Bäderbetriebe

Beiträge zum Thema Bäderbetriebe

Politik

Bares statt Gutschrift

Sofortauszahlung statt Gutschrift: Das fordern die Grünen für die Jahreskarten der Berliner Bäderbetriebe. "Im Moment sind alle Bäder geschlossen, und es ist fraglich, wann und zu welchen Eintrittskriterien wieder eröffnet wird", begründet die Fraktion ihren Antrag für die Februar-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Derzeit gebe es aber keine Möglichkeiten, eine Gutschrift einzulösen. Erst ab Januar 2022 erhielten die Inhaber von Jahres- und Sammelkarten eine Auszahlung. "Wer sie...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 22.02.21
  • 24× gelesen
Sport

Sommerbad Humboldthain offen

Gesundbrunnen. Die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) haben für vier weitere Freibäder die Genehmigung zur Öffnung bekommen. Darunter ist auch das Sommerbad Humboldthain, das täglich mit den Zeitfenstern 8 bis 10 Uhr, 11 bis 15 Uhr sowie 16 bis 20 Uhr geöffnet hat. Aufgrund der strikten Besuchskontingente infolge der Corona-Pandemie kommt man nur mit einer vorher gebuchten Zeitfenster-Eintrittskarte, www.berlinerbaeder.de/ticket, rein. Für das Kombibad Seestraße steht die Genehmigung der...

  • Gesundbrunnen
  • 10.06.20
  • 177× gelesen
Sport
Weiter planschen. Das Sommerbad Humboldthain hat bis zum 29. September geöffnet.

Planschen bis Ende September

Gesundbrunnen. Weil der Sommer noch mal richtig aufdreht, haben die Bäderbetriebe in sechs Sommerbädern die Öffnungszeiten verlängert. Auch wenn am 1. September meteorologisch der Herbst beginnt, ist noch lange nicht Schluss mit dem Planschvergnügen. Das Sommerbad Humboldthain bleibt bis zum 29. September auf. Bisher war der letzte Badetag der 1. September. Das Humboldthain-Bad hat montags von 10 bis 19 Uhr, alle anderen Tage von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Ab dem 2. September kann man täglich von...

  • Gesundbrunnen
  • 24.08.19
  • 130× gelesen
Soziales

Günstigere Tarife für Senioren

Neukölln. Auch Senioren ab dem 63. Lebensjahr und Schwerbehinderte sollen in den Schwimmbädern ermäßigten Eintritt bezahlen. Das wollen zumindest die Bezirksverordneten. Sie haben das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür bei den Bäderbetrieben einzusetzen. Bisher gilt der Ermäßigungstarif nur für Schüler, Studenten, Azubis und Menschen, die Hartz IV, Sozialhilfe oder Grundsicherung erhalten. sus

  • Neukölln
  • 27.02.19
  • 56× gelesen
Kultur
Nele Heinevetter (links) mit ihrer Assistentin Sophie Boysen vor dem Tropez-Kiosk.
2 Bilder

Das Gehirn isst mit
Nele Heinevetter betreibt im Sommerbad Humboldthain einen Kulturimbiss

Noch bis zum 2. September gibt es im Imbisskiosk neben dem Schwimmbecken Nahrung für den Bauch und den Kopf. Pommes am Pool oder Workshops im Wasser – Tropez ist ein Genuss für Körper und Geist. Nele Heinevetter hat gerade ihre Bahnen im kühlen Becken bei über 30 Grad Celsius Außentemperatur gezogen. Direkt daneben ist in diesem Sommer zum zweiten Mal ihr Arbeitsplatz. Ein Imbisspavillon, den die 36-Jährige von den Bäderbetrieben gepachtet hat. Das Besondere am Tropez-Kiosk: Auf der einen Seite...

  • Gesundbrunnen
  • 10.08.18
  • 1.082× gelesen
Sport
Schon einen Tag nach der Havarie vergnügten sich die Badegäste wieder am Weißen See.

Ausgerechnet am heißesten Tag im Juli
Rohrbruch auf benachbartem Grundstück legte das Strandbad Weißensee lahm

Ausgerechnet am heißesten Tag im Monat Juli war das Strandbad Weißensee geschlossen. Bei Bauarbeiten auf einem Nachbargrundstück an der Berliner Allee wurde am 30. Juli ein Wasserrohr beschädigt. Im Bad funktionierte keine Dusche mehr, die sanitären Einrichtungen waren unbenutzbar. Das hatte zur Folge, dass die Wiesen rund um das Bad am heißen Dienstag voll belegt waren von Besuchern, die eigentlich ins Bad wollten. Geschäftsführer Alexander Schüller ist sehr froh darüber, dass die Havarie so...

  • Weißensee
  • 02.08.18
  • 319× gelesen
Sport

Schwimmtraining ohne Ferienpause

Marzahn-Hellersdorf. Schwimmvereine sollen auch während der Sommerferien in der Helmut-Behrendt-Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz und in der Schwimmhalle Kaulsdorf trainieren können. Dies wünscht sich die Bezirksverordnetenversammlung. In einem Beschluss fordert sie vom Bezirksamt, sich bei den Berliner Bäderbetrieben dafür einzusetzen. Durchgehende Trainingszeiten seien wichtig, um die Wettbewerbsfähigkeit der Schwimmsportler sicherzustellen. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.07.18
  • 55× gelesen
Sport

Länger schwimmen

Gesundbrunnen. Die Bäderbetriebe verlängern die Öffnungszeiten im Sommerbad Humboldthain. Abends ist ab sofort bis 19 Uhr geöffnet. Ab 11. Juni steht das Bad im Volkspark Humboldthain täglich (außer montags) von 9 bis 19 Uhr und montags von 10 bis 19 Uhr zur Verfügung. Alle Öffnungszeiten zu allen Bädern im Internet unter www.berlinerbaeder.de. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 07.06.18
  • 134× gelesen
Politik

Schwimmhalle nur für Frauen öffnen

Tempelhof-Schöneberg. Die BVV-Ausschüsse für Sport sowie Frauen-, Queer- und Inklusionspolitik haben am 31. Mai über einen Antrag der Grünen zum Thema Frauenschwimmen beraten. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass das Bezirksamt im Zusammenwirken mit den Berliner Bäderbetrieben eine entsprechende Umsetzung prüfen solle. Angedacht ist, eine Schwimmhalle im Bezirk für Berufstätige „für einen geeigneten Zeitraum nur für Frauen zu öffnen“. Außerdem sei gegebenenfalls darauf zu achten, in den...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 06.06.18
  • 89× gelesen
Soziales
SuperFerienPass

Super Ferien mit dem Super-Ferien-Pass
Neuer Super-Ferien-Pass in der Touristinformation Neukölln

Auch in diesem Jahr verkauft die Touristinformation Neukölln wieder den SuperFerienPass. Der Pass ist gültig von den Sommerferien 2018 bis zum Ende der Osterferien 2019. Berliner Kinder ab 11 Jahre und Jugendliche bis 18 Jahre finden im SuperFerienPass viele Angebote, um insgesamt 100 Ferientage vielfältig gestalten zu können. Der Pass bietet 170 bzw. 180 Coupons zum Ausschneiden oder zum Vorzeigen aus Sport, Spiel, Sehenswürdigkeiten, Kino, Theater, Museum und Musik. Diese Coupons bieten extra...

  • Neukölln
  • 02.06.18
  • 368× gelesen
Bauen

Stadtbad bleibt geschlossen

Mitte. Die Sanierungsarbeiten im Stadtbad Mitte an der Gartenstraße verzögern sich, so dass die geplante Wiedereröffnung zum Schuljahresbeginn ins Wasser fallen musste. Grund für die Verzögerungen ist, dass anders als geplant, die Wasserrohre größtenteils ersetzt werden müssen und die Lüftungsanlage modernisiert wird, wie die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) mitteilen. „Diese Arbeiten waren vor Beginn der Bauarbeiten nicht abzusehen“, sagt BBB-Sprecher Matthias Oloew. Allerdings war bereits in der...

  • Mitte
  • 14.09.17
  • 373× gelesen
Bildung
In der Schwimmhalle Kaulsdorf wird seit Anfang des Jahres an der Lüftung gearbeitet.

Unterrichtsausfall an Schulen durch Bauarbeiten an Kaulsdorfer Schwimmhalle

Marzahn-Hellersdorf. In der Schwimmhalle Kaulsdorf wird seit Anfang des Jahres gebaut. Trotz versprochener Ersatzzeiten in anderen Hallen fiel der Schwimmunterricht an einer Reihe von Schulen aus. Grund der Schließung der Schwimmhalle Kaulsdorf waren Arbeiten an der Lüftung. Die Arbeiten sollen bis Sonntag, 5. Februar, beendet sein. Die Bäder-Betriebe kündigten an, dass das Schulschwimmen darunter nicht leiden müsse. Regulär nutzen immerhin 13 Schulen aus Hellersdorf und den Siedlungsgebieten...

  • Hellersdorf
  • 25.01.17
  • 132× gelesen
Kultur
Von 1876 bis 1950 befand sich auf dem Gelände der Seniorenresidenz Alloheim an der Ullsteinstraße 153-167 das Seebad Mariendorf.

Zeitzeugen, Bilder und Dokumente zum einstigen Seebad Mariendorf gesucht

Mariendorf. Das es in der Ullsteinstraße einst ein Seebad Mariendorf gab, ist weitgehend in Vergessenheit geraten. Jetzt erinnert die Initiative „Erinnerungskultur in Mariendorf“ an dieses Seebad und dessen Gründer. Das von der jüdischen Kaufmannsfamilie Lewissohn gegründete Seebad mit eigenem Tiefbrunnen galt einst als eine der schönsten, größten und modernsten Badeanstalten in Groß Berlin. An Sommertagen wurden bis zu 4000 Besucher gezählt. Aber im Seebad Mariendorf fanden 1912 auch die...

  • Tempelhof
  • 25.07.16
  • 503× gelesen
Sport

Platsch öffnet erst im Juli

Marzahn. Das Kinderbad Platsch, Max-Herrmann-Straße 7, ist trotz herrlichen Badewetters geschlossen. Die Berliner Bäderbetriebe verwiesen auf Anfrage der Berliner Woche, dass die Schwerpunktöffnungszeiten des Kinderbads in den Sommerferien sind. Das sei schon immer so gewesen. Das beliebte Bad für Kinder im Bürgerpark wird erst am 16. Juli in Betrieb genommen und täglich von 10 bis 18 Uhr bis zum letzten Ferientag, 4. September, geöffnet sein. hari

  • Marzahn
  • 08.06.16
  • 32× gelesen
Sport

Freibadsaison ist eröffnet

Gesundbrunnen. Am 28. Mai haben die Berliner Bäderbetriebe (BBB) die Sommersaison in vorerst 19 Freibädern eröffnet. In Wedding ziehen Schwimmer ihre Bahnen im Sommerbad Seestraße oder im Strandbad Plötzensee. Das Sommerbad Humboldthain und das Kindersommerbad Monbijou im Monbijoupark öffnen am 11. Juni. Die aktuellen Öffnungszeiten gibt es unter www.berlinerbaeder.de. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 30.05.16
  • 38× gelesen
Politik

Parkgebühren am Kombibad

Gropiusstadt. Mehrere Leser haben die Redaktion darüber informiert, dass die Bäderbetriebe jetzt auch am Kombibad Gropiusstadt an der Lipschitzallee Parkgebühren verlangen. In den vergangenen Monaten wurden diese sukzessive auch an anderen Bädern eingeführt. Angeblich sei das Bezirksamt nicht informiert worden. Wie Sportsstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) auf Nachfrage betonte, sei dies allein Angelegenheit der Berliner Bäderbetriebe. Auf ihren Grundstücken nehmen sie Parkgebühren, dazu...

  • Gropiusstadt
  • 04.05.16
  • 136× gelesen
Sport

Schwimmen an den Feiertagen

Mitte. Die Bäderbetriebe öffnen auch zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel zahlreiche Schwimmhallen und Stadtbäder in allen Bezirken. Am Heiligen Abend hat von den 15 geöffneten Bädern in Berlin im Bezirk nur das Kombibad in der Seestraße von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Am 25. Dezember gibt es in Mitte nichts. In anderen Bezirken haben neun Bäder auf. Das Kombibad in der Seestraße lässt am 26. Dezember von 8 bis 14 Uhr nochmal Schimmer in die Becken. Im Stadtbad Mitte in der Gartenstraße kann man...

  • Mitte
  • 19.12.15
  • 67× gelesen
Kultur
Hitzewelle in Deutschland, die Berliner zieht es an den Wannsee und an zahlreiche andere Gewässer. Zusammen mit Brandenburg hat die Hauptstadt das größte Binnengewässernetz Europas. Eines der schönsten Strandbäder: der Wannsee.
20 Bilder

Berlins größte Badewanne

Bei Temperaturen jenseits der 30° Celsius, zieht es die Berliner in ihre Freibäder und an die zahlreichen Seen. Abkühlung tut Not bei teilweise extremer Hitze. Unser Fotograf hat sich bei 35 Grad am Strandbad Wannsee umgeschaut und Impressionen von Berlins längster Badewanne mitgebracht.

  • Nikolassee
  • 05.08.15
  • 1.474× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.