Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank
Ausstellung "Zeitenwende – 30 Jahre Mauerfall"

Rainer Fetting, Mauer, 1978, Dispersion auf Leinwand, Kunstsammlung der Berliner Volksbank.
2Bilder
  • Rainer Fetting, Mauer, 1978, Dispersion auf Leinwand, Kunstsammlung der Berliner Volksbank.
  • Foto: VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Werkfotos Peter Adamik
  • hochgeladen von Manuela Frey

2019 jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Aus diesem Anlass präsentiert das Kunstforum der Berliner Volksbank „Zeitenwende – 30 Jahre Mauerfall. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“.

30 Jahre nach den historischen Ereignissen ermöglicht die Gegenüberstellung unterschiedlichster Perspektiven aus Ost und West aufschlussreiche Vergleiche. Die künstlerischen Sichtweisen reichen von Rainer Fettings und Roland Nicolaus’ zeitweilig intensiver Auseinandersetzung mit der Mauer über Manfred Butzmanns Langzeitstudie Ost-Berlins bis hin zu symbolischen Landschaften von Wolfgang Mattheuer und den „Volk-Köpfen“ von Hans-Hendrik Grimmling. Gezeigt werden außerdem unter anderem Werke von Gerhard Altenbourg, Werner Liebmann, Harald Metzkes, Wolfgang Petrick und Wolfgang Peuker aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank sowie ausgewählte öffentliche und private Leihgaben.

"Zeitenwende – 30 Jahre Mauerfall. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank" ist bis 15. Dezember zu sehen im Kunstforum der Berliner Volksbank, Kaiserdamm 105, Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr. Eintritt vier, ermäßigt drei Euro. www.kunstforum.berlin.

Rainer Fetting, Mauer, 1978, Dispersion auf Leinwand, Kunstsammlung der Berliner Volksbank.
Wolfgang Peuker, Selbst im Smoking, 1985, Öl auf Hartfaser, Kunstsammlung der Berliner Volksbank K 266
Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.