Alte und neue Gesichter
Neuköllner Grüne wählen ihren Kreisvorstand neu

Der fast vollständige Kreisvorstand vor dem Büro in der Berthelsdorfer Straße (v.l.n.r.): Vivian Weitzl, René Lutter, Lena Brommer, Georg Bonsiepe, Anna Hoppenau, Philmon Ghirmai, Patrick Berg.
  • Der fast vollständige Kreisvorstand vor dem Büro in der Berthelsdorfer Straße (v.l.n.r.): Vivian Weitzl, René Lutter, Lena Brommer, Georg Bonsiepe, Anna Hoppenau, Philmon Ghirmai, Patrick Berg.
  • Foto: Bündnis 90/Die Grünen
  • hochgeladen von Susanne Schilp

Die Neuköllner Grünen haben am 12. Januar einen neuen Kreisvorstand gewählt. Dabei wurden die bisherigen Sprecher Anna Hoppenau und Philmon Ghirmai in ihren Ämtern bestätigt.

Mitglieder des Vorstands sind außerdem Vivian Weitzl, Andrea Zerwes, René Lutter und Patrick Berg. Für die Finanzen verantwortlich sind weiterhin Georg Bonsiepe und Lena Brommer.

Europa, Verkehrswende und Mieten

Philmon Ghirmai erklärte, ein Schwerpunkt 2019 sei der Europawahlkampf. „Wir werden uns mit deutlicher Stimme gegen die Gefahren eines überwunden geglaubten Nationalismus auszusprechen und die Vorteile eines transnationalen und transkulturellen Europas darlegen.“

Außerdem gelte das Augenmerk der ökologischen Verkehrswende in Neukölln und einer gerechten Mietpolitik. Hier habe die Partei bereits 2018 mit der Kampagne „Rette Deinen Kiez“ einen starken Akzent gesetzt.

Im vergangenen Jahr haben die Neuköllner Grünen 89 neue Mitglieder aufgenommen. Nun besteht der Kreisverband insgesamt aus 652 Frauen und Männern. An der Vorstandswahl nahmen 53 von ihnen teil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen