Jugendkunstschule

Beiträge zum Thema Jugendkunstschule

Bildung

Kreative Ferien für Kinder

Pankow. Die Jugendkunstschule (Juks) an der Neuen Schönholzer Straße 10 bietet zum Ende der Sommerferien weitere Workshops an. Auf dem Programm steht vom 27. bis 31. Juli, jeweils 9 bis 13 Uhr, ein Workshop „Freies Malen“ für Kinder ab fünf Jahre. Geleitet wird er von der Künstlerin Barbara Bondzio. Kunterbunte Pop-up-Bücher können in einem weiteren Workshop gestaltet werden, der zeitgleich in der Juks stattfindet. Unter Anleitung von Sastra Hanstein können ab Elfjährige Pop-up-Mechanismen...

  • Pankow
  • 09.07.20
  • 38× gelesen
Kultur
Kreativ werden wie hier im Atelier der Jugendkunstschule heißt es für die Kinder des Bezirks in den Sommerferien.

Abwechslung garantiert
Jugendkunstschule bietet buntes Ferienprogramm

Pläne für die Stadtbegrünung, ein eigenes Museum aufbauen, sich in ein Fantasiewesen verwandeln: Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet während der Sommerferien wieder Workshops für Kinder und Jugendliche. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bei der Aktion "Abtauchen in den Stein" beispielsweise driften Kids ab acht Jahren beim Behauen von Kalkstein in die Unterwasserwelt von vor 203 Millionen Jahren ab. Zusammen verewigen sie Pflanzen und Meeresbewohner...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.06.20
  • 140× gelesen
Bildung

Ferienworkshops in der Juks

Pankow. Nachdem die Jugendkunstschule (Juks) an der Neuen Schönholzer Straße 10 Anfang Juni wieder schrittweise ihren Kursbetrieb aufnehmen durfte, kann sie nun auch Sommerferien-Workshops anbieten. Auf dem Programm steht vom 6. bis 10. Juli, jeweils 9 bis 13 Uhr, eine „Textilwerkstatt Garn-Attacke“. Unter Anleitung können Kinder ab acht Jahre Schlüsselanhänger besticken, einen Mundschutz oder Handtaschen nähen. Kinder, die sich lieber im Fahrzeug-Modellbau ausprobieren möchten, sind zur den...

  • Pankow
  • 23.06.20
  • 95× gelesen
Bildung

Workshops in den Ferien

Pankow. Nachdem die Jugendkunstschule (Juks) in der Neuen Schönholzer Straße 10 Anfang Juni wieder schrittweise ihren Kursbetrieb aufnehmen durfte, kann sie auch in diesem Jahr erneut Workshops in den Sommerferien anbieten. „Die Sachen-Retter“ ist der Titel eines ersten Workshops, der am 29. Juni startet. Fünf Tage lang können Kinder im Alter ab sieben Jahren unter Anleitung von Christiane Hempel erfahren, wie aus scheinbar unbrauchbaren Gegenständen und Abfall etwas Neues entstehen kann. In...

  • Pankow
  • 16.06.20
  • 54× gelesen
Bildung

Kunstkurse in den Sommerferien

Schöneberg. Die Jugendkunstschule Tempelhof-Schöneberg, Martin-Luther-Straße 46, bietet in den Sommerferien in ihren Räumen verschiedene Kunstkurse an: http://www.juks-ts.de/kurse_kinder_jugendliche. Gegen einen kleinen Materialkostenbeitrag, der am ersten Tag bar mitzubringen ist, können die Teilnehmer neue künstlerische Techniken ausprobieren und neue Leute kennenlernen. Die Anmeldung läuft bis 15. Juni. Die Corona-Vorgaben erlauben nur eine begrenzte Teilnehmerzahl. Es besteht Maskenpflicht....

  • Schöneberg
  • 04.06.20
  • 56× gelesen
Bildung

Kursbetrieb in der Jugendkunstschule startet

Pankow. Wegen der Corona-Pandemie mussten nicht nur die allgemeinbildenden Schulen, sondern auch die Jugendkunstschule (Juks) an der Neuen Schönholzer Straße 10 wochenlang geschlossen bleiben. In dieser Zeit konnten die Kursteilnehmer Online-Angebote nutzen. Nach den vom Senat beschlossenen Lockerungen kann sich nun auch die Juks wieder allmählich für Kursteilnehmer öffnen. Die Kurse, die stattfinden können, dürfen allerdings nur von zunächst fünf Teilnehmern unter Einhaltung der...

  • Bezirk Pankow
  • 02.06.20
  • 77× gelesen
Kultur

Wieder in die Kunstschule

Neu-Hohenschönhausen. Die Jugendkunstschule Lichtenberg in der Demminer Straße 4 hat nicht nur die Corona-Schließzeit, sondern auch umfangreiche Sanierungsarbeiten hinter sich. Jetzt konnten einzelne Bereiche des handwerklich-künstlerischen Kursangebots für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien wieder geöffnet werden. Kurse am Nachmittag und in den Abendstunden, Wochenend-Workshops sowie Angebote für die KunstKita finden in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern statt. In der...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 28.05.20
  • 54× gelesen
Kultur

Pustemonster und Papierfiguren
Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf mit Online-Angeboten für Familien

Marzahn-Hellersdorf. Wer derzeit zu Hause ist, findet viele Online-Tutorials mit tollen Kunstprojekten. Die Jugendkunstschule am Kummerower Ring 44 wird bis voraussichtlich 3. Mai geschlossen haben, doch auch hier haben die Mitarbeiter fleißig Videos in Eigenproduktionen gesammelt, die zum Mit- und Nachmachen animieren sollen. Unter https://www.juks-mh.de/zuhause.html finden sich Anleitungen für Pustemonster, Pop-up-Karten, Monster-Ohrschmuck, Schablonendruck oder Pantomime. Außerdem hat die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 28.04.20
  • 65× gelesen
Bildung

Kunst für zu Hause
Jugendkunstschule Atrium bietet Kunst zum Selbermachen

Märkisches Viertel. Auch das Atrium, Senftenberger Ring 97, reagiert in gewohnt kreativer Weise auf die derzeitigen Schließungen aller Einrichtungen. Da die Mitarbeiter die kunstbegeisterten Kinder und Jugendliche in dieser Zeit nicht allein lassen möchten, haben sie Ideen veröffentlicht, wie die Kunst auch zu Hause Bestandteil des Alltag sein kann. So gibt es zum Beispiel folgende Angebote: das „Rotkohl-Farb-Monster“ (eine Anleitung zur Farbherstellung) oder die Kreatividee „Ganz schön...

  • Märkisches Viertel
  • 12.04.20
  • 70× gelesen
Kultur

Bezirkskultur – nichts geht mehr

Friedrichshain-Kreuzberg. In allen kommunalen Kultureinrichtungen ruht seit 14. März der Betrieb. Darauf haben sich einen Tag zuvor die verantwortlichen Stadträtinnen und Stadträte aller Bezirke verständigt. Für Friedrichshain-Kreuzberg heißt das: Geschlossen sind die Volkshochschule und die Musikschule, außerdem die bezirklichen Galerien und Museen, sprich, das Friedrichshain-Kreuzberg Museum, die alte Feuerwache, die Galerie im Turm und der Kunstraum Kreuzberg/Bethanien. Außerdem die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.03.20
  • 62× gelesen
Bildung

Mehr Geld für Kursleiter
Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf erhöht Honorare

Die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf erhöht die Honorare für ihre Lehrkräfte. Trotz der höheren Kosten bleibt die Teilnahme an den Kursen kostenfrei. Die 20 Kursleiter erhalten ab Februar zehn Prozent mehr Honorar. Damit nutzt das Kulturamt eine neue Regelung für die Bezahlung von Honorarleistungen, die von der Senatsfinanzverwaltung eröffnet wurde. Trotz der höheren Kosten kann der Kursbetrieb an der Jugendkunstschule wie im vergangenen Jahr stattfinden. Die Teilnahme bleibt...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 22.02.20
  • 64× gelesen
Politik

Stadtteildialog der CDU-Fraktion

Charlottenburg. "Reden wir drüber" – unter diesem Motto stehen die Stadtteildialoge der CDU-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Austausch mit dem Mitglied des Bundestages, Mitgliedern im Abgeordnetenhaus, Mitgliedern des Bezirksamtes und der BVV soll Raum gegeben werden, wichtige Themen vor Ort zu besprechen und aufzugreifen – von Abfall auf der Straße bis zu zugeparkten Einfahrten. Der nächste Stadtteildialog findet am Dienstag, 25. Februar, um 19.30 Uhr in der Jugendkunstschule,...

  • Charlottenburg
  • 18.02.20
  • 23× gelesen
Bauen

Studenten planen MiK-Umbau

Wedding. Studenten der Beuth Hochschule für Technik haben in einem Projekt des interdisziplinären Masterstudiengangs „Planung nachhaltiger Gebäude“ innovative Ideen entwickelt, wie man das Haupthaus der Jugendkunstschule MiK in der Schönwalder Straße 19 erweitern, umbauen und modernisieren kann. Der Name MiK für das Kunsthaus steht für "Mit Kunst (auf)wachsen". Die Ergebnisse der Studentenarbeit über die MiK 2.0 werden in einer Ausstellung in der Schiller-Bibliothek, Müllerstraße 149, bis zum...

  • Wedding
  • 08.02.20
  • 90× gelesen
Bildung

Workshops für Ferienkinder

Pankow. Die Jugendkunstschule (Juks) veranstaltet in den Winterferien zwei Workshops. Kinder ab Klassenstufe drei sind vom 3. bis 7. Februar in eine Bauwerkstatt „Nistkästen“ eingeladen. Diese wird von Christina Hempel geleitet. Bald ist der Winter vorbei, und im Frühling kommen die Zugvögel aus dem Süden zurück. Zum Aufziehen ihrer Jungen suchen die Vögel dann dringend ein Kinderzimmer. Um ihnen die Suche zu erleichtern, wird in der Bauwerkstatt zu Hammer und Säge gegriffen, um für Vögel...

  • Pankow
  • 27.01.20
  • 28× gelesen
Bauen

Erster Kiezspaziergang

Charlottenburg. Unter dem Motto "Ökumenisches Miteinander" leitet Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) am Sonnabend, 11. Januar, den ersten Kiezspaziergang in diesem Jahr. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Quedlinburger Straße 11. Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger wird dort über den neuesten Stand der Pläne zur Entwicklung des Areals berichten. Auf dem Kiezspaziergang werden zudem die Neuapostolische Kirche in der Wernigeroder Straße, die syrisch-orthodoxe Kirche Mor Afrem am...

  • Charlottenburg
  • 05.01.20
  • 76× gelesen
Kultur
Nach der Wiedereröffnung Ende 2020 will das Bezirksamt das Kulturforum Hellersdorf selber betreiben.

Aus für den Kulturring nach der Sanierung
Der Bezirk übernimmt das Kulturforum Hellersdorf ab Ende 2020

Noch wird das Kulturforum Hellersdorf bis zum Sommer 2020 saniert. Wie aber geht es nach der Wiedereröffnung weiter, die Ende 2020 geplant ist? Vom Tisch ist die Idee, dass ein freier Träger das Haus übernimmt. Stattdessen will das Bezirksamt das Haus an der Carola-Neher-Straße ab Sommer 2020 nutzen und die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf hier unterbringen. Damit ist die Ära des Kulturrings in der größten kommunalen Kultureinrichtung in Hellersdorf endgültig vorbei. Dieser hatte das...

  • Hellersdorf
  • 06.12.19
  • 586× gelesen
Kultur

Mauern an Orten und in Köpfen
Pankower Schüler zeigen Kunstwerke im Rathaus an der Breiten Straße

„Mauern“ ist das Thema einer neuen Ausstellung im Rathaus Pankow in der Breiten Straße 24a-26. Zu besichtigen sind Kunstwerke von Jugendlichen aus Pankower Schulen. Der 30. Jahrestag des Mauerfalls war Anlass für die Schüler, sich mit dem Thema „Mauern“ im diesjährigen, inzwischen 23. Brückenschläge-Projekt der Jugendkunstschule Pankow auseinanderzusetzen. In einer Projektwoche trafen sich 60 Schüler aus neun Pankower Oberschulen in den Ateliers und Werkstätten der Jugendkunstschule. Sie...

  • Pankow
  • 30.10.19
  • 48× gelesen
Kultur

Auf Ferienfahrt im Herbst

Neu-Hohenschönhausen. Eine Herbstferienfahrt hat die Jugendkunstschule (JuKs) Lichtenberg im Angebot: Vom 13. bis 19. Oktober geht es ins Evangelische Freizeitheim Halbe. Dort steht gemeinsames Wohnen, Kochen, Wandern, Malen, Zeichnen und Gestalten auf dem Programm. Auch ein Besuch der germanischen Siedlung ist geplant. Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern, ausführliche Informationen über Kosten und Inhalte gibt es unter 924 88 73 oder in der JuKs in der Demminer Straße 4. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.07.19
  • 16× gelesen
Bildung

Ferienkunstspiele im Sommer

Neu-Hohenschönhausen. Künstlerische Beschäftigung, Spiele, Ausflüge und Erholung – all das steht auf dem Ferienprogramm der Jugendkunstschule in der Demminer Straße 4. Jeweils vom 1. bis 5. Juli und 8. bis 12. Juli sind Kinder im Alter zwischen sieben und 13 Jahren dazu eingeladen. Die Teilnahme kostet pro Woche 50, ermäßigt 10 Euro. Inklusive ist ein tägliches Mittagessen, und es geht unter anderem in den Tierpark und zum Zeichnen ins Museum. Zum Abschluss gibt es ein großes Fest, zu dem auch...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.06.19
  • 56× gelesen
Kultur

Neue Webseite der Kunstschule

Marzahn-Hellersdorf. Die Jugendkunstschule des Bezirks hat ihren Internetauftritt überarbeitet und präsentiert ihr Angebot übersichtlicher unter einer neuen Adresse. Darauf kann das vielfältige Workshop-Programm für Schulklassen und das Nachmittagskurs-Programm für Kinder und Jugendliche eingesehen und sich angememeldet werden. Künstlerische Workshops für die ersten bis zwölften Klassen gibt es montags bis freitags in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr in der Jugendkunstschule, im Kulturgut...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.03.19
  • 248× gelesen
Kultur

Schlossfest in der Orangerie

Charlottenburg. Die Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf und das Schloss Charlottenburg feiern am Sonnabend, 23. März, in der Großen Orangerie, Spandauer Damm 22, ihre Kooperation. Das Schloss-Kunstfest dauert von 14 bis 17 Uhr, die kostenlosen Eintrittskarten können in der Jugendkunstschule, Nordhauser Straße 22, oder in der Dorfwerkstadt, Mierendorffstraße 6, abgeholt werden. Auf dem Programm stehen vielfältige, künstlerische Mitmachangebote und ein fröhliches Bühnenprogramm,...

  • Charlottenburg
  • 09.03.19
  • 28× gelesen
Kultur

Vom Skulpturenbau bis zu Tape-Art
Kunstwerkstätten 2019 stehen im Zeichen des Bezirksjubiläums

Im Rahmen der Künstlerischen Werkstätten Ende dieses Monats beschäftigen sich Schüler mit ihrem Leben im Bezirk. In diesem Jahr steht dabei das 40-jährige Bestehen des Bezirks im Mittelpunkt. Die Kunstwerkstätten im Bezirk finden in diesem Jahr zum 23. Mal statt. Es gibt insgesamt 17 Werkstätten an elf Schulen. Eine Kunstwerkstatt gibt es auch in der Jugendkunstschule des Bezirks und in diesem Jahr erstmals in der Jugendfreizeiteinrichtung Anna Landsberger. Rund 175 Schüler aller...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.01.19
  • 58× gelesen
Kultur

Jugendkunstschule stellt sich vor

Pankow. Mit einer Ausstellung stellt sich die Jugendkunstschule (Juks) Pankow bis zum 29. April in der Senatsverwaltung für Kultur- und Europa vor. In der 4. Etage des Verwaltungsgebäudes an der Brunnenstraße 188-190 sind Werke von Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen Programmbereichen zu sehen. Kunstwerke aus den Nachmittagskursen sind ebenso zu besichtigen wie Arbeiten, die in Projektwochen mit Schulen, in Workshops oder im Art Camp mit jungen Leuten aus Pankows Partnerstadt Kolberg...

  • Pankow
  • 01.01.19
  • 264× gelesen
Soziales
Es ist vollbracht. Der Vorstand des Vereins "Miteinander im Kiez" freut sich über das neue "Bücherhäuschen" am Leon-Jessel-Platz: Sven Aden, Renate Redeker, Ingrid Lienke und Charles Ashman.
4 Bilder

"Nimm ein Buch! Bring ein Buch! Lies ein Buch!"
Auf dem Leon-Jessel-Platz steht ein "Bücherhäuschen"

Jetzt hat auch der Leon-Jessel-Kiez sein eigenes Bücherhäuschen – so ganz offiziell. Unter der Federführung des Vereins "Miteinander im Kiez" haben sich mehrere Institutionen und Nachbarn an dem Projekt beteiligt. Die Minibücherei ist keine neue Idee. Auf der Mierendorff-Insel steht beispielsweise eine, im Klausenerplatz-Kiez auch. Das macht sie natürlich nicht schlechter. Funktion und Intention ihres „Bücherhäuschens“ haben die Bewohner des Viertels rund um den Leon-Jessel-Platz auf ihrem...

  • Wilmersdorf
  • 28.11.18
  • 225× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.