Alexander Straßmeir

Beiträge zum Thema Alexander Straßmeir

Soziales

Platz für bis zu 160 Geflüchtete
Gemeinschaftsunterkunft Soorstraße ist saniert

In der Soorstraße 83 hat das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) nach umfangreichen Sanierungsarbeiten eine Unterkunft für Geflüchtete wiedereröffnet. Das Backsteingebäude aus der Gründerzeit (Baujahr 1896), in früheren Zeiten das Hauptzollamt, hat Platz für bis zu 160 Personen. Als Betreiber für die Unterkunft wurde im Rahmen eines öffentlichen Vergabeverfahrens die Tamaja Gemeinschaftsunterkünfte GmbH ausgewählt, die in Berlin bereits mehrere Unterkünfte betreibt. Seit dem Frühjahr...

  • Westend
  • 06.05.21
  • 58× gelesen
Bauen
An der Falkenberger Straße eröffnete eine neue Wohnanlage für geflüchtete Menschen, die bereits längere Zeit in Berlin leben.
4 Bilder

Ein Kieztreff im Erdgeschoss
Neue Wohnanlage für Menschen mit Fluchterfahrung

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) hat an der Falkenberger Straße 151-154 eine Unterkunft für Menschen mit Fluchterfahrung eröffnet. In dieser neuen Wohnanlage stehen ihnen eigene, abschließbare Wohnungen mit Bad und Küche zur Verfügung. Die beiden dreigeschossigen Wohnhäuser bieten bis zu 194 geflüchteten Menschen ein neues Zuhause. Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner beziehen seit Ende Januar ihr neues Zuhause. Sie sind in der Regel bereits länger in Deutschland und...

  • Weißensee
  • 04.02.21
  • 494× gelesen
Politik

Zwei neue Flüchtlingsunterkünfte in Spandau
2020 ist Baubeginn an der Rauchstraße und am Askanierring

Spandau bekommt zwei neue Unterkünfte für Flüchtlinge: Rauchstraße und Askanierring. Baubeginn ist im kommenden Jahr. Das Land Berlin lässt in Kooperation mit Gewobag und WBM an der Rauchstraße 22 und am Askanierring 70-108 zwei neue Gemeinschaftsunterkünfte in Fertigteilbauweise errichten. Auf der Brache zwischen „Netto“ und „Penny“ an der Rauchstraße soll der Bau mit 300 Plätzen Anfang 2020 losgehen. Die Inbetriebnahme ist zwei Jahre später geplant. Bauträger ist die Gewobag. Doch anders als...

  • Bezirk Spandau
  • 24.10.19
  • 2.515× gelesen
  • 1
Politik

Inforunde zur Notunterkunft

Wilhelmstadt. Wie geht es weiter mit der Notunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne? Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und Elke Breitenbach, Senatorin für Integration (Die Linke), stehen dazu Anwohnern am Dienstag, 12. März, Rede und Antwort. Mit dabei sind auch Alexander Straßmeir, Präsident des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), Danilo Segina, Spandaus Migrations- und Integrationsbeauftragter sowie der Betreiber. Die Unterkunft soll wie berichtet...

  • Wilhelmstadt
  • 28.02.19
  • 126× gelesen
  • 1
Blaulicht
Wegen Personalmangels wird das Gebäude an der Arkonastraße 56 vorübergehend nicht mehr als Frauengefängnis genutzt.

Kein Personal – keine Häftlinge: Frauengefängnis ist vorübergehend geschlossen

Pankow. Wegen Personalmangels im Justizvollzug ist das Frauengefängnis Pankow in der Arkonastraße 56 nicht mehr belegt. Die bisherigen 51 Insassinnen sind auf drei andere Gefängnisse in Lichtenberg, Neukölln und Reinickendorf verteilt worden, heißt es aus der Senatsjustizverwaltung. Ebenfalls in anderen Einrichtungen sind die 29 Justizvollzugsbeamtinnen eingesetzt worden. Das Gefängnis musste schließen, weil zu wenig Personal in den Haftanstalten des Landes Berlin zur Verfügung steht. Etwa ein...

  • Pankow
  • 01.09.15
  • 562× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.