Entspannter Sonntagsausflug : Einmal über die Flohmarktmeile 

Nadire Saglam betreibt mit ihrem Mann den Flohmarkt in der Markstraße. Der soll vor allem Familien zum kommen, gucken und kaufen einladen.
2Bilder
  • Nadire Saglam betreibt mit ihrem Mann den Flohmarkt in der Markstraße. Der soll vor allem Familien zum kommen, gucken und kaufen einladen.
  • Foto: JoM
  • hochgeladen von Josephine Macfoy

Sonntag, Sonne, See um die Ecke: Allwöchentlich zieht es Menschenströme zur Markstraße, wo zwischen dem Franz-Neumann-Platz in Reinickendorf und dem Louise-Schröder-Platz im Wedding drei Flohmärkte liegen. Der beschaulichste der drei ist wohl der Familientrödelmarkt auf dem Lidl-Parkplatz, Markstraße 39.

Er wird von dem Ehepaar Tuncay und Nadire Saglam betrieben. "In den umliegenden Kiezen wohnen viele Familien", sagt Nadire Salam. Auf diese sei der Markt zugeschnitten. Und wer für einen guten Zweck verkauft, bekommt den Stand umsonst.

Der Markt der Saglams ist etwas beschaulicher als die beiden weiter südlich im Wedding gelegenen; gut besucht, aber keine gedrängte Massenveranstaltung. Das mag daran liegen, dass er – vom Knotenpunkt Franz-Neumann-Platz aus kommend – der erste in der Reihe der drei Märkte ist, auf den die Besucher stoßen. Über den Platz vor Lidl schlendern die Menschen zuerst und wenn sie sich durch das Angebot gearbeitet haben, ziehen sie weiter. Ein Kommen und Gehen, bei dem keine Staus entstehen.

Das Sortiment auf dem Familientrödelmarkt ist eine Mischung aus allem, was einen guten Flohmarkt ausmacht: von Kleidern und Haushaltswaren über Schmuck, Elektronik bis hin zu Kitsch und Skurrilitäten. Wo nebenan aggressiv die Rauchschwaden der Grills über die Flächen peitschen und Besuchern deftige Gerüche entgegentragen, wird auf dem Familienmarkt Gesundes verkauft: Jeden Sonntag bringt ein Stand gebratenen Mais und frisch gepresste Fruchtsäfte an den Mann und die Frau.

Sabine Meißner und Rosi Königseder unterhalten ihren Stand schon seit Jahren. "Am Monatsende kaufen die Leute am meisten, da sitzt das Geld locker, weil bald wieder neues kommt", sagt Meißner. Daran, dass in den Ferienzeiten weniger los ist, merke man, dass der Markt vor allem von Familien besucht wird. Die sind dann im Urlaub. "Auch wenn Ramadan ist, fehlen viele Leute", fügt Nadire Saglam grinsend hinzu. Der Familientrödelmarkt ist das, was man multikulti nennt.

"Das Ordnungsamt patrouilliert und das ist gut"

Drei Flohmärkte in einer Reihe, das bringt allerdings nicht allen gute Laune. Im vergangenen Jahr monierten Anwohner den Müll, der oft liegenbleibt und ein Parkchaos am Sonntag. "Wir haben mittlerweile Reinigungskräfte, die aufpassen, dass Müll nicht einfach dort hingeschmissen wird, wo man geht und steht", sagt Saglam. Am 11. Juni 2017 hatte das Bezirksamt einen Schwerpunkteinsatz abgehalten, bei dem mehr als 50 Autos abgeschleppt und 30 Ordnungswidrigkeiten festgehalten wurden. "Alle zwei Wochen patrouilliert auch jetzt noch das Ordnungsamt hier, das ist gut", bekräftigt Saglam. Dennoch sei das Problem nicht ganz gelöst. "Wenn wir am Sonntagmorgen hier aufbauen, liegt oft noch der Müll von der letzten Nacht herum. Es kann nicht unsere Aufgabe sein, das alles kostenlos zu beseitigen."

Ein idyllischer Flohmarkt, kein einfacher Stadtraum. Der Stimmung tut das bei strahlendem Wetter keinen Abbruch. Einmal über die Märkte bummeln und im Anschluss einen Abstecher zum fußläufig erreichbaren Schäfersee machen – das ist ein Sonntagsausflug, der immer lohnt.

Nadire Saglam betreibt mit ihrem Mann den Flohmarkt in der Markstraße. Der soll vor allem Familien zum kommen, gucken und kaufen einladen.
Gebrauchte Kleider neben Elektronik: Der Familientrödelmarkt ist ein Durcheinander zum Entdecken.
Autor:

Josephine Macfoy aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert?
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) befasst sich mit dem Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger im...

  • 03.07.20
  • 773× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 478× gelesen
  •  2
WirtschaftAnzeige
Auch bei den Haushaltswaren zeigt porta seine Einrichtungskompetenz.
  4 Bilder

Reduzierte Ware in allen Abteilungen
Sommerschlussverkauf bei porta Möbel

Ab 4. Juli 2020 fällt in den porta Einrichtungshäusern der Startschuss für den traditionellen Sommerschlussverkauf. Viele Preise in den Abteilungen werden gesenkt, um Platz für die Herbst- und Winter-Kollektion zu schaffen. Wer sich ab dem 4. Juli auf den Etagen der porta Einrichtungshäuser umsieht, wird auf attraktive Preissenkungen stoßen. Eine besonders große Auswahl hält die Heimtextil- und Teppichabteilung für Schnäppchenjäger bereit. Fertiggardinen, Kissen und Tischwäsche sowie Wohn-...

  • Charlottenburg
  • 02.07.20
  • 444× gelesen
WirtschaftAnzeige
Von Einzelhandel bis Lagerlogistik: Bei 15 Ausbildungsberufen wird bei Netto Marken-Discount jeder fündig.

Netto begrüßt bundesweit über 2.000 Auszubildende
87 Nachwuchskräfte starten in der Netto-Niederlassung Berlin

In die Ausbildung, fertig, los! Der Startschuss für das Ausbildungsjahr 2020 ist gefallen und Netto Marken-Discount begrüßt bundesweit über 2.000 neue Auszubildende zu ihrem Karriereweg. Im August starten 87 Nachwuchskräfte im Einzugsgebiet der Netto-Niederlassung Berlin ihre Ausbildung. Interessante Unternehmenseinblicke und alle wichtigen Informationen rund um das neue Arbeitsumfeld gibt Netto den Jungtalenten am ersten Arbeitstag mit auf den Weg: Die Youngsters lernen ihr...

  • Charlottenburg
  • 30.07.20
  • 143× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Neben den individuell designten Möbeln finden sich im XOOON-Studio überraschende Deko-Ideen von Coco maison.
  7 Bilder

Wenn Möbel glücklich machen
Flamme Möbel hat ein XOOON-Studio eröffnet

Das traditionsreiche Einrichtungshaus Flamme Möbel Berlin überrascht seine Kunden mit einem neu eingerichteten XOOON-Studio. Auf rund 400 Quadratmetern im Erdgeschoss findet sich eine Auswahl trendiger Designermöbel. Von Stühlen, über Esstische bis zu Polstermöbeln reicht das Angebot. Mit ihrer Mischung aus minimalistischem, urbanem und skandinavisch inspiriertem Stil sprechen die Designer von XOOON vor allem ein junges und jung gebliebenes Publikum an. Sie wollen, die Nutzer ihrer Möbel...

  • Spandau
  • 06.07.20
  • 424× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen