Wahlhelfer gesucht
Unterstützung für die Europawahl am 26. Mai

Am Sonntag, 26. Mai, ist Europawahl. Neukölln sucht dafür noch ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Im Bezirk gibt es 155 Wahllokale und 60 Briefwahllokale, für die rund 1900 Kräfte gebraucht werden. Sie überwachen die ordnungsgemäße Abgabe und Auszählung der Stimmen. Ihr Einsatz beginnt um 7 Uhr, eine Stunde vor Öffnung der Wahllokale, und endet gegen 20 Uhr.

Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro gewährt; Beschäftigte im öffentlichen Dienst erhalten 30 Euro Erfrischungsgeld und einen Freizeitausgleich.

Im Briefwahllokal beginnt der Einsatz um 15 Uhr und endet ebenfalls gegen 20 Uhr. Hier winkt ein Erfrischungsgeld von 35 Euro; für Beschäftigte im öffentlichen Dienst gibt es 25 Euro und Freizeitausgleich.

Helfen kann jeder wahlberechtigte Unionsbürger, der 18 Jahre oder älter ist. Ein Wohnsitz in Berlin ist nicht erforderlich. Wer Interesse oder weitere Fragen zu der Aufgabe hat, melde sich im Rathaus unter 902 39 13 05 oder per E-Mail an bezirkswahlamt@bezirksamt-neukoelln.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen