Christa Markl-Vieto

Beiträge zum Thema Christa Markl-Vieto

Bauen
Wieder wurde der Ausbau der Hildburghauser Straße verschoben. Im schlimmsten Fall kann sich die Sanierung um Monate verzögern.

Hildburghauser Straße: Firma verlangt Nachprüfung der Auftragsvergabe

Lichterfelde. Der Ausbau der Hildburghauser Straße beschäftigt den Bezirk schon seit Jahren. Vor allem die Anwohner sehen dem Vorhaben mit Ungeduld entgegen. Doch ihre Geduld wird weiter strapaziert. Eine Firma hat ein Nachprüfungsverfahren der Vergabeentscheidung initiiert.Nachdem der Start der Baumaßnahme immer wieder verschoben wurde, hatte das bezirkliche Tiefbauamt zuletzt das Frühjahr dieses Jahres als Termin für den Baubeginn genannt. Nach einer europaweiten Ausschreibung sollten die...

  • Lichterfelde
  • 16.03.15
  • 396× gelesen
  •  1
Politik

Sprechstunden des Bezirksamtes

Steglitz-Zehlendorf. Im März bieten Bürgermeister und Stadträte Bürgern die Gelegenheit, ihre Probleme in einem Gespräch vorzutragen.Am Dienstag, 10. März, 16 bis 18 Uhr, lädt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) zur Bürgersprechstunde in sein Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3. Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne), Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, lädt am Mittwoch, 11. März, 16.30 bis 18 Uhr, in Zephir’s Streetlife, Teltower Damm 228, zur Bürgersprechstunde...

  • Steglitz
  • 02.03.15
  • 72× gelesen
Politik

Bürger drängen auf Kompromiss zum Badeverbot für Hunde

Steglitz-Zehlendorf:. Selten war der Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf bei einer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) so gut gefüllt wie am vergangenen Mittwoch, 18. Februar.Zahlreiche Bürger kamen, um gegen das geplante Hundeverbot an Schlachtensee und Krumme Lanke zu protestieren. Das Gesetz soll am 15. Mai in Kraft treten. Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) sieht aufgrund der bestehenden Gesetzeslage keine Möglichkeit für einen Kompromiss. Diese Haltung wollen viele Hundehalter...

  • Zehlendorf
  • 24.02.15
  • 202× gelesen
Politik
Keine Kompromisse: Stadträtin Markl-Vieto will die beiden Seen als Orte der Erholung erhalten. Foto: Martin

Stadträtin Christa Markl-Vieto zur Neuregelung für Hunde

Steglitz-Zehlendorf. Ab 15. Mai gilt am Schlachtenseee und an der Krummen Lanke eine Neuregelung für das Mitführen von Hunden. Die Vierbeiner dürfen nicht mehr in die beiden Seen und auch der Uferstreifen muss frei bleiben. Was die einen freut, ruft den Unmut vieler Hundefreunde hervor. Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Martin sprach darüber mit Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne).Frau Markl-Vieto, sind Kompromisse möglich? Etwa ein Hundeverbot nur in den Sommermonaten? Oder dem...

  • Zehlendorf
  • 16.02.15
  • 789× gelesen
  •  2
Bildung

Schüler erleben Autofahrt durch eine Rauschbrille

Steglitz-Zehlendorf. Kein Alkohol, keine Drogen, dann gibt es auch keine Probleme. So lautet die Botschaft der berlinweiten Kampagne zur Suchtprävention.Sie findet nun schon zum zehnten Mal in Steglitz-Zehlendorf statt. Mit gutem Grund. Das Trinken bis zur Bewusstlosigkeit ist in keinem anderen Bezirk so verbreitet. Dies belegen die Zahlen aus den zurückliegenden Jahren. 2012 gab es unter den 15- bis 19-Jährigen fast 300 Fälle akuter Alkoholvergiftung, im Berliner Durchschnitt waren es rund...

  • Zehlendorf
  • 16.02.15
  • 124× gelesen
Politik

Die Haushaltssperre bringt vor allem Jugendprojekte in Gefahr

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk hat im Haushalt 2015 ein Defizit von acht Millionen Euro. Die Folge ist eine Haushaltssperre. Sie führt dazu, dass die Abteilungen des Bezirksamtes keine Finanzzuweisungen erhalten.Viele Projekte liegen derzeit auf Eis. Besonders betroffen ist der Kinder- und Jugendbereich. Christa Markl-Vieto, Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, bekommt die Einschränkungen in ihren Abteilungen besonders zu spüren. Viele bereits angeschobene Projekte können nun...

  • Steglitz
  • 09.02.15
  • 157× gelesen
Politik

Sprechstunden der Stadträte

Steglitz-Zehlendorf. Am Dienstag, 10. Februar, 16 bis 18 Uhr, lädt Michael Karnetzki (SPD), Stadtrat für Immobilien und Verkehr, zur Bürgersprechstunde in sein Büro in der Hohenzollernstraße 11. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollten Termine unter 902 99 39 01 reserviert werden. Am Donnerstag, 12. Februar, 16.30 bis 18 Uhr, können Bürger persönliche Gespräche mit der Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, Christa Markl-Vieto, führen. Die Bürgersprechstunde findet im Kinder-,...

  • Steglitz
  • 02.02.15
  • 63× gelesen
Politik
Ausgebadet: Hunde dürfen an Schlachtensee und Krummer Lanke nicht mehr schwimmen.

Umweltstadträtin verhängt Badeverbot an zwei Seen

Nikolassee. Im Hundeauslaufgebiet Grunewald gilt ab 15. Mai eine neue Regelung. Vierbeiner sind am Ufer von Schlachtensee, Krummer Lanke und am Riemeisterfenn verboten. Sogar dann, wenn sie an der Leine geführt werden.Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B90/Grüne) hat das Hundesauslaufgebiet vom Ufer abgetrennt. Es endet ab Mitte Mai an den Hängen oberhalb der Gewässer. Mit der Einschränkung nimmt Markl-Vieto rund vier Prozent des Hundeauslaufgebietes weg, das mit 720 Hektar das größte...

  • Nikolassee
  • 19.01.15
  • 507× gelesen
Politik

Piraten-Antrag scheitert an Mehrheit / Rechtliche Situation uneindeutig

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk wird keine Drugchecking-Stelle einrichten. Ein Antrag der Piraten wurde in der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von der Mehrheit abgelehnt.Wer Drogen konsumiert, kenne zwar die Risiken, wisse aber nicht, dass durch Verunreinigung, Streckmittel und unsaubere Produktion weitere Gefahren entstehen können, begründeten die Piraten ihren Antrag. Durch die Untersuchung und Analyse von Drogen könnten die Konsumenten über diese zusätzlichen Risiken informiert...

  • Zehlendorf
  • 19.01.15
  • 130× gelesen
Politik

Stadträte wollen 2015 vor allem die Dienstleistungen für Bürger verbessern

Steglitz-Zehlendorf. Kein Geld für die Schulsanierung und stundelanges Warten in den Bürgerämtern gehörten 2014 zu den großen Problemen im Bezirk. Im neuen Jahr soll einiges besser werden. Die Stadträte stehen in den Startlöchern.Für Stadtrat Norbert Schmidt (CDU) steht der Wunsch nach mehr Personal an erster Stelle. "Die Bürger klagen über lange Wartezeiten, bei unseren Mitarbeitern gibt es immer mehr Überlastungsanzeigen, der Krankenstand wächst", erklärt der Sozial- und...

  • Zehlendorf
  • 05.01.15
  • 47× gelesen
Sonstiges

Stars für den Berlin Talent Clash gesucht

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, findet am Freitag, 16. Januar im Rahmen des Projekts Berlin Talent Clash (BTC) von 16 bis 18 Uhr ein offenes Casting statt.Alle Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 16 Jahren sind eingeladen, mitzumachen. Sie haben Gelegenheit, sich in den Bereichen Film, Rap, Skaten, Breakdance und Band auszuprobieren. Im Anschluss können sie mit den Talentberaterinnen des BTC herausfinden, für welchen Bereich sie am besten geeignet sind. Der...

  • Zehlendorf
  • 29.12.14
  • 40× gelesen
Soziales
Als Ersatz für die gerodeten Hecken pflanzten Anwohner neue Sträucher im Nieritzweg. Im Frühjahr werden sie rote Blüten tragen.

Anwohner pflanzen rot blühende Spiersträucher

Zehlendorf. Im Nieritzweg in Schönow wird es im Frühling wieder blühen. Anwohner haben jetzt in Eigeninitiative neue Hecken auf dem Mittelstreifen gepflanzt."Wir haben von der Stadträtin das Okay für die Wiederbepflanzung erhalten", sagt Thomas Obermeier, Gründungsmitglied der Bürgerinitiative. "Das Wetter zwang uns zu handeln. Wir wollten pflanzen, bevor der Boden gefriert." In der vergangenen Woche kamen also auf dem gerodeten Stück neue Sträucher in die Erde. "Wichtig war uns dabei, dass...

  • Zehlendorf
  • 28.12.14
  • 151× gelesen
Soziales

Kinder- und Jugendforum im Rathaus Steglitz

Steglitz-Zehlendorf. Zum elften Mal treffen sich Kinder und Jugendliche sowie interessierte Erwachsene am Sonnabend, 8. November, von 15-18 Uhr zum Gedankenaustausch im Bürgersaal des Rathauses Steglitz, Schloßstraße 37. Die jungen Menschen zeigen, was sie in diesem Jahr im und für den Bezirk bewegt haben. Sie stellen auch Ideen und Vorschläge vor, was sich in den Schulen, in den Freizeiteinrichtungen und im Kiez ändern sollte. René Rögner-Francke (CDU), Vorsteher der...

  • Steglitz
  • 03.11.14
  • 34× gelesen
Soziales
Am Jagdschloss Grunewald endet am Freitag, 12. September, der Spaziergang.

Stadträtin lädt zu 3000 Schritten durch das Revier Dachsberg ein

Dahlem. Zum Streifzug durch den Grunewald lädt Gesundheitsstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) am Freitag, 12. September, ein. Es geht um 3000 Schritte extra für mehr Gesundheit.Der Spaziergang findet inzwischen schon zum siebten Mal statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr an der Planungs- und Koordinierungsstelle Gesundheit in der Königin-Luise-Straße 96. "Werden Sie fit und gehen Sie mit", lautet das Motto, unter dem Markl-Vieto Interessierte zur Teilnahme auffordert. "Wir alle müssen uns...

  • Dahlem
  • 01.09.14
  • 46× gelesen
Politik

Stadträtin: "Stellenobergrenze führt zu Verlust an Lebensqualität"

Steglitz-Zehlendorf. Er habe jeden Bezug zur Realität verloren, wirft Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne) Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos) vor. Die den Bezirken vorgegebene Stellenobergrenze führe zu einem erheblichen Verlust an Lebensqualität.Markl-Vieto, Stadträtin für Jugend, Gesundheit, Umwelt und Tiefbau, bezieht sich auf ein Interview im rbb. Zur Forderung der Bezirke nach mehr Personal erklärte der Senator dort, er wolle sich die angemeldeten Wünsche zwar anschauen, "aber wir werden...

  • Zehlendorf
  • 11.08.14
  • 54× gelesen
Politik
Die von Hunden gebuddelten Wühllöcher unterhöhlen die Uferbefestigung. Staatssekretär Gaebler und Stadträtin Markl-Vieto machen sich ein Bild von der Lage.
2 Bilder

Bezirk und Senat erarbeiten Konzept für Schlachtensee

Nikolassee. Badeoase oder Hundeparadies? Am Schlachtensee und an der Krummen Lanke kommen sich Mensch und Vierbeiner ins Gehege. Ein Uferspaziergang am 31. Juli sollte die Problematik verdeutlichen und Lösungsansätze zeigen.Unter dem Motto "Das beißt sich" hatten Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) und Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zum Ortstermin eingeladen. Dicht an dicht lagerten die Badegäste an den...

  • Nikolassee
  • 04.08.14
  • 169× gelesen
Politik
Hundekot im Beutel und Unrat, wohin man blickt: Besonders nach Wochenenden bereitet der Gang um den Schlachtensee Ingetraut Helfer wenig Freue.

Anwohner beklagen Hundekot und Müll am Schlachtensee

Nikolassee. Das Gebiet um den Schlachtensee droht auch in diesem Sommer nicht aus den Schlagzeilen zu kommen. Besonders nach Feiertagen klagen Anwohner über Dreck aller Sorten. Der Bezirk scheint machtlos.Ingetraut Helfer ist entsetzt. Die pensionierte Lehrerin kommt mehrmals in der Woche morgens an den Schlachtensee zum "walking". Doch was sie dort zu sehen kriegt, trübt ihren Naturgenuss erheblich. Leere Flaschen und Verpackungen neben den Bänken, dazu Grillreste, badende Hunde und...

  • Nikolassee
  • 28.04.14
  • 158× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.