BND-Zentrale

Beiträge zum Thema BND-Zentrale

Verkehr

Parkposse kostet Mitte 2000 Euro
Halteverbot vor dem BND: Zwei Automaten werden abgebaut

Die Parkposse rund um die neu eröffnete Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) kostet den Bezirk 2000 Euro. Das sagte Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Grüne) auf eine Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Wegen des Mitte Januar von der Verkehrslenkung Berlin (VLB) angeordneten Sicherheitshaltverbotes vor dem BND an der Habersaathstraße 51-57 und Ida-von-Arnim-Straße müssen zwei Parkscheinautomaten wieder abgebaut werden. Der Automat an der...

  • Mitte
  • 07.03.19
  • 238× gelesen
Politik
Sebastian Bartels vom Berliner Mieterverein und Baustadtrat Ephraim Gothe unterstützen die Mieter in der Habersaathstraße. Sprecher Daniel Diekmann (Mitte) hat am 20. Februar die Demo vor dem Plattenbau organisiert.

Baustadtrat will Papageien-Platte kaufen
Mieter protestieren gegen Abriss ihres Wohnhauses in der Habersaathstraße

Bei einer Protestveranstaltung der 20 verbliebenen Mieter im DDR-Plattenbauriegel an der Habersaathstraße 40–48 am 20. Februar hat Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) den Mietern und zahlreichen Unterstützern zugesagt, dass der Bezirk dem Investor vorschlagen will, das Haus an die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) zu verkaufen. „Dann wäre der Investor aus dem Ding raus und kann sich wieder anderen Vorhaben zuwenden“, sagte Gothe. Das "Ding" ist mittlerweile ein Politikum und ein...

  • Mitte
  • 20.02.19
  • 480× gelesen
Verkehr
In der Parkzone 33 ist jetzt absolutes Halteverbot.
3 Bilder

Schildbürgerstreich an der Chausseestraße
Gebührenpflichtiges Parken im Halteverbot vor der BND-Zentrale

Selbst bei der Eröffnung der BND-Zentrale am 8. Februar haben Mitarbeiter den Kopf geschüttelt. Vor dem Neubau an der Chausseestraße stehen Parkautomaten – im absoluten Halteverbot. Daniel Diekmann, Sprecher der Nachbarschaftsinitiative Habersaathstraße, dachte an einen Scherz. Erst im Januar wurden in der Straße Parkuhren aufgestellt. Der Bezirk hat dort die neue Parkzone 33 eingerichtet, um zu kassieren. Doch kurz vor der Eröffnung der BND-Zentrale wurden jetzt vor der BND-Schule an der...

  • Mitte
  • 08.02.19
  • 553× gelesen
Bauen
Gigantische Geheimdienstburg: BND-Präsident Bruno Kahl hat ein Büro mit Blick auf den Pankepark.
3 Bilder

Sportplatz der Spione
BND-Zentrale: 3200 Agenten arbeiten in der neuen Geheimdienstburg an der Chausseestraße

Über zwölf Jahre nach der Grundsteinlegung eröffnet Bundeskanzlerin Angela Merkel am 8. Februar die neue BND-Zentrale. Die meisten Schlapphüte arbeiten schon seit Sommer in der Geheimdienstburg. Hohe Zäune, überall Kameras, tief verankerte Poller am Straßenrand – das Areal an der Chausseestraße, direkt am einstigen Grenzübergang, ist eine Festung. In dem gewaltigen Bürokomplex werten derzeit 3200 Geheimdienstler nachrichtendienstliche Informationen aus. 800 weitere Geheime werden in den...

  • Mitte
  • 07.02.19
  • 1.299× gelesen
Verkehr
"Grüne Schleife"-Sprecherin Nora Erdmann vermisst zusammen mit Stefan Lehmkühler von Changing Cities, Netzwerk Fahrradfreundliche Mitte, die Zufahrt in die Schwartzkopffstraße gegenüber dem BND-Neubau.
3 Bilder

Aufruhr in der „Grünen Schleife“
Anwohner wehren sich gegen Aufhebung der Einbahnstraßenregelung

Nach 65 Jahren soll der Verkehr wieder in beiden Richtungen durch das Wohngebiet gegenüber dem BND-Neubau rollen. Der Bezirk will die Einbahnstraßenregelung in der Schwartzkopff-, Pflug- und Wöhlertstraße aufheben. "Grüne Schleife" nennt sich die Kiezinitiative, die seit vier Jahren für eine Verkehrsberuhigung in ihrem Wohnviertel an der früheren Zonengrenze kämpft. Sie beschreibt sich als Initiative für „Verkehrsberuhigung, Kinder- und Fahrradfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Begrünung und...

  • Mitte
  • 16.11.18
  • 261× gelesen
Bauen
Am Zaun ist Schluss: Der nördliche Teil des BND-Parks wird jetzt gestaltet.
5 Bilder

Sonnenbaden im BND-Park
Hinter der neuen Geheimdienstzentrale plätschert die Südpanke

Zwei Drittel des neuen Pankeparks hinter der Zentrale des Bundesnachrichtendienstes sind seit sechs Jahren fertig. Jetzt lässt die Senatsumweltverwaltung die drei Hektar große Grünanlage mit freigelegtem Panke-Fluss zu Ende bauen. 700 Spezialisten der Abteilung Terror sind schon da. Und im Laufe des Jahres ziehen mehr als 3000 weitere Agenten in den BND-Neubau an der Chausseesraße. Direkt am Sicherheitszaun westlich der massigen Büroklötze ist ein Idyll entstanden, in dem Anwohner mit...

  • Mitte
  • 07.06.18
  • 988× gelesen
Verkehr
Die Chausseestraße vor der BND-Zentrale ist wieder für den Verkehr freigegeben.

Chausseestraße wieder offen: Straße vor der BND-Zentrale nach eineinhalb Jahren Sperrung frei

Langsam wirds schick vor dem gigantischen Bürokomplex der neuen BND-Zentrale. Nach über eineinhalb Jahren Baustress und Einbahnstraßenstau auf der Chausseestraße sind die meisten rotweißen Absperrbaken verschwinden. Seit 14. Mai können Autos wieder in beiden Richtungen auf der wichtigen Nord-Süd-Verbindung fahren. Für sie und vor allem für die Geschäftsleute endet damit eine nervige Zeit mit täglichem Baustellendreck, Lärm und Parkplatzchaos. Die BVG hatte von Oktober 2016 bis April die...

  • Mitte
  • 18.05.18
  • 1.025× gelesen
  •  1
Bauen
Ganz schön schräg: Das exklusive Wohnhaus Sapphire an der Chausseestraße Ecke Schwartzkopffstraße wurde von Stararchitekt Daniel Libeskind entworfen. Im Erdgeschoss hat ein Supermarkt eröffnet.
3 Bilder

Einkaufen im Edelstein: Spektakuläres Luxus-Wohnhaus von Stararchitekt Daniel Libeskind fertig

Mitte. Alle Wohnungen in der Sapphire getauften Wohnskulptur – dem ersten Wohngebäude des amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind in Deutschland – sind verkauft. Wenn die Agenten des Bundesnachrichtendienstes nach der Spionageschicht noch einkaufen oder in der Mittagspause einen Kaffee schlürfen wollen, können sie das in einem Edelstein tun. Direkt gegenüber der neuen BND-Zentrale an der Chauseestraße, in der ab 2018 mehr als 4000 Geheime arbeiten werden, steht das Sapphire. Das Haus...

  • Mitte
  • 02.02.17
  • 1.508× gelesen
Bauen

BND-Zentrale übergeben

Mitte. Nach zehn Jahren Bauzeit wurde am 29. November der Neubau der Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) an die Bauherrin, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, übergeben. Die drei Gebäudekomplexe an der Invalidentraße sind das größte Bauprojekt des Bundes. Nach der Übergabe beginnt der BND mit der Ausstattung der weit mehr als 5000 Räume, in denen 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten werden. Dafür werden nicht nur schätzungsweise 100 000 Umzugskartons geschleppt, sondern...

  • Mitte
  • 07.12.16
  • 105× gelesen
Bauen
Die BVG verteilt derzeit diese Anwohnerinformation.

Staufalle: Chausseestraße wird Einbahnstraße

Mitte. Mit einem halben Jahr Verspätung startet am 31. Oktober die Tunnelsanierung auf der nördlichen Chausseestraße. Für die Anwohner bedeutet das mehr als ein halbes Jahr Dauerstress. In der Chausseestraße zu wohnen ist etwas für Leute mit starken Nerven. Hier lärmt es den ganzen Tag; überall bohren, hämmern und sägen Bauleute hinter Absperrungen. Östlich der Straße wird ein Bau nach dem anderen aus dem Boden gestampft; gegenüber ackern die Bautrupps seit Jahren in der neuen...

  • Mitte
  • 21.10.16
  • 964× gelesen
Verkehr
Die Chausseestraße wird ab 18. April aufgerissen und zur Einbahnstraße. Die BVG saniert den U-Bahntunnel.
2 Bilder

Chausseestraße: Überall Baustellen – jetzt saniert die BVG auch noch den U6-Tunnel

Mitte. Jetzt wird's richtig stressig auf der nördlichen Chausseestraße: Auf dem Abschnitt mit der jetzt schon höchsten Baustellendichte reißt die BVG am 18. April die Straße auf. Bis Ende November wird die Chausseestraße zur Einbahnstraße. Betonmischer stehen in Gänsereihe vor den zahlreichen Baustelleneinfahrten an, Handwerker-Transporter parken in zweiter Reihe und Lkw sorgen regelmäßig für Totalstillstand, wenn sie versuchen, zwischen den Blechlawinen ihre Tieflader rückwärts in die...

  • Mitte
  • 12.04.16
  • 1.761× gelesen
Bauen
Der BND-Neubau an der Chausseestraße soll Ende 2016 fertig sein.

BND-Neubau soll Ende 2016 an den Geheimdienst übergeben werden

Mitte. Die riesige Geheimdienstburg an der Chausseestraße wird langsam fertig. Ende 2016 will das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), das den BND-Neubau errichtet, den Komplex an den Auslandsgeheimdienst übergeben. Der Bauzaun, der bisher den Blick auf Deutschlands geheimste Baustelle verstellt hat, ist weg. Bagger wühlen seit ein paar Tagen vor dem Sicherheitszaun und bereiten den Grund für den breiten Gehweg vor, der mit tief verankerten Pollern am Straßenrand vor Fahrzeugattacken...

  • Mitte
  • 21.03.16
  • 3.472× gelesen
Bauen
Schimmernde Keramikfassade, exklusive Wohnungen und einzigartige Architektur.
2 Bilder

Supermarkt im Luxushaus: In Libeskind-Wohnskulptur eröffnet ein EDEKA-Markt

Mitte. Es soll eines der spektakulärsten Gebäude in Berlin sein. Jetzt eröffnet im ersten Wohnhaus des amerikanischen Stararchitekten Daniel Libeskind in Deutschland in der Chausseestraße 43 ein ganz normaler Supermarkt. „Sehr geile Bioprodukte“, brummt der Künstler Friedrich Liechtenstein mit sonorer Stimme in dem Werbevideo der Supermarktkette EDEKA, während er weitere Produkte der Hausmarke als Kassierer über den Scanner zieht. Die Sprüche in dem Clip wie „sehr, sehr geile Fritten“ oder...

  • Mitte
  • 14.10.15
  • 5.135× gelesen
Bauen
Das Libeskind-Designerhaus in der Chausseestraße Ecke Schwartzkopffstraße ist im Rohbau fertig.
6 Bilder

Luxuswohnen im Kunstwerk: Richtfest für Wohnhaus von Stararchitekt Daniel Libeskind

Mitte. Der Edelstein ist im Rohbau fertig. Am 30. September feiern die Investoren gemeinsam mit dem amerikanischen Architekten Daniel Libeskind Richtfest für das Designerhaus in der Chausseestraße 43 Ecke Schwartzkopffstraße. Eine Wohnung als Kunstwerk. Wer sich eine Libeskind-Wohnung leisten kann, legt sein Geld in Betonkunst an. „Manche sammeln Libeskind-Wohnungen“, sagt Andre Schlüter von der Maklerfirma Ziegert Immobilien zu den Käufern. Der US-Stararchitekt, der das Gelände von Ground...

  • Mitte
  • 22.09.15
  • 1.798× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.