Lebendige Stadt

Beiträge zum Thema Lebendige Stadt

Verkehr

Schöneberg Nord
Der Fußgängerverkehr als Ausgangspunkt für lebendige Städte

Welche Rolle spielt der Fußgängerverkehr in der Verkehrswende und wie macht er unsere Stadt lebenswerter? Anhand von Beispielen entlang der Potsdamer Straße soll das Bewusstsein für die Bedeutung des Fußgängers geschärft und mögliche Interventionen diskutiert werden. Gemeinsam übertragen wir diese Ideen auf andere Orte in Schöneberg Nord. Referentin: Luisa Balz, M.Sc. Urban Design, Landschaftsarchitektin Dies ist eine Onlineveranstaltung. Bitte melden Sie sich an unter...

  • Schöneberg
  • 15.06.20
  • 58× gelesen
Verkehr

Schöneberg Nord
Der Fußgängerverkehr als Ausgangspunkt für lebendige Städte

Welche Rolle spielt der Fußgängerverkehr in der Verkehrswende und wie macht er unsere Stadt lebenswerter? Anhand von Beispielen entlang der Potsdamer Straße soll das Bewusstsein für die Bedeutung des Fußgängers geschärft und mögliche Interventionen diskutiert werden. Gemeinsam übertragen wir diese Ideen auf andere Orte in Schöneberg Nord. Referentin: Luisa Balz, M.Sc. Urban Design, Landschaftsarchitektin Dies ist eine Onlineveranstaltung. Bitte melden Sie sich an unter...

  • Schöneberg
  • 15.06.20
  • 72× gelesen
Sport

Preis für Sportprojekte ausgeschrieben

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer Ideen entwickelt hat, wie man Flüchtlinge mit Hilfe des Sports leichter integrieren kann, sollte sich um den Preis der Stiftung „Lebendige Stadt“ bewerben. „Gesucht werden Projekte, die in Kooperation mit einer Stadt, einem Verein oder in Vernetzung mit einem anderen Akteur der Flüchtlingshilfe geplant und angeboten werden. Durch den Sport soll den Flüchtlingen ein zusätzliches Betätigungsfeld geboten, der Austausch zwischen Alt- und Neu-Bürgern intensiviert...

  • Charlottenburg
  • 09.03.16
  • 17× gelesen
Soziales

Finanzspritze für grünen Schulhof: Initiative unterstützt Umbauprojekte

Spandau. Jetzt heißt es schnell sein: Eine Finanzspritze von 20.000 Euro bietet die Initiative „deinSchulhof“ für ideenreiche Pausenhof-Projekte. Bewerbungsschluss ist aber schon der 30. November. Während früher Asphalt und Beton den Außenraum der Schulen prägten, gibt es inzwischen durchaus Pausenhöfe, die phantasievoller und grüner gestaltet sind. Aber noch nicht überall. Die Initiative „deinSchulhof“ will dort helfen, wo sich Schüler und Lehrer eine weniger eintönige Außenanlage wünschen...

  • Haselhorst
  • 11.11.15
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.