Alt-Britz

Beiträge zum Thema Alt-Britz

Verkehr

Stolperfallen auf dem Bürgersteig

Britz. Der Gehweg an der Straße Alt-Britz soll zwischen Fulhamer und Blaschkoallee verkehrssicher gemacht werden. Diesen Antrag hat der CDU-Bezirksverordneten Karsten Schulze gestellt. Gerade die Bewohner der Seniorenunterkunft Alt-Britz wünschten sich dringend, dass die Stolperfallen verschwinden, sagte er. Das Thema wird demnächst im Ausschuss für Verkehr, Tiefbau und Ordnung behandelt. sus

  • Britz
  • 10.12.19
  • 26× gelesen
Bauen

Wie weiter mit dem Gletscher?

Britz. Vergangenes Jahr begann der Wiederaufbau des Hauses an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz. Hier hatte die Traditionsgaststätte Gletscher einst ihren Sitz, später zog ein mexikanisches Restaurant ein, bis das Dach 2015 abbrannte. Doch die Arbeiten stocken. Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) teilt mit, es seien weitere Abstimmungen mit dem Eigentümer notwendig. Der habe einen Bauantrag eingereicht – auch für ein weiteres Gebäude auf dem Grundstück –, der den bisherigen...

  • Britz
  • 02.12.19
  • 167× gelesen
  •  1
Bauen
Die Ruine des "Gletschers", in dem zuletzt ein mexikanisches Restaurant seinen Sitz hatte.

Hoffnung für Bauruine
Plan zur Wiederherstellung des "Gletschers" ist in Arbeit

Eigentlich sollten erst einmal nur Dacharbeiten stattfinden, doch dann kam es anders: Von der ehemaligen Gaststätte „Gletscher“ an der Ecke Fulhamer Allee und Alt-Britz steht nicht mehr allzu viel. Auch eine Wand des Gebäudes, das nach einem Brand seit Jahren leer steht, ist abgerissen worden, ebenso der gesamte Innenausbau einschließlich der Decken. Die Wand war durch Umbauten in den vergangenen Jahrzehnten und durch Nässe stark geschwächt, so Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann...

  • Britz
  • 18.06.18
  • 581× gelesen
Kultur
Kulturstiftung Britzer Schloss
5 Bilder

Was Hundertwasser gerade in Britz macht....

„Mein Ziel war es immer, vielen Menschen Freude zu machen.“ 1984 so die Worte von Hundertwasser… Freude hat man schon, wenn man das Schloss Britz erblickt. Idyllisch und romantisch in Grün und Rosen eingebettet. Liebevoll arrangiert – für jede Hochzeit ist der Schlosspark ein Traum Ort! Zurzeit kann man in der Gründerzeitvilla ein „Farbenspiel“ der anderen Art erleben. Verrückte grelle Farben, die in einander fließen, sich aber trotzdem abgrenzen, ein Haus voller Tränen, Gesichter und...

  • Britz
  • 17.08.17
  • 272× gelesen
Leute
An der Schillerpromenade fand der Schwabe Reinhold Steinle Ende der 80er-Jahre seine wahre Heimat.
2 Bilder

Neuköllnkenner Reinhold Steinle: "Heimat ist für jeden etwas anderes"

Neukölln. Vor fast 30 Jahren kam der Mann nach Berlin, der heute unter dem Künstlernamen Reinhold Steinle bekannt ist. Im Schillerkiez wohnte er bis 2005, jetzt lebt der Schwabe in Schöneberg. Seine Heimat ist aber Neukölln geblieben, wo er seit 2008 Führungen anbietet. Bei strahlendem Sonnenschein sitzt er vor dem Café Selig auf dem Herrfurthplatz und genießt die Stille. Diesen Platz mag Reinhold Steinle besonders. Sein Markenzeichen bei den Stadtführungen, die braune Aktentasche mit roter...

  • Neukölln
  • 02.10.15
  • 671× gelesen
  •  1
  •  2
Kultur
Zu Gast sind auch die kampferprobten Haudegen der Schaukampfgruppe Rabenbanner.

Musik- und Gauklerfest "Cocomedivale"

Britz. Erstmalig wird auf Schloss Britz am 3. und 4. Mai das historische Musik- und Gauklerfest "Cocomedivale" veranstaltet. Die Cocomedivale wird von den Künstlern des Wandertheaters Cocolorus Budenzauber organisiert und bespielt.Die bekannten Mittelalterbands Varius Coloribus, Satolstelamanderfanz und Cocolorus Diaboli werden der Veranstaltung mit ihrer Musik jenseits mittelalterlicher Klischees ein besonderes Gepräge geben. Cocolorus Budenzauber hat "History & Fantasy" auf seine...

  • Britz
  • 25.04.14
  • 348× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.