Anzeige

Alles zum Thema Luftverschmutzung

Beiträge zum Thema Luftverschmutzung

Verkehr

Tempolimit auf Potsdamer Straße

Tiergarten. Seit 4. Juni gilt auf der Potsdamer Straße auf dem Streckenabschnitt zwischen Potsdamer Platz und Kleistpark Tempo 30. Mit der Maßnahme will der Senat den Verkehr flüssiger, die Luft sauberer machen und die Gesundheit der Bevölkerung schützen. Der 1,8 Kilometer lange Streckenabschnitt ist nach der Leipziger Straße der zweite in Berlin, auf dem aus Gründen der Luftreinhaltung Tempo 30 gilt. KEN

  • Tiergarten
  • 07.06.18
  • 19× gelesen
Verkehr

Blitzer auf der Leipziger

Mitte. Nach einer „fünfwöchigen Gewöhnungs- und Übergangsphase“ will die Polizei die Einhaltung von Tempo 30 auf der Leipziger Straße „mit Radarfahrzeugen regelmäßig gezielt überwachen“, wie die Pressestelle mitteilt. Wie berichtet, gilt seit dem 9. April in der Leipziger Straße zwischen Potsdamer Platz und Markgrafenstraße Tempo 30. Der Senat will in dem Pilotprojekt herauskriegen, in wieweit sich die Schadstoffbelastung durch eine sogenannte Verstetigung des Verkehrs erreichen lässt. Durch...

  • Mitte
  • 16.05.18
  • 106× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten an der Bösebrücke werden nach zwei Jahren im Sommer abgeschlossen

Prenzlauer Berg. Die Bauarbeiten an der Bösebrücke sollen im Wesentlichen bis Ende Juli, Anfang August abgeschlossen sein. Darüber informiert die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Das würde vor allem die Bewohner des Kiezes um den Arnimplatzes freuen. Denn dann würde der Verkehr endlich wieder vollständig über die Brücke fließen, die Umleitungsstrecke durch den Kiez entfiele. Damit würde es im Kiez nicht nur wieder erheblich ruhiger werden, auch die Luft würde durch...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.05.17
  • 201× gelesen
Anzeige
Verkehr

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt. Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen einführen. Dabei geht es vorrangig um den Schutz vor Stickoxiden, die...

  • Charlottenburg
  • 02.05.17
  • 399× gelesen
  • 2
Verkehr
Die Messstelle an der Ecke Flughafen- und Karl-Marx-Straße erfasst die Schadstoffkonzentration in der Luft.

Grenzwerte überschritten: Stickoxid-Belastung auf Neuköllner Straßen zu hoch

Neukölln. Auf der Karl-Marx-Straße und der Silbersteinstraße sind die Grenzwerte für Stickstoffdioxid im vergangenen Jahr deutlich überschritten worden. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert, auf Teilen der Straßen Tempo 30 anzuordnen. Der BUND rechnet damit, dass auch die Belastung an der Hermannstraße die EU-Grenzwerte übersteigt – die Messergebnisse liegen derzeit noch nicht vor. Stickstoffdioxid (NO₂) kann zu Atemproblemen und Lungenödemen führen. Dass etwas getan...

  • Neukölln
  • 07.01.17
  • 212× gelesen
Verkehr
Im Kampf gegen Feinstaub: Alexander Kaas Elias und Silke Gebel fordern striktere Regeln für Diesel-Fahrzeuge.

Anstinken gegen Stickoxide: Grüne beklagen zunehmende Luftverschmutzung an Magistralen

Wilmersdorf. Atemschutzmasken und aufgeblasene Schmutzpartikel zur Verbildlichung der Gefahr: Die Grünen-Politiker Alexander Kaas Elias und Silke Gebel erinnern an eine unsichtbares Problem. Im Bezirk liegen einige der schmutzigsten Straßenzüge Berlins. Ein schwülwarmer Nachmittag an der Berliner Straße. Zwei Passanten spazieren den anderen entgegen, zeigen durch das Schwenken von schwarzen Tüten und angelegte Atemschutzmasken: Hier ist eine Gefahr im Verzug, die niemand sieht. Alexander Kaas...

  • Charlottenburg
  • 09.08.16
  • 325× gelesen
Anzeige
Verkehr

Dicke Luft in der Silbersteinstraße

Neukölln. An 35 Tagen im Jahr darf der Tagesgrenzwert für Feinstaub höchstens überschritten werden. In der Silbersteinstraße war das schon am 1. Oktober der Fall. Der BUND fordert daher weitere Maßnahmen.An der Luftgüte-Messstation der Silbersteinstraße werden seit vielen Jahren immer wieder die Grenzwerte überschritten - mehr als an jeder anderen Straße in Berlin, aber dicht gefolgt von der Karl-Marx-Straße. Bereits am 1. Oktober wurde der Tagesgrenzwert von 50 µg/m3 für Feinstaub zum 36. Mal...

  • Neukölln
  • 13.10.14
  • 54× gelesen