
  • 41× gelesen
Blaulicht

Kind von Auto erfasst

Friedrichshain. Bei einem Verkehrsunfall am 18. Januar wurde ein 13-jähriges Mädchen schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen überquerte sie gegen 7.30 Uhr die Landsberger Allee und wurde dabei von einem Auto erfasst. Nach Angaben des Fahrers soll die Ampel für ihn zu diesem Zeitpunkt Grün angezeigt haben. Die 13-Jährige musste mit einem Schädelhirntrauma ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 21.01.19
  • 14× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Raubüberfällen

Wilmersdorf. In der Nacht zum 18. Januar konnten zwei mutmaßliche Räuber festgenommen werden. Ein 40-Jähriger soll, seinen Angaben zufolge, gegen 2.15 Uhr am Olivaer Platz von zwei ihm unbekannten Männern angesprochen, ins Gesicht geschlagen und zu Boden gebracht worden sein. Anschließend hätten die beiden ihm ein Smartphone und eine Uhr geraubt. Dem Überfallenen gelang es, die Verfolgung aufzunehmen und um Hilfe zu rufen. Herbeieilende Polizeikräfte konnten die beiden mutmaßlichen Täter wenig...

  • Wilmersdorf
  • 18.01.19
  • 6× gelesen
Blaulicht

Frau nach Wohnungsbrand verstorben

Charlottenburg. In der Nacht zum 18. Januar brach aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer in einer Wohnung aus, bei dem eine Frau starb. Anwohner eines gegenüberliegenden Seniorenheims in der Gervinusstraße alarmierten gegen 2 Uhr die Feuerwehr, nachdem Flammen aus dem Balkon und den Fenstern der Wohnung schlugen. Einsatzkräfte der Feuerwehr drangen in die brennende Wohnung ein und fanden dort die bewusstlose Mieterin vor. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb die 65-Jährige wenig...

  • Charlottenburg
  • 18.01.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Schlichter angegriffen

Kreuzberg. Weil er einen Streit schlichten wollte, wurde ein Mann am 16. Januar Opfer einer Messerattacke. Der 50-Jährige war zunächst gegen 21.45 Uhr bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Imbiss an der Reichenberger Straße dazwischengegangen. Einer der beiden Kontrahenten kam kurz darauf in das Lokal zurück und forderte ihn auf, nach draußen zu kommen. Dort kam es zu einem erst verbalen, dann körperlichen Disput, in dessen Folge der Schlichter den Unbekannten zu Boden...

  • Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 11× gelesen
Blaulicht

Gesuchter stellte sich

Friedrichshain. Nachdem die Polizei am 16. Januar Fotos eines Tatverdächtigen veröffentlicht hatte, stellte sich der dort abgebildete Mann einige Stunden später auf der Wache in Friedrichshain. Ihm wird vorgeworfen, im vergangenen Jahr einer 89-jährigen Frau, vermutlich in einem Krankenhaus, die EC-Karte gestohlen zu haben. Anschließend soll er zwischen 1. August und 14. September 2018 an verschiedenen Bankautomaten mehrere tausend Euro vom Konto der Geschädigten abgehoben haben. tf

  • Friedrichshain
  • 17.01.19
  • 15× gelesen
Blaulicht

Mit Welpen gelockt
Schulkinder wurden von Männern zum Mitgehen aufgefordert

An der Modersohn-Grundschule haben ein oder vielleicht auch mehrere verschiedene Männer in den vergangenen Wochen versucht, Kinder zum Mitgehen zu animieren. Zur Belohnung wurden ihnen Hundebabys versprochen. Die Vorfälle wurden jetzt durch einen Brief des Schulleiters an die Eltern öffentlich. Bei den Kontaktversuchen sei auch Druck ausgeübt worden, etwa, indem der Weg versperrt wurde. Aber die Schüler hätten der Aufforderung nicht Folge geleistet. In dem Schreiben legt der Direktor den...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Einbrecher geschnappt

Friedrichshain. Beamte des Abschnitts 51 nahmen am frühen Morgen des 16. Januar zwei mutmaßliche Einbrecher fest. Gegen 4 Uhr hatte der Inhaber eines Lokals an der Krossener Straße zwei Männer in der Gaststätte bemerkt und die Polizei alarmiert. Die erwischte die beiden Verdächtigen beim Verlassen des Restaurants. Bei dem Duo fand sich auch Einbruchswerkzeug. Außerdem war die Eingangstür gewaltsam geöffnet worden. tf

  • Friedrichshain
  • 17.01.19
  • 12× gelesen
Blaulicht

In die Festnahme navigiert

Friedrichshain. Nicht sehr weit kam am 15. Januar der mutmaßliche Dieb eines Navigationsgeräts. Anwohner der Richard-Sorge-Straße hatten gegen 3 Uhr früh einen Mann beobachtet, der sich in einem Fahrzeug zu schaffen machte. Der Verdächtige wurde nach kurzer Flucht von alarmierten Polizisten festgenommen. Das gestohlene Navi fand sich ebenfalls. Es war in der Erde vergraben worden. tf

  • Friedrichshain
  • 17.01.19
  • 5× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruchsversuch

Friedenau. Am 14. Januar gegen 16 Uhr hat ein 32-Jähriger versucht, über eine Terrasse in eine Wohnung einzudringen. Er war dabei von dem Bewohner überrascht worden. Der 60 Jahre alte Mann rief laut. Der mutmaßliche Einbrecher flüchtete. Alarmierte Polizisten konnten ihn wenig später aufgrund der Personenbeschreibung in der Nähe festnehmen. Der verhinderte Täter, der bereits mit Einbrüchen bekannt ist, hatte einen Schraubendreher und Einweghandschuhe dabei. Er wurde dem Einbruchskommissariat...

  • Friedenau
  • 17.01.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Diebesgut statt Führerschein

Reinickendorf. Zivilfahnder der Polizeiabschnitte 11 und 12 haben am 15. Januar zwei mutmaßliche Einbrecher auf der Residenzstraße festgenommen. Gegen 12.30 Uhr sahen die Beamten hinter dem Steuer eines Autos einen ihnen bekannten jungen Mann, von dem sie wussten, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Die Fahnder kontrollierten den 23-Jährigen und seinen 31 Jahre alten Beifahrer, als beide mehrere Werkzeugkoffer ausluden. In dem Auto fanden die Polizisten verschiedene...

  • Reinickendorf
  • 17.01.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Flucht mit Verkehrsunfällen

Marzahn. Auf der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer am 15. Januar mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Das Auto war zunächst gegen 22.30 Uhr Polizisten in der Eitelstraße aufgefallen, weil das Licht nicht eingeschaltet war. Auf der Flucht fuhr der Fahrer den Wagen in der Boschpoler Straße gegen einen geparkten Skoda. Dann überfuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit eine Ampel an der Zufahrt zur Allee der Kosmonauten. Hier lenkte er das Fahrzeug auf einen Gehweg und überfuhr einen Poller...

  • Marzahn
  • 16.01.19
  • 88× gelesen
Blaulicht

Explosion vor Geschäften

Waidmannslust. Ein lauter Knall schreckte am frühen 16. Januar einen Mann in einer Apotheke an der Titiseestraße auf. Gegen 1.30 Uhr hörte der 58-Jährige ein explosionsartiges Geräusch, welches Schränke wackeln ließ. Als er aus dem Geschäft ging, sah er drei Personen flüchten, stellte geborstene Scheiben an den benachbarten Geschäften fest und alarmierte die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass die unbekannten Täter versucht hatten, einen an einer Hauswand angebrachten Zigarettenautomaten...

  • Waidmannslust
  • 16.01.19
  • 36× gelesen
Blaulicht

Rollstuhlfahrer schwer verletzt

Reinickendorf. Ein 77-jähriger Rollstuhlfahrer ist am 15. Januar bei einem Unfall auf dem Wilhelmsruher Damm schwer verletzt worden. Laut Zeugenaussagen rollte er mit seinem elektrischen Gefährt gegen 17.15 Uhr auf die Fahrbahn des Wilhelmsruher Damms in Richtung Eichborndamm. Dabei wurde er vom Auto einer 60-jährigen Frau erfasst. CS

  • Reinickendorf
  • 16.01.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Bahnräuber geschnappt

Gesundbrunnen. Bundespolizisten konnten am 14. Januar zwei Jugendliche festnehmen, die einem 19-jährigen Fahrgast das Handy rauben wollten. Die beiden15-Jährigen schlugen gegen 20.45 Uhr auf den 19-Jährigen in einer S-Bahn am Bahnhof Gesundbrunnen ein und forderten sein Handy. Nachdem Zeugen die Polizei alarmierten, flüchteten die beiden Angreifer. Mehrere Streifen der Berliner und der Bundespolizei konnten das Duo kurz darauf in Bahnhofsnähe stellen. Einer der beiden Lichtenberger, der bereits...

  • Gesundbrunnen
  • 16.01.19
  • 32× gelesen
Blaulicht

Randale nach Zechprellerei

Köpenick. Weil ein Gast seine Zeche nicht bezahlt hatte, hat der Wirt eines Lokals in der Grünstraße am 13. Januar gegen 21 Uhr die Polizei gerufen. Zum Abschied hatte der renitente Gast noch den Wirt bedroht und vor dem Lokal Stühle umgeworfen. Alarmierte Beamte trafen den Randalierer am nahen Schloßplatz an und überprüften ihn. Dabei beleidigte der 48-Jährige die Beamten und trat nach ihnen. Ein Polizist wurde fremdenfeindlich beleidigt. Der Randalierer wurde zur Blutentnahme gebracht,...

  • Köpenick
  • 16.01.19
  • 54× gelesen
Blaulicht

Überfall ohne Beute

Siemensstadt. Nach einem versuchten Überfall flüchtete ein Räuber ohne Beute. Der Mann trug Motorradklamotten und einen Helm, als er am frühen Abend des 15. Januar ein Telekommunikationsgeschäft in der Nonnendammallee betrat, auf einen Angestellten zuging und ihn sofort in ein Hinterzimmer zerrte. Dort schlug er mehrfach mit Fäusten auf den Verkäufer ein und forderte die Einnahmen. Der Mitarbeiter weigerte sich und hatte Glück. Sein Handy klingelte und er konnte schnell um Hilfe rufen. Der...

  • Siemensstadt
  • 16.01.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Bewaffneter Raubüberfall

Tempelhof. In der Ordensmeisterstraße hat ein Mann am 14. Januar mit gezogener Schusswaffe einen Lebensmitteldiscounter überfallen. Während der Täter einen 35-jährigen Angestellten zwang, sich auf den Boden zu legen, ließ er sich von der 27-jährigen Kassiererin das in der Kasse befindliche Geld geben. Anschließend flüchtete er mit der Beute. Das Raubkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. PH

  • Tempelhof
  • 16.01.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Kind bei Autounfall schwer verletzt

Westend. Zu einem Zusammenstoß zweier Pkw kam es am 15. Januar. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll eine 33-jährige Frau mit einem Pkw gegen 17.30 Uhr bei Rot in den Kreuzungsbereich der Knobelsdorffstraße/Königin-Elisabeth-Straße gefahren sein und stieß dort mit einem Pkw eines 33-jährigen Autofahrers zusammen, der von der Königin-Elisabeth-Straße kommend nach links in die Knobelsdorffstraße abbiegen wollte. Während der Autofahrer und seine 41-jährige Beifahrerin sowie die Pkw-Fahrerin...

  • Westend
  • 16.01.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Polizei verhaftet Drogenhändler

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach intensiven Ermittlungen des Drogenkommissariats der Polizeidirektion 2 und der Staatsanwaltschaft Berlin sind am Vormittag des 14. Januar fünf Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden. Einsatzkräfte durchsuchten nach Angaben der Polizei jeweils eine Wohnung im Strünckweg in Charlottenburg-Nord, in Wilmersdorf in der Schlangenbader Straße und in der Kreuznacher Straße. Darüber hinaus standen auch ein Spätkauf am Reichweindamm in Charlottenburg-Nord und ein...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.01.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

LKW Brand
Führerhaus ausgebrannt

[Alt-Hohenschönhausen] Am Nachmittag kam es auf einem Industriegelände, an der Wollenberger Str., zu einem LKW Brand. Bei Verschrottungsarbeiten an einem LKW geriet das Führerhaus in Brand und brannte aus. Durch das schnelle eintreffen und löschen der Feuerwehr konnte ein übergreifen auf andere Fahrzeuge verhindert werden. Verletzte wurde bei dem Feuer niemand.

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 15.01.19
  • 70× gelesen
Blaulicht

Chlorgas-Alarm in Schule

Kreuzberg. An der Galilei-Grundschule an der Friedrichstraße ist am 14. Januar Chlorgas aus einer undichten Gasflasche ausgetreten. Die Schule wurde daraufhin evakuiert, die rund 400 Schülerinnen und Schüler kamen vorübergehend im nahen Jüdischen Museum unter. Spezialkräfte der Feuerwehr konnten die Flasche wieder schließen und lüfteten die betroffenen Gebäudeteile. Danach kehrten die Kinder und ihre Lehrer wieder in die Schule zurück. tf

  • Kreuzberg
  • 15.01.19
  • 8× gelesen