Alles zum Thema Bernd S. Meyer

Beiträge zum Thema Bernd S. Meyer

Kultur

Ein Spaziergang durch den Ortsteil

Pankow. Eine Stadtführung durch den Ortsteil veranstaltet der Kulturwissenschaftler und Journalist Bernd S. Meyer am 28. Juli. Deren Titel: „Pankow-West bis Pankow-Mitte“. Er unternimmt mit den Teilnehmern „eine halbe Weltreise im Miniformat“: mit Luther, den Franziskanern, Hugenotten, Berlins imposantester Schule und vielen Kontrasten links und rechts der inzwischen 140-jährigen Nordbahn, wie er erklärt. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Wollank- /Ecke Nordbahnstraße. Weitere Informationen gibt...

  • Pankow
  • 11.07.19
  • 19× gelesen
Kultur

Taut-Siedlung und DDR-Perle

Prenzlauer Berg. Gerade richtig zum diesjährigen Bauhaus-Jubiläum gibt es eine Stadtführung am Dienstag, 16. Juli, von Bernd S. Meyer zur denkmalgeschützten Wohnstadt „Carl Legien“ entlang der Erich-Weinert-Straße. Sie zählt zum Unesco-Weltkulturerbe, wurde 1925 von den Architekten Bruno Taut und Franz Hillinger entworfen, von 1929 bis 1930 gebaut. Weitere Stationen des Stadtspaziergangs sind das Vorzeigewohnviertel „Ernst-Thälmann-Park“ aus DDR-Zeiten und das Zeiss-Großplanetarium. Treffpunkt...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.07.19
  • 49× gelesen
Kultur

Richtung Norden durch den Ortsteil

Prenzlauer Berg. Einen Spaziergang durch den Norden Prenzlauer Bergs veranstaltet Bernd S. Meyer am 17. Juli. Meyer führt vom Zeiss-Großplanetarium durch das Welterbe „Wohnstadt Carl Legien“ zum denkmalgeschützten Ernst-Thälmann-Park. Treffpunkt ist um 14 Uhr in der Bahnhofshalle des S-Bahnhofs Prenzlauer Allee. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 07.07.19
  • 19× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ bietet Bernd S. Meyer am 13. Juli an. Der Stadtgänger begibt sich dieses Mal vom Kino Toni am Antonplatz über den Kreuzpfuhl zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissenswertes über Weißensee. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 02.07.19
  • 53× gelesen
Kultur

Eine Führung durchs Quartier

Prenzlauer Berg. „Prenzlauer Berg. Zeitenbrüche. Wohnquartiere aus DDR- und Kaiserzeit“ ist das Thema einer Führung durch den Ortsteil, die Bernd S. Meyer am 25. Juni veranstaltet. Der Stadtgänger führt von der Greifswalder Straße am Thälmann-Denkmal vorbei, über „Fröbels Festsäle“ bis zur Gethsemanekirche mit Barlachs Schwert-Engel. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Figurentheater Schaubude an der Greifswalder Straße 81-84. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 442 32 31 sowie auf...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.19
  • 30× gelesen
Kultur

Amüsemang mit Molle und Korn

Prenzlauer Berg. „Die Querlatsch-Tour zum Amüsemang auf’n Berg“ ist der Titel einer Stadtführung, die der Stadtgänger Bernd S. Meyer am 18. Juni veranstaltet. Er läuft mit den Teilnehmern einige der einstigen Biergärten und Gartentheater-Etablissements ab. Schließlich landet er mit seiner Führung am Ballhaus in der Pappelallee. Abmarsch ist um 14 Uhr vom Senefelderdenkmal am U2-Bahnhof Senefelderplatz, Ausgang Saarbrücker Straße. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 08.06.19
  • 15× gelesen
Kultur

Spaziergang im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Einen Pfingstspaziergang veranstaltet Bernd S. Meyer am 9. Juni. Der Stadtgänger führt durch das Bötzowviertel im Süden des Ortsteils. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich hier einst befand und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain an der Ecke Am Friedrichshain/Bötzowstraße. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 21.05.19
  • 43× gelesen
Kultur

Am 25. Mai geht es zur Luiseninsel
Drei hochgestellte Persönlichkeiten

Bei meinem 172. monatlichen Spaziergang lade ich Sie zur Luiseninsel am Tiergarten-Südrand ein. Ganz in der Nähe habe ich neulich beim Spaziergang mehrere Jäger getroffen. Die lauerten am Wasser geduldig auf Fisch und Frosch, immer allein und still – Graureiher! Ein gutes Zeichen für intakten Naturraum. Vor 200 Jahren legte der noch junge Gärtner Peter Joseph Lenné erste Pläne für den englischen Landschaftspark vor, den er später als großen Volkspark gestalten durfte. Schon vorher gab...

  • Tiergarten
  • 21.05.19
  • 58× gelesen
Kultur

Im Bötzowviertel unterwegs

Prenzlauer Berg. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 12. Mai. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowviertel. Das befindet sich im Süden des Bezirks am Volkspark Friedrichshain. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich dort einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater an der Ecke Am Friedrichshain und Bötzowstraße. Weitere...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.19
  • 23× gelesen
Kultur

Ein Spaziergang im Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Einen Spaziergang „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 14. April. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowviertel. Das befindet sich im Süden des Bezirks am Volkspark Friedrichshain. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich dort einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain an der Ecke Am Friedrichshain und Bötzowstraße. Weitere Infos gibt...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.04.19
  • 64× gelesen
Kultur

Vom Denkmal bis zur Kirche

Prenzlauer Berg. Zum Thema „Prenzlauer Berg. Zeitenbrüche. Wohnquartiere aus DDR- und Kaiserzeit“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 26. März eine Führung durch den Ortsteil. Der versierte Stadtgänger führt von der Greifswalder Straße bis zur Gethsemanekirche mit Barlachs Schwert-Engel. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Figurentheater Schaubude in der Greifswalder Straße 81-84. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 19.03.19
  • 32× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz bis zum See

Weißensee. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 30. März. Der Stadtgänger begibt sich diesmal mit Interessierten vom Toni am Antonplatz über den Kreuzpfuhl zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissens- und Bemerkenswertes. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 15.03.19
  • 51× gelesen
Kultur

Stadtführung
An der Weißenseer Spitze: Am 23. Februar geht’s zum Caligariplatz

Bei meinem 169. Berliner-Woche-Spaziergang lade ich Sie an die alte Nordgrenze der Reichshauptstadt ein. Nach der Gründung Groß-Berlins 1920 mit der Gliederung in sechs „alte“ und 14 „neue" Bezirke war hier für 80 Jahre das Drei-Bezirke-Eck Pankow/Prenzlauer Berg/Weißensee. In der Grünanlage an der Prenzlauer fällt ein verschmitztes Lächeln auf: Ein Bronzekopf Erich Weinerts steht am Rand Prenzlauer Bergs. Der Dichter füllte in der ersten Republik kleine und große Säle mit seinem satirischen...

  • Weißensee
  • 19.02.19
  • 108× gelesen
Kultur

Vom Denkmal bis zur Kirche

Prenzlauer Berg. Einen Stadtspaziergang „Prenzlauer-Berg-Quartiere aus DDR- und Kaiserzeit“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 26. Februar. Der Stadtgänger führt von der Greifswalder Straße am Thälmann-Denkmal vorbei über „Fröbels Festsäle“ bis zur Gethsemanekirche mit Barlachs Schwert-Engel. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Figurentheater Schaubude in der Greifswalder Straße 81-84. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.19
  • 29× gelesen
Kultur

Den Ortsteil zu Fuß erkunden

Niederschönhausen. Eine Stadtführung „Pankower Spurensuche“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 17. Februar. Treffpunkt ist um 14 Uhr an den Torhäuschen in der Ossietzkystraße 44/45. Bei dieser Führung erfahren die Teilnehmer mehr über Hans Falladas letzte Idylle, das Leben der einstigen DDR-Staatsführung am Majakowskiring und über Carl von Ossietzkys Ruhestätte. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31 und auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Pankow
  • 12.02.19
  • 44× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten. Begegnungen, wie sie im Buche stehen“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 9. Februar. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 25.01.19
  • 34× gelesen
Kultur

Quer durch das Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Einen Stadtspaziergang unter dem Motto „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 27. Januar. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowvierteln am Volkspark Friedrichshain. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich dort einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater an der Ecke Am Friedrichshain und Bötzowstraße. Weitere Informationen gibt es unter Tel. 442 32 31...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.01.19
  • 44× gelesen
Kultur

Jahresanfang mit Kiezgeschichte

Prenzlauer Berg. Bernd S. Meyer kennt den Ortsteil aus dem Effeff. Er führt seit vielen Jahren durch Prenzlauer Berg und kennt auch die Ecken, die nicht so im Fokus von Touristen stehen. Am 1. Januar lädt er zum Auftakt des neuen Jahres Interessierte zu einem Spaziergang ein. Die Teilnehmer können dabei seinen Geschichten über die Gethsemanekirche, den Helmholtzplatz und die Kastanienallee lauschen. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Ecke Stargarder und Greifenhagener Straße. Weitere Informationen...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.12.18
  • 12× gelesen
Umwelt

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 22. Dezember. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissens- und Bemerkenswertes über Weißensee. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Infos unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 17.12.18
  • 18× gelesen
Kultur

Bei berühmten Bühnen
Stadtführung durch die alte Friedrich-Wilhelm-Stadt

Bei meinem 167. Berliner-Woche-Spaziergang lade ich Sie in eine Gegend nördlich der Spree ein. Hier steht an der Friedrichstraße der Friedrichstadt-Palast, nur 200 Meter vom maroden Altbau entfernt. Er hieß wegen der kunterbunten Beton-Glas-Fassade bald spöttisch „Usbekischer Bahnhof“. Drinnen gibt es mit knapp 3000 Quadratmetern Fläche die größte Theaterbühne der Welt. Damals war der Bau die schnelle Antwort auf eine ausgebliebene Katastrophe, denn im Vorgänger-Palast zwischen der Straße...

  • 11.12.18
  • 81× gelesen
Politik

Auf der Roten Insel
Spaziergang am 22. September zum Gustav-Müller-Platz

Bei meinem 164. Woche-Spaziergang mit der Leiter lade ich Sie auf Schönebergs Rote Insel ein. Der Name findet sich, zu „Insel“ verkürzt, überall in der Alltagssprache des Viertels und bei der Benennung diverser Lokalitäten. Die dreieckige Insel ist von den Yorkbrücken im Norden bis zur Ringbahn im Süden komplett von Bahntrassen eingefasst. Mittendrin gibt es den Gustav-Müller-Platz. Das Viertel im Osten Schönebergs, wirkt hier fast wie eines der berüchtigten Mietskasernenviertel des Berliner...

  • Schöneberg
  • 17.09.18
  • 152× gelesen
Kultur
Blick von den Müggelbergen auf den Müggelsee.

Stadtführung mit Bernd S. Meyer
Spaziergang am 18. August zum Müggelturm

Bei meinem 163. Berliner-Woche-Spaziergang lade ich Sie am Sonnabend, 18. August, auf die Höhen der Müggelberge ein. Es ist die bekannteste Berliner Stauchmoräne, ein wasserumflossenes Minigebirge aus Sand und Mergel mitten im breiten Urstromtal. 1920 wird Köpenicks Großer Müggelberg mit 114,7 Metern höchste natürliche Erhebung Groß-Berlins. Es waren Architekturstudenten der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, die 1958 im Wettbewerb den schlanken Glas-Beton-Kubus als neuen Turm am 88...

  • 14.08.18
  • 215× gelesen
Kultur

Quer durchs Bötzowviertel

Prenzlauer Berg. Zu einem Spaziergang unter dem Motto „Wo Goebbels aus dem Fenster floh“ lädt Bernd S. Meyer am 15. Juli ein. Der Stadtgänger führt diesmal durch das Bötzowviertel. Meyer erzählt Geschichten aus dem Schweizer Garten, der sich hier einst befand, und informiert auch über Denkmale aus zwei Jahrhunderten. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain an der Ecke Am Friedrichshain/Bötzowstraße. Weitere Informationen gibt es unter 442 32 31. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 09.07.18
  • 40× gelesen
Kultur

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Zu einem Spaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ lädt Bernd S. Meyer am 14. Juli ein. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz, vorbei am Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Informationen: 442 32 31. BW

  • Weißensee
  • 07.07.18
  • 56× gelesen