Beuth Hochschule für Technik

Beiträge zum Thema Beuth Hochschule für Technik

Politik

Noch nicht auf dem Radar
Nach Umbenennungsbeschluss der Beuth Hochschule keine Pläne für Beuthstraße

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin an der Luxemburger Straße hat im Januar beschlossen, sich wegen judenfeindlicher Äußerungen ihres Namensgebers einen neuen Namen zu geben. In Mitte ist wie auch in Pankow ebenfalls eine Straße nach dem preußische Ministerialbeamten benannt. Christian Peter Wilhelm Beuth (1781-1853) gilt als der „Vater der Ingenieurwissenschaften“. Doch der preußische Ministerialbeamte soll sich antisemitisch geäußert und auch gewirkt haben. Laut einem Gutachten von...

  • Mitte
  • 12.02.20
  • 195× gelesen
  •  1
Verkehr

Zehnte Standortkonferenz in Kreuzberg
Wie geht es in Tegel weiter?

Über den aktuellen Stand der Planungen für die Nachnutzung des Flughafens Tegel informiert die zehnte Standortkonferenz am Mittwoch, 12. Februar, von 16 bis 21 Uhr im Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Straße 3 in Kreuzberg. Der Flughafen Tegel schließt nach derzeitiger Planung Ende Oktober. Moderiert von rbb-Journalist Volker Wieprecht erwartet die Besucher der Standortkonferenz ein breites Angebot an Informations- und Gesprächsmöglichkeiten, bei dem sie mit Vertretern aus Politik, Industrie und...

  • Kreuzberg
  • 31.01.20
  • 170× gelesen
Bildung
Die ehemalige Technische Fachhochschule Berlin trägt seit 2009 den Namen Beuth Hochschule.

Riesenbuchstaben kommen weg
Wegen judenfeindlicher Äußerungen ändert die Beuth Hochschule ihren Namen

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin an der Luxemburger Straße bekommt einen neuen Namen. Das hat die Akademische Versammlung der Fachhochschule am 23. Januar entschieden. An der Sitzung des höchsten Gremiums der akademischen Selbstverwaltung nahmen 45 der 51 Mitglieder teil. 30 stimmten für den Umbenennungsantrag von Hochschulpräsident Werner Ullmann, 14 waren dagegen, es gab eine Enthaltung. Der Präsident erhielt mit dem Beschluss zugleich den Auftrag, „einen hochschulweiten Prozess zur...

  • Wedding
  • 27.01.20
  • 377× gelesen
Politik

Nur eine Kita wird gefördert

Wedding. Von den 2018 und 2019 aus dem Landesprogramm „Auf die Plätze, Kitas, los!“ und Bundesprogrammen geförderten insgesamt 54 Neubauvorhaben wurde nur ein einziges im Bezirk gefördert. Einen positiven Zuwendungsbescheid erhielt das Studierendenwerk Berlin, das an der Beuth Hochschule für Technik in der Lütticher Straße 38 eine neue Kita für 130 Kinder baut. Das geht aus der Förderstatistik von Familienstaatssekretärin Sigrid Klebba auf eine Anfrage der Abgeordneten Marianne...

  • Wedding
  • 15.01.20
  • 106× gelesen
Bildung
Die Beuth Hochschule bietet ein eintägiges Schnupperstudium.

Probe-Studieren an der Beuth Hochschule
Interessenten können einen Tag lang Hochschulluft schnuppern

Die Beuth Hochschule für Technik bietet mit „Student for a Day“ einen neuen kostenlosen Service für Studieninteressierte. Noch bis zum 15. Januar können Studieninteressierte als „Student for a Day“ an die Beuth Hochschule kommen und die Atmosphäre in den 40 technischen, naturwissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengängen erleben. Dabei können die zukünftigen Studenten Labore besichtigen und die Hochschule kennenlernen. Studenten der Beuth Hochschule begleiten die...

  • Wedding
  • 18.10.19
  • 71× gelesen
Bauen
Beuth-Professorin Ines Maria Rohlfing hat mit ihren Studenten den Schulhof gestaltet.
2 Bilder

Bunte Böden und eine Tischtennisplatte
Beuth-Studenten gestalten Schulhof der Schering-Schule

Acht Studenten der Weddinger Beuth-Hochschule für Technik  haben als Semesterprojekt erneut in der Ernst-Schering-Schule in der Lütticher Straße 47 gepinselt, gebohrt und gehämmert. Sie haben es schon wieder getan. Bereits 2016 hat Bautechnikprofessorin Ines Maria Rohlfing mit ihren Landschaftsarchitekturstudenten auf dem Schulhof der Schering-Schule geackert. Damals hatten Studenten gemeinsam mit Schülern den maroden hinteren Schulhof neugestaltet. Es wurden Staudenbeete und Grünflächen...

  • Wedding
  • 23.06.19
  • 329× gelesen
Bauen

Spatenstich für neue Beuth-Kita

Wedding. Auf dem Campus der Beuth Hochschule für Technik wird in Zusammenarbeit mit dem Studierendenwerk Berlin eine neue Kindertagesstätte für 130 Kinder gebaut. Den ersten Spatenstich für den Neubau machen Studierendenwerk-Geschäftsführerin Petra-Mai-Hartung, Wissenschaftsstaatssekretär Steffen Krach und Beuth-Vizepräsident Hans Gerber am 29. Mai um 16 Uhr an der Lütticher Straße 38. Der Kitaneubau bekommt auch zwei zusätzlichen Etagen für die Hochschule. Die alte Kita an der Beuth Hochschule...

  • Wedding
  • 24.05.19
  • 227× gelesen
Bildung

Zukunft studieren
Beuth Hochschule lädt zum Informationstag mit Laborführungen ein

Die Beuth Hochschule für Technik lädt für 22. Mai ab 9 Uhr unter dem Motto „Studiere Zukunft!“ Schüler zum Studieninformationstag mit Laborführungen, Vorträgen und einem Informationsmarkt auf ihren Campus an der Luxemburger Straße 10 ein. Laut eigenen Aussagen würden Studenten an der Beuth Hochschule besonders das Studium in Kleingruppen mögen. An dem Tag können die Besucher 38 Bachelorstudiengänge aus erster Hand kennenlernen. Professoren und Studenten geben Einblicke in den praxisnahen...

  • Wedding
  • 29.04.19
  • 57× gelesen
Bildung
Die Beuth Hochschule für Technik Berlin setzt sich mit dem Antisemitismus ihres derzeitigen Namensgebers auseinander.
4 Bilder

Diskurs um Beuths Antisemitismus
Initiativen an Beuth Hochschule fordern Umbenennung

Die Beuth Hochschule führt derzeit einen intensiven Diskurs über ihren Namensgeber: Erwiesenermaßen war Christian Peter Wilhelm Beuth (1781-1853) ein radikaler Antisemit. Aus diesem Grund fordern verschiedene Gruppen eine Umbenennung der Hochschule. Ihren derzeitigen Namen erhielt die Beuth Hochschule für Technik Berlin (BTH) vor zehn Jahren. Damals sollte die mit dem Namen verknüpfte Bildungs- und Wissenschaftstradition hervorgehoben werden. Durch die Arbeit des Rassismusforschers Prof....

  • Wedding
  • 17.02.19
  • 433× gelesen
Verkehr
So wirbt Berlin für die Nachnutzung des Flughafengeländes.
2 Bilder

Wenn das Fliegen endet
Modernes Niedrigtemperaturnetz für neues Stadtquartier

Nach der Stilllegung des Flughafens Tegel soll das dort entstehende neue Stadtquartier mit einem Niedrigtemperaturnetz versorgt werden, das von den Berliner Stadtwerken und dem Energiekonzern E.ON betrieben wird. Die Bietergemeinschaft von Berliner Stadtwerken und E.ON ging als Sieger aus einer europaweiten Konzessionsausschreibung für den Forschungs- und Industriepark hervor, der auf dem Areal des heutigen Flughafens entstehen soll. Auch das geplante Schumacher-Quartier mit mehr als 5000...

  • Reinickendorf
  • 12.11.18
  • 102× gelesen
Politik
Der Bezirk plant auf der Freifläche am Augustenburger Platz vor dem Haus Gauß der Beuth-Hochschule ein Wohnquartier mit 14-geschossigem Wohnturm für Studenten und Flüchtlinge.
3 Bilder

Hochhaus für Flüchtlinge und Studenten
Bezirk will keine Senats-MUFs

Im Streit um die Unterbringung von Flüchtlingen in sogenannten Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) drängt Bau- und Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) den Senat, das bezirkliche Alternativkonzept zu unterstützen. Der Senat hatte im März für jeden Bezirk zwei sogenannte MUF-Standorte beschlossen. Die Häuser, in denen jeweils etwa 500 Flüchtlinge untergebracht werden können, haben eine Lebensdauer von mindestens 60 Jahren und sollen später, wenn sie nicht mehr für Flüchtlinge benötigt...

  • Wedding
  • 20.09.18
  • 434× gelesen
Wirtschaft
Das Ludwig-Erhard-Haus in der Fasanenstraße 85 ist das Kommunikations- und Servicezentrum der Berliner Wirtschaft.

Partnerschaften für die Zukunft
Fachhochschulen eröffnen City Office

Sechs Berliner Fachhochschulen wollen ihre wissenschaftlichen Kompetenzen effektiver mit der Wirtschaft und der Gesellschaft vernetzen. Das Ludwig-Erhard-Haus ist das Kommunikations- und Servicezentrum der Berliner Wirtschaft. Seit dem 2. Juli gibt es dort mit dem City Office eine weitere zentrale Anlaufstelle, um Wissenschaft und Wirtschaft zueinander zu bringen. Die Alice Salomon Hochschule Berlin, Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Evangelische Hochschule Berlin, Katholische Hochschule...

  • Charlottenburg
  • 11.07.18
  • 130× gelesen
Soziales
Trockengelegt. Bereits vor 16 Jahren wurde das Wasser im Stadtbad Steglitz abgelassen. Bis heute und noch länger ist seine zukünftige Bestandsform ungewiss.
2 Bilder

Erst Gebäudecheck, dann Investorensuche
Stresstest für das Stadtbad Steglitz

Seit 16 Jahren ist das Stadtbad Steglitz trocken gelegt und geschlossen. In den nächsten Monaten soll sich entscheiden, in welcher Form, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude künftig genutzt wird. Zuletzt hatten Studierende der Beuth Hochschule für Technik Berlin Nutzungsvorschlägen für das in diesem Jahr 110 Jahre alt werdende Jugendstilbad entwickelt. „Wir haben im Wintersemester 2017-18 Nutzungs- und Entwurfskonzepte zur Revitalisierung des Stadtbades Steglitz mit...

  • Reinickendorf
  • 10.07.18
  • 298× gelesen
Soziales
Student Jan Siering, Christiane Faude-Großmann und Siegried Fischer organisierten die erste Brillensprechstunde.
4 Bilder

Besser sehen durch Mehrblick
Projekt bietet Brillensprechstunde für Obdachlose und Hilfsbedürftige an

Beratungen zu Sozialleistungen, Schulden oder drohendem Wohnungsverlust sind im Café Treffpunkt an der Tagesordnung. Aber eine Brillensprechstunde? Das gab es bisher noch nicht. Das Café Treffpunkt in der Kuglerstraße 11 ist ein Sozialprojekt der Heilsarmee in Prenzlauer Berg. Seit 1991 treffen sich dort Einsame, Menschen mit wenig Geld und jene, die in sozialen Fragen Unterstützung benötigen. Geleitet wird die Einrichtung seit ihrer Gründung von Siegfried Fischer. Unterstützt wird er von...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.06.18
  • 429× gelesen
Bildung

Experimente und Shows zur Langen Nacht der Wissenschaften an der Beuth Hochschule

Am 9. Juni öffnen von 17 bis 24 Uhr rund 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und Potsdam ihre Türen zur Langen Nacht der Wissenschaften. Auch die Professoren, Studenten und Ingenieure zeigen bei der „klügsten Nacht des Jahres“, was sie drauf haben. Rein in die Labore und Werkstätten, die sonst nur für die Wissenschaftler und Studenten zugänglich sind! Die Beuth Hochschule für Technik in der Luxemburger Straße 10 verspricht ein „Feuerwerk der Wissenschaften“. Nachtschwärmer können...

  • Wedding
  • 31.05.18
  • 199× gelesen
Bauen
Architekturstudenten entwickelten für den Bereich der Weißenseer Spitze neue Ideen.
3 Bilder

Neue Visionen für die Weißenseer Spitze

Wie könnte sich der Bereich der Weißenseer Spitze in den kommenden Jahren weiterentwickeln? Zu dieser Frage machten sich Studierende des 5. Semesters der Beuth Hochschule für Technik Berlin ihre Gedanken. Sie entwickelten Visionen, die sie nun bis zum 14. Mai in einer Ausstellung im Foyer der Brotfabrik am Caligariplatz zeigen. Weißenseer Spitze: So wird das Areal um Gustav-Adolf-Straße, Langhansstraße, Lehderstraße und Streustraße genannt. Es ist geprägt durch eine Mischung mit Wohnen,...

  • Weißensee
  • 30.04.18
  • 987× gelesen
Bildung

Beuth Hochschule lädt Schüler ein

Wedding. „Studiere Zukunft!“ ist das Motto des Studieninformationstags der Beuth Hochschule für Technik am Mittwoch, 30. Mai. Ab 9 Uhr öffnet die Hochschule die Türen auf ihren Campus in der Luxemburger Straße 10 für Schülerinnen und Schüler, die an diesem Tag mehr als 30 Bachelorstudiengänge aus erste Hand kennenlernen können. Neu angeboten werden zum Wintersemester 2018/19 erstmals die Studiengänge „Humanoide Robotik“ und „Elektromobilität“. Professorinnen und Professoren sowie Studierende...

  • Wedding
  • 21.04.18
  • 94× gelesen
Bauen
Einen Akzent will Baustadtrat Ephraim Gothe mit dem Hochhaus an der Seestraße setzen.

Wedding will hoch hinaus: Baustadtrat plant 16-geschossigen Wohnturm am Louise-Schroeder-Platz

Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) kann sich ein 16-geschossiges Hochhaus auf dem Grundstück Reinickendorfer Straße Ecke Seestraße vorstellen. Es wäre das höchste Gebäude in Wedding. Der zweigeteilte Platz westlich und östlich der Reinickendorfer Straße wird derzeit wieder zu dem gemacht, was er beim Bau 1923 mal war: eine gärtnerische Schmuckanlage mit symmetrischer Gliederung, Schmuckbeeten, Sitznischen und Rosenbögen. Gut möglich, dass in ein paar Jahren Mieter die Aussicht auf die Miniparks...

  • Wedding
  • 04.04.18
  • 1.298× gelesen
  •  3
Politik
Auf dem Sportplatzareal des früheren Diesterweg-Gymnasiums will der Senat Wohnungen für Flüchtlinge bauen. Die Degewo hatte dort andere Pläne.

Standorte für Flüchtlingsunterkünfte „verbindlich festgelegt“

Die zwei vom Senat im Februar vorgeschlagenen Standorte für zwei Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) hat der Senat am 27. März beschlossen. Alle 25 neuen MUF-Standorte für je 500 Flüchtlinge – zwei pro Bezirk, Neukölln drei – wurden „verbindlich festgelegt“. Als die MUF-Standorte an der Triftstraße (auf dem Areal des Parkhauses der Beuth Hochschule) und an der Putbusser Straße (ehemaliges Diesterweg-Gymnasium) im Februar auf der Senatsliste auftauchten, zeigten sich alle Beteiligten...

  • Gesundbrunnen
  • 28.03.18
  • 627× gelesen
Bauen
Das Stadtbad Steglitz kurz nach seiner Eröffnung. Hier war das Schwimmen Männersache. 1920 ist das alte Jugendstilbad noch ein richtiges Schmuckstück.
7 Bilder

Stadtbad Steglitz mit neuer Zukunft?

Das Stadtbad Steglitz in der Bergstraße sollte zum 100. Geburtstag im Jahr 2008 saniert und modernisiert wieder öffnen. Inzwischen begeht das Jugendstilbad sein 110-jähriges Bestehen. Wasser ist noch immer nicht im Becken und ein neuer Betreiber auch nicht gefunden. Als das Bad in der Landgemeinde Steglitz 1908 eröffnet wurde, galt es als Vorzeigeobjekt. Mit seinem architektonischen Mix aus Jugendstil und Historismus hob es sich deutlich von Berlins öffentlichen Bädereinrichtungen ab....

  • Steglitz
  • 12.03.18
  • 2.356× gelesen
Sonstiges
Professor Dr. Matthias Schmidt leitet das Projekt „Refugees welcome“ an der Beuth-Hochschule.
2 Bilder

"Refugees welcome": Die Beuth-Hochschule für Technik begleitet junge Flüchtlinge ins Studium

„Wir schaffen das“ – mit diesen Worten warb Angela Merkel im August 2015 mitten in der Flüchtlingskrise für die Idee einer Willkommenskultur in Deutschland. „Du schaffst das“ ist das entsprechende Motto des Projekts „Refugees welcome“ der Beuth-Hochschule für Technik – eine gesellschaftliche Aufmunterung, die sich konkret an Flüchtlinge richtet, die hier ein Studium aufnehmen wollen. Damit setzt die Hochschule, an der rund 40 Prozent der Studierenden einen Migrationshintergrund besitzen,...

  • Wedding
  • 28.02.18
  • 824× gelesen
Politik

Mitte lehnt MUFs ab: Bezirk will Flüchtlinge in Wohnungen unterbringen

Die zwei vom Senat geplanten Modularen Unterkünfte für Flüchtlinge (MUF) an der Triftstraße (auf dem Areal des Parkhauses der Beuth Hochschule) und an der Putbusser Straße (ehemaliges Diesterweg-Gymnasium) will der Bezirk nicht. Er will dem Senat ein Alternativkonzept vorschlagen. Auf die neuen Standorte habe sich der Senat in Abstimmung mit den Bezirken geeinigt, teilte die Senatssozialverwaltung zu den neuen MUF-Standorten mit. Doch Bau- und Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) will „keine...

  • Wedding
  • 25.02.18
  • 1.048× gelesen
Sport
Nico Baumbach (links) und Fabian Jänsch zeigen die Faszination und Härten des College Footballs.
2 Bilder

Moderne Gladiatorenkämpfe: Zwei Filmstudenten und der College Football

Sechs Wochen in den USA, 28 Drehtage, unzählige Stunden im Schnittraum, ein Jahr Arbeit – dann präsentieren die Beuth-Studenten Fabian Jänsch und Nico Baumbach ihren Dokumentarfilm „Dreaming oft the NFL“ auf Amazon. Sie führen ihre Zuschauer mitten in die Arena des amerikanischen Footballs, ganz nah ran an die „modernen Gladiatorenkämpfe“, wie Baumbach sagt.  Schon lange vor ihrem Filmstudium an der Beuth-Hochschule für Technik haben Nico Baumbach und Fabian Jänsch in der Filmbranche...

  • Mitte
  • 19.02.18
  • 597× gelesen
Politik
Auf dem Sportplatzareal des früheren Diesterweg-Gymnasiums will der Senat ein Flüchtlingswohnheim bauen.

Beuth-Parkhaus soll Flüchtlingsunterkunft weichen

Der Senat plant den Bau von zwei sogenannten Modularen Unterkünften für Flüchtlinge (MUF) an der Trift- und der Putbusser Straße. Die Wohnungsbaugesellschaft Degewo, die die MUFs bauen soll, weiß davon nichts. Seit Jahren gibt es Pläne, das Gelände des seit 2011 leerstehenden Diesterweg-Gymnasiums zwischen Swinemünder und Putbusser Straße zum Wohn- und Kulturort umzubauen. Die orangefarbene Schule soll saniert und zum Kiez-Kulturzentrum mit Kita und Gemeinschaftsgarten werden. In den...

  • Gesundbrunnen
  • 15.02.18
  • 932× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.