Aufführung

Beiträge zum Thema Aufführung

Kultur

Die letzten Tage kommen wieder

Haselhorst. Die Mammut-Aufführung "Die letzten Tage der Menschheit" auf der Insel Gartenfeld soll ab Ende Juni kommenden Jahres wieder aufgeführt werden. Es würden einige neue Szenen hinzugefügt und weitere Schauplätze in der Belgienhalle bespielt, teilte die Produktion um Regisseur Paulus Manker mit. Die rund siebenstündige Inszenierung nach der Vorlage des Buchs von Karl Kraus hatte im vergangenen Herbst für einiges Aufsehen gesorgt. Mehr Informationen gibt es auf www.letztetage.com. tf

  • Haselhorst
  • 22.12.21
  • 9× gelesen
Kultur

Vorhang auf im Kulturhaus

Schöneberg. Im Kulturhaus Schöneberg steht am 11. November "Plan B" auf dem Programm. Das Theaterstück von Wera Mahne und Janny Fuchs erzählt die Geschichte von fünf Freundinnen, die einen radikalen Pakt schließen, als eine von ihnen ungeplant schwanger wird: Auch die anderen Mädchen sollen schwanger werden und ihre Kinder dann gemeinsam großziehen. Der Vorhang hebt sich um 19.30 Uhr in der Probebühne an der Kyffhäuserstraße 23. Es gilt die 2G-Regel. uk

  • Schöneberg
  • 03.11.21
  • 8× gelesen
Kultur
Christian Schaefer, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello) und Para Kiala spielen an drei Tagen in Parkanlagen des Bezirks.

Das monologtheater lädt ins Grüne ein
Spannendes Spiel in drei Parks

„In der Einsamkeit der Baumwollfelder“ heißt das Stück, mit dem das monologtheater in den nächsten Tagen an drei Orten im Bezirk zu erleben ist. Zur kleinen Theatertruppe gehören Christian Schaefer, Nikolaus Herdieckerhoff (Cello) und Para Kiala. Bei ihrem Stück handelt es sich um einen Text des französischen Theatershootingstars der 80er-Jahre, Bernard-Marie Koltes. Des Nachts sucht ein Kunde einen Dealer auf. Worum der Handel geht, bleibt zunächst im Dunkeln. Stattdessen entspinnt sich für...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 12.08.21
  • 51× gelesen
Kultur

Open Air auf dem Bürgerplatz

Schöneberg. Unter dem Motto "Schönheit ohne Gewalt" wird am 11. August erneut eine Oper unter freien Himmel im Regenbogenkiez aufgeführt. Zu hören sind Szenen aus "L’Ormindo" von Francesco Cavalli. Das internationale Ensemble leitet Pascual Jordan. Ort ist der Bürgerplatz an der Fuggerstraße Ecke Eisenacher Straße. Beginn ist um 21 Uhr bei freiem Eintritt. Die Anzahl der Plätze ist pandemiebedingt begrenzt. Anmeldung per E-Mail an ormindo@gmx.net. Die Veranstaltung im Rahmen der bezirklichen...

  • Schöneberg
  • 08.08.21
  • 363× gelesen
  • 1
Kultur

Filmpremiere erneut verschoben

Zehlendorf. Die Aufführung des Theaterfilms der Zehlendorfer Theatergruppe Schattenlichter muss erneut verschoben werden. Grund ist der nochmals verlängerte Lockdown. Die Aufführungen sind jetzt auf Ende September, Ende Oktober verlegt worden. In den Sommermonaten wäre es zu hell für Filmvorführungen im Theatersaal der Paulus-Gemeinde Zehlendorf. Alle bereits gekauften Platzkarten behalten ihre Gültigkeit für den gleichen Wochentag mit der gleichen Uhrzeit. Über die Homepage können noch Tickets...

  • Zehlendorf
  • 25.03.21
  • 6× gelesen
Kultur

Theatergruppe auf geheimnisvoller Tour
„Sonnenräder aufm Rieselfeld“

Wo die Aufführung von „Sonnenräder aufm Rieselfeld“ stattfindet, erfahren die Besucher erst nach der Anmeldung. Bisher ist lediglich bekannt, dass sie am Sonntag, 20. September um 17 Uhr stattfindet. Möglicherweise drinnen und draußen, in jedem Fall irgendwo in Gatow. Das Ensemble „matthaei & konsorten“ präsentiert seine Aufführung mit dem Titel „Sonnenräder aufm Rieselfeld“. Die ist wiederum Teil von vier sogenannten „Probebohrungen“, sprich Vorstellungen, die im September unter...

  • Gatow
  • 16.09.20
  • 82× gelesen
Kultur

Regenbogenkiez wird zur Opernbühne

Schöneberg. Auch in diesem Jahr wird es unter dem Motto "Schönheit gegen Gewalt" wieder eine Aufführung auf dem Bürgerplatz im Regenbogenkiez geben. In Kooperation zwischen der Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Stiftung Forum der Kulturen zu Fragen der Zeit werden in diesem Jahr Szenen aus der Oper "L’Incoronazione di Poppea" von Claudio Monteverdi präsentiert und zwar am Mittwoch, 15. Juli, ab 20 Uhr auf dem Bürgerplatz an der Fuggerstraße/Ecke Eisenacher Straße. Eine Anmeldung...

  • Schöneberg
  • 10.07.20
  • 286× gelesen
Kultur
Das Theater an der Parkaue hat begonnen, Vorstellungen im Hof des Hauses zu zeigen. Auch andernorts in Lichtenberg sollen nun Außenflächen für Kulturveranstaltungen genutzt werden.

Draußen spielt die Musik
Linke-Bezirksoberhäupter und der Kultursenator wollen Kreativen neue Möglichkeiten bieten

Mit dem Ziel, die besonders von der Corona-Krise betroffene Kultur der Hauptstadt wieder sichtbarer zu machen, haben drei Bezirksbürgermeister und Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) jetzt eine Reihe von Vorschlägen ausgearbeitet. Damit wollen sie in allen Bezirken werben. Der Tenor: Es geht nach draußen. Die aktuell geltenden Regeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie würden öffentliche Kulturveranstaltungen wieder möglich machen, heißt es in einer Erklärung, die das Quartett nun...

  • Lichtenberg
  • 18.06.20
  • 290× gelesen
Kultur

Insel-Performer gesucht

Charlottenburg. „Unsere Insel“ heißt eine bewegte Performance, die am 6. und 7. Juni unter freiem Himmel auf der Mierendorff-Insel aufgeführt wird. "Was erzählt uns unsere Insel? Was sind unsere Geschichten aus der Vergangenheit, was unsere Visionen für die Zukunft? Wir gehen gemeinsam auf eine Expedition!", so kündigt Choreograph David Lima, der das Projekt mit einem Künstlerteam leitet, das Konzept. Alle Insulaner können mitmachen – Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Schulklassen,...

  • Charlottenburg
  • 14.03.20
  • 60× gelesen
Kultur

Die ewige Geschichte von Liebe und Hass
Aufführung der Debütanten im Haus der Jugend

„Penthesilea: Ein Experiment“ heißt das Stück, das die Debütanten jetzt auf die Bühne bringen. Premiere ist am 22. Februar 20 Uhr im Haus der Jugend Zehlendorf, Argentinische Allee 28. Die Debütanten, ein junges, freies Theaterkollektiv aus Steglitz-Zehlendorf, haben Heinrich von Kleists Trauerspiel „Penthesilea“ von 1808 als Grundlage genommen und bearbeitet. Es geht um Männer und Frauen, die niemals endende Geschichte von Liebe und Hass und vor allem um Unvereinbarkeit. Schon Kleist stellte...

  • Zehlendorf
  • 13.02.20
  • 156× gelesen
Kultur

Theater spielt früh um 4 Uhr

Friedenau. Auf einen ungewöhnlichen vierten Advent können sich Besucher einer Theatervorstellung am 22. Dezember einstellen. Im Theater Morgenstern, Rheinstraße 1, wird der Name des aufgeführten Stücks „Am 4. Advent morgens um vier“ ernst genommen. Gespielt wird tatsächlich um 4 Uhr früh. Anschließend wird es ein Weihnachtsfrühstück geben, bei dem sich die kleinen und großen Besucher stärken und den vierten Advent feierlich einläuten können. Am Nachmittag, 16 Uhr, gibt es dann eine weitere...

  • Friedenau
  • 12.12.19
  • 66× gelesen
  • 1
Kultur

Bachs Weihnachtsoratorium erklingt in St. Nikolai

Spandau. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach feierte vor fast 300 Jahren seine Uraufführung und gehört zur Weihnachtszeit dazu, wie der Tannenbaum oder Spekulatius. Am Sonnabend, 14. Dezember, wird das Stück unter Leitung von Bernhard Kruse in der Kirche St. Nikolai aufgeführt. Um 18 Uhr starten die Musiker mit dem Konzert in der Kirche auf dem Reformationsplatz in den Abend. Tickets im Mittelschiff sind ab sofort für 15 Euro (ermäßigt 13 Euro), Eintrittskarten im Seitenschiff für...

  • Spandau
  • 30.11.19
  • 115× gelesen
Kultur

Erinnerungen an den Umbruch

Pankow. Eine Theateraufführung der Gruppe „Altweibersommer“ ist am 11. Dezember um 19 Uhr im Frauenzentrum Paula Panke in der Schulstraße 25 zu erleben. Paulas Theaterfrauen nahmen sich Interviews von Frauen aus Osteuropa vor, in denen diese über ihre Erinnerungen an die Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs berichteten. Auf Grundlage dieser Interviews inszenierten sie ein dokumentarisches Theaterstück. Theaterpädagogisch betreut wurde dieses Projekt von Natasha Borenko, Stipendiatin des...

  • Pankow
  • 28.11.19
  • 28× gelesen
Kultur

Kinder spielen "Das kalte Herz"

Charlottenburg. Das Kindertanztheater Golden Gate führt am Sonnabend, 28. September, im Cafe Theater Schalotte, Behaimstraße 22, das Stück "Das kalte Herz" auf. Die Geschichte vom armen Köhlerjungen Peter Munk und Neid, Habgier, Gefühlskälte sowie Reue beginnt um 17 Uhr. 20 Kinder und fünf Erwachsene tanzen und spielen unter der Regie von Patricia Rissmann. Der Eintritt kostet 15, ermäßigt zehn Euro. maz

  • Charlottenburg
  • 19.09.19
  • 34× gelesen
Bildung

Kindertheater zum Thema Frieden

Weißensee. Ein Kindertheater-Stück ist am 29. und 30. August in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, zu erleben. Das „TheaterGeist“ zeigt jeweils 10 Uhr „Du hast angefangen! Nein, du!“. Das Schau- und Puppenspiel entstand nach dem Kinderbuch von David McKees, das aus dem Englischen von Rolf Inhauser übersetzt wurde. Es ist ein Stück über den Frieden und wie dieser erreicht werden kann. Es geht um die Fähigkeit zum Perspektivwechsel als grundlegende Voraussetzung für Empathie....

  • Weißensee
  • 19.08.19
  • 39× gelesen
Kultur

Charles Dickens im Fontane Haus

Märkisches Viertel. Am 1. Dezember und 2. Dezember wird im Fontane Haus, Königshorster Straße 6, das Ballettmärchen „Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte“ von der Art of Dance Company des TSV Berlin-Wittenau 1896 aufgeführt. In aufwendige Kulissen und authentischen Kostümen präsentieren die 60 Mitwirkenden den Literaturklassiker. Das Stück eignet sich für Kinder ab sechs Jahren, Kinder unter drei können aus Rücksicht auf die Darsteller nicht zuschauen. Um 16.30 Uhr ist an beiden Tagen...

  • Märkisches Viertel
  • 16.10.18
  • 279× gelesen
Kultur
Daniela Lungeanu vor dem Lortzingclub. Hier probt sie mit den Kindern ein selbstkreiertes Theaterstück ein.
4 Bilder

Theaterpremiere am 16. Juni
Märchencocktail mit viel Fantasie im Lortzingclub

Daniela Lungeanu ist eine Frohnatur. Wenn sie die Kinder im kleinen Probenraum im Lortzingclub um sich versammelt, wird viel gescherzt und gelacht. Mit Spaß und Fantasie haben sie gemeinsam ein Theaterstück entwickelt, das am 16. Juni zur Aufführung kommt. Es heißt „Märchencocktail“ und vereint bei den Kindern beliebte Charaktere in einer selbstkreierten Handlung. Wie es der Name vermuten lässt, werden die Figuren dabei wild durcheinandergemischt. Da tauchen Rotkäppchen und der Wolf plötzlich...

  • Lichtenrade
  • 02.06.18
  • 132× gelesen
Kultur
Tamina Schenk von der Ballettschule Szilvia Wolf zeigt bei einer Probe für die Carmina Burana vollen Einsatz.
3 Bilder

Carmina Burana auf der IGA-Arena

Marzahn. Mit einer Aufführung der Carmina Burana auf der Freilichtbühne „Arena“ setzt die IGA einen besonderen Höhepunkt. An den beiden Aufführungen sind auch viele Kinder und Jugendliche aus dem Bezirk beteiligt. Neben der Auswahl des Musikstücks kann auch die Auswahl des Regisseurs als Glücksfall angesehen werden. Die szenische Kantate nach mittelalterlichen Texten ist die bekannteste Komposition von Carl Orff (1895-1982) und gehört zu den populärsten Werken der sogenannten E-Musik in der...

  • Marzahn
  • 11.09.17
  • 781× gelesen
Kultur

Zirkus gastiert in Britz

Britz. Ein buntes Programm mit Pferdedressuren, Handstandakrobatik, Seiltänzern, Trapezkünstlern, Kamelen, Hunden, Alpakas und vielem mehr bietet der Circus Astoria, der noch bis zum 9. April am Buckower Damm 13 (am Stadion Britz Süd) gastiert. Das 90-minütige Programm wird in einem angenehm temperierten Zelt präsentiert. In der Pause haben Kinder Gelegenheit, auf den Kamelen zu reiten oder sich eine echte Würgeschlange um den Hals legen zu lassen. Der Eintritt beträgt zwölf bis 16, für Kinder...

  • Britz
  • 01.04.17
  • 1.426× gelesen
Kultur

Mafiaboss sucht Nachfolger

Gropiusstadt. Der Boss des örtlichen Gangster-Clans verkündet überraschend seinen Rücktritt und seine Sippschaft giert auf die Nachfolge. Sohn, Bruder, Tochter oder ambitionierter Schwippschwager; Taschendiebin, Drogenbaron oder Glücksspiel-Queen – wer schafft es, die begehrte Position zu ergattern? Das ist der Stoff, aus dem die freie Musical-Gruppe „Stageink“ ihre sechste Produktion gestrickt hat. Aufgeführt wird das Stück am 31. März sowie 1., 7. und 8. April jeweils um 20 Uhr im...

  • Gropiusstadt
  • 24.03.17
  • 22× gelesen
Bildung
26 Grundschüler spielen „Abenteuer Oper“. Hier sind sie gerade bei einer Probe des beliebten Piratenliedes.

Peter Pan im Nimmerland: Kinder der Askanier-Grundschule studieren Kinderoper ein

Spandau. Kinder der Askanier-Grundschule studierten beim „Abenteuer Oper“ Szenen von „Peter Pan“ ein. Jetzt standen sie damit auf der Bühne. Das Vorhaben war ehrgeizig. In nur einer Woche studierten 26 Viertklässler der Askanier-Grundschule eine Miniaturoper ein. In der Komischen Oper Berlin standen sie dann am 20. Februar das erste Mal auf einer großen Opernbühne und spielten Szenen aus der Kinderoper „Peter Pan“. Eigentlich wollten die Kinder lieber das Gespenst von Canterville spielen....

  • Falkenhagener Feld
  • 22.02.17
  • 279× gelesen
Kultur

Rüdi-Schüler auf der Bühne: Musical-AG beflügelt Kinderkarrieren

Wilmersdorf. Als Sprungbrett für Herausforderungen auf höherem Gesangs- und Tanzniveau erweist sich erneut die Musical-AG der Grundschule am Rüdesheimer Platz. Inzwischen sind schon drei Gruppen von ehemaligen Teilnehmern auf einen Leistungsstand gekommen, um im Friedenauer Jugendzentrum Burg weiterführenden Musicalunterricht zu bekommen. Es handelt sich um 25 Kinder aus der Grundschule, davon 15 ehemalige und zehn aktuelle. Sie wirken gemeinsam mit Talenten aus anderen Bildungseinrichtungen im...

  • Wilmersdorf
  • 31.01.17
  • 152× gelesen
Kultur

Fabel über Konsum

Gropiusstadt. Am 2. Juli um 16 Uhr feiert ein Musiktheaterstück der Musikschule Paul Hindemith Neukölln Premiere im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt: „Avatar – Die vier Elemente – Feuer, Wasser, Luft und Plastik“. Mit fantastischen Bildern erzählt das Musiktheater-Spektakel unter der Leitung von Marieke Rügert die neueste Fabel zum Thema Konsum und Umweltverschmutzung für die ganze Familie mit Musik von Igor Strawinsky, Frank Zappa und anderen. Karten kosten 8, ermäßigt 5 Euro. Für Schulklassen...

  • Gropiusstadt
  • 27.06.16
  • 64× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.