Letteplatz

Beiträge zum Thema Letteplatz

Kultur
Wandern unter einem Mantel, der dann bemalt wird.
3 Bilder

Viel Kultur unter freiem Himmel
Vier Tage Festival "Salon K" im Lettekiez und am Schäfersee

Musik, Tanz, Kunst oder Theater auf Straßen, Plätzen, in Hinterhöfen und in Parks: Vom 26. bis 29. August findet zum elften Mal das Kulturfestival "Salon K" im Lettekiez statt. Der Eintritt ist frei. Allerdings sind für manche Vorstellungen Anmeldungen notwendig. Einer der zentralen Aufführungsorte ist der Letteplatz. Dort beginnt das Festival am 26. August um 15 Uhr mit einem Mitmachtheater für Kinder sowie eine Stunde später einem Kunstworkshop. Um 19 Uhr tritt die Band "Filu Mela" auf. Die...

  • Reinickendorf
  • 21.08.21
  • 33× gelesen
Bauen
Ein mögliches Kaufobjekt? Wohnungen an der Scharnweberstraße im Quartiersmanagement Gebiet Auguste-Viktoria-Allee.

Zum geplanten Fusionsdeal von Vonovia und Deutsche Wohnen
Reinickendorfer SPD schlägt Erwerb von Wohnungen aus zwei QM-Gebieten vor

Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat vorgeschlagen, Wohnungen in den beiden Quartiersmanagement (QM)- Gebieten am Letteplatz sowie an der Auguste-Viktoria-Allee und Klixstraße in Landeseigentum übergehen zu lassen. Die Sozialdemokraten reagierten damit auf die Ankündigung, dass das Land Berlin nach der möglichen Fusion der beiden Immobilienkonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen rund 20 000 Wohnungen aus deren bisherigen Bestand kaufen will. Rund 1600 davon sollen sich in...

  • Reinickendorf
  • 11.06.21
  • 156× gelesen
Bauen

Heimstaden auch im Bezirk aktiv

Reinickendorf. Der schwedische Immobilienkonzern Heimstaden hat bei seiner Einkaufstour in Berlin auch Objekte im Bezirk erworben. Insgesamt handle es sich um neun Grundstücke, erklärt Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf Anfrage der Bezirksverordneten Angela Budweg (SPD). Drei befinden sich im sozialen Erhaltungsgebiet Letteplatz. Es werde derzeit geprüft, ob in diesen Fällen das Vorkaufsrecht ausgeübt werden könne. Drei weitere liegen im derzeitigen Untersuchungsgebiet Reinickendorf-West....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.11.20
  • 114× gelesen
Kultur
Ein Gemälde aus flüssigem Wachs.
2 Bilder

Angebote bei resiArt für Jung und Alt
Malen, wischen, drucken

Der Kunst- und Projektraum resiArt in der Residenzstraße 132 weitet schrittweise sein Programm wieder aus. Eingeladen sind Menschen mit Fluchthintergrund, ebenso alle Kunstinteressierten. Am 6. August von 12 bis 14 Uhr gibt es den Kurs „Malen mit flüssigem Wachs“ für Kinder und Jugendliche. „Freies Zeichnen“ findet am 7., 14. und 21. August, immer zwischen 17.30 und 20.30 Uhr statt. „Ritzen, Wischen, Drucken“ wird an vier Terminen, jeweils von 16 bis 19 Uhr und zwar am 13., 17., 20. und 24....

  • Reinickendorf
  • 31.07.20
  • 111× gelesen
Kultur

Kunst- und Kulturfestival "Salon K" soll Ende August stattfinden

Reinickendorf. Das Kunst- und Kulturfestival „Salon K“ ist auch in diesem Sommer geplant. Die dann zehnte Ausgabe soll vom 27. bis 30. August stattfinden. Alle Veranstaltungen sollen draußen unter Abstandsregeln stattfinden. Aufführungsorte sind unter anderem der Letteplatz, rund um das Haus am See sowie der Uferweg am Schäfersee. Weitere Informationen gibt es unter www.salon-k.de. tf

  • Reinickendorf
  • 20.07.20
  • 16× gelesen
Bauen

Wohnungsmarktbericht der Investitionsbank
Immer mehr Reinickendorfer

Die Investitionsbank Berlin (IBB) hat ihren Wohnungsmarktbericht für 2019 vorgelegt – und zeigt für Reinickendorf unterschiedliche Entwicklungen. Der Bericht schlüsselt detailliert nach Planungsräumen, die kleiner als die offiziellen Ortsteile sind, die Bevölkerungsentwicklung, aber auch die Bautätigkeit und die Entwicklung von Angebotsmieten in den Jahren 2009 bis 2019 auf. Spitzenreiter beim Zuzug ist danach die Gegend um die Treuenbrietzener Straße. Hier wuchs die Bevölkerung um fast 25...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.04.20
  • 250× gelesen
  • 2
Blaulicht
Der Bücherschrank wurde mehrfach Opfer von nächtlichem Vandalismus.
2 Bilder

Quartiersmanagement bittet Anwohner um Vorschläge zu Sicherung
Bücherschrank am Letteplatz erneut beschädigt

Die Anwohner des Letteplatzes nehmen verständnislos den wiederholten Vandalismus gegen den dortigen Bücherschrank zur Kenntnis. Seit Sommer 2015 steht eine ehemalige Telefonzelle auf dem Letteplatz. Sie dient als Bücherschrank. Wer Bücher nicht mehr aufbewahren will, stellt sie dort ein. Wer Lesestoff sucht, wird dort kostenlos fündig. Doch zurzeit fühlen sich die dort angebotenen Bücher nicht nur kalt, sondern auch feucht an. Drei Scheiben im unteren Teil der Telefonzelle wurden zerstört. Und...

  • Reinickendorf
  • 04.12.19
  • 273× gelesen
Kultur
Auch in diesem Jahr gibt es eine Feuershow auf dem Letteplatz.

Neuer Komet am Letteplatzhimmel
Martinsfest am 11. November und Lichtinstallation

Ein Himmelskörper mit Sternenschweif wird am Letteplatz vom 11. November bis zum Februar 2020 leuchten. Die Illumination wird beim alljährlichen St. Martinsfest auf dem Letteplatz am Montag, 11. November, von 17 bis 18.30 Uhr feierlich eröffnet. Die traditionellen Laternenumzüge der Kitas Letteallee und Mittelbruchzeile, begleitet von Pony Zorro und Trompetenspielern führen, sternförmig zum Letteplatz. Dort präsentiert die Evangeliumsgemeinde die Martinsgeschichte. Puppenspieler Tom Herfort...

  • Reinickendorf
  • 03.11.19
  • 167× gelesen
Kultur
Das Straßentheater Holiday on Delay gastiert am Schäfersee.

Salon K bringt Kultur nach Reinickendorf-Ost
Chansons und Straßentheater

Bereits zum 9. Mal findet das Kunst- und Kulturfestival „Salon K“ statt. Vom 29. August bis 1. September gibt es draußen und drinnen ein vielfältiges Programm zwischen Letteplatz und Schäfersee. Der Eintritt ist überall frei. Los geht es am Donnerstag, 29. August, mit einer „Porträt-Mitmachaktion“ (15 bis 18 Uhr) der Künstlerin Valentina Sartori und einem Buchbindeworkshop (16 bis 19 Uhr) auf dem Letteplatz. Im Anschluss wird das Festival von dem Duo „Die Mochitos“ mit Berliner Schnauze und...

  • Reinickendorf
  • 16.08.19
  • 200× gelesen
Politik

Kiez-Rundgang mit der Polizei

Reinickendorf. Der CDU-Abgeordnete Burkard Dregger lädt alle Interessierten zu seinem vierten gemeinsamen Streifengang mit der Polizei im Kiez ein. Er findet am Donnerstag, 24. Mai, ab 16 Uhr statt. Start ist der Epensteinplatz. Mit verantwortlichen Polizeibeamten geht es dann bis 18 Uhr über Provinzstraße, Ritterlandweg und Kühleweinstraße bis zum Letteplatz. Dregger bittet um vorige Anmeldung unter 64 31 37 44 oder per E-Mail an bd@burkard-dregger.berlin. CS

  • Reinickendorf
  • 17.05.18
  • 50× gelesen
Kultur

Broschüre zum Letteplatz

Reinickendorf. Das Quartiersmanagement Letteplatz hat eine neue 40-seitige Broschüre zum gleichnamigen Platz vorgelegt. Mit  Interviews und Fotos hat die Texterin Claudia Mattern die Entwicklung des Platzes von der Zeit vor der Umgestaltung bis heute skizziert. Der Fotograf und Grafiker Andreas Süß hat die Broschüre locker und ansprechend gestaltet. Die Broschüre ist beim Quartiersmanagement, Mickestraße 14, kostenlos erhältlich. Es gibt sie auch zum Download unter www.qm-letteplatz.de....

  • Reinickendorf
  • 06.05.18
  • 239× gelesen
Sonstiges
Newroz Yildiz und Bettina Winkelmann arbeiten gemeinsam für ihren Kiez rund um den Letteplatz.
3 Bilder

Etwas tun statt nur zu meckern: Anwohner gestalten in Quartiersräten ihr Umfeld

„Für mich war es ein bisschen wie die Rückkehr zu den eigenen Wurzeln“, sagt Bettina Winkelmann schmunzelnd. Die „Urberlinerin“ lebt seit sechs Jahren im Lettekiez und engagiert sich seit einigen Monaten im dortigen Quartiersrat. „Aufgewachsen bin ich in der Reinickendorfer Sommerstraße“, erzählt sie. Dann habe sie 45 Jahre in Augsburg verbracht, dort eine Familie gegründet und als Reisebegleiterin gearbeitet. „ Durch meinen Beruf habe ich den Kontakt zu Berlin nie verloren – und nach meiner...

  • Borsigwalde
  • 07.02.18
  • 262× gelesen
Kultur
Sare Özer (l.) vom Quartiersmanagement Letteplatz bei der Eröffnung des Bücherschranks.
2 Bilder

Kostenlos Bücher für alle: Lesestoff in der Telefonzelle am Letteplatz

Reinickendorf. Mitgewirkt am offenen Bücherschrank haben viele: Die Oberstufenzentren Georg-Schlesinger aus der benachbarten Kühleweinstraße, das Oberstufenzentrum Hans Böckler aus Kreuzberg, das benachbarte Quartiersmanagement und das Bezirksamt. Nach den Ideen des Architekten Yves Mikelsons steht jetzt eine Telefonzelle auf dem Letteplatz, die ein offener Bücherschrank ist. Jeder kann dort Bücher mitnehmen, aber auch für andere hinterlegen. Damit immer etwas da ist, schauen regelmäßig der...

  • Borsigwalde
  • 01.08.15
  • 447× gelesen
Kultur

Fastenbrechen am Letteplatz

Reinickendorf. Das Fastenbrechen „Iftar“ im Rahmen des muslimischen Fastenmonats Ramadan beginnt am 4. Juli ab 20 Uhr auf dem Letteplatz. Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Koca-Sinan-Moschee und dem Verein Aladin und wird unterstützt von der Evangeliums-Gemeinde am Hausotterplatz, der Arbeitsgemeinschaft Migration in der SPD sowie vom Quartiersmanagement Letteplatz. Das Fest beginnt um 20 Uhr mit einem bunten Rahmenprogramm: Traditionelle musikalische Darbietungen und gemütliches...

  • Borsigwalde
  • 23.06.15
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.