Anzeige

Nach Unfall geflohen

Kreuzberg. Erst eine Verfolgungsjagd. Dann ein Zusammenstoß. Und danach die Flucht der mutmaßlichen Unfallverursacher. Alles passiert am Abend des 13. Januar. Zunächst fiel einer Zivilstreife gegen 22.20 Uhr ein Fahrzeug auf, das bei Rot über die Kreuzung Oranien- und Alte Jakobstraße fuhr. Die Beamten setzten dem Wagen nach. Der ließ sich aber nicht stoppen, sondern raste ihnen davon. Seine Fahrt endete etwa zehn Minuten später an der Möckernstraße und Tempelhofer Ufer. Dort erfasste das Auto einen Pkw, der nach Zeugenaussagen bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Dessen Fahrer wurde verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach weiteren Beobachtungen sollen danach drei bis vier Personen aus dem Wagen des Unfallverantwortlichen ausgestiegen und zu Fuß geflüchtet sein. tf

Anzeige

Meistgelesene Beiträge

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt