Kostenlose Blinkis für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Mit den Blinkis sind die Kinder im Straßenverkehr besser sichtbar.
3Bilder
  • Mit den Blinkis sind die Kinder im Straßenverkehr besser sichtbar.
  • Foto: Fielmann
  • hochgeladen von Manuela Frey

Augenoptiker Fielmann startet erneut die Blinki-Verkehrssicherheitsaktion und schenkt Schulanfängern in Berlin zur Einschulung Sicherheitsreflektoren. Lehrer können die Reflektoren in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen.

Die Einschulung ist ein großer Tag im Leben eines jeden Kindes und läutet einen besonderen Lebensabschnitt ein. Damit der Schulstart gut gelingt, sollten die Mädchen und Jungen nicht nur gut sehen, sondern auch gut gesehen werden. Sicherheitsreflektoren tragen dazu bei, dass die Kleinen im Straßenverkehr besser sichtbar sind. „Unsere Blinkis lassen sich kinderleicht an Jacken, Taschen und Rucksäcken befestigen“, erläutert Franz Salzig von Fielmann. „Spielerisch sensibilisieren die Sicherheitsreflektoren die Kinder für das Thema gutes Sehen im Straßenverkehr.“

Eltern lassen die Sehkraft ihres Nachwuchses am besten vor der Einschulung überprüfen. In der Vorsorgeuntersuchung U9 für Vorschulkinder wird die Sehfähigkeit getestet. Wird vom Kinderarzt eine Sehschwäche vermutet, steht der Gang zum Augenarzt an, um Fehlsichtigkeiten rechtzeitig zu korrigieren. Wissenschaftliche Studien legen zudem nahe, dass regelmäßige Bewegung und ausreichend Schlaf die Wahrnehmungsfähigkeit von Kindern verbessern. Daher sollte der natürliche Bewegungsdrang des Kindes unterstützt und für eine erholsame Nachtruhe gesorgt werden.

Die Verkehrssicherheitsinitiative von Fielmann findet bereits zum 13. Mal statt. Im vergangenen Jahr hat der Augenoptiker insgesamt 425.000 Blinkis an 3.400 Schulen verteilt.

Weitere Informationen unter www.fielmann.de/blinki.

Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen