Alte Mälzerei

Beiträge zum Thema Alte Mälzerei

Sport

Gutes Reagieren auf Angriffe üben

Lichtenrade. Anke Nolte bietet einen Wochenendworkshop zur Selbstverteidigung an: am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. November. Die Trainerin wird dabei Elemente aus der japanischen Kampfkunst Aikido vermitteln. Geübt wird von 10 bis 16 Uhr beziehungsweise 11 bis 16 Uhr am Sonntag im Spiegelraum in der Alten Mälzerei, Steinstraße 37-41. Interessierte brauchen keinerlei Vorkenntnisse in Aikido und müssen auch nicht sonderlich sportlich sein. Die Anmeldung für den Workshop mit der Kursnummer...

  • Lichtenrade
  • 15.10.21
  • 12× gelesen
Soziales

Schlaue Beeren, fliegende Mangos

Lichtenrade. Wie hängt unser Essen mit der Umwelt zusammen? Und wie groß ist der Wasserabdruck von Obst und Gemüse? Das können Kinder von acht bis zwölf Jahren bei der Veranstaltung „Die Welt und mein Kochtopf“ am Sonntag, 31. Oktober, im Kindermuseum unterm Dach erforschen. Zwischen 14 und 17 Uhr erfahren sie viel Wissenswertes rund um schlaue Beeren, fliegende Mangos und rülpsende Rinder. Das Museum befindet sich in der Alten Mälzerei, Steinstraße 41. Wer teilnehmen möchte, der muss sich...

  • Lichtenrade
  • 09.10.21
  • 10× gelesen
Verkehr

Weite Wege zum S-Bahnsteig

Lichtenrade. Am S-Bahnhof Lichtenrade gibt es wegen der Bauarbeiten für die Dresdner Bahn einen Behelfsbahnsteig. Für die Fahrgäste bedeutet das weitere Fußwege, um zum Zug zu kommen. Nach Aufforderung der Bezirksverordneten hat die Deutsche Bahn nun geprüft, ob es möglich ist, weiterhin über den Pfarrer-Lütkehaus-Platz oder über das Grundstück der Alten Mälzerei zur Station zu gelangen. Die Antwort lautet: Nein. Das Baufeld am Pfarrer-Lütkehaus-Platz werde für Baustoffe und das Aufstellen von...

  • Lichtenrade
  • 13.09.21
  • 41× gelesen
Kultur

Alte Mälzerei lädt zum Feiern ein
Live-Musik, Schnupperkurse, Büchertrödel und mehr

Schon seit Monaten ist Leben in die Alte Mälzerei, Steinstraße 41, eingezogen. Nun folgt endlich das große Eröffnungsfest. Am Sonnabend, 28. August, sind Groß und Klein von 14 bis 20 Uhr willkommen. Jahrzehntelang stand das markante Riesengebäude am S-Bahnhof Lichtenrade leer. Dann trat die UTB Projektmanagement GmbH auf den Plan und sanierte das Baudenkmal. Neben Büros und dem Zentrum für Gesundheitssport sind hier auch einige bezirkliche Einrichtungen untergekommen: die Stadtteilbibliothek,...

  • Lichtenrade
  • 20.08.21
  • 62× gelesen
Kultur

Open-Air: Kiez-Kino vor der Alten Mälzerei

Am Wochenende 20. und 21. August wird die Alte Mälzerei in Lichtenrade zum kostenlosen Open-Air-Kino. Maximal 100 Zuschauer dürfen sich jeweils ab 20.15 Uhr auf zwei tolle Filme freuen. Den Auftakt macht am Freitag, den 20. August, eine hochsympathische deutsche Roadmovie-Komödie. Die beiden Hauptdarsteller beschließen auf der Beerdigung ihres Vaters, mit 30-jähriger Verspätung ihre Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen. Vom Schwarzwald bis nach Rügen bestehen die beiden Brüder...

  • Lichtenrade
  • 16.08.21
  • 233× gelesen
Kultur

Die Bibliothek hat geöffnet

Lichtenrade. Am 14. Juni hat die Edith-Stein-Bibliothek die Türen ihres neuen Domizils in der Alten Mälzerei, Steinstraße 37, geöffnet. Sie erstreckt sich über zwei Ebenen. Auf rund 1000 Quadratmetern Fläche findet der Besucher rund 50 000 Medien, darunter fast 2000 neue. Schwerpunkte wie Ernährung, Gesundheit, Umwelt sind dazugekommen, genauso wie Songbooks und musikalische Lernhilfen. Ebenfalls neu ist die Rubrik „Gesprächsstoff“: Es können Titel aus der Spiegel-Bestsellerliste für 14 Tage...

  • Lichtenrade
  • 15.06.21
  • 33× gelesen
Kultur
Auspobieren, mitmachen und rund um die richtige Ernährung informieren, das alles ist unterm Dach der Alten Mälzerei möglich.
3 Bilder

Kultur und Bildung für Kleine und Große
Stadtteilbibliothek, Kindermuseum, Musik- und Volkshochschule unter einem Dach

Es ist geschafft: Die Alte Mälzerei hat eröffnet. Lichtenrade besitzt nun ein Kulturhaus, das über seine Grenzen hinaus wirken und Menschen aus dem ganzen Bezirk anziehen soll. Ein großes Fest wird es allerdings erst im August geben. „Wie haben hier sogar einen S-Bahnanschluss. Um diesen Standort mache ich mir überhaupt keine Sorgen“, sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Weil das riesige denkmalgeschützte Gebäude an der Steinstraße 37 von Grund auf saniert wurde, hätte „völlig neu...

  • Lichtenrade
  • 05.06.21
  • 167× gelesen
Kultur

Schnuppertag an der Musikschule

Lichtenrade. In der Alten Mälzerei, Steinstraße 37-41, hat der Unterrichtsbetrieb der Leo Kestenberg Musikschule an ihrem neuen Standort begonnen. Wer sich über Angebote informieren, ein Instrument ausprobieren, oder einfach mal schauen möchte, ist herzlich zu den Schnupperstunden am 5. Juni von 10 bis 13 Uhr eingeladen. Bei kurzen Probestunden gibt es erste Spielversuche auf verschiedenen Instrumenten, von Cello bis Cimbalom ist alles dabei. Draußen präsentieren sich Musikensembles der Schule...

  • Lichtenrade
  • 28.05.21
  • 18× gelesen
Bildung

Mehr als 50 000 Medien
Im Juni öffnet die Stadtteilbibliothek in der Alten Mälzerei

Die Eröffnung der Edith-Stein-Bibliothek verzögert sich. Nach dem mehrwöchigen Umzug soll voraussichtlich im Juni der Leihbetrieb am neuen Standort in der Alten Mälzerei, Steinstraße 37-41, starten. Die Fristen der entliehenen Medien werden automatisch verlängert. Die neuen Räume erstrecken sich über zwei Etagen auf einer doppelt so großen Fläche wie zuvor. Auch der Bestand hat sich vergrößert. Mehr als 50 000 Medien stehen zum Stöbern, Recherchieren und Ausleihen bereit. Neu hinzugekommen sind...

  • Lichtenrade
  • 11.05.21
  • 150× gelesen
Kultur
Im Sommer war das mobile Kindermuseum unterwegs in den Kiezen.

Neues Kindermuseum im Netz
Eröffnung in der Alten Mälzerei noch nicht erlaubt

Das Kindermuseum unterm Dach in der Alten Mälzerei, Steinstraße 41, ist fertig. Sobald es die Corona-Infektionslage erlaubt, öffnet es seine Türen für die Öffentlichkeit. Ein Blick hinter die Kulissen ist aber jetzt schon möglich. Bis Ende vergangenen Jahres wurde noch gehämmert und geschraubt, um die Räume in dem von Grund auf sanierten Industriebau perfekt auszustatten. Nun steht auch die Ausstellung „Iss dich schlau! Von Apfel bis Zimt“. Ganz nach oben auf den Speiseplan haben die Macher das...

  • Lichtenrade
  • 25.01.21
  • 497× gelesen
Bauen
Nur an einer Giebelseite erlaubte der Denkmalschutz große Fenster.
9 Bilder

Alte Mälzerei wird bezugsfertig
Bau von Wohnungen und Gemeischaftseinrichtungen beginnt 2021

„Wir sind auf der Zielgeraden“, sagt Thomas Bestgen, Chef der UTB Projektmanagement GmbH. Er rechnet damit, dass die oberen Etagen der Alten Mälzerei an der Steinstraße 41 noch in diesem Monat fertig werden. Mit dem Wohnungsbau rundherum soll es dann 2021 losgehen. Das Zentrum für Gesundheitssport hat bereits im April eine Etage des sechsstöckigen Industriebaus bezogen – um fast sofort wegen der Corona-Krise zu schließen. Inzwischen läuft der Betrieb wieder. Das vierte Obergeschoss nutzt eine...

  • Lichtenrade
  • 14.09.20
  • 3.381× gelesen
Bauen

Alte Mälzerei kommt voran

Lichtenrade. Auf den Baufortschritt in der Alten Mälzerei soll die Corona-Krise keine Auswirkungen haben. „Noch sind die Firmen auf der Baustelle“, teilte die zuständige UTB Projektmanagement GmbH auf Anfrage der Berliner Woche mit. Problematisch wird es dagegen mit einem Termin für die Eröffnungsfeier, an der ja eigentlich die Lichtenrader teilnehmen sollen. Größere Veranstaltungen sind in Berlin bis zum 31. August und womöglich noch darüber hinaus verboten. Die ersten Mieter sind derweil...

  • Lichtenrade
  • 01.05.20
  • 383× gelesen
Leute
Jutta Kaddatz tritt als Stadträtin zurück.

Ruhestand nach 45 Dienstjahren
Stadträtin Jutta Kaddatz gibt ihr Amt Ende Januar ab

Jutta Kaddatz (CDU) hört auf. Die Stadträtin für Bildung, Kultur und Soziales wird am 25. Januar 67 Jahre alt und gibt ihr Amt zum Ende des Monats ab. Nach acht Jahren im Bezirksamt blickt sie auf eine lehrreiche und prägende Zeit zurück. „Ich musste in den letzten Monaten feststellen, dass meine Kraft nicht unendlich ist. Das Amt verdient es jedoch, mit voller Intensität ausgeführt zu werden“, erklärt sie ihren Rücktrittsgrund. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamts leisten...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.01.20
  • 653× gelesen
Bauen
Die Eröffnung der Alten Mälzerei als Kultur- und Bildungsort verschiebt sich. Sie soll jetzt im Sommer 2020 gefeiert werden.

Einigung erzielt, Eröffnung aber später
Miet- und Kooperationsvertrag für Alte Mälzerei unterzeichnet

Mit der angekündigten Eröffnung der Alten Mälzerei noch in diesem Jahr wird es nichts mehr. Jetzt soll es im Sommer 2020 soweit sein. Dafür sind inzwischen wichtige Verträge unterzeichnet worden. Am 26. November trafen sich Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) und Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) mit den Eigentümern der Mälzerei, Thomas Bestgen und seiner Frau Jutta Grünewald. Die UTB Projektmanagement GmbH, deren Geschäftsführer Thomas Bestgen ist, ermöglicht dem Bezirksamt, das...

  • Lichtenrade
  • 04.12.19
  • 578× gelesen
Bauen

CDU befürchtet Baustellenchaos

Lichtenrade. Die CDU kritisiert eine fehlende übergeordnete Koordination der in den kommenden Jahren anstehenden Baumaßnahmen in Lichtenrade. „Niemand hat den Hut auf, jeder macht seins“, meint die Fraktion. Wie berichtet, soll neben dem Ausbau der Fernbahngleise nach Dresden durch die Deutsche Bahn auch die Bahnhofstraße durch das Bezirksamt umgebaut werden, während zugleich das Lichtenrader Revier rund um die Alte Mälzerei durch die UTB Projektmanagement GmbH errichtet wird. Speziell der...

  • Lichtenrade
  • 03.12.19
  • 202× gelesen
Kultur

Adventssingen mit Rumpelstil
Kostenloses Konzert an der Alten Mälzerei

Die Taschenlampenkonzert-Band „Rumpelstil“ gibt am 13. Dezember ein Adventssingen-Konzert für Groß und Klein auf dem Gelände der Alten Mälzerei, Steinstraße 37-41. Der Eintritt ist frei. Das Konzert beginnt um 18 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Vorausgesetzt, man kommt in den Besitz einer der 2500 Eintrittskarten. Wie und wo man sie bekommt, veröffentlicht das Unternehmer-Netzwerk Lichtenrade auf www.un-lichtenrade.de.  Die UTB Projektmanagement GmbH spendiert den...

  • Lichtenrade
  • 02.12.19
  • 650× gelesen
Kultur

Wunschbuch für neue Bibliothek

Lichtenrade. Während die Vorbereitungen auf den Umzug in die Alte Mälzerei laufen, konnte die Edith-Stein-Bibliothek dank umfangreicher Sondermittel bereits jetzt die Regale mit vielen Neuwerbungen auffüllen. Viele neue Bücher und Hörbücher, Filme und andere Medienformate sind dazugekommen und stehen zur Ausleihe bereit. Darunter befinden sich auch sogenannte Tonies, Hörspielfiguren fürs Kinderzimmer. Außerdem liegt in der Briesingstraße ab sofort ein Buch aus, in das Besucher ihre persönlichen...

  • Lichtenrade
  • 23.10.19
  • 210× gelesen
Bauen

B-Plan-Entwurf zur Mälzerei ist da

Lichtenrade. Der Entwurf des Bebauungsplans 7-87 mit Begründung inklusive Umweltbericht liegt bis einschließlich 1. November im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Raum 3046, öffentlich aus. Er betrifft die Grundstücke Steinstraße 37-44, Bahnhofstraße 30-32, eine nördlich angrenzende Teilfläche des Parkplatzes Steinstraße und südlich angrenzende Teilflächen entlang der Bahnhofstraße. „Ziel des Bebauungsplans ist die Entwicklung des Geländes rund um die Alte Mälzerei zu einem neuen...

  • Lichtenrade
  • 30.09.19
  • 295× gelesen
Kultur
Die Eröffnung der Alten Mälzerei verzögert sich.
3 Bilder

Mehr Komfort für alle
Alte Mälzerei eröffnet erst 2020, Kulturbaustein wird ab 2023 gebaut

Den Kultur- und Bildungseinrichtungen im Bezirk stehen massive Veränderungen bevor. Grund sind umfangreiche Bauvorhaben. Stadträtin Jutta Kaddatz (CDU) hat jetzt gemeinsam mit den Leitern aller großen Einrichtungen einen Ausblick gegeben. Die wichtigsten Informationen: Alte Mälzerei Lichtenrade: „Ich kann Ihnen leider noch immer kein Eröffnungsdatum nennen“, sagt Jutta Kaddatz. Die Planung, wonach eine Eröffnung bis Ende des Jahres vorgesehen war, sei zu ehrgeizig gewesen, meint Stefan Bruns....

  • Tempelhof
  • 11.09.19
  • 1.199× gelesen
Bauen
Ab Sommer 2020 wird die Bahnhofstraße zur Baustelle. Die Gewerbetreibenden hoffen, dass ihnen die Einnahmen nicht einbrechen.

Ein Ortsteil wird zur Großbaustelle
Umfangreicher Umbau der Bahnhofstraße beginnt im Juli 2020

Viele Lichtenrader werden in den kommenden Jahren mit massiven Bauarbeiten leben müssen. So werden nicht nur der Ausbau der Dresdner Bahn und die Neugestaltung rund um die Alte Mälzerei vorangetrieben. Das Bezirksamt lässt auch die Bahnhofstraße umbauen. „Wir haben drei große Bauvorhaben, die koordiniert werden müssen“, sagte Sabine Slapa, Geschäftsführerin des Stadtentwicklungsbüros „die raumplaner“, bei der Vorstellung des Projekts am 12. August in der völlig überfüllten Aula des...

  • Lichtenrade
  • 14.08.19
  • 2.085× gelesen
Kultur
Andrea Ruhnow-Braun leitet die Stadtteilbibliothek Lichtenrade seit 2016 und freut sich auf eine verbesserte Aufenthaltsqualität in der Alten Mälzerei.

Mehr Platz, mehr Lesungen und ein Café
Andrea Ruhnow-Braun über die Zukunft der Edith-Stein-Bibliothek in der Alten Mälzerei

Seit 2003 befindet sich die Edith-Stein-Bibliothek im Bürgerzentrum Christophorus in der Briesingstraße 6. Zum Bestand gehören mehr als 40 000 Medien. 2018 wurden über 222 000 Entleihungen gezählt. Ab 2020 kann sich Lichtenrade auf eine neue Stadtteilbibliothek in der Alten Mälzerei freuen. Über den Umzug sprachen wir mit Bibliotheksleiterin Andrea Ruhnow-Braun. Was muss für den Umzug getan werden? Andrea Ruhnow-Braun: Grundsätzlich eine ganze Menge. Man kann es vergleichen mit einem...

  • Lichtenrade
  • 05.08.19
  • 671× gelesen
Bauen
Mit frisch gestrichener Fassade kann sich das Landhaus Lichtenrade wieder sehen lassen. Rechts daneben wurde der Anbau abgerissen.
6 Bilder

Steiniger Weg zu neuer Gastronomie
Anbau vom Landhaus Lichtenrade inzwischen abgerissen

„Jeder Lichtenrader hat zu dem Gebäude eine Familiengeschichte zu erzählen“, meint Karin Dancke von der UTB Projektmanagement GmbH. Die Sanierung des Landhauses Lichtenrade an der Bahnhofstraße soll dafür sorgen, dass dort auch künftig wieder Geschichten erzählt werden können. Noch türmen sich rund um das seit Februar 2012 denkmalgeschützte Haus Trümmerhaufen auf. Anfang Juli wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutzamt der alte Anbau abgerissen. Dieser konnte nach jahrzehntelangem Leerstand...

  • Lichtenrade
  • 29.07.19
  • 1.656× gelesen
Verkehr

29 E-Ladesäulen gibt es, elf kommen demnächst
So ist es um die Elektromobilität im Bezirk bestellt

Die für Straßen zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) hat in der BVV einen Überblick über den Ausbau nachhaltiger Mobilität im Bezirk gegeben. Auf Anfrage des SPD-Verordneten Lars Rauchfuß gab sie unter anderem Auskunft über den Fortschritt der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Deren Planung und Betrieb liege nicht in der Verantwortung des Bezirksamts, sondern beim Ladeinfrastrukturbüro (LIB), erklärte Heiß. Dieses habe die Senatsverkehrsverwaltung extra für eine berlinweite...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.05.19
  • 154× gelesen
Soziales
Margrit Schmidt (rechts) gründete den Wohntisch Lichtenrade, bei dem sich Kathrin Sieg angeschlossen hat. Sie wollen gern nah an der Alten Mälzerei (im Hintergrund) wohnen.

Zusammen im neuen Quartier
Der Wohntisch möchte das Leben an der Alten Mälzerei mitgestalten

Rund um die Alte Mälzerei sollen von 2020 bis 2022 vier Häuser mit insgesamt 176 Wohnungen entstehen. Im neuen „Revier Lichtenrade“ zu leben, scheint viele Interessenten zu finden. Eine ist Margrit Schmidt. Die Gründerin des Wohntischs Lichtenrade sucht mit Mitstreitern nach Menschen, die sich zu einer Clusterwohnung zusammenfinden möchten. Dabei handelt es sich um eine moderne Form der WG. Menschen unterschiedlicher Generationen teilen sich zum Beispiel eine Küche und einen Gemeinschaftsraum,...

  • Lichtenrade
  • 04.05.19
  • 709× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.