Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

Reise bis nach Kallallit Nunaat

Tiergarten. Im Foyer des Felleshus, dem Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, Rauchstraße 1, ist eine Ausstellung zum Projekt „Anersaaq – Spirit of Place“ zu sehen. Vom 22. Februar bis 1. März, montags bis freitags, 10-19 Uhr, und an den Wochenenden, 11-16 Uhr, sind die Werke zu sehen. Drei Jahre lang reiste die deutsch-grönländisch-dänische Künstlergruppe Tura Ya Moya durch Norwegen, Island, Grönland und Dänemark. Die Schau im Felleshus dokumentiert die eindrucksvolle klangliche und...

  • Tiergarten
  • 14.02.19
  • 16× gelesen
Kultur

Bewerben um Kunstausstellung
Ausschreibung für transformart läuft bis 28. Februar

Für die große Kunstausstellung transformart 2019 – Eröffnung  am 12. Juni – in den Industriehallen des früheren Transformatorenwerks Oberspree werden noch Mitstreiter gesucht. Platz ist auf 3000 Quadratmetern für rund 80 Künstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Performance und Installation. Die Ausstellung lotet Grenzbereiche zwischen verschiedensten Genres der Kunst aus, begleitende Konzerte eröffnen eine dritte Dimension der künstlerischen Auseinandersetzung mit...

  • Oberschöneweide
  • 14.02.19
  • 46× gelesen
Kultur
Die Fotografin Nanna Heitmann setzte sich über ihre Bilderserie "Weg vom Fenster – Das Ende einer Ära" mit dem Schicksal der Kumpel auseinander und erhielt dafür den Nachwuchspreis der Fachjury.

"Weg vom Fenster"
Preisträger des Vonovia Awards zeigen ihr "Zuhause" in der Kommunalen Galerie

Wo fühlen wir uns zuhause? Gibt es eine Art Kurzzeit-Zuhause? Fragen, mit deren Antworten sich ausgezeichnete Fotografen anlässlich des Vonovia Awards für Fotografie künstlerisch auseinandergesetzt haben – zu sehen in der Ausstellung "Zuhause" in der Kommunalen Galerie. Mit völlig unterschiedlichen Ansätzen konfrontieren die Frauen und Männer hinter den Kameras den Betrachter mit Orten und Menschen verschiedener gesellschaftlicher Schichten. All das, was in den Ausstellungsräumen am...

  • Wilmersdorf
  • 14.02.19
  • 106× gelesen
Kultur

"Saitenflügel" eröffnet

Charlottenburg. Im Künstlerhof L12, Alt-Lietzow 12, gibt es einen neuen Veranstaltungsraum für Konzerte und Ausstellungen. Der Raum heißt "Saitenflügel". Die Eröffnung mit Konzert findet am Sonnabend, 16. Februar, ab 19 Uhr statt. Gastgeber sind Michiko Feuerlein und Yannick Wirne, der Eintritt ist frei. maz 

  • Charlottenburg
  • 14.02.19
  • 16× gelesen
Kultur

Workshops für Eltern und Kinder

Spandau. Die Erziehungswissenschaftlerin Margarete Groschupf bietet am Freitag, 22. Februar, um 15 Uhr sowie am Sonnabend, 23. Februar um 11 Uhr Eltern-Kind-Workshops für Kartoffeldruck und für das Anfertigen von Stoffcollagen-Bildern bei den Lieblingsdingen, Charlottenstraße 3, an. Die Teilnahme kostet jeweils für einen Erwachsenen und ein Kind inklusive Material 39 Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 49 96 17 56. CS

  • Spandau
  • 13.02.19
  • 20× gelesen
Kultur

Fantasie und Vielfalt der Natur

Neu-Hohenschönhausen. Der Hobby-Künstler Hans-Joachim Netzband aus Hoppegarten präsentiert seine Ausstellung „Fantasie und Vielfalt“ in der Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2. Nach seinem Renteneintritt begann der Brandenburger, Naturmaterialien zu sammeln und zu bearbeiten. 2012 besuchte er Kurse bei der Künstlerin Sylvia Lehmann, in denen er Acrylmalerei mit seinen Holzarbeiten verbinden konnte. Von Spaziergängen durch einheimische Wälder bringt er Wurzeln und Hölzer mit,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.02.19
  • 16× gelesen
Kultur

Fotos rund ums Zuhause

Wilmersdorf. Zum Vonovia Award für Fotografie 2018 läuft von Freitag 15. Februar, bis zum 21. April eine Ausstellung in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm, 176. Zu sehen sind die Werke, die eine Jury aus 4000 eingereichten Einzelbildern herausgesucht hat. 33 Fotografen haben sich auf unterschiedliche Weise dem Thema „Zuhause“ angenähert. Die Kommunale Galerie hat dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der...

  • Wilmersdorf
  • 13.02.19
  • 27× gelesen
Kultur

Ein besonderer Mensch

Neu-Hohenschönhausen. Mit ihrer Veranstaltungsreihe „ZeitGefühl“ widmet sich die Anna-Seghers-Bibliothek, Prerower Platz 2, 2019 besonderen Menschen, Erinnerungen, und prägenden Erfahrungen der jüngeren deutschen Geschichte. Anlass ist der 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November. Der Auftakt am 22. Februar 19 Uhr ist Regine Hildebrandt gewidmet. Die Woltersdorfer Nachbarn der Familie Carmen Orlet und Ingo „Hugo“ Dietrich unternehmen den Versuch einer Annäherung an ein bewegtes,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.02.19
  • 35× gelesen
Kultur

Das Bezirksmuseum schließt Haus 2

Marzahn. Haus 2 des Bezirksmuseums, Alt-Marzahn 55, muss aufgrund von Personalmangel auf unbestimmte Zeit geschlossen bleiben. Die Dauerausstellung zur Bezirksgeschichte und die Sonderausstellung „Johanna Jura. Bronze und Keramik“ können aber zumindest im Rahmen von Gruppenführungen und nach Vereinbarung besichtigt werden. Die Ausstellung „Stein auf Stein. Backsteinbauten in Marzahn-Hellersdorf“ in Haus 1, Alt-Marzahn 51, ist dagegen weiter von Mo-Fr von 11 bis 17 Uhr zu sehen. Die Leitung des...

  • Marzahn
  • 13.02.19
  • 17× gelesen
Kultur

Wolodja auf Auslandsmission

Friedrichsfelde. Der siebenjährige Eisbär Wolodja aus dem Tierpark ist in die Niederlande umgezogen. Der Vater des neuen Eisbär-Babys soll im Ouwehands Zoo in Rhenen für Nachwuchs sorgen. „Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms wurde unser Eisbär auf diese Mission geschickt“, sagt Tierparkdirektor Andreas Knieriem. Wenn sich der rund 450 Kilogramm schwere Wolodja an die neue Umgebung gewöhnt hat, wird er auf die beiden Damen Freedom (18) und Huggies (25) treffen. In Berlin...

  • Friedrichsfelde
  • 13.02.19
  • 56× gelesen
Kultur

Kaputte Stühle sind peinlich

Lichtenrade. Mit seinen vielen Veranstaltungen gilt das Gemeinschaftshaus Lichtenrade als ein kulturelles und gesellschaftliches Zentrum im Bezirk. Damit auch das Erscheinungsbild diesem Anspruch gerecht werden kann, fordert der CDU-Verordnete Hagen Kliem schnelle Reparaturen ein. „Viele Stühle im Veranstaltungssaal befinden sich in einem derart beklagenswerten Zustand, dass sich sogar schon mehrere Besucher über den Zustand beschwert haben“, so Kliem. „Sie sind stark verschmutzt oder teilweise...

  • Lichtenrade
  • 13.02.19
  • 25× gelesen
Kultur
Nur aus diesem Blickwinkel wirkt Venets Bogen frei.

Platanen sollen gefällt werden
Streit um die teils verdeckte Skulptur auf dem Grünstreifen vor der Urania

Die französische Botschaft und der Regierende Bürgermeister haben das Bezirksamt aufgefordert, bis Ende Februar die Bäume im Umfeld der Skulptur von Bernar Venet auf dem Grünstreifen vor der Urania abzuholzen. Die Grünen im Bezirk waren von Anfang an dagegen. Jetzt ist ihnen die Bundestagsabgeordnete Renate Künast zur Hilfe geeilt. Bei einem Besuch im Herbst hatte der französische Künstler Venet die Verwahrlosung und den Naturwuchs um „L'Arc 124,5°“ bemängelt und pflegerische Maßnahmen...

  • Schöneberg
  • 13.02.19
  • 118× gelesen
Kultur
Buchvorstellung im Mann-O-Meter.
2 Bilder

Die schöne Helena
Klaus Dieter Spangenbergs wichtiges Buch für die schwule Community

Vor Kurzem hat der Autor Klaus Dieter Spangenberg im Schöneberger Beratungs- und Informationszentrum Mann-o-Meter vielleicht seine wichtigste Publikation der vergangenen Jahre vorgestellt. Hinter dem Jacques Offenbachs Oper „Die schöne Helena“ entlehnten Titel steht ein ernstes und für die Regenbogen-Community im Schöneberger Norden bedeutendes Thema: Militärjustiz und Verfolgung Homosexueller in der Wehrmacht. Dazu sagt Bernd Gaiser (Jahrgang 1945), Autor und Aktivist der Lesben- und...

  • Schöneberg
  • 13.02.19
  • 230× gelesen
  •  2
  •  1
Kultur

Erste Spieltermine im Juni
Caveman zieht wieder an die Spree

Nach sieben Jahren im Admiralspalast Studio verabschiedet sich Caveman von dem Unterhaltungstempel an der Friedrichstraße und kehrt zurück dahin, wo alles begann. In die Steinzeit? Nein, nach Alt-Treptow. Ab Juni wird im Glashaus der Arena Berlin, Eichenstraße 4, die Erfolgsgeschichte des kultig-kautzigen Höhlenmannes fortgeschrieben. Dort ereignete sich im Jahr 2000 die deutschsprachige Uraufführung der Solo-Theater-Comedy Caveman, die seit nunmehr 19 Jahren ununterbrochen in Berlin zu...

  • Alt-Treptow
  • 13.02.19
  • 49× gelesen
Kultur
Auf dem Rakatak-Fest sind auch 2019 Trommler aus unterschiedlichen Nationen zu erleben.
3 Bilder

Wer macht mit beim Rakatak?
Trommelfest findet dieses Jahr Mitte Juni auf der Sportanlage Schönholz statt

Es ist inzwischen ein kultureller Höhepunkt im Bezirk: das Trommelfest Rakatak. In diesem Jahr findet es am 16. Juni statt. Es ist zwar noch etwas Zeit bis dahin, aber weil dieses Fest rein ehrenamtlich organisiert wird, läuft die Vorbereitung schon jetzt auf Hochtouren. Deshalb bittet das Organisationsteam alle, die in diesem Jahr mitmachen möchten, sich bis spätestens zum 15. März anzumelden. Das betrifft sowohl Trommelgruppen, die auf einer der beiden Bühnen auftreten möchten, als auch...

  • Pankow
  • 13.02.19
  • 36× gelesen
Kultur

Kulturförderung beantragen

Pankow. Der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts fördert im zweiten Halbjahr 2019 künstlerische und kulturelle Projekte der freien Kunst- und Kulturszene des Bezirks. Diese sollten auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen. Die Projekte müssen zwischen 1. Juli und 31. Dezember 2019 umgesetzt werden. Künstler, Initiativen und Vereine, aber auch Einzelpersonen, die nicht hauptberuflich als Künstler tätig sind, können bis zum 15. März 2019...

  • Pankow
  • 13.02.19
  • 21× gelesen
Kultur
Die Betonhalle ist der neue Veranstaltungsort im silent green.

Leichenhalle als Kulturquartier
Mehr Platz für Kunst im ehemaligen Krematorium Wedding

Das silent green Kulturquartier ist seit dem 6. Februar um eine riesige Ausstellungshalle reicher. Die ehemalige unterirdische Leichenhalle wird nun für Konzerte, Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt. Seit der Eröffnung 2015 bietet das silent green Kulturquartier für verschiedenste Kunstschaffende ein Zuhause. Das fast genau 100-jährige Gebäude des alten Krematoriums Wedding, das seit 2002 für zehn Jahre stilllag, dient nach Kauf und Sanierung durch Jörg Heitmann und Bettina Ellerkamp...

  • Wedding
  • 12.02.19
  • 88× gelesen
  •  1
Kultur

Valentinstag im Blackmore's

Schmargendorf. Im Blackmore's, Berlins Musikzimmer, steht am Donnerstag, 14. Februar, ein romantisches Gala-Dinner-Konzert zum Valentinstag auf dem Programm. Iskandar Widjaja an der Violine und Aljona Voynova mit ihrer Sandanimation helfen dabei, den Valentinstag ab 20 Uhr in entspannter Atmosphäre mit angenehmer Musik von Johann Sebastian Bach ausklingen zu lassen. Im Ticketpreis zu 49 Euro ist ein Drei-Gänge-Menü inbegriffen. Plätze können auf der Homepage des Musikzimmers reserviert werden....

  • Schmargendorf
  • 12.02.19
  • 21× gelesen
Kultur

Innovationen für Feinschmecker

Berlin. Vom 21. Februar bis 3. März findet zum achten Mal das Feinschmecker-Festival eat ! berlin statt. Über Mitte und Charlottenburg hinaus werden auch in Friedrichshain-Kreuzberg, Moabit, Reinickendorf, Britz, Weißensee und Friedenau kulinarische Akteure zusammengebracht. Bei insgesamt 70 Veranstaltungen mit über 70 Köchinnen und Köchen, darunter neben Berliner Koch-Promis wie Tim Raue auch internationale Gäste aus Österreich, Slowenien oder Israel, bietet das Festival Einblicke in die...

  • Mitte
  • 12.02.19
  • 38× gelesen
Kultur

Nach Lagos mit Goethe-Institut

Mitte. Berliner Künstler können sich bis 15. März für zwei Residenzen in der nigerianischen Stadt Lagos bewerben. Das Goethe-Institut hat diese in Kooperation mit der Art House Foundation Lagos und Berliner Kunstinstitutionen ausgeschrieben. Voraussetzung zur Bewerbung für Kunstschaffende ist ein Wohnsitz in Berlin. Während des Austauschs im Herbst 2019 übernimmt das Programm die Kosten für Unterkunft und Atelier sowie Flug und Visagebühr. Alle Informationen zu Programm und Bewerbung stehen...

  • Mitte
  • 12.02.19
  • 22× gelesen
Kultur

Benefizkonzert der Rheuma-Liga

Berlin. Zu einem Benefizkonzert zugunsten rheumakranker Kinder und Jugendlicher lädt die Deutsche Rheuma-Liga am 23. Februar um 17 Uhr in den Konzertsaal der Universität der Künste, Hardenbergstraße 33, ein. Informationen und Karten unter Telefon 322 90 29 23. hh

  • Mitte
  • 12.02.19
  • 13× gelesen
Kultur

Vom Denkmal bis zur Kirche

Prenzlauer Berg. Einen Stadtspaziergang „Prenzlauer-Berg-Quartiere aus DDR- und Kaiserzeit“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 26. Februar. Der Stadtgänger führt von der Greifswalder Straße am Thälmann-Denkmal vorbei über „Fröbels Festsäle“ bis zur Gethsemanekirche mit Barlachs Schwert-Engel. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Figurentheater Schaubude in der Greifswalder Straße 81-84. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.19
  • 19× gelesen
Kultur
Angelika und Burghard Suhr vor einem ihrer Kunstwerke. Sie gestaltete den Hintergrund, er die Collage.
6 Bilder

Collagen aus Steckern, CDs und Topfdeckeln
Das Künstlerpaar Burghard und Angelika Suhr macht aus Recyclingmaterial Kunst

In ihrer Wohnung an der Danziger Straße sieht es aus, wie in einer Galerie. Überall an den Wänden hängen Kunstwerke, und in allen Räumen stehen Skulpturen. Allerdings gestalten Burghard und Angelika Suhr ihre Kunstwerke nicht mit Pinsel und Farbe, sondern aus Recycling-Material und mit Hintergründen aus dem PC-Drucker. Aus unzähligen Kabeln und Steckern elektrischer Geräte entstehen so zum Beispiel zwei Köpfe, die sich anschauen. Aus Deckeln von Einweckgläsern, CDs, alten Läufern, Ringen von...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.19
  • 35× gelesen
Kultur

Der Alpenkasper beim Prenzlkasper

Prenzlauer Berg. Am kommenden Wochenende ist er mal wieder in seiner „alten Heimat“: Andreas Ulbrich gründete im Jahre 2000 die Puppenbühne Prenzlkasper. Die hatte seinerzeit im Eliashof ihren Sitz. Ulbich zog inzwischen nach Österreich und machte sich dort als „Alpenkasper“ einen Namen. Seit Jahren ist nun Christian Bahrmann der Prenzlkasper. Aber Ulbrich kommt immer mal wieder zurück nach Prenzlauer Berg. Vom 14. bis 17. Februar ist er mit einem Gastspiel im Puppentheater in Marienburger...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.19
  • 31× gelesen