Alles zum Thema Flaggenhissen

Beiträge zum Thema Flaggenhissen

Soziales

Ein Tag für Mädchen
Neukölln: Flaggen hissen und Party machen

Zum Mädchentag am 11. Oktober werden vor dem Rathaus, Karl-Marx-Straße 83, zwei Flaggen gehisst. Abends steigt eine Party. Um 16.30 Uhr setzen Mitglieder des Bezirksamts und die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Edler ein Zeichen gegen die weltweite Unterdrückung und Diskriminierung. Auf zwei Fahnen werden die Forderungen „Selbstbestimmt Leben – Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ und „Mädchen in ihren Rechten stärken“ zu lesen sein. Ab 17.15 Uhr treffen sich Neuköllner Mädchen im...

  • Neukölln
  • 04.10.18
  • 97× gelesen
Politik

Der Regenbogen über Schöneberg

Schöneberg. Seit dem 19. Juli 13.30 Uhr hängt nun auch vor dem Rathaus Schöneberg die Regenbogenfahnen der Homosexuellen-Bewegung. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat sie im Beisein von zahlreichen Vertretern, Unterstützern und Freunden der schwullesbischen Szene gehisst. "Mittlerweile gehören gerade zu den Pride Weeks die Regenbogenflaggen an vielen öffentlichen Gebäuden wie selbstverständlich zum Berliner Stadtbild", so die Rathauschefin. Sie setzten ein eindrucksvolles Zeichen für...

  • Schöneberg
  • 20.07.18
  • 106× gelesen
Politik

Davidstern vor dem Rathaus

Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler hat am 14. Mai anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Staates Israel vor dem Rathaus Schöneberg die Fahne mit dem blauen Davidstern zwischen zwei waagrechten blauen Streifen auf weißem Grund gehisst. Die Flagge wurde von David Wolffsohn, dem Präsidenten der Zionistischen Weltorganisation, für den zionistischen Weltkongress 1897 in Basel entworfen und nach der Staatsgründung 1948 zum Nationalbanner Israels bestimmt. Nach den Worten der...

  • Schöneberg
  • 15.05.18
  • 82× gelesen