Cabuwazi

Beiträge zum Thema Cabuwazi

Kultur
Neben dem Projekt "Stadtacker" stehen die Zirkuszelte von Cabuwazi - und das bleibt auch so.
2 Bilder

Cabuwazi bleibt am Columbiadamm
Kinder- und Jugendzirkus darf Standort bis 2022 behalten

Als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk erreichte den Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi auf dem Tempelhofer Feld die Nachricht, nun doch an seinem Standort bleiben zu dürfen. Nach längeren Diskussionen im Senat, zuletzt in der Sitzung am 27. November, steht fest, dass die Zelte nicht vom Columbiadamm an die westliche Seite des Feldes umziehen müssen. Die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz informierte den Cabuwazi-Geschäftsführer Karl Köckenberger in einem Schreiben....

  • Tempelhof
  • 10.12.19
  • 105× gelesen
Kultur
Integrationssenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) und Staatssekretär Stefan Tidow schneiden gemeinsam die Jubiläumstorte an. Rechts: Cabuwazi-Gründer Karl Köckenberger.
5 Bilder

Die Zukunft ist gesichert
Zirkus Cabuwazi bleibt weitere drei Jahre auf dem Tempelhofer Feld

Es ist eine gute Nachricht für Kinder, Jugendliche und deren Eltern. Der Zirkus Cabuwazi, dessen Vertrag für den Standort auf dem Tempelhofer Feld zum Jahresende ausläuft, darf bleiben. Die Senatsumweltverwaltung hat eine Lösung für weitere drei Jahre gefunden. Lediglich ein Umzug der Zelte vom Eingang Columbiadamm zur Westseite muss dafür erfolgen. Die frohe Botschaft verkündeten der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und der Staatssekretär für Umwelt und Klimaschutz, Stefan...

  • Tempelhof
  • 08.10.19
  • 297× gelesen
Soziales
Seit 2017 stehen die Zirkuszelte auf dem Tempelhofer Feld. Für ihren Verbleib über 2019 hinaus sammelt die Online-Petition Stimmen.

Die Zirkuszelte sollen bleiben
Online-Petition für Verbleib von Cabuwazi am Flugfeld gestartet

„Uns als Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ehrenamtlich Engagierten ist wichtig, dass dieser Ort der Freizeitgestaltung, der Integration und kulturellen Bildung dem Tempelhofer Feld erhalten bleibt“, heißt es in der Online-Petition zum Verbleib von Cabuwazi am Columbiadamm. Wie Anfang Juli in der Berliner Woche berichtet, läuft der Nutzungsvertrag zwischen dem Cabuwazi-Träger, der Grenzkultur gGmbH, und dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) zum Jahresende aus....

  • Tempelhof
  • 05.09.19
  • 213× gelesen
Kultur
Zwei junge Artistinnen beweisen ihre gute Körperbeherrschung.

Jubiläumsshows bei Cabuwazi
Kinder- und Jugendzirkus wird 25 Jahre alt

Seit einem Vierteljahrhundert können Kinder und Jugendliche bei Cabuwazi in die Zirkuswelt eintauchen und sich in den einzelnen Disziplinen ausprobieren. Zum Jubiläum laden alle fünf Standorte in Berlin zur gemeinsamen Gala „Grenzenlos“ ein. Dabei bringt jedes Ensemble – Altglienicke, Kreuzberg, Marzahn, Alt-Treptow und Tempelhof – seine eigene Geschichte ein, spielt mit klassischen Zirkuselementen und speziellen Licht- und Videomapping-Techniken. Für die jungen Artisten ist es eine Chance,...

  • Tempelhof
  • 30.08.19
  • 169× gelesen
Soziales
Die Leiterin des Cabuwazi-Standorts auf dem Tempelhofer Feld, Ylva Queisser, hofft auf einen Verbleib über 2019 hinaus.
4 Bilder

Vertrag läuft zum Jahresende aus
Zirkus Cabuwazi möchte gern auf dem Tempelhofer Feld bleiben

„Auch wir finden das Tempelhofer-Feld-Gesetz (THFG) total toll“, möchte Ylva Queisser gleich zu Beginn klarstellen. Eben dieses Gesetz könnte jedoch dafür sorgen, dass der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi Ende Dezember dichtmachen muss. Dann endet der Nutzungsvertrag zwischen dem Träger, der Grenzkultur gGmbH, und dem Berliner Immobilienmanagement. Im Zuge dessen würde die Zuständigkeit für die Fläche ab 2020 an die Grün Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und...

  • Tempelhof
  • 27.06.19
  • 174× gelesen
Kultur
Laufen auf Stelzen ist eine von vielen Zirkusdisziplinen.

Zirkuskunst mit ernstem Anliegen
Drittes Freedom-of-Movement-Festival bei Cabuwazi

Unter der Schirmherrschaft von Integrationssenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) lädt der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi am 15. und 16. Juni wieder zum Festival „Freedom of Movement“ ein. Auf dem Tempelhofer Feld, Zugang am Columbiadamm 84, werden an zwei Tagen künstlerische Beiträge zu den Themen Flucht, Ankommen und Gesellschaft präsentiert. Das Festival soll nach Wunsch der Organisatoren dabei eine Begegnung mit Menschen aus vielen Teilen der Welt ermöglichen. Kinder- und...

  • Tempelhof
  • 10.06.19
  • 126× gelesen
Kultur

Winterferien bei Cabuwazi

Tempelhof. Der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi auf dem Tempelhofer Feld bietet in den Winterferien Workshops an. Unter Anleitung proben Teilnehmer ab sieben Jahren vom 4. bis 8. Februar eine Zirkusshow, die vor Publikum aufgeführt wird. Trainiert wird jeweils von 10 bis 16 Uhr, Zugang über Columbiadamm 84. Zuschauen bei der Show am Freitag um 14 und 15 Uhr ist kostenlos. Das Anmeldeformular für den Workshop steht unter http://cabuwazi.de/ferienworkshops-anmeldungen.php. PH

  • Tempelhof
  • 15.01.19
  • 19× gelesen
Kultur
An den Festivaltagen haben Kinder und Jugendliche unter anderem die Chance, sich selbst als Artisten auszuprobieren.

Festival „Freedom of Movement“: Zirkusshows, Theater, Musik und Tanz bei Cabuwazi

Auf dem Areal des Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi Beyond Borders“ wird vom 22. bis 24. Juni ein großes Festival mit vielen Shows und Mitmachaktionen gefeiert. „Freedom of Movement“ steht dabei ganz im Zeichen der Themen Flucht, Ankommen und Gesellschaft. Wie wir Mitte Mai in der Berliner Woche vorgestellt haben, trainieren auf dem Tempelhofer Feld geflüchtete und deutsche Kinder in gemischten Gruppen Zirkusakrobatik. Beim dazugehörigen Festival möchte Cabuwazi eine Begegnung mit Menschen...

  • Tempelhof
  • 13.06.18
  • 150× gelesen
Kultur
Pauline ist erst zehn Jahre alt, hat die Ballerina-Figur am Vertikaltuch jedoch schon gut im Griff. Trainerin Lilien Böhl sichert ab.
5 Bilder

Geflüchtete Kinder trainieren bei „Cabuwazi Beyond Borders“

Die gelb-roten Zelte leuchten schon von Weitem. Selbst von der Ringbahn aus sind sie über das Tempelhofer Feld hinweg gut zu sehen. Seit einem Jahr hat der Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi Beyond Borders“ dort seinen festen Standort. In drei großen Zelten wird unter Anleitung erfahrener Artisten und Sozialpädagogen täglich trainiert. Es gibt Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse in Jonglage, Trampolinspringen, am Trapez, auf dem Einrad, mit der Kugel, dem Tuch, in Akrobatik, Tanz und...

  • Tempelhof
  • 20.05.18
  • 446× gelesen
Leute
Zu Jahresbeginn lautstarker Protest des FC Internationale gegen die Streichung von Trainingszeiten.
15 Bilder

Tempelhof-Schöneberg: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Wie am Ende eines jeden Jahres lassen wir noch einmal kurz einige Berliner Woche-Schlagzeilen der vergangenen zwölf Monate Revue passieren. Ein Rückblick auf Ereignisse, die bewegten. Januar Der FC Internationale protestiert lautstark vor dem Rathaus Schöneberg gegen die Streichung von Trainingszeiten. Elisabeth Korte-Hirschfeld, Vorsitzende des Bezirkssportbundes, bittet, auch an die anderen Sportvereine im Bezirk zu denken. „Wir verteilen seit Jahren nur den Mangel“, so...

  • Schöneberg
  • 21.12.17
  • 411× gelesen
Soziales
Auf dem ehemaligen Flughafengelände stehen jetzt dauerhaft Cabuwazi-Zelte.
2 Bilder

Cabuwazi mit neuem Standort auf dem ehemaligen Flughafen

Tempelhof. Ab April sind Kinder und Jugendliche aus der ganzen Stadt eingeladen, am Zirkusleben teilzunehmen. Cabuwazi hat seine Zelte auf dem Tempelhofer Feld aufgeschlagen. Dauerhaft! Damit gibt es auf dem ehemaligen Flughafengelände im Bereich Columbiadamm, direkt zu Füßen des markanten Radarturms, den nunmehr sechsten Berliner Cabuwazi-Standort mit allem zirzensischen Drum und Dran. „Drei große Zirkuszelte und viele Zirkuswagen, eigene Werkstätten und ein Kostümfundus bieten Platz und...

  • Tempelhof
  • 20.03.17
  • 463× gelesen
Kultur

Cabuwazi zieht an den Columbiadamm

Tempelhof. Der Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi zieht vom Postbahnhof in Friedrichshain auf das ehemalige Tempelhofer Flugfeld am Columbiadamm um. Die Gespräche mit der zuständigen Senatsverwaltung für Stadtentwicklung laufen bereits seit Jahresanfang, nun steht das Ergebnis fest. Allerdings müssen noch Detailfragen, etwa zu den Fluchtwegen oder zu den Medienanschlüssen am neuen Standort, geklärt werden. Wie lange das dauert, ist offen. Weitere Infos:  290 47 84 10. HDK

  • Tempelhof
  • 01.11.16
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.