Anzeige

Kunst Events Berlin: Die Berlin-Achtzig-Galerie präsentiert eine Vernissage vom 13. März 2020 um 19 Uhr
und bietet damit neue interkulturelle Künstler*Innen für Kunstsammler*Innen an

Corona- Unternehmens-Ticker

Berlin-Achtzig-Galerie:
Kunst Events: Diese Vernissage findet heute wie geplant statt!

Die spanisch-schwedische Künstlerin Diana Gier-Rossinelli ist aufgewachsen im mediterranen Spanien und landschaftlich schönen Schweden bei ihrer besonderen künstlerischen Familie. Schon als Schülerin war das Malen eine stark geliebte Beschäftigung, wobei der Einfluss von ihrer Mutter und Großmutter, beides Künstlerinnen, unbestritten ist. Sie war Schülerin von bekannten und renommierten Künstlern wie z.B. Wilhelm Dohme in Argentinien, Manfred Guder, Deutschland und Yuriy Ivashkevich, Deutschland, ehemals Dozent an der Kunstakademie in Minsk (Belarus).

Die erste Ausstellung hatte sie bereits 1978 in Buenos Aires, Argentinien. Zurück in Deutschland folgten viele besondere Ausstellungen. Ihre gemalten Bilder und Collagen in Öl, Acryl oder Mischtechnik entstehen spontan. Sie sind impressionistisch oder abstrakt. Sie bevorzugt die lebhafte, mediterrane Farbpalette. Umweltveränderte Einflüsse sind da nicht ausgeschlossen. Leidenschaft und Begeisterung gehören zur künstlerischen Auseinandersetzung ihrer gemalten Kunstwerke.

Die vier gezeigten Landschaften sind in Acryl gemalt. Die Kunst ist für diese Malerin die Sprache der Seele. Sie vermittelt Gefühle, Vorstellungen, spanische Lebensfreude und die schwedische Liebe zur Natur. Es ist ein Zusammenspiel von Formen und Farben. Es sind wunderbare Kompositionen, die wir in Augenschein nehmen dürfen.

Auch der jugoslawisch-kanadische Künstler IVAN JOVANOVIC oRSoF zeigt ein großes Diptychon mit Epoxidharz. Er übt Kritik an der heutigen übersättigten „Überflussgesellschaft“ die sich gerade selbst im größten Kaufrausch der Zeitgeschichte befindet. Er plädiert für eine ökologische Lebensweise und erfindet kreativ hierzu eigene Figuren die den Selfie-Wahn abbilden.

Diana Gier-Rossinelli zeigt in der Gruppenausstellung der Berlin-Achtzig-Galerie im Prenzlauer Berg in der Zeit vom 13. März 2020 bis 15. April 2020 vier ausgewählte Werke, farbenfrohe, mediterrane Landschaften. Die Vernissage ist am Freitag, 13. März 2020 um 19 Uhr in der Kunstgalerie.

Gruppenausstellung in der Berlin-Achtzig-Galerie: Gastkünstler: Meyer, Spitzer, Geigel, Weber, Henzler,Breier, Justus, Gier-Rossinelli, Barthmann, Fronhofer, IVAN JOVANOVIC oRSoF und Volker Nikel (Universität der Künste Berlin). Feste Künstler: Anna Fengje (Universität der Künste Berlin), Hanna Albrecht, Georg F. Matthäus (Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig (HGB)), Heike Huismann (Universität der Künste Berlin), Alex Bär (Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB)), Van De Amoste (UdK) und Diana Achtzig (Universität der Künste Berlin, Berliner Schule). Es werden Porträts, Ölgemälde und Acrylbilder auf Leinwand, Aquarelle, Zeichnungen, Papierarbeiten, Lithografie, Fotos, Plastiken und Skulpturen zur Kunstausstellung präsentiert. Diese interkulturelle Galerie fördert extra Gender Künstler*Innen seit 1990 in Amsterdam und Berlin.

https://www.dianaachtzig.de/vernissagen-lesen/vernissage-abstrakte-figurative-malerei-und-fotografie-im-lichtschein-der-moderne.html

Text der Redaktion der Achtzig-Galerie: Diana Achtzig (Kunsthistorikerin)

Achtzig-Galerie
Museum für Malerei

Hagenauer Str. 7
10435 Berlin, Prenzlauer Berg
Mobil: 01784482997
diana.achtzig@gmail.com
www.dianaachtzig.de

Autor:

DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie aus Prenzlauer Berg

Webseite von DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie
DDR Museum für Malerei, Achtzig-Galerie, Achtzig Kunstakademie auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen