Alles zum Thema Baumfällungen

Beiträge zum Thema Baumfällungen

Umwelt

Busch-Bleibe gerodet
WBM lässt Bäume fällen, weil immer öfter Obdachlose im Gebüsch campieren

Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) lichtet ihre Grünflächen vor den Häusern Alexanderstraße 19-35 aus. Im Gebüsch gegenüber vom Alexa hatten auch immer wieder Obdachlose campiert. Geht die WBM mit der Kettensäge gegen Obdachlose vor? Ein Arbeiter, der an der Alexanderstraße Bäume fällt, hat die Baumarbeiten damit begründet, dass die WBM mit den Fällungen das Obdachlosenproblem lösen wolle. „Wir vertreiben keine Obdachlosen“, sagt WBM-Sprecher Christoph Lang. Er bestätigt jedoch,...

  • Mitte
  • 06.02.19
  • 94× gelesen
Bauen
Auf der Fläche zwischen Rotem Rathaus und Altem Stadthaus stehen zukünftig wieder Wohn- und Geschäftshäuser.
3 Bilder

Bahn frei fürs neue Wohnviertel
Platanen vor Altem Stadthaus gefällt / Neupflanzungen geplant

Im Zusammenhang mit dem Straßenumbau rund um den Molkenmarkt und die Verschwenkung der Grunerstraße wurden jetzt an der Jüdenstraße Ecke Grunerstraße auf der Freifläche vor dem Alten Stadthaus insgesamt 14 über 70 Jahre alte Platanen gefällt. Im Anschluss beginnen auf dem Areal umfangreiche archäologische Grabungen des Landesdenkmalamtes. Unter dem insgesamt knapp drei Hektar großen Planungsgebiet Molkenmarkt/Klosterviertel liegen 800 Jahre Berliner Geschichte. Vor dem Bau des neuen...

  • Mitte
  • 02.02.19
  • 168× gelesen
Politik

Pilze und Schimmel

Mitte. Das Grünflächenamt wirft an mehreren Orten im Bezirk wieder die Kettensägen an, um kranke Bäume zu fällen. So werden in der Grünanlage an der alten Stadtmauer an der Littenstraße drei Linden gefällt, weil sie laut „gutachterlicher Untersuchung nicht mehr standsicher sind“, so die zuständige Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne). Auf dem Spielplatz an der Mollstraße 5-7 muss eine Linde wegen Wurzelfäule weg. Im Krausnickpark ist ein Götterbaum aufgrund seiner absterbenden Krone...

  • Mitte
  • 21.01.19
  • 19× gelesen
Politik

Xavier-Sturmschäden noch nicht beseitigt

Die vom Sturm Xavier verursachten Baumschäden in Parks und an öffentlichen Straßen werden erst Ende 2018 ermittelt und behoben sein. Das sagte Umweltstaatssekretär Stefan Tidow auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Kristian Ronneburg. Eine Gesamtbilanz der Schäden an öffentlichen Bäumen durch den Sturm Xavier liege noch nicht vor. Bisher mussten im Bezirk Mitte in direkter Folge der Sturmschäden 327 Bäume in Grünanlagen und an öffentlichen Straßen gefällt werden. Bis Ende März wollen...

  • Wedding
  • 12.03.18
  • 161× gelesen
Politik

Baumfällungen auf Garnisonfriedhof

Mitte. Das Grünflächenamt lässt auf dem Garnisonfriedhof, der sich an der Ecke Kleine Rosenthaler- und Linienstraße befindet, vier Bäume fällen. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) sagt, sind die Bäume umsturzgefährdet und „eine Gefahr für die Besucher des Friedhofes“. Zwei Ahornbäume nahe einer Hauswand sind teilweise abgestorben, eine Robinie hat Wurzelstockfäule und eine Ulme droht umzukippen. DJ

  • Mitte
  • 23.02.18
  • 4× gelesen
Verkehr

Bezirksamt fällt Bäume

Mitte. Das Grünflächenamt lässt „zur Wahrung der Verkehrssicherheit“ mehrere Bäume fällen. Auf Ahorn auf dem Wasserspielplatz Eichendorffstraße Ecke Invalidenstraße muss wegen Rissbildung dringend gefällt werden. Eine Linde am Spielplatz der Kastanienbaumschule in der Gipsstraße muss weg, weil sie Weißfäule am Wurzelhals hat. Zwei Robinien am Spielplatz Gartenplatz leiden ebenfalls unter Pilzbefall, wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt. Auch auf der Sägeliste: ein Ahorn...

  • Mitte
  • 15.02.18
  • 16× gelesen
Verkehr

Bäume müssen weg

Mitte. Das Grünflächenamt lässt Bäume in den Grünanlagen am Spielplatz Schmidstraße 1-11 und am Bolzplatz an der Mollstraße 5-7 fällen. Laut zuständiger Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) ist eine Robinie, die an den Bolzplatz Mollstraße angrenzt, stark bruchgefährdet. Sie stützt sich schon auf den Zaun des Bolzplatzes. Auf dem Spielplatz Schmidstraße hat eine Pappel (Stammumfang 2,70 Meter) „eine abgängige Krone, was durch vermehrtes Abwerfen von Totholz eine Gefahr für die Kinder bedeutet“, so...

  • Mitte
  • 04.02.18
  • 14× gelesen
Verkehr
Hinter dem Roten Rathaus wurden die ersten Bäume gefällt. Hier soll zukünftig die Grunerstraße entlang führen.
2 Bilder

Die ersten Bäume fallen: Umbau des Molkenmarktes beginnt

Die seit Jahren geplante Rekonstruktion der einstigen Berliner Altstadt zwischen dem Roten Rathaus, der Parochialkirche und dem Alten Stadthaus beginnt. Im September 2016 wurde der Bebauungsplan (B-Plan 1-14) festgesetzt, der die städtebauliche Neustrukturierung rund um den Molkenmarkt auf historischem Stadtgrundriss vorsieht. Um Platz für das neue Klosterviertel mit Wohn- und Geschäftshäusern zu schaffen, soll der Straßenzug Mühlendamm, Spandauer Straße und Grunerstraße verschwenkt und...

  • Mitte
  • 24.01.18
  • 2.492× gelesen
Bauen

Bezirk fällt kranke Bäume

Mitte. Das Straßen- und Grünflächenamt fällt bis Anfang Februar in den Grünanlagen Märkisches Ufer, Neue Blumenstraße, Singerstraße, Krausnickpark und Marx-Engels-Forum mehrere Bäume. Wie die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) mitteilt, müssen drei Zierbirnen am Märkischen Ufer weg, weil sie durch Pilzbefall umsturzgefährdet sind. In der Grünanlage Neue Blumenstraße/ Singerstraße kommen ein Ahorn, eine Eberesche, ein Trompetenbaum und ein Götterbaum unter die Säge. Eine Linde mit...

  • Mitte
  • 20.01.18
  • 261× gelesen
Bauen

Bäume für Baugrube gefällt

Mitte. An der Invalidenstraße Höhe Sandkrugbrücke mussten drei Linden gefällt werden. Sie standen im Weg, weil die Vattenfall Europe Wärme AG an der Stelle eine Baugrube zur Installation von technischen Anlagen ausheben muss, wie die für das Straßen- und Grünflächenamt zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) sagt. DJ

  • Mitte
  • 07.06.17
  • 13× gelesen
Bauen
Gläserne Büroetagen für die Buchverlage und ein öffentlicher Stadtplatz an der südlichen Seite – so soll es künftig auf der Brache an der Ecke Tor- und Rosa-Luxemburg-Straße aussehen.
3 Bilder

Schwebende Büroetagen: Bezirksamt erteilt Baugenehmigung für Suhrkamp-Verlagsgebäude

Mitte. Einen Tag, nachdem das bezirkliche Bauamt am 13. März grünes Licht für das Bauprojekt auf der Brache an der Ecke Tor- und Rosa-Luxemburg-Straße gegeben hat, veröffentlichen die Bauherren Bilder vom Gebäudeensemble. In der Pause runter ins Café, auf der Terrasse entspannen und den Blick auf den kleinen Stadtplatz an der südlichen Seite der einstigen Brache genießen – das können die insgesamt 127 Mitarbeiter der Verlage Suhrkamp und Insel, die 2019 in den Verlagsneubau am...

  • Mitte
  • 17.03.17
  • 365× gelesen
Bauen
Ein Riese fällt: Zehn Bäume mussten für den Verlagsneubau an der Torstraße weg.
4 Bilder

Bäume gefällt für Buchverlag: Suhrkamp baut auf der Brache am Rosa-Luxemburg-Platz

Mitte. In den kommenden Wochen wird das Eckgrundstück an der Tor- und Rosa-Luxemburg-Straße zur Baustelle. Dafür mussten jetzt alte Bäume weg. Kettensägen kreischten hinter der Volksbühne zwischen Tor- und Linienstraße. Zehn alte Pappeln und Linden wurden Ende Februar von Experten gefällt. Viele Schaulustige blieben stehen, als nach lautem Gesäge an den dicken Stämmen die etwa 70 Jahre alten Bäume krachend umstürzten. Die Bäume hätten ohnehin ihr Lebensende erreicht, sagte eine Verantwortliche...

  • Mitte
  • 01.03.17
  • 1.066× gelesen
Bauen

Drei Pappeln gefällt

Mitte. Das Grünflächenamt hat auf dem Gelände des Mehrgenerationenhauses Kreativhaus auf der Fischerinsel 3 drei Pappeln gefällt. Die Bäume waren verfault und umsturzgefährdet. Laut der zuständigen Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) waren in der Vergangenheit bereits Äste abgebrochen und hätten „die Nutzer der Außenanlage gefährdet“. DJ

  • Mitte
  • 09.02.17
  • 15× gelesen
Bauen

Ahorne müssen weg

Mitte. Weil der Bezirk die Fahrbahn und den Gehweg der Fürstenberger Straße saniert sowie sogenannte Gehwegvorstreckungen – gepflasterte Bereiche an Kreuzungen zur Verkehrsberuhigung und -sicherheit – errichtet, müssen vier Ahornbäume und eine Linde gefällt werden. Die Bäume hätten Vorschäden und müssen wegen der notwendigen Straßenbauarbeiten weg, so die zuständige Stadträtin Sabine Weißler (Grüne). Im Winter 2017/18 sollen an der Fürstenberger Straße neun Ahornbäume nachgepflanzt werden....

  • Mitte
  • 07.02.17
  • 22× gelesen
Bauen

Zwölf Bäume werden gefällt

Mitte. Das Grünflächenamt lässt zwölf Bäume fällen, weil sie krank, verfault und nicht mehr standsicher sind, wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilt. Unter die Säge kommen sechs Robinien der Schule an der Sebastianstraße und im Luisenstädtischen Kirchpark, die im Stamm- und Wurzelbereich verfault sind. In der Grünanlage Singerstraße müssen aus gleichem Grund ein Götterbaum und eine Robinie dran glauben. Eine Kastanie wird auf der Grünfläche hinter dem Berliner Dom gefällt....

  • Mitte
  • 14.10.16
  • 19× gelesen