Europa

Beiträge zum Thema Europa

Politik

Botschafter aus Polen zu Gast

Wilmersdorf. Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) empfängt am Montag, 17. Februar, um 19 Uhr den polnischen Botschafter Andrzej Przyłębski in seinem Bürgerbüro Café Wahlkreis, Zähringerstraße 33. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe politischer Informations- und Diskussionsabende, zu denen Gröhler regelmäßig Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft einlädt. Die Öffentlichkeit ist eingeladen, dem Gespräch zum Thema "Quo vadis, Europa?" beizuwohnen. maz

  • Wilmersdorf
  • 11.02.20
  • 30× gelesen
Kultur

Literarische Reise durch Europa
Preisgekrönte Autorin aus Südtirol liest aus ihrem Roman vor

In Kooperation mit den Bezirken und den Stadtbibliotheken startete die Senatsverwaltung für Kultur und Europa im Herbst die Lesereihe „Europa – deine Geschichten“. Verschiedene Autoren nehmen die Zuhörer mit auf eine literarische Reise durch den Kontinent. Am Dienstag, 18. Februar, 20 Uhr gastiert als Teil dieser Reihe die Theaterautorin und Schriftstellerin Maxi Obexer im Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Sie wuchs in Südtirol in Italien auf, lebt jedoch mittlerweile in Berlin und wurde...

  • Tempelhof
  • 08.02.20
  • 49× gelesen
Kultur

Ausstellung, Gespräche und mehr
Ganz viele Infos über Armenien

„Neukölln armenisch“ heißt es noch bis Anfang April im Interkulturellen Zentrum Genezareth auf dem Herrfurthplatz. Neben einer Ausstellung über den Kaukasus-Staat stehen etliche Rahmenveranstaltungen auf dem Programm. Der Eintritt ist frei. Armenien liegt zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei und hat rund drei Millionen Einwohner. Das heutige Staatsgebiet umfasst den nordöstlichen Teil des ehemals viel größeren Siedlungsgebiets, das jedoch nur selten ein vereintes Reich...

  • Neukölln
  • 24.01.20
  • 257× gelesen
Politik

Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest

Charlottenburg. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße findet am 16. Mai von 13 bis 19 Uhr das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Alle Berliner und Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um das Thema zu informieren, ins Gespräch zu kommen oder Ideen auszutauschen. Neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten: von Tanz und Gesang über Mitmachaktionen,...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 95× gelesen
Kultur
Ein Tanz mit dem Fußball aus dem Film „A Csodacsatár“ aus dem Jahr 1956.
2 Bilder

Museum für Fotografie zeigt die 1950er-Jahre in Europa
Bilder einer prägenden Ära

Im Museum für Fotografie, Jebensstraße 2, eröffnet am Sonntag, 26. Januar, die Ausstellung „Blue Skies, Red Panic: Die 50er-Jahre in Europa. Ein fotografischer Rückblick“. Sie zeigt Dokumente einer vom Wandel und den Folgen des Zweiten Weltkriegs geprägte Ära. Die 1950er-Jahre waren in Europa ein Jahrzehnt des Übergangs und des (Wieder-)Aufbaus, der Modernisierung und des Wandels. Dieser Wandel war grundlegend und erreichte alle Europäer, die sich nach Jahren des Zweiten Weltkrieges mit...

  • Charlottenburg
  • 18.01.20
  • 93× gelesen
Politik
Celina Staletzki zog 2006 (li.) als Schülerin der 1. Klasse von Berlin Köpenick nach Frankreich und lebt heute in der nordfranzösischen Normandie. Die einst junge Auswanderin ist inzwischen erwachsen und studiert in Caen.

Köpenickerin im Interview
Europawahl 2019: Celina zog für Mamas Liebe in die Normandie

BERLIN - Junge Menschen sehen das europäische Parlament auch kritisch - zum Beispiel verfehlte Klimaziele und Bürokratie. Während Populisten vor zuviel Einheit warnen, findet Celina Staletzki, dass unser Europa das Beste ist, was ihr passieren konnte. Die Köpenickerin zog mit 7 von Berlin nach Frankreich. Die Geschichte der heute 20-Jährigen und warum ihr wählen sollt. Es ist kurz nach 18 Uhr. Endlich Schulschluss. Von der Uni zum McDonalds sind es nur 5 Minuten Fußweg. Celina jobbt seit...

  • Köpenick
  • 25.05.19
  • 377× gelesen
Politik

Europa feiern
Fest am Leon-Jessel-Platz am 18. Mai 2019

„Europa feiern – Europa wählen“ lautet das Motto des Kiezfests, das der Verein „Miteinander im Kiez“ am Sonnabend, 18. Mai, von 14 bis 20 Uhr auf dem Leon-Jessel-Platz veranstaltet. In diesem Jahr ist das Fest eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Verein nachbarschafft e.V., der das Begegnungszentrum am Volkspark betreibt, sowie dem Sucht-Therapie-Zentrum „Die Pfalzburger“ des Tannenhof Berlin-Brandenburg, das zugleich einen Tag der offenen Tür feiert. Nach der Eröffnung des Fests...

  • Wilmersdorf
  • 13.05.19
  • 279× gelesen
Politik

Was geht mich Europa an?

Rudow. Erik Marquart, Grünenpolitiker und Kandidat für das Europaparlament, kommt am Freitag, 10. Mai, um 17 Uhr in die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60. Unter dem Motto „EU – was geht mich das an?“ informiert er und diskutiert mit allen interessierten Gästen. sus

  • Rudow
  • 11.05.19
  • 14× gelesen
Umwelt
Ganz ohne Papier- und Plastikabfälle dürfte ein Wahlkampf nicht funktionieren. Die Lichtenberger Grünen versuchen es aber mit Verzicht.

Geht Wahlkampf ohne Plastik?
Bündnisgrüne versuchen PVC-Verzicht in Lichtenberg

Gestrandete Wale mit Bergen an Verpackungen im Leib – solche Fernsehbilder bringen zum Nachdenken, auch über den eigenen Plastik-Verbrauch. Die Lichtenberger Bündnisgrünen versuchen gerade, ihren Europa-Wahlkampf so zu führen, dass möglichst wenig Plastikmüll dabei anfällt. Die Frage, was nach dem Tag X damit geschieht, stellt sich unweigerlich: Alle Wahljahre wieder bedecken unzählige Werbeplakate der Parteien auch Berlins Laternenmasten, Grün- und Mittelstreifen. Nicht nur Unmengen Papier...

  • Lichtenberg
  • 10.05.19
  • 88× gelesen
Kultur

Künstlerkolonie Berlin
Die Künstlerkolonie auf dem Europafest am Steinplatz

Die Künstlerkolonie Berlin e.V. wird mit einem Stand am zentralen Veranstaltungsplatz ( R 1 ) vertreten sein und zusammen mit dem Renaissance-Theater ein buntes Programm anbieten. Hierzu zählt eine Theater Besichtigung, eine Autogrammstunde mit Schaupielern und auch ein Kinder Schminken durch die Maskenbildner des Renaissance-Theaters. 13.00 Uhr Besichtigung des Renaissance-Theaters, Treffpunkt Stand 12.45 Uhr 14.00 Uhr Kinderschminken durch die Maskenbildner des...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 08.05.19
  • 149× gelesen
Politik
Am Sonnabend, 11. Mai, steigt auf dem Steinplatz das große Europafest.
2 Bilder

In Zukunft: Europa!
Großes Europafest am 11. Mai 2019 auf dem Steinplatz

Am Sonnabend, 11. Mai, feiert Berlin die Zukunft für Europa. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße stellen sich rund 90 Akteure aus Vereinen, Verbänden, Stiftungen, Parteien und Jugendinitiativen vor, die sich für Europa engagieren. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa laden zusammen mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und der Europäischen Kommission alle Bürger ein, beim großen Berliner Europafest mitzufeiern....

  • Charlottenburg
  • 07.05.19
  • 606× gelesen
  •  1
Kultur

Am Freitag, den 24. Mai 2019, gibt es von 13 - 16:00 Uhr im Rahmen vom Fest der Nachbar*innen und der Aktionstage in den Berliner Mehrgerationshäuser
UND zur Einstimmung auf die Europa-Wahl im oder bei Sonne vor dem Paul-Schneider-Haus eine zur SALAT-PARTY

"Da ham wa den Salat" :-) Wir sind verschieden und doch gleich - genau wie die Zutaten in einem Salat. So kann uns Europa auch künftig schmecken. Kommt und bringt mit: Eure Fragen und Sichtweisen, Obst und Gemüse. Hier ist noch ein Link zur Veranstaltung https://www.facebook.com/events/408456946398859/

  • Spandau
  • 03.05.19
  • 142× gelesen
  •  1
Politik
Auch für den Weltspielplatz im Treptower Park wurden EU-Fördermittel eingesetzt.

Viel EU-Geld fließt in den Bezirk
Die Europäische Union fördert zahlreiche Projekte

Am 26. Mai wird ein neues Europaparlament gewählt. Für viele Wähler ist diese Institution im fernen Straßburg allerdings nicht sehr präsent. Dabei macht sich die Europäische Union mit Fördermitteln im Millionenbereich auch im Bezirk bemerkbar. Oft ist von einer Förderung durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung – EFRE – die Rede. Ohne diese Gelder hätte zum Beispiel die Mittelpunktbibliothek Treptow nicht gebaut werden können. Rund 1,3 Millionen Euro an EU-Mitteln flossen in...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.05.19
  • 175× gelesen
Kultur
Isländer Arthur Björgvin Bollason weiß alles über sein Heimatland - und teilt es in einem Buch mit.

Alles über Island
Lesung von und mit Arthur Björgvin Bollason

„Alles, was Sie über Island wissen müssen” erzählt Arthur Björgvin Bollason in seinem gleichnamigen Buch. Zwei Termine seiner Lesung mit Inselreise gibt es in den nächsten Tagen in Lichtenberg. Wer an Island denkt, denkt an die Hauptstadt Reykjavik, an Geysire, an „Hu“ rufende Fußballfans und an Namen, die auf -son (männlich) oder -dóttir (weiblich) enden. Und weiter? Mehr ist bei einer Lesung am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr in der Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek zu erfahren.  Arthur...

  • Lichtenberg
  • 29.04.19
  • 197× gelesen
Politik

Wie Europa vor Ort wirkt

Wittenau. Die Ausstellung „Europa in Reinickendorf" ist noch bis zum 27. Mai in der Nordhalle des Rathauses, Eichborndamm 215-239, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. Sie zeigt im Vorfeld der Europawahl am 26. Mai, wo und wie Europa lokal wirkt. Es werden bezirkliche Projekte von unterschiedlichen Trägern gezeigt, die aus den Strukturfonds und verschiedenen europäischen Förderprogrammen finanziert werden. So stellen sich zum Beispiel die...

  • Wittenau
  • 22.04.19
  • 39× gelesen
Politik

Wahlhelfer gesucht

Mehr als 1000 Lichtenberger haben sich schon bereit erklärt, bei der kommenden Europawahl am 26. Mai zu helfen. Das Bezirkswahlamt sucht aber noch weitere Freiwillige. Vor allem Vorsteher und Schriftführer sowie die jeweiligen Stellvertreter sind noch willkommen. Die Mitglieder des Wahlvorstandes sorgen dafür, dass der Urnengang ordnungsgemäß abläuft, und sie helfen anschließend beim Ermitteln der Ergebnisse. Besondere Kenntnisse brauchen sie nicht. Helfer erhalten vor der Wahl noch eine...

  • Lichtenberg
  • 08.04.19
  • 143× gelesen
Wirtschaft

Referat zur Rolle des Euros

Wilmersdorf. Der Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf und die AG Wirtschaft von Bündnis 90/Die Grünen laden zur Diskussionsveranstaltung am Freitag, 12. April, um 17.30 Uhr in den "Weißen Elefanten", Wegener Straße 1, ein. Axel Troost (Die Linke) referiert zum Thema "Der Euro als Gesicht und Werkzeug der neuen europäischen Souveränität" und Lisa Paus, Mitglied des Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen), ergänzt den Abend mit einem Impulsreferat. maz

  • Wilmersdorf
  • 06.04.19
  • 18× gelesen
Kultur
Teilnehmer des Netzwerktreffens Sharing Heritage, 2.4.2019, Schloß Charlottenburg
11 Bilder

Die europäische Kulturenvielfalt wurde im Europäischen KulturErbeJahr ECHY 2018 zum großen Programm
Europäisches Kulturerbe – ECHY 2018: Ein ganzes Jahr ist nicht genug!

Am 2. April 2019 fand im sog. Theaterbau und vormaligen Museum für Vor- und Frühgeschichte im Schloß Charlottenburg ein Netzwerktreffen von 110 Teilnehmern statt - alle deutschlandweit Beteiligten brachten ihre Kulturerbe-Projekte ein. Dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) und dem BKM, Staatsministerin für Kultur, Prof. Monika Grütters, gelang es, die Bedeutung des Kulturerbes mit seinen Akteuren in überwältigender Weise deutlich zu machen. Französisch Buchholz war mit der...

  • Französisch Buchholz
  • 04.04.19
  • 198× gelesen
Politik
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) befürwortet die "ewige Sommerzeit" ab 2021 auch mit persönlichen Vorlieben, welche hier überspitzt im Bild und Kommentar hinterfragt werden. Montage

Meinung
Ewige Sommerzeit: Peter Altmaier, der Langschläfer

BERLIN - Die EU schafft 2021 die Zeitumstellung ab. Peter Altmaier (CDU) wirbt wie kein anderer Politiker für die "ewige Sommerzeit". Weil's auch für den Bundeswirtschaftsminister dann abends draußen noch so schön ist. Lange Grillabende den Vorzug zu geben, wird nicht nur unseren Kindern schaden. Ein Kommentar. Nun kann man ja ganz grundsätzlich erstmal gegen die Zeitumstellung sein. Das bin ich auch. Es ist auch legitim, wenn es Befürworter der "ewigen Sommerzeit" gibt. Alle Argumente...

  • Mitte
  • 04.04.19
  • 427× gelesen
Politik

Wahlhelfer gesucht
Unterstützung für die Europawahl am 26. Mai

Am Sonntag, 26. Mai, ist Europawahl. Neukölln sucht dafür noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Im Bezirk gibt es 155 Wahllokale und 60 Briefwahllokale, für die rund 1900 Kräfte gebraucht werden. Sie überwachen die ordnungsgemäße Abgabe und Auszählung der Stimmen. Ihr Einsatz beginnt um 7 Uhr, eine Stunde vor Öffnung der Wahllokale, und endet gegen 20 Uhr. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro gewährt; Beschäftigte im öffentlichen...

  • Neukölln
  • 02.04.19
  • 132× gelesen
Politik
Dem Briten Neil Cummins ist die Teilnahme an der Europawahl ein persönliches Anliegen.
2 Bilder

"Diesmal wähle ich"
Bürger motivieren Bürger, an der Europawahl am 26. Mai teilzunehmen

Das britische Parlament ringt um einen mehrheitsfähigen Weg aus der EU. Neil Cummins hofft, dass der Austritt auf den letzten Metern noch scheitert. Der Wahlberliner aus England hat lange im europäischen Ausland gearbeitet. Kommt der Brexit, steht sein Lebenskonzept infrage. Hätten alle pro-europäischen Briten gewählt, wäre der Austritt nicht beschlossen worden – davon ist Cummins überzeugt. Deshalb will er Menschen mobilisieren, am 26. Mai das EU-Parlament zu wählen und beteiligt sich an der...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 193× gelesen
Politik

Gespräch über die Zukunft Europas

Neukölln. Um die europapolitischen Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion und die Zukunft Europas geht es bei einer Diskussion am Mittwoch, 3. April, um 18 Uhr in der Braustube, Am Sudhaus 3. Auf dem Podium sitzen der Neuköllner SPD-Abgeordnete Fritz Felgentreu und der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth. Außerdem dabei sind Kristina Puschmann und Kerstin Mohr vom Verein Polis180, der wissenschaftliche Erkenntnisse für politische Entscheidungsträger „übersetzt“. Wer dabei...

  • Neukölln
  • 21.03.19
  • 37× gelesen
Soziales

Vorschläge für den Europa-Preis

Berlin. Das Land Berlin und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland sammeln noch bis 27. März Vorschläge für den Europa-Preis "Blauer Bär", der Berliner für bürgerschaftliches Europa-Engagement auszeichnet. Über ein Onlineformular können dafür begründete Vorschläge für Einzelpersonen oder Gruppen abgegeben werden. Das Engagement kann sich in vielfältigen Bereichen abspielen: Von Kunst und Kultur über Musik und Sport oder Bildung und Jugend werden Projekte und Aktionen gesucht,...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 50× gelesen
Politik

Botschafterin Anne-Marie Descôtes zu Gast bei Gröhler

Wilmersdorf. Im Café Wahlkreis ist am Donnerstag, 28. Februar, Anne-Marie Descôtes, Botschafterin der Französischen Republik in Berlin, zu Gast beim Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler (CDU). 56 Jahre nach Abschluss des Elysée-Vertrags haben Deutschland und Frankreich im Januar 2019 ihre Freundschaft durch den Vertrag von Aachen erneut bekräftigt. Anlässlich dessen wird Descôtes über die Sicht Frankreichs auf Deutschland und Europa sowie die europäische Vision des Staatspräsidenten...

  • Wilmersdorf
  • 20.02.19
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.