Alles zum Thema abstrakte Malerei

Beiträge zum Thema abstrakte Malerei

Kultur

Als Maler tobt er durch die Farben
Retrospektive mit Kunstwerken von Harald Schulz

Die Galerie in der Brotfabrik am Caligariplatz zeigt in einer Retrospektive bis 15. Juli eine Ausstellung mit Arbeiten von Harald Schulz. Sie trägt den Titel „…und ich tobe durch die Farben ...“. Harald Schulz war der einzige Student, der in der DDR das Diplom in abstrakter Malerei erhielt. Die Galerie in der Brotfabrik wird nun eine dreiteilige Ausstellung präsentieren. Darin wird das malerische und grafische Werk des Berliner Malers gezeigt, das weitgehend aus dem Fokus der Kunstwelt...

  • Weißensee
  • 30.05.18
  • 200× gelesen
Kultur
Marianne Drefs betrachtet ihr Bild "Belsante", das der Ausstellung den Titel gibt.
3 Bilder

Künstlerische Rückkehr: Marianne Drefs stellt im Paul-Schneider-Haus aus

Noch bis zum 20. April ist im Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23, die Ausstellung „Belsante“ mit Arbeiten der Malerin Marianne Drefs zu sehen. Von der gegenständlichen Malerei zum Expressionismus und wieder zurück – so könnte man die künstlerische Entwicklung von Marianne Drefs anhand der großformatigen Acrylgemälde im Paul-Schneider-Haus bezeichnen. Im großen Saal des Paul-Schneider-Hauses kommen sie besonders gut zur Geltung. Für Marianne Drefs ist die Ausstellung, die von...

  • Spandau
  • 07.04.18
  • 251× gelesen
Leute
Die Ideen kommen ihr immer erst beim Malen, erklärt Hobbykünstlerin Renate Meßmacher.
2 Bilder

Die Ärztin Renate Meßmacher fand erst spät zur Malerei

Wer das Atelier von Renate Meßmacher betritt, weiß gar nicht, wo er zuerst hinschauen soll. Kaum ein Platz an den Wänden ist noch frei. Überall hängen Bilder, fein säuberlich gerahmt. Sie sind nur ein kleiner Auszug der vielen Werke einer Künstlerin, die auf ungewöhnlichem Weg zu ihrer Passion gefunden hat. Beruflich hatte Renate Meßmacher (73) nie etwas mit Kunst zu tun. Geboren auf einem Rittergut in der Nähe von Osnabrück, kam sie 1964 für ihr Medizinstudium nach Berlin. In den Achtzigern...

  • Mariendorf
  • 17.03.18
  • 90× gelesen
Leute
In ihrem Atelier malt Anna Schiller mit Acrylfarben.
3 Bilder

Abstrakte Kunst: Anna Schillers erste Ausstellung

Wer ihre Werke sieht, soll eintauchen in eine Welt der Farben und Formen. Dafür, sagt Anna Schiller, braucht es Offenheit gegenüber Neuem. Abstrakte Kunst ist nicht jedermanns Sache. „Meine Bilder sehen ein bisschen nach Chaos aus, dennoch beinhalten alle eine Harmonie und Ästhetik“, so Schiller. Auf diese Weise will sie den Betrachter berühren. Anna Schiller hat nie eine Kunsthochschule besucht und ist eher durch Zufall Künstlerin geworden. Die 30-Jährige wuchs in Almaty, der größten...

  • Tempelhof
  • 11.02.18
  • 404× gelesen
Kultur
Blick in die Ausstellung im Weinhaus Huth.

Willi Baumeisters Werke im Weinhaus Huth zu sehen

Tiergarten. Daimler in Stuttgart ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Der Stuttgarter Künstler Willi Baumeister (1889-1955) gehört zu den wichtigsten deutschen Künstlern der Nachkriegszeit und zu den bedeutendsten Vertretern der abstrakten Malerei. Zu sehen ist seine Kunst in der Daimler Kunstsammlung am Potsdamer Platz.So weltumspannend der schwäbische Konzern, so international waren die Beziehungen des Avantgardekünstlers, Kunsttheoretikers und Kunstprofessors Baumeister zu...

  • Tiergarten
  • 23.03.15
  • 68× gelesen