Bürgerbeteiligung

Beiträge zum Thema Bürgerbeteiligung

Kultur
Katya Assaf und Tim Schnetgöke machen mit "Du bist am Zug" die Stadt zur Galerie.

Die Stadt wird zur Bürgergalerie
Im Rahmen des Projekts „Du bist am Zug“ kann jeder Fotos, Gedichte und Zeichnungen einreichen

Im Juli und August werden auf 1500 City-Light-Plakaten der Werbefirma Wall Bilder, Sprüche oder Gedanken von Berlinern gezeigt. Jeder kann mitmachen, Vorgaben gibt es keine. Das Forschungsprojekt „Du bist am Zug“ ist „ein erster Versuch gemeinsam gestalteter Öffentlichkeit“, wie es heißt. Von den Werbewänden schauen Models herab, es gibt Autoreklame, Werbung für Luxusimmobilien oder politische Botschaften im Wahlkampf. Die Kommunikation an öffentlichen Plätzen sei fest in der Hand von Kommerz...

  • Mitte
  • 20.05.22
  • 47× gelesen
Verkehr
Der sogenannte Lindenhain, seit Jahren in einem schlecht gepflegten Zustand, dunkel, viel Müll und Hundekot.
16 Bilder

Grünzug Michaelkirchstraße in Mitte
Die Umgestaltung einer funktionierenden Straße

Kürzlich wurde das Ergebnis der Planungen für die Umgestaltung der Michaelkirchstraße in Mitte zwischen Köpenicker Straße und Michaelkirchplatz vorgestellt. Dem ging voraus eine Bürgerbeteiligung, die sowohl als Videokonferenz als auch (unverständlicherweise als Werkstatt in Dialog 101 während der Pandemie) in Präsenz stattfand. Selbstverständlich habe ich unter dem Gesichtspunkt des Schutzes vor einer Covid-19-Infektion als Risikopatient eine Teilnahme abgelehnt. Da ist auch der erste...

  • Mitte
  • 23.04.22
  • 324× gelesen
  • 3
  • 2
Bauen
Wilder Westen: Kunstobjekt auf der Karl-Marx-Allee in Höhe des Kinos International.

Vom Strausberger Platz bis Alex
Projektideen für die Karl-Marx-Allee gefragt

Seit dem letztem Jahr wird das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) für den zweiten Bauabschnitt der Karl-Marx-Allee (KMA II) fortgeschrieben. Bis Ende April sind konkrete Projektideen der Berliner gefragt. Das ISEK ist die Grundlage für die Weiterentwicklung des Fördergebietes und soll nach fünf Jahren an "die veränderten Belange und Herausforderungen des Quartiers" angepasst werden. Im Wesentlichen besteht es aus zwei Teilen: Zum einen aus einer Bestandsaufnahme und...

  • Mitte
  • 11.04.22
  • 91× gelesen
Bauen
14 Bilder

Ein Platz mit Gruselfaktor
Köpenicker Str. 101 - da bekommt man Zustände bei dem Zustand

2018 gab es eine Bürgerbeteiligung für den Platz an der Köpenicker Straße 101 und der U-Bahnstation Heinrich-Heine-Straße. Geplant war, den Platz nach Sanierung des U-Bahnhofes und barrierefreiem Ausbau umzugestalten. Informationen finden Sie hier: Bezirksamt Mitte - Umgestaltung des Platzes / Informationen zur Bürgerbeteiligung sind dort verlinkt.  Dieser Platz ist stark frequentiert, dort treffen sich die Köpenicker Str, die Heinrich-Heine-Str. und die Brückenstraße. Auf dem Platz ein Denkmal...

  • Mitte
  • 18.03.22
  • 364× gelesen
  • 1
  • 2
Verkehr
Die Torstraße soll attraktiver werden: für Radfahrer und Fußgänger.

Radweg und mehr Grün
Bürgerbeteiligung für die Torstraße gestartet

Für die Torstraße hat die Öffentlichkeitsbeteiligung begonnen. Die Straße wird grundhaft erneuert und bekommt einen Radweg. Der erste Bauabschnitt startet am Rosenthaler Platz. Die zwei Kilometer lange Torstraße wird zur Staufalle. Zwischen Chausseestraße und Karl-Liebknecht-Straße lässt der Senat die Fahrbahn erneuern, umgestalten und einen separaten, grün markierten Radweg anlegen. Bis es so weit ist, wird es aber noch ein paar Jahre dauern. Jetzt hat für den ersten Bauabschnitt erst einmal...

  • Mitte
  • 17.03.22
  • 78× gelesen
Umwelt

Weitere Ideen gefragt
Bürger können bis 16. März Vorschläge für mehr Klimaschutz einreichen

Das 2017 im Abgeordnetenhaus beschlossene Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm (BEK) wird weiterentwickelt. Für das BEK für den Zeitraum 2022 bis 2026 startete am 16. Februar die Onlinebeteiligung. Bürger können auf der Plattform mein.berlin.de einen Monat lang Ideen, Kommentare und Vorschläge für mehr Klimaschutz einbringen. Das BEK 2017 bis 2021 enthält bereits rund 100 Maßnahmen, wie man den Kohlendioxidausstoß verringern und die Klimabilanz verbessern kann. Zentrales Thema ist die...

  • Mitte
  • 16.02.22
  • 74× gelesen
Politik
Johanna Hambach, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung Berlin, wirbt bei den über 60-Jährigen für mehr Wahlbeteiligung und eine aktive Mitgestaltung.
2 Bilder

„Die Jüngeren nicht alleine lassen!“
Im März werden in den Bezirken die Seniorenvertretungen neu gewählt – erstmals auch per Briefwahl

Vom 14. bis 18. März sind über 900.000 Menschen ab 60 Jahren aufgerufen, die Seniorenvertretungen in den Bezirken zu wählen. Im Alter mitwirken und mitgestalten, die Teilhabe an gesellschaftspolitischen Entscheidungen in der Stadt nicht nur den Jüngeren überlassen, das sind die Beweggründe des Engagements von Johanna Hambach. Die Verfahrenstechnikerin und Doktorin der Philosophie ist seit 2012 Vorsitzende des Berliner Landesseniorenvertretung. Grundlage für die kommenden Wahlen ist das Berliner...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.02.22
  • 100× gelesen
Bauen
Unterstützen das Engagement von Bürgern: Christopher Bindig und Stefan Fieber (rechts).

"Der Wunsch ist groß mitzumachen"
Büro für Bürgerbeteiligung ist erste Anlaufstelle für engagierte Anwohner

Bürgerbeteiligung macht Projekte besser. Denn sie nutzt lokales Wissen. Doch nicht jeder weiß, dass er mitreden kann. Dabei gibt es eine Anlaufstelle, die engagierte Anwohner unterstützt. Überall im Bezirk wird gebaut. Neue Kitas und Schulen entstehen, Straßen werden saniert, Radwege verlegt, Kiezblocks abgesteckt, Brücken erneuert, Spielplätze aufgehübscht, Hochhäuser hochgezogen, Bebauungspläne aufgestellt. Bevor es damit losgeht, sind in vielen Fällen die Wünsche und Ideen der Anwohner...

  • Mitte
  • 06.02.22
  • 105× gelesen
Verkehr

Schluss mit Basta-Politik!
Senatorin möchte gesamten Kiez rund um die Friedrichstraße autofrei machen

Wo ihre Vorgängerin und Parteifreundin Regine Günther aufgehört hat, macht die neue Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, Bettina Jarasch (Grüne), weiter. Gegenüber der Berliner Zeitung sagte sie, dass sie einen komplett autofreien Friedrichstraße-Kiez zwischen Leipziger Straße und Unter den Linden will. Auch rund um den Gendarmenmarkt soll nichts mehr fahren. Wie bei der Sperrung der Friedrichstraße, die vom Senat erst als Verkehrsversuch deklariert wurde und im...

  • Mitte
  • 18.01.22
  • 23.590× gelesen
  • 11
  • 4
Verkehr
Die Zwischenlösung: Radweg neben der Busspur und nur eine Autospur. Am Rand ist eine Parkzone.
3 Bilder

"Wir ziehen das nicht im Hauruck-Verfahren durch"
Boulevard Unter den Linden soll autofrei werden

Die Straße Unter den Linden wird umgebaut. Im Oktober geht's bereits los. Die Fahrbahn wird saniert. Autos, Busse und Radfahrer bekommen je eine markierte Spur. Ob auf dem Boulevard langfristig gar keine Autos mehr fahren, darüber sollen die Berliner mitentscheiden. Mehr Bäume, keine Autos, dafür breite Rad- und Busspuren: Das sind die Ideen der Senatsverkehrsverwaltung für den Boulevard Unter den Linden. Wie die Promenade in Berlins historischer Mitte einmal konkret aussehen könnte, stellten...

  • Mitte
  • 08.09.21
  • 387× gelesen
  • 1
Bauen

Mehr Platz für Fußgänger
Krausenstraße soll umgestaltet werden

Die Krausenstraße soll zwischen Friedrich- und Axel-Springer-Straße umgestaltet werden. Interessierte können unter mein.berlin.de ihre Ideen und Vorschläge dazu einbringen. Mehr Platz für Fußgänger und mehr Aufenthaltsqualität – das ist das Ziel der Umgestaltung der Krausenstraße auf dem rund 700 Meter langen Abschnitt. Der sei in einem schlechten baulichen Zustand und werde derzeit von parkenden Autos dominiert, heißt es in einer Mitteilung der Senatsverwaltung für für Umwelt, Verkehr und...

  • Mitte
  • 02.08.21
  • 107× gelesen
Kultur

Unverzichtbar gerade jetzt: Das Engagement der Kulturfördervereine
10. Symposium der Kulturfördervereine zeigt Perspektiven und Unterstützungsbedarf auf

Kulturfördervereine haben ein enormes Potenzial, die Kultur als Geld- und Ideengeber, Netzwerker und Multiplikatoren in und nach der Pandemie zu unterstützen. Ideen dazu tauschten die rund 250 Teilnehmenden beim Symposium der Kulturfördervereine am 28. Mai 2021 aus. Auch bei den Herausforderungen, die angesichts drohender Haushaltskürzungen nach der Pandemie auf den Kulturbereich zukommen, wollen die Vereine in Zusammenarbeit mit Kulturinstitutionen, Politik und Verwaltung als Partner zur...

  • Mitte
  • 28.05.21
  • 48× gelesen
Bauen
Der Mauerpark ist mit rund 15 Hektar inzwischen doppelt so groß wie vorher. Der neue Parkteil wurde letzten Juli eröffnet.
2 Bilder

Wlan-Hotspots und Rückzugsorte
Grünes Projekt Mauerpark läuft weiter

Noch mehr Spiel, Spaß und Austausch: Die Schönheitskur für den Mauerpark ist noch längst nicht beendet. Anwohner können in digitalen Workshops mitreden. Der Großteil ist bereits geschafft. Seit letztem Sommer kommt der Mauerpark mit deutlich mehr Freiraum für Spiel, Spaß und Sport daher. Ab 2022 geht es mit den übrigen Parkflächen samt angrenzender Areale weiter. Neue Spielgeräte Rund um den Moritzhof im Norden des Parks zum Beispiel werden der Spielplatz verschönert und die Weideflächen für...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.04.21
  • 107× gelesen
Bauen
Das Wettbewerbsverfahren zur Umgestaltung des Tathausforums und des Marx-Engels-Forums wird von einer Ausstellung begleitet.

Mitreden erwünscht!
Ausstellung zum Wettbewerb "Freiraumgestaltung Rathaus- und Marx-Engels-Forum"

Das Rathausforum und das Marx-Engels-Forum im Herzen Berlins werden neugestaltet. Hierzu wurde im Januar 2021 ein zweiphasiger europaweiter offener Ideen- und Realisierungswettbewerb ausgelobt. Wettbewerbsaufgabe ist es, einen Freiraum zu gestalten, der den Dimensionen und der historischen, politischen und klimatischen Bedeutung des Standortes für Berlin entspricht, die Identität des Ortes stärkt und zugleich seine bewegte Geschichte erlebbar macht. Die Gestaltung soll vielfältige öffentliche...

  • Mitte
  • 02.04.21
  • 490× gelesen
Bauen

Newsletter informiert

Mitte. Wer regelmäßig über Bürgerbeteiligungen, Sozialraumplanung oder Förderprogramme informiert werden will, kann sich für den Newsletter des Bezirksamtes anmelden. Den gibt es kostenlos bei Angabe der E-Mail-Adresse unter https://bwurl.de/1641. uk

  • Mitte
  • 09.02.21
  • 22× gelesen
Kultur

Kultur braucht dich!
#dufürdiekultur - Kampagne ruft zu mehr bürgerschaftlichem Engagement für die Kultur auf

„Kultur braucht dich!“ – mit diesem Appell ruft der Dachverband der Kulturfördervereine (kurz DAKU) jeden Einzelnen auf, sich mit Aktionen und Spenden für den Erhalt der Kultur einzusetzen. Mit dem Ziel, gemeinschaftlich neue Ideen zu entwickeln, werden alle Bürger*innen aufgefordert, sich an Kulturfördervereine und -freundeskreise in Deutschland zu wenden. Sie bieten gewachsene Strukturen und wissen, wo vor Ort Hilfe gebraucht wird. Kern der heute startenden Kampagne ist die Website...

  • Mitte
  • 18.12.20
  • 148× gelesen
Politik

Demokratien brauchen mehr politische Bildung in der Krise
Digitale Konferenz NECE der Bundeszentrale für politische Bildung erfolgreich abgeschlossen

NECE-Konferenz 2020 zum Thema "Reconnecting in a post-pandemic world - Citizenship education for democracy and sustainability" Demokratien brauchen mehr politische Bildung in der Krise "Um eine lebendige und widerstandsfähige Demokratie in einer komplexen und vernetzten Welt zu stärken, ist es dringend erforderlich, neue Prioritäten für eine qualitativ hochwertige politische Bildung in Europa zu setzen." Mit dieser Empfehlung endete die NECE Konferenz 2020 der Bundeszentrale für politische...

  • Mitte
  • 11.11.20
  • 94× gelesen
Politik
Pflegesenatorin Dilek Kalayci vor der großflächigen Kampagnenwerbung an einem BVG-Bus.

Wie sieht „gute Pflege“ aus?
Bürger formulieren ihre Wünsche, Ideen und Forderungen zur Zukunft der Pflege

Einigen wird die Werbung schon aufgefallen sein, die derzeit großflächig an Bussen prangt oder in kleinerem Format an U-Bahnfenstern klebt. „Du kannst alles werden! Auch ein Pflegefall“ oder „Selbst Berliner*innen werden alt“ lauten die provokanten Sprüche. Mit diesen bewirbt die Pflegesenatorin Dilek Kalayci (SPD) ihren Dialog „Pflege 2030“. Sie möchte von den Berlinern wissen, was sie zum Thema Pflege bewegt. Aus gutem Grunde: Die Zahl der Pflegebedürftigen in Berlin steigt stetig an....

  • Mitte
  • 22.09.20
  • 433× gelesen
Politik

Mitmachen bei der Stadtplanung
Bürger können sich bis 10. Oktober für den Beteiligungsbeirat bewerben

2021 soll erstmals der Beteiligungsbeirat über Projekte der Stadtentwicklung beraten. Bis 10. Oktober können sich Bürger sowie Vereine oder Organisationen um die Mitgliedschaft bewerben. Der Beirat ist einer von fünf Bausteinen zur Umsetzung der „Leitlinien für Beteiligung von Bürgern an der Stadtentwicklung“, die der Senat 2019 beschlossen hat. In dem Gremium werden zukünftig 24 Mitglieder aus Politik, Verwaltung, Zivilgesellschaft sowie Bürgern über „bestimmte Vorhaben der Stadtentwicklung...

  • Mitte
  • 12.09.20
  • 341× gelesen
Politik

Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest

Charlottenburg. Auf dem Steinplatz und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße findet am 16. Mai von 13 bis 19 Uhr das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Alle Berliner und Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um das Thema zu informieren, ins Gespräch zu kommen oder Ideen auszutauschen. Neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten: von Tanz und Gesang über Mitmachaktionen,...

  • Charlottenburg
  • 22.01.20
  • 153× gelesen
Soziales
Bei den Leitlinien für Bürgerbeteiligung haben viele Stadtakteure mitgeredet.

Fahrplan für mehr Mitsprache
Neue Leitlinien für Bürgerbeteiligung

Damit sich Berliner künftig besser an der Stadtentwicklung beteiligen können, gibt es dafür jetzt politische Leitlinien. Diese hat ein Gremium aus Stadtgesellschaft, Politik und Verwaltung 18 Monate lang zusammen entwickelt. Eingeflossen sind auch die Ergebnisse dreier öffentlicher Werkstätten mit mehreren hundert Teilnehmern und eine Onlinebefragung. Rund 1000 Stadtbürger waren so involviert. Den Leitlinien nach soll es künftig zum Beispiel einen besseren Zugang zu Informationen rund um...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.07.19
  • 223× gelesen
Bauen

Ideenwerkstatt zum Hegelplatz

Mitte. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Straßen- und Grünflächenamt wollen den Hegelplatz zwischen Dorotheenstraße und Georgenstraße neu gestalten. Dazu soll ein Architektenwettbewerb ausgelobt werden. Der Platz soll neue „Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten“ bekommen. Das Geld kommt aus dem Plätzeprogramm des Senats und vom Bezirksamt. Im Vorfeld des Wettbewerbs sollen Ideen für die Umgestaltung des Platzes gesammelt werden. Dazu findet am 16. April von 15 bis 16.30...

  • Mitte
  • 08.04.19
  • 265× gelesen
Politik
Dem Briten Neil Cummins ist die Teilnahme an der Europawahl ein persönliches Anliegen.
2 Bilder

"Diesmal wähle ich"
Bürger motivieren Bürger, an der Europawahl am 26. Mai teilzunehmen

Das britische Parlament ringt um einen mehrheitsfähigen Weg aus der EU. Neil Cummins hofft, dass der Austritt auf den letzten Metern noch scheitert. Der Wahlberliner aus England hat lange im europäischen Ausland gearbeitet. Kommt der Brexit, steht sein Lebenskonzept infrage. Hätten alle pro-europäischen Briten gewählt, wäre der Austritt nicht beschlossen worden – davon ist Cummins überzeugt. Deshalb will er Menschen mobilisieren, am 26. Mai das EU-Parlament zu wählen und beteiligt sich an der...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 259× gelesen
Politik

Newsletter zur Bürgerbeteiligung

Mitte. Das Büro für Bürgerbeteiligung in Mitte hat einen eigenen Newsletter. In der Mail soll regelmäßig über Neuigkeiten im Bereich der Bürgerbeteiligung und über aktuelle Themen aus der „Sozialraumorientierten Planungskoordination“ berichtet werden, sagt der zuständige Stadtrat Ephraim Gothe (SPD). Der Newsletter gibt auch einen Überblick über Aktualisierungen auf der Vorhabenliste sowie über anstehende Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung. Abonnieren kann man den Newsletter unter...

  • Mitte
  • 21.12.18
  • 48× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.