Hermannstraße

Beiträge zum Thema Hermannstraße

Verkehr
An der Karl-Marx-Straße gibt es bereits einen mit Pollern gesicherten Fahrradweg.
2 Bilder

Für mehr Miteinander im Straßenverkehr
In einigen Wochen können Radler auf eigenen Spuren auf der südlichen Hermannstraße fahren

Es hat lange gedauert, doch nun ist es so weit: Die Hermannstraße bekommt Radstreifen. Die Markierungsarbeiten im ersten Abschnitt zwischen Glasower und Leinestraße sind angelaufen. Spätestens seit dem Unfalltod eines 55-jährigen Radfahrers vor vier Jahren sind die Forderungen nach mehr Sicherheit auf der viel befahrenen Straße nicht mehr abgerissen. Der Fahrer eines Diplomatenwagens hatte damals direkt vor der Ampel an der Ecke Kienitzer Straße geparkt – im absoluten Haltverbot. Als er...

  • Neukölln
  • 20.10.21
  • 296× gelesen
Kultur
Die tschechische Frauengruppe "Mothers Artlovers" vor dem Prager Rudolfinum: Sie fordern mehr Rechte für Mütter, die es oft schwer haben, Arbeit und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen.

Geschlecht und Körper
Neue Ausstellung in der Kiezkapelle an der Hermannstraße

„Wo-Men beliefs“ – unter diesem Titel werden in der Kiezkapelle, Hermannstraße 102, Werke von Künstlerinnenaus Deutschland und Tschechien gezeigt. Außerdem zu sehen sind die Ergebnisse von Workshops. Die Frauen setzen sich in ihren Arbeiten mit Geschlechter- und Körperfragen auseinander sowie mit traditionellen und neuen Rollenbildern. Die Ausstellung ist vom 25. bis 29. Oktober von 14 bis 18 Uhr sowie am 30. und 31. Oktober von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Wichtiger...

  • Neukölln
  • 15.10.21
  • 63× gelesen
Verkehr
Ein ungewohntes Bild: Kinder spielen auf der Fahrbahn an der Ecke Karlsgarten- und Fontanestraße.
2 Bilder

Durchfahrt nur noch für Anlieger
Senat ordnet Verkehrsberuhigung im Karlsgartenkiez bis Jahresende an

Am 3. September haben Anwohner gegen den Durchgangsverkehr im Karlsgartenkiez demonstriert. Einen ersten Erfolg können sie bereits verbuchen. Wie die Berliner Woche berichtete, ärgern sich die Menschen, die an der Fontane-, Karlsgarten- und Lucy-Lamek-Straße leben, über die vielen Autos. Die Fahrer nutzen die Strecke als Abkürzung zwischen Flughafen- und Hermannstraße beziehungsweise Hasenheide. Die Baustelle der Berliner Wasserbetriebe auf der Flughafenstraße hat die Situation noch verschärft....

  • Neukölln
  • 12.09.21
  • 185× gelesen
Verkehr

Radstreifen endlich in Sicht

Neukölln. Seit Monaten warten Radfahrer darauf, dass die Hermannstraße endlich sicherer wird und die versprochenen Radstreifen kommen. Die Entwurfsplanung des Bezirks lag bereits vor einem Jahr vor, doch die notwendige „straßenverkehrsrechtliche Anordnung“ aus dem Hause der Verkehrssenatorin ließ auf sich warten. Das monierte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) auch auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 18. August. Und es tat sich etwas. Nur wenige Tage später war das...

  • Neukölln
  • 03.09.21
  • 47× gelesen
Verkehr

Gegen Lkw in Nebenstraßen

Neukölln. Die Bezirksverordneten möchten, dass die Senatsverkehrsverwaltung das Dieselfahrverbot auf der Hermannstraße zwischen Emser und Silbersteinstraße aufhebt. Danach soll eine Diagonalsperre auf der Oderstraße in Höhe der Siegfriedstraße errichtet werden, sodass eine Zufahrt zum Gewerbegebiet nur noch aus Richtung Silbersteinstraße möglich ist. Der Beschluss der Verordneten ist eine Reaktion auf den tödlichen Unfall einer Radfahrerin im März dieses Jahres. Sie war auf der Oderstraße von...

  • Neukölln
  • 12.07.21
  • 33× gelesen
Soziales

Zum Jahresende gekündigt
Suche nach Ausweichstandort für Rollheimer an der Oderstraße läuft

Seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten leben Rollheimer in ihren Wohnwagen auf dem hinteren Teil des St.-Jacobi-Friedhofs, Oderstraße 5. Doch der evangelische Friedhofverband hat ihnen nun zum Jahresende kündigen müssen. Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) teilte auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung mit, dass er hoffe, dass die Rollheimer über den Kündigungszeitpunkt hinaus bleiben könnten – so lange beispielsweise bis ein Bebauungsplan...

  • Neukölln
  • 03.06.21
  • 60× gelesen
Politik
Das Gebäude an der Ecke Flughafen- und Hermannstraße ist ein Blickfang.
2 Bilder

"Nicht alles gut, aber doch viel erreicht"
Neuer Hauseigentümer unterzeichnet Abwendungsvereinbarung, Mieter sind dennoch enttäuscht

Die „bunten Häuser“ an der Flughafen- und Hermannstraße haben einen neuen Eigentümer. Er hat zügig eine Abwendungsvereinbarung unterzeichnet und damit die Regeln des Milieuschutzes akzeptiert. Doch zufrieden sind die Mieter nicht. Die Gebäude liegen an der Flughafenstraße 45, 47 und 49 sowie um die Ecke, an der Hermannstraße 224. Sie sind in knalligen Farben gestrichen, typisch für die Ex-Besitzerin, der „Haus in Ordnung Verwaltungsgesellschaft“ von Hannes Gerlach, Erbe des bekannten Berliner...

  • Neukölln
  • 18.05.21
  • 529× gelesen
Blaulicht

Radfahrerin bei Unfall getötet

Neukölln. Eine 56-jährige Fahrradfahrerin ist am 18. März bei einem Unfall gestorben. Laut Polizeibericht war die Frau gegen 8.50 Uhr auf dem Gehweg der Oderstraße in Richtung Silbersteinstraße unterwegs. Als sie die Siegfriedstraße überqueren wollte, wurde sie von einem rechtsabbiegenden Lkw-Fahrer übersehen. Das Auto erfasste die Radfahrerin. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, sie starb am Unfallort. Nur einen Tag zuvor hatten sich zwei weitere Unfälle ereignet, in die Radfahrer...

  • Neukölln
  • 22.03.21
  • 63× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf der Hermannstraße

Neukölln. Die Senatsverwaltung hat grünes Licht gegeben und erfüllt damit den Wunsch der Mehrheit in der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung. Auf der Hermannstraße wird zwischen Selchower und Emser Straße Tempo 30 angeordnet. sus

  • Neukölln
  • 08.02.21
  • 35× gelesen
Verkehr

Radweg für die Hermannstraße

Neukölln. Nun ist es offiziell: Die Hermannstraße bekommt noch in diesem Jahr einen durchgängigen Radweg. Am 3. Februar haben sich die Bezirksverordneten der SPD, Bündnisgrünen und der Linken der Empfehlung des Verkehrsausschusses angeschlossen und dafür gestimmt, den Radstreifen eher als ursprünglich geplant anzulegen. Die Arbeiten sollen losgehen, sobald es die Witterung erlaubt. Zuvor hatte die Initiative „Hermannstraße für Alle“ Druck gemacht und in einem Monat mehr als 2200 Unterschriften...

  • Neukölln
  • 05.02.21
  • 229× gelesen
Politik

Mieter fürchten Verdrängung

Neukölln. Das Haus Hermannstraße 48 ist verkauft worden. Die mehr als 140 Bewohner befürchten Spekulantentum und bangen um ihre Zukunft. Im Gebäude gibt es neben Wohnungen auch Gewerbebetriebe und einen Projektraum, in dem sich politische Gruppen treffen. Am 16. Januar haben die Mieter und ihre Unterstützer mit einer Demonstration auf ihre Lage aufmerksam gemacht. Sie hoffen nun, dass das Bezirksamt von seinem Vorkaufsrecht im Milieuschutzgebiet Gebrauch macht und eine städtische...

  • Neukölln
  • 24.01.21
  • 54× gelesen
Blaulicht
Seit gut vier Jahren gilt die Gegend um den Bahnhof Neukölln als Drogenumschlagplatz.

Hier hat die Polizei Sonderrechte
Hermannplatz und Teile der Hermannstraße gelten als "kriminalitätsbelastete Orte"

In Berlin gibt es sieben sogenannte kriminalitätsbelastete Orte. In Neukölln sind das der Hermannplatz und „Teile der Hermannstraße“, wozu die Polizei auch die Gegend rund um den S-Bahnhof Neukölln an der Karl-Marx-Straße zählt. Die Abgeordneten Anne Helm und Niklas Schrader (beide Die Linke) wollten kürzlich in einer Anfrage Näheres zum Thema wissen. Sie erkundigten sich nach den häufigsten Straftaten an den Neuköllner Hotspots. Torsten Akmann (SPD), Staatssekretär beim Innensenator, nannte...

  • Neukölln
  • 19.01.21
  • 646× gelesen
Verkehr

Neue S-Bahn ab Hermannstraße

Neukölln. Seit dem 1. Januar fahren die S-Bahnen der neuen Baureihe 483/484. Neuköllner Technikfans haben es nicht weit, um sie auszuprobieren. Die ersten zehn Vorserienfahrzeuge verkehren nämlich auf der S47 zwischen Hermannstraße und Spindlersfeld. Erst im Sommer kommenden Jahres werden weitere Züge zwischen Königs Wusterhausen und Westend eingesetzt. Auf den Ringlinien S41 und S42 sind die neuen Fahrzeuge nicht vor dem Frühjahr 2023 zu sehen. sus

  • Neukölln
  • 15.01.21
  • 34× gelesen
Verkehr
Heute müssen sich Radfahrer noch häufig einen Weg zwischen den Autos bahnen, die mal einspurig, mal zweispurig über die Hermannstaße rollen.

Anwohnerantrag erfolgreich
Radstreifen auf der Hermannstraße soll schon nächstes Jahr Wirklichkeit werden

Überraschung und Freude bei der Initiative „Hermannstraße für Alle“: Am 9. Dezember haben die Mitglieder des bezirklichen Verkehrsausschusses mehrheitlich für ihren Anwohnerantrag gestimmt. Darin wird gefordert, dass die Hermannstraße noch vor dem Winter 2021 einen durchgängigen Radweg bekommt. Wie mehrfach berichtet, plant das Bezirksamt gemeinsam mit der Senatsverkehrsverwaltung seit geraumer Zeit Radstreifen an der Hermannstraße, die als besonders gefährlich gilt. Die Bauarbeiten sollen...

  • Neukölln
  • 15.12.20
  • 582× gelesen
Soziales

Neue Vorschriften auf Neuköllns Magistralen

Neukölln. „Bitte Maske tragen“ steht in regelmäßigen Abständen auf den Bürgersteigen – auf Deutsch, Englisch, Türkisch und Arabisch. Am 24. Oktober hat der Senat das Aufsetzen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf der Karl-Marx-Straße angeordnet. Sonnabend, 31. Oktober, folgen die Sonnenallee, die Hermannstraße und der Hermannplatz. In ganz Berlin sind 33 Straßen betroffen, von der Spandauer Altstadt über Kudamm und Tauentzien bis zum Alexanderplatz. Außerdem gilt die Maskenpflicht auf allen Märkten,...

  • Neukölln
  • 30.10.20
  • 219× gelesen
Verkehr

Tempo 30 für die Hermannstraße?

Neukölln. Um auf der Hermannstraße mehr Sicherheit für Fußgänger, Radfahrer und auch Autofahrer zu erreichen, bittet die Grüne-Fraktion in der BVV das Bezirksamt, sich beim Senat für eine kurzfristige Einführung von Tempo 30 einzusetzen. Besonders für Radfahrer sei die Straße sehr gefährlich, heißt es im Antrag. Da die Pop-Up-Radwege auf der gesamten Strecke nicht so schnell eingerichtet werden könnten, sei Tempo 30 zwar kein Ersatz, bedeute aber wenigstens eine kleine Gefahrenreduzierung....

  • Neukölln
  • 13.10.20
  • 43× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Radfahrer Die Hermannstraße wird umgebaut / Anwohnerinformation hat begonnen

Die Hermannstraße gehört neben der Sonnenallee und der Karl-Marx-Straße zu den wichtigsten Neuköllner Hauptverkehrsachsen. Und sie ist gefährlich, besonders für Radfahrer. Im nächsten Jahr sollen für sie Wege angelegt werden. Deshalb hat das Bezirksamt jetzt eine Anwohnerinformation im Internet gestartet. Auf der Hermannstraße mit ihren vielen Kreuzungen geht es nicht selten chaotisch zu, mal fahren die Autos zwei-, mal einspurig. Dass Lieferfahrzeuge, aber auch Privatwagen in zweiter Reihe...

  • Neukölln
  • 04.09.20
  • 357× gelesen
Soziales

Am Anita-Berber-Park können Süchtige in Sicherheit spritzen
Drogenmobile im Einsatz

An der Hermannstraße, am Anita-Berber-Park, stehen ab 1. September an mehrmals in der Woche zwei Drogenmobile. Hier können sich Abhängige beraten lassen oder Substanzen wie Heroin und Kokain konsumieren. Die Strecke entlang der U8 zwischen Hermannplatz und Hermannstraße ist schon seit Längerem ein Hot Spot für Süchtige. Vor zwei Jahren wurde das Bezirksamt tätig, ließ im Park Spritzen-Boxen für gebrauchte Nadeln aufstellen und bezahlte einen Streetworker des Vereins Fixpunkt, der Abhängige...

  • Neukölln
  • 25.08.20
  • 238× gelesen
Blaulicht

Raser verhaftet
Porschefahrer muss sich wegen versuchten Totschlags verantworten

Die Polizei hat am 23. Juli einen 30-jährigen Mann am Flughafen Tegel verhaftet, der nach Istanbul fliegen wollte. Drei Monate zuvor soll er auf der Hermannstraße einen Polizisten in Lebensgefahr gebracht haben. Wie die Berliner Woche berichtete, war der Verdächtige am 21. April kurz nach Mitternacht mit seinem Porsche die Straße entlanggefahren – mit mindestens 93 Stundenkilometern in einer Tempo-30-Zone. Als ein Polizist ihn stoppen wollte, hielt der Mann gezielt auf ihn zu. Der Beamte musste...

  • Neukölln
  • 30.07.20
  • 97× gelesen
Verkehr

Sicher unterwegs
Fahrradstreifen auf der Hermannstraße

Teile der Hermannstraße sollen im August Fahrradstreifen auf Zeit bekommen, so haben es die Bezirksverordneten beschlossen. Der Initiative Fahrradfreundliches Neukölln reicht das jedoch nicht. Derzeit prüft das Bezirksamt noch, wo genau die geschützten Streifen eingerichtet werden sollen. Die Initiative begrüßt die Planungen im Prinzip, befürchtet aber eine „Minimallösung von wenigen hundert Metern“. Sie möchte einen durchgehenden Radweg und „kein Stückwerk oder eine isolierte Lösung für den...

  • Neukölln
  • 07.07.20
  • 222× gelesen
Verkehr
Vor der einmonatigen Sperrung: Züge am S-Bahnhof Neukölln.
2 Bilder

Sperrung auf dem Ring
Kein Zugverkehr Richtung Tempelhof und Treptow

In und nach den Sommerferien erneuert die S-Bahn Gleise. Die Neuköllner haben mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Bis zum 27. Juli ist der Südring zwischen Treptower Park und Tempelhof gesperrt, ebenso die Strecke zwischen Baumschulenweg und Tempelhof. Im Teilabschnitt Baumschulenweg-Köllnische Heide-Neukölln dauern die Arbeiten wesentlich länger: Hier verkehren bis zum 4. September keine Züge. Es ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Allerdings sind kurze Fußwege in Kauf zu...

  • Neukölln
  • 25.06.20
  • 625× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Neukölln. Ein Fußgänger ist am 18. Mai auf der Hermannstraße schwer verletzt worden. Eine 22-jährige Autofahrerin, die vom Mariendorfer Weg nach links in die Hermannstraße abbog, hatte den 64-Jährigen erfasst. Er soll kurz hinter dem Fußgängerüberweg die Straße bei roter Ampel betreten haben. Der Mann kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus. sus

  • Neukölln
  • 25.05.20
  • 39× gelesen
Blaulicht

Ziel der Fahrten offenbar das Urban-Krankenhaus
Zwei Raser gefährden Polizisten

Am frühen Morgen des 21. April soll eine Angehörige der arabischen Großfamilie Remmo im Urban-Krankenhaus gestorben sein. Offenbar damit zusammen hängen extreme Geschwindigkeitsübertretungen von zwei Autofahrern, die einen Polizisten gefährdet haben. Gegen 1 Uhr rast ein Porsche die Hermannstraße entlang, wo gerade eine Kontrolle stattfindet. Ein Polizist signalisiert dem Fahrer mit dem Anhaltestab, das Auto zu stoppen. Der geht erst vom Gas, fährt dann aber auf den Beamten zu, der sich mit...

  • Neukölln
  • 23.04.20
  • 158× gelesen
Bauen
Auf dem Friedhof finden keine Beerdigungen mehr statt. Einige Projekte wie die Prinzessinnengärten haben sich hier angesiedelt.

CDU gegen Bau auf dem Jacobi-Friedhof
Neuköllner Stadtrat will innerstädtisches Grün erhalten

Nicht zum ersten Mal hat es Anfang März Streit um den Neuen St.-Jacobi-Friedhof an der Hermannstraße 99 gegeben: Während die CDU-Bezirksverordneten das Gelände als Grünfläche schützen wollen, verweisen SPD und Grüne auf den 2016 beschlossenen „Integrierten Friedhofsentwicklungsplan“ (Ifek), der eine Bebauung vorsieht. Wie berichtet, möchte die Howoge mittelfristig rund 500 Wohnungen auf dem Gelände errichten. Außerdem soll an der Oderstraße eine Gemeinschaftsschule entstehen. Eigentümer der...

  • Neukölln
  • 30.03.20
  • 670× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.