Alles zum Thema Asylsuchende

Beiträge zum Thema Asylsuchende

Soziales

Neubau auf Gelände der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik
Senat errichtet neues Ankunftszentrum für Geflüchtete

Berlin will bis Ende 2019 ein neues Ankunftszentrum für Geflüchtete bauen. Dies hat der Senat am 30. Oktober 2018 beschlossen. Der Neubau wird als Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem Gelände der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik in der Oranienburger Straße 285 in Reinickendorf entstehen. Die Unterkunft wird 389 Flüchtlingen ein vorübergehendes Zuhause sein. Der Bezirk und der Senat hatten sich laut der Senatsverwaltung für Integration schon Mitte 2016 auf den Standort...

  • Reinickendorf
  • 30.10.18
  • 55× gelesen
Soziales

Kritik an Flüchtlingsunterkunft
Flüchtlingsrat sieht menschenunwürdige Unterbringung im Hangar 2

Enge, nach oben offene Schlafkabinen mit gerade einmal zwei Quadratmetern Platz. So sieht die Unterbringung im Hangar 2 im Flughafen Tempelhof für neu ankommende Geflüchtete aus. Normalerweise verbringen Geflüchtete dort höchstens fünf Werktage. Seit September 2016 waren es durchschnittlich 100 Flüchtlinge zur selben Zeit. Seit Ende Mai sind es jedoch bis zu 600 – und die Aufenthaltsdauer hat sich zugleich vervierfacht. Grund für dieses Chaos sind Personal- und Softwareprobleme beim...

  • Tempelhof
  • 23.07.18
  • 154× gelesen
Politik

Der Senat hat entschieden
Flüchtlingsunterkunft im Murtzaner Ring wird gebaut

Der Senat hat entschieden. Im Murtzaner Ring 68 entsteht eine modulare Unterkunft für Geflüchtete und Asylsuchende (MUF). Der Komplex soll aus drei Häusern mit sechs Geschossen bestehen und 400 Menschen Platz bieten. Darüber informierte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) am 7. Juni die Anwohner in einem offenen Brief. Pohle erklärte den Bewohnern, dass die Häuser aus verschiedenen Modulen zusammengesetzt werden und dem Straßenverlauf folgen werden. Es soll auch ausreichend Abstand zu...

  • Marzahn
  • 14.06.18
  • 324× gelesen
Soziales

Erste Tagespflegestelle für traumatisierte Kinder

Zehlendorf. In der Hohenzollernstraße wird demnächst die erste Tagespflegestellte Berlins für besonders belastete Kinder asylsuchender Eltern eröffnet. Die Idee dazu entstand im Jugendamt Steglitz-Zehlendorf. Die Gerhard-Jaeck-Stiftung hat die finanzielle Förderung für fünf Jahre zugesichert, das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof übernimmt die Koordination. In der neuen Einrichtung sollen die Kinder, vielfach durch die Flucht und die Erlebnisse in den Herkunfstländern traumatisiert, in einem...

  • Zehlendorf
  • 12.09.16
  • 158× gelesen
Soziales

Kinder sammeln für die Gemeinde

Friedrichshain. Mädchen und Jungen der evangelischen Auferstehungsgemeinde in der Friedenstraße haben in den vergangenen Wochen im Rahmen der Spendenaktion Kindercent exakt 1484,51 Euro gesammelt. Den gleichen Betrag gab es noch einmal vom Deutschen Kinderhilfswerk, dem Initiator der Kampagne. Der Scheck über knapp 3000 Euro wurde am 14. Februar an Edeltraut Pohl, Verantwortliche für Ausländerarbeit in der Galiläa-Samaritergemeinde, übergeben. Mit dem Geld werden Deutschkurse, die...

  • Friedrichshain
  • 19.02.16
  • 31× gelesen
Soziales
Waltraud Söhnel-Jaeck von der Gerhard-Jaeck-Stiftung, Isabell Simonsmeier und Ingrid Alberding vom Mittelhof (v. l.) nach dem Unterzeichnen der Fördervereinbarung für das Tagespflege-Projekt.

Das Jugendamt startet ein Pilotprojekt für traumatisierte Flüchtlingskinder

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt hat ein Pilotprojekt für besonders belastete und traumatisierte Kinder von asylsuchenden Eltern ins Leben gerufen. Das Tagespflegeangebot soll die Kinder auf die Regelbetreuung in Kita und Grundschule vorbereiten. Die Idee zum Tagespflegeprogramm hatten Isabell Simonsmeier und Stephen Schwarck vom Jugendamt Steglitz-Zehlendorf. „Wir glauben, dass wir durch die Betreuung belasteter Kinder wichtige Erkenntnisse darüber erlangen, welche Hilfe nötig ist, um...

  • Zehlendorf
  • 11.02.16
  • 223× gelesen
Politik

Jugendstadträtin fordert Senat auf, Situation auf LAGeSo-Gelände zu verbessern

Moabit. Jugendstadträtin Sabine Smentek (SPD) spricht von unhaltbaren Zuständen besonders für Schwangere und Kinder auf dem Gelände des Landesamts für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) in Moabit. Mitarbeiter des Jugendamtes hätten sich am 13. Oktober nach einer Kontrolle Anfang August erneut die Situation auf dem LAGeSo-Gelände in der Turmstraße 21 angeschaut und weiterhin chaotische Zustände festgestellt. In einem Brief an Sozialsenator Mario Czaja (CDU) schreibt Smentek, „dass die insgesamt...

  • Moabit
  • 16.10.15
  • 200× gelesen
Soziales
Im Gebäude Goerzallee 307 sollen nach neuestem Stand ab August die ersten Flüchtlinge untergebracht werden.

Brandschutzkonzept für Flüchtlingsheim nicht genehmigt

Lichterfelde. Die Flüchtlingsunterkunft in der Goerzallee 307 sollte eigentlich schon Ende 2013 eröffnet werden. Dieser und weitere Termine, zuletzt im Mai, platzten. Der Integrationsbeirat fordert jetzt, für das Gebäude einen neuen Betreiber zu suchen.Der Betreiber der zukünftigen Unterkunft für Asylsuchende in der Goerzallee 307 ist die Gierso Boardinghaus GmbH. "Seit Herbst ist es der Gesellschaft bis heute nicht gelungen, einen vollständigen Bauantrag für die zukünftige Nutzung des Gebäudes...

  • Lichterfelde
  • 30.06.14
  • 198× gelesen