Anzeige

Förderung mit großer Verkaufsaktion
EDEKA unterstützt Arbeit und Engagement der Einsatzkräfte der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg

EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
6Bilder
  • EDEKA-Marktleiter Mathias Spahn, Wehrleiter Lutz Jander vom Landesfeuerwehrverband Berlin, EDEKA-Geschäftsführer Hans-Ulrich Schlender und der Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg, Werner-Siegwart Schippel, bei der Vorstellung der Spendenaktion im EDEKA-Markt in den Wilmersdorfer Arcaden.
  • Foto: Christian Hahn
  • hochgeladen von Christian Hahn

Ob Ölspur, Autounfall oder Brand – sie sind da, wenn wir in eine Notlage geraten. Von einem Notfall kann jeder jederzeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren. Die genossenschaftlich organisierte Regionalgesellschaft EDEKA Minden-Hannover setzt jetzt mit einer Spendenaktion zugunsten der Landesfeuerwehrverbände Berlin und Brandenburg ein deutliches Zeichen für die Arbeit der meist ehrenamtlichen Helfer.

Mit dem Verkauf der Bauerngut „Feuerwehr-Salami“ und des „Feuerwehr- Brotes“ von Schäfer’s in den rund 380 Supermärkten Berlins und Brandenburgs beteiligen sich somit die Kunden und die Märkte zusammen an der Aktion.
„Unterstützen wir gemeinsam jene Helfer, die für uns alle da sind, wenn es brennt!“, betont Vertriebsgeschäftsführer Hans-Ulrich Schlender.

Bis zum 31. Dezember 2019 sammeln die etwa 380 EDEKA-Märkte, EDEKA Center, Marktkauf-Häuser und NP-Märkte in Berlin und Brandenburg einen Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Aktionswaren. Die Wurst und das Brot werden von Bauerngut und Schäfer’s, den Produktionstöchtern der EDEKA Minden-Hannover, exklusiv für die Aktion hergestellt. Pro verkauftem „Feuerwehr-Brot“ fließen 20 Cent und je verkaufter „Feuerwehr-Salami“ 50 Cent direkt an die beiden Landesfeuerwehrverbände, die damit auch lokale Wehren unterstützen. So geht einfach und lecker Gutes tun.

Die Feuerwehr – der Garant für Sicherheit

Rund um die Uhr, an jedem Tag des Jahres stehen die Feuerwehren Privatpersonen, Einrichtungen und Unternehmen als Hilfsorganisationen zur Seite. Zu ihren zentralen Aufgaben gehört es zu retten, zu löschen, zu schützen und zu bergen. Dabei sind Brände nur eine von vielen Einsatzgebieten. Unfälle, Überschwemmungen, die Tierrettung sowie mehr und mehr Umweltschutz-Maßnahmen stehen ebenso im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

Höchste Priorität bei Feuerwehreinsätzen hat immer der Schutz des Lebens – der Mensch. Die meisten Feuerwehren in Deutschland sind Freiwillige Feuerwehren. Hier arbeiten hauptsächlich ehrenamtliche Kräfte. Ihnen wie auch den Berufs- und Werksfeuerwehren gebührt Dank für den persönlichen Einsatz zum Schutz anderer. „In der Gesellschaft verändert sich aktuell gerade diese Wertschätzung für unsere Einsatzkräfte. Wie wichtig ihre Arbeit wirklich ist, weiß man ja oft erst zu schätzen, wenn man selbst oder jemand im persönlichen Umfeld gerettet wurde“, weiß Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Landesfeuerwehrverbands für Brandenburg. Sein Verband will den Erlös der Aktion zum Großteil in die Jugendarbeit investieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir durch die EDEKA Minden-Hannover mit dem Verkauf der extra für diese Aktion hergestellten Feuerwehr-Produkte so viel Aufmerksamkeit bekommen. Die Freiwilligen Feuerwehren in der Region retten, löschen, bergen, schützen rund um die Uhr. Das ehrenamtliche Engagement braucht auch Unterstützung, denn es spenden uns 1.500 Freiwillige in Berlin und 38.000 in Brandenburg etwas sehr Kostbares: ihre Zeit. Unterstützen Sie uns!“, betont Frank Scholz, der stellvertretende Landesverbandsvorsitzende für Berlin.

Die Verbraucher in Berlin und Brandenburg können bis Silvester mit dem Kauf der „Feuerwehr-Salami“ und des „Feuerwehr-Brotes“ die Aktion unterstützen.

Autor:

Christian Hahn aus Niederschönhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.