Preis

Beiträge zum Thema Preis

Politik

Abstimmen über Publikumspreis

Berlin. Der von Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) initiierte Farbenbekennen-Award geht in seine nächste Phase. Ab sofort kann das Publikum auf www.farbenbekennen.de über die drei Nominierten abstimmen. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ konnten sich Kinder und Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, mit ihren Geschichten bewerben. Jetzt abstimmen! st

  • Weißensee
  • 15.06.21
  • 8× gelesen
Leute
Gerhard Moses Heß mit den Jurymitgliedern Melanie Kühnemann-Grunow (links) und Ildiko Dillner.

Kreativ und aktiv im Kiez
Gerhard Moses Heß erhält Auszeichnung und lädt zum nächsten Salon ein

Zum zweiten Mal hat Suzana Stipic gemeinsam mit einer Jury den „Lichtenrader Award für Mut und Menschlichkeit“ verliehen. Er geht an Gerhard Moses Heß. Ende 2020 war Premiere, der erste Preisträger war gefunden. Haci Ali Karaca, der einen Kiosk am John-Locke-Platz betreibt, machte das Rennen. Zuvor hatte Suzana Stipic, die als Motivationstrainerin arbeitet, alle Lichtenrader dazu aufgerufen, „stille Helden“ vorzuschlagen, die das Leben in den Kiezen etwas lebenswerter zu machen. Nun wurde...

  • Lichtenrade
  • 10.06.21
  • 65× gelesen
Wirtschaft
Der visitBerlin-Chef Burkhard Kieker, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) und Dehoga-Chef Christian Andresen bei der Vorstellung der jetzt prämierten Kampagne aus dem vergangenen Jahr.
6 Bilder

Berliner Schnauze statt Zeigefinger
Kreativbranche zeichnet Corona-Kampagne des Senats aus

Die Corona-Plakate, mit dem die Stadtvermarkter von Berlins Tourismusfirma visitBerlin und der Senat 2020 für die Einhaltung der Hygieneregeln in Kneipen und Restaurants warben, sind von der Kreativbranche ausgezeichnet worden. „Maske auf. Sonst Lokal zu“, steht auf einem der fünf Plakate. Darunter immer: „Wir halten die Corona-Regeln ein. Damit unsere Lokale offen bleiben“ und das neue Berlin-Logo. „Endlich. Die Bedienung will Deine Telefonnummer“ soll mit Humor an die Kontaktinformationen...

  • Mitte
  • 17.05.21
  • 684× gelesen
Soziales

Gegen Antisemitismus und Rassismus
Abgeordnetenhaus startet Nominierungen für die Obermayer Awards

Bis Ende Juli können sich Einzelpersonen und Gruppen für die Obermayer Awards bewerben, aber auch von Dritten dafür nominiert werden. Mit den Obermayer Awards 2022 sollen Einzelpersonen und Organisationen in Deutschland geehrt werden, „die das Gedenken an die von den Nationalsozialisten zerstörten jüdischen Gemeinden bewahren und ausgehend von den Lehren aus der Geschichte Vorurteilen in der heutigen Zeit etwas entgegensetzen“, heißt es in der Mitteilung. Die Preise werden in zwei Kategorien am...

  • Mitte
  • 11.05.21
  • 25× gelesen
Sport

Fit bleiben mit dem Fahrrad
AOK und ADFC starten Mitmachaktion

Vom 1. Mai bis zum 30. August wollen der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die AOK Nordost mit der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ (MdRZA) wieder viele Berufstätige, Azubis und Studenten auf den Drahtesel bringen. Kilometer schrubben, fit bleiben und so Kohlendioxid einsparen: Die Krankenkasse wirbt für mehr Fitness im Alltag. Wer sich auf www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de registriert und allein oder als Team seine Kilometer hochlädt, kann neben dem Wettbewerbsspaß etliche Preise...

  • Mitte
  • 09.05.21
  • 68× gelesen
Kultur

Erfolgreiche Musikschüler

Charlottenburg-Wilmersdorf. Beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend Musiziert“ waren die Schüler der Musikschule City West wieder sehr erfolgreich. Wegen der coronabedingten Einschränkungen wurden der Regional- und Landeswettbewerb erstmalig zusammengefasst und online ausgetragen. Von 40 teilnehmenden Schülern der Musikschule gewannen 27 einen 1. Preis, zwölf haben es zum Bundeswettbewerb geschafft und 13 bekamen einen 2. Preis. Ausgeschrieben war der Wettbewerb in den Kategorien Solo...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.04.21
  • 8× gelesen
Soziales

Fliegerwerkstatt leistet ausgezeichnete Arbeit
Projekt am Flughafen erhielt Preis für seine Kinder- und Jugendangebote

Die „Fliegerwerkstatt“ freut sich über 3000 Euro. Das Projekt hat den zweiten Platz des Wilhelm-Wernicke-Preises der Hertha BSC Stiftung gewonnen. Ihren Sitz hat die Fliegerwerkstatt im Hof 1 des Flughafengebäudes am Tempelhofer Damm 9. Hier treffen sich regelmäßig Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die zwischen zwölf und 25 Jahren alt sind. Träger ist die Social return Stiftung. Die Besucher kommen entweder im Rahmen einer Schulkooperation oder in ihrer Freizeit. Ein Schwerpunkt liegt...

  • Tempelhof
  • 12.04.21
  • 13× gelesen
Politik

Europapreis „Blauer Bär“ ausgeschrieben
Engagement für Europa

Berlin. Mit dem Europapreis „Blauer Bär“ ehren die Senatsverwaltung für Kultur und Europa sowie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland jährlich Berliner für beispielhaftes Europaengagement in allen Politik- und Gesellschaftsbereichen. Bis zum 31. Mai 2021 können Vorschläge eingereicht werden – von Europaprojekten im Bereich Kunst und Kultur über das Initiieren von Veranstaltungen im Freizeit- und Sportbereich oder die Förderung von Austausch und Vernetzung zwischen EU-Ländern...

  • Mitte
  • 10.04.21
  • 16× gelesen
Umwelt

Bezirksamt würden Engagement
Umwelt- und Klimapreis ausgelobt

Mitte. Das Engagement von Bürger sowie Vereinen, Verbänden und Gewerbetreibenden für Umwelt, Natur und Klimaschutz will das Bezirksamt Mitte auch in diesem Jahr mit der Ausschreibung des Umwelt- und Klimapreises würdigen. Zur Teilnahme berechtigt sind Personen und Gruppen, die in Mitte wohnen, arbeiten oder lernen. Gewünscht ist eine große Vielfalt an innovativen Beiträgen und pfiffigen Ideen. Die Einreichungen können sich sowohl auf geplante als auch bereits durchgeführte Projekte beziehen....

  • Bezirk Mitte
  • 05.04.21
  • 28× gelesen
Umwelt

Wettbewerb zum Klimaschutz

Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin lobt zum 20. Mal den Wettbewerb zum „Klimaschutzpartner Berlin 2021“ aus. Gesucht werden Innovationen und Vorbilder für Klimaschutz. Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen können sich bis zum 21. Mai mit ihren Pläne und Projekten zum Klimaschutz bewerben. Die Sieger werden Mitte Juni gekürt. Der Preis wird seit 2002 jährlich verliehen und ist die älteste Auszeichnung im Bereich Klimaschutz in Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Inklusionspreis 2021 ausgelobt

Berlin. Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) und Michael Thiel, Präsident des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) rufen private und öffentliche Arbeitgeber auf, beim Wettbewerb „Berliner Inklusionspreis 2021“ mitzumachen. Gesucht werden „nachahmenswerte Beispiele der inklusiven Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Handicap“, heißt es. Vor allem Start-ups sollen sich beteiligen. Der Landespeis wird in drei Kategorien im Bereich „Inklusive Beschäftigung“ verliehen...

  • Mitte
  • 21.03.21
  • 44× gelesen
Politik

Preis gegen Verschwendung

Berlin. Der Senat lobt erstmals einen Preis für Lebensmittelretter aus. Einzelpersonen, Initiativen, Projekte, Vereine und Unternehmen können sich bis zum 28. März bei der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung bewerben. Die Auszeichnung mit dem Titel „Berliner Lebensmittelretter:in 2021” ist mit 5000 Euro dotiert und soll am 15. April verliehen werden. Gesucht werden kreative Ideen gegen die Lebensmittelverschwendung. Nach Angaben der Verbraucherzentralen in...

  • Mitte
  • 12.03.21
  • 41× gelesen
Kultur

Streichquartett gewinnt Preis

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das "Prinzquartett" der Musikschule City West kann sich über den Miele Primus Preis freuen. Der Sonderförderpreis wird jährlich für hervorragende Leistungen im Musikwettbewerb "Jugend musiziert" zusammen mit dem Landesmusikrat Berlin vergeben. Das Preisträgerkonzert kann unter www.miele-primus.de/konzert angeschaut werden. uk

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.01.21
  • 24× gelesen
Soziales

Angebote auch in der Pandemie
Stiftungspreis für kreative Ideen an blu:boks Kinder- und Jugendbildung gGmbH verliehen

Über einen der beiden Preise der Stiftung „Zukunft für Berlin“ kann sich die gemeinnützige blu:boks Kinder- und Jugendbildung gGmbH mit Sitz an der Paul-Zobel-Straße freuen. Das Kuratorium der Stiftung fasste den Beschluss, dass diesmal zwei Preise in Höhe von jeweils 1000 Euro vergeben werden. Ein Preis geht an die blu:boks Kinder- und Jugendbildung gGmbH. „Diese Einrichtung hat nach vier Wochen Schließzeit im März/April 2020 viele neue Formate der Kinder- und Jugendarbeit unter den...

  • Fennpfuhl
  • 12.01.21
  • 40× gelesen
Bildung

Einsatz für Schulen würdigen

Spandau. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will besonders engagierte Schulfördervereine mit einem Preis auszeichnen. Ohne deren Einsatz stünde es noch schlechter um viele Schulen, findet der bildungspolitische Sprecher Patrick Wolf. Unterrichtsräume würden durch solche Initiativen renoviert, Schulgelände auf Vordermann gebrachtund auch Klassenfahrten oder die Anschaffung von Schulbüchern finanziell unterstützt. Das und noch mehr sollte deshalb honoriert und der Preis...

  • Bezirk Spandau
  • 31.12.20
  • 48× gelesen
Soziales

Preis für offene Familienwohnung

Spandau. Das Projekt „offene Familienwohnung“ der Initiative „Familien stärken“ ist mit einem der diesjährigen Zukunftspreise der PSD Bank Berlin-Brandenburg ausgezeichnet worden. Bei dem Angebot handelt es sich um zwei Wohnungen, die sich im Falkenhagener Feld sowie im Kiez Heerstraße-Nord befinden. Kinder können dort ihre Freizeit verbringen, Erwachsene sich treffen oder beraten lassen. Es gibt Koch-, Näh- und Sprachkurse, Hausaufgabenhilfe sowie weitere Aktivitäten. Geleitet werden die...

  • Bezirk Spandau
  • 12.12.20
  • 71× gelesen
Soziales

Wer erhält den Integrationspreis?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bezirk verleiht Mitte Dezember wieder den Integrationspreis. Vorschläge konnten den Sommer über eingereicht werden. Inzwischen hat die Jury sechs Finalisten auf der Liste: drei Privatpersonen und drei Initiativen. Über die Favoriten können jetzt die Bürger entscheiden und zwar bis zum 11. Dezember. Es kann jeweils nur eine Stimme abgegeben werden. Mehr Infos zu den Finalisten und dem Abstimmungsverfahren finden sich hier:...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.11.20
  • 70× gelesen
Soziales
Suzana Stipic möchte den Blick auf positive Dinge lenken.

Suzana Stipic lobt Preis aus
Ein Zeichen für Mut und Menschlichkeit setzen

Einen Preis für Mut und Menschlichkeit will die Lichtenraderin Suzana Stipic in einigen Wochen vergeben. Bis Ende November können noch Vorschläge eingereicht werden. Sie sucht die eher stillen Wohltäter: der Ladenbesitzer, der einer Nachbarin Lebensmittel in die Wohnung bringt, die alleinerziehende Mutter, die sich abrackert und trotzdem stets gute Laune verbreitet oder, oder, oder. „Menschen, die einen Unterschied für andere machen“, so Stipic. Auf den Gedanken für den Award kam sie im Café...

  • Lichtenrade
  • 19.11.20
  • 126× gelesen
Kultur

Vorbildliche Haltung
Grips-Theater bekommt Sonderpreis

Der „Sonderpreis der Deutschen Theaterverlage“ geht in diesem Jahr an das Grips-Theater. Gewürdigt wird damit vor allem das Engagment von Leiter Philipp Harpain und Geschäftsführer Andreas Joppich für die Theaterautoren. „Die Jury hat sich entschlossen, den Preis 2020 einem Theater zu verleihen, das auch in Zeiten der Krise die Theaterautoren nicht aus dem Blick verloren hat“, lautet die Begründung. So hätten die beiden Chefs schon zu Beginn der Pandemie ihren Autoren über Abschlagszahlungen...

  • Hansaviertel
  • 14.11.20
  • 80× gelesen
Politik

Vorschläge für Frauenpreis 2021 einreichen

Pankow. Das Bezirksamt startet die Ausschreibung für den Pankower Frauenpreis 2021. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird verliehen an Einzelpersonen, Frauenprojekte, Initiativen, die sich für die Rechte von Frauen und Mädchen einsetzen und sich für Chancengleichheit und Gleichstellung engagieren. Vorschläge können durch Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Initiativen erfolgen. Die Ehrung wird ausschließlich an in Pankow wirkende Frauen und Initiativen vergeben. Der Vorschlag ist...

  • Bezirk Pankow
  • 04.11.20
  • 37× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Auszeichnung für Wohnpark

Mariendorf. Die Fachzeitschrift Energie & Management und der Verband für Wärmelieferung haben kürzlich den „Contracting-Award“ vergeben. Der zweite Preis ging an die Gasag für die Versorgung des Gewobag-Wohnparks Mariendorf. Das Viertel mit seinen etwa 50 Jahren alten Vier- bis Zwölfgeschossern liegt zwischen Rathaus-, Prühß- und Ringstraße. Nach der sozial- und umweltverträglichen Sanierung der gut 800 Wohnungen werden die Mieter nun mit Strom aus zwei Blockheizkraftwerken im Viertel...

  • Mariendorf
  • 29.10.20
  • 102× gelesen
WirtschaftAnzeige
Deutscher Fairness-Preis 2020: Verbraucher wählen HELLWEG zum fairsten Baumarkt.
2 Bilder

DISQ und n-tv Studie „Deutscher Fairness-Preis 2020“
HELLWEG auf Platz 1 als fairster Baumarkt

Über 55.000 Kundenmeinungen haben im Rahmen einer umfangreichen Befragung entschieden, welche Unternehmen in Bezug auf Fairness führend sind: HELLWEG wurde von den Kunden erneut zum fairsten Baumarkt gewählt. Das Deutsche Institut für Service-Qualität und n-tv haben im Oktober 2020 zum siebten Mal den Deutschen Fairness-Preis vergeben. 792 Anbieter wurden in 57 Kategorien von den Verbrauchern beurteilt. In der bevölkerungsrepräsentativ angelegten Verbraucherbefragung über ein Online-Panel wurde...

  • Weißensee
  • 19.10.20
  • 156× gelesen
Soziales
Auf der Bühne stehen kostet Mut. Genauso wie als Mädchen Dinge zu tun, die Jungs als ihr Gebiet begreifen.

Preis vom Deutschen Kinderhilfswerk
Starke Mädchen machen Jungssachen – Ein Bau- und Rapprojekt

Den Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes gewinnt diesmal das Projekt „A Woman’s Work“ aus Wedding. Mädchen, deren Eltern aus ganz unterschiedlichen Ländern kommen, haben sich dabei mit Dingen beschäftigt, die oft eher Jungs zugeschrieben werden: Rap und Bauen. Vorurteile und Rollenbilder sollten die Teilnehmerinnen des interkulturellen Zentrums für Mädchen und junge Frauen MÄDEA bei „A Woman’s Work“ bewusst hinterfragen. Dabei kam unter anderem ein Musikvideo heraus, in dem...

  • Wedding
  • 18.07.20
  • 81× gelesen
Soziales

Bis 23. September Vorschläge für Reinickendorfer Ehrenpreis machen

Reinickendorf. Am 23. November wird zum sechsten Mal der Reinickendorfer Ehrenpreis verliehen. Er geht an Personen, die sich ehrenamtlich für Menschen mit Behinderungen einsetzen. Bewerbungen für die Auszeichnung 2020 können bis 25. September bevorzugt per E-Mail im Büro der Behindertenbeauftragten eingereicht werden: behindertenbeauftragte@reinickendorf.berlin.de oder regina.vollbrecht@reinickendorf.berlin.de. Voraussetzung ist ein ehrenamtliches Engagement von mindestens sechs Monaten im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 11.07.20
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.