Alles zum Thema Märchen

Beiträge zum Thema Märchen

Kultur
Alle Jahre wieder stehen die Märchenfiguren im Pankower Bürgerpark.
4 Bilder

Farbtupfer wieder da
Kinder restaurierten die Figuren für den Märchenwald im Pankower Bürgerpark

Ab 18. Dezember überraschen sie wieder die Besucher des Bürgerpark Pankow: die beliebten Märchenfiguren. Aufgearbeitet wurden sie auch in diesem Jahr von Kindern aus der Malwerkstatt „Kommando Heile Welt“ unter Leitung des Pankower Künstlers Christian Badel. Neben den bekannten sind in diesem Jahr zwei völlig neu angefertigte Märchenfiguren zu sehen. Die anderen wurden wieder komplett erneuert. „Ein Motiv wurde im vergangenen Jahr nämlich durch Vandalismus stark beschädigt“, so Badel. Diese...

  • Pankow
  • 08.12.18
  • 13× gelesen
Kultur
Das Theater- und Tanzensemble T&T führt bei den Jolka-Feiern jeweils ein Märchen auf.

Jolka-Fest mit zwei Märchen
Ensemble „T&T“ feiert im Kulturgut und im Haus Babylon

Das Theater- und Tanzensemble T&T hat zwei Stücke für die russischen Jolka-Feste vorbereitet. Weil das Kulturforum Hellersdorf geschlossen ist, wird an mehreren Veranstaltungsorten in Berlin und in Marzahn-Hellersdorf gefeiert. Für die Jolka-Feste hat das Ensemble das Märchen „Die drei kleinen Schweinchen“ (für Kinder ab zwei Jahre) und eine Inszenierung frei nach dem Märchen „Aschenputtel“, russisch „Soluschka“ (für Kinder ab vier Jahre) einstudiert. Die Proben erwiesen sich als...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.12.18
  • 8× gelesen
Kultur

Fliegendes Märchenorchester

Rudow. Das fliegende Märchenorchester kommt am Sonntag, 9. Dezember, um 16 Uhr in die Alte Dorfschule, Alt-Rudow 60. Eine großartige Märchenvorführung soll die Kinder unterhalten, doch dann geht alles schief, was schiefgehen kann. Auf die kleinen Besucher ab drei Jahren warten 45 Minuten voller Live-Musik, Spaß und Pannen. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Sich anzumelden ist bis Freitag, 7. Dezember um 12 Uhr möglich, und zwar unter 66 06 83 10 oder anmeldung@dorfschule-rudow.de. sus

  • Rudow
  • 30.11.18
  • 3× gelesen
Kultur

Neues Märchenmusical

Friedrichshain. "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren": Dieses Märchen bringt das Tanzteam Step by Step in diesem Jahr als Weihnachtsmusical auf die Bühne. Ab 6. Dezember gibt es mehrere Vorstellungen in der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6. Einige sind allerdings bereits ausverkauft. Karten gab es zuletzt noch für die Aufführungen am 6. Dezember um 14.30, 8. Dezember, 10.30 und 20. Dezember um 15 Uhr. Sie kosten acht, ermäßigt sechs Euro, bei Gruppen ab zehn Personen je fünf Euro....

  • Friedrichshain
  • 24.11.18
  • 1× gelesen
Kultur

Lieder, Sonaten, Märchenbilder

Britz. „Die singende Viola“ ist Sonnabend, 24. November, das Motto im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 73. Die Pianistin Michèle Yuki Gurdal und Chaim Steller, Solo-Bratscher im Berliner Konzerthausorchester, versprechen einen romantischen Abend mit Märchenbildern, Liedern und Sonaten. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Gabriel Fauré und Johannes Brahms. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 14, ermäßigt neun Euro. Mehr zur Veranstaltung unter...

  • Britz
  • 20.11.18
  • 1× gelesen
Kultur
Das Märchenpicknick auf der Obstwiese am Jagdschloss Grunewald findet zum ersten Mal statt.

Märchen auf der Obstwiese
Einladung zum Picknick am Jagdschloss Grunewald

Zum ersten Mal sind kleine und große Menschen am Sonntag, 2. September, ins Jagdschloss Grunewald zu einem Märchenpicknick eingeladen. Auf der Obstwiese gibt es spannende Geschichten, Zauberhaftes und viel Musik. Es gibt Lustiges und Schauriges, Verträumtes und Gefährliches. So zeigt Kris Fleapit aus Wales in seinen Jonglagen nicht nur typisch britischen Humor, er spielt auch mit dem Feuer. Kerstin Otto erzählt von Füchsen und Strolchen, von Erhabenen und Bettlern, von Brot und Liebe. „Die...

  • Dahlem
  • 26.08.18
  • 73× gelesen
Kultur
Die Prinzessin (Anika Petzold) und der Froschkönig begrüßen die Gäste der Märchenkremserfahrt.
5 Bilder

Vom Spielewald in Eiche ins Berliner Umland
Auf Märchenfahrt mit dem Kremser

Die Spielplatzinitiative Marzahn hat ein neues Freizeitangebot. Kinder und ihre Eltern können mit dem Kremser eine mächenhafte Kutschfahrt in das Brandenburger Umland unternehmen. Das Projekt wurde von Anna Gärtner mit ihrem Team vom Spielewald Eiche entwickelt, der zur Spielplatzinitiative gehört. „Im März kamen wir auf die Idee, unsere Kremserfahrten mit den Märchen der Brüder Grimm zu ergänzen“, erklärte Melanie Hähnlein von der Spielplatzinitiative Marzahn. Der Verein gewann die...

  • Marzahn
  • 26.06.18
  • 475× gelesen
Kultur
Im Wasserbecken spiegelt sich das Bauwerk, das im Jugendstil mit gotisierenden Elementen errichtet wurde.
6 Bilder

Der alte Märchenbrunnen
Die wechselvolle Geschichte eines Bauwerks im Von-der-Schulenburg-Park

Hört der Durchschnittsberliner „Märchenbrunnen“, denkt er unweigerlich an die riesige Anlage im Volkspark Friedrichshain. Doch auch in Neukölln gibt es einen Märchenbrunnen, ein Kleinod mit bewegter Geschichte. Zu finden ist er im Von-der-Schulenburg-Park an der südlichen Sonnenallee, einer kleinen Grünanlage, die längst nicht jeder kennt und deren Schönheit überrascht. Mittendrin der Brunnen, doch mit dem Original hat er nicht mehr viel zu tun. Das stammte vom Rixdorfer Bildhauer Ernst...

  • Neukölln
  • 18.06.18
  • 234× gelesen
Kultur

Märchenabend zur Einschulung

Alt-Treptow. Zum Einschulungstag am 25. August ab 18 Uhr können Abc-Schützen und ihre Familien Märchen und Geschichten aus aller Welt am Feuer lauschen. Sabine Steglich erzählt sie in der Märchenjurte im Hof des Figurentheaters Grashüpfer, Puschkinallee 16a. Mit einer kleinen Pause für leckere Eierkuchen dauert dieser besondere Abend etwa bis 19.30 Uhr. Er kostet acht, für Kinder fünf Euro. Anmeldung ist erforderlich, da es nur 40 Plätze gibt: Telefon 53 69 51 50, post@theater-grashuepfer.de....

  • Alt-Treptow
  • 15.06.18
  • 22× gelesen
Kultur
Daniela Lungeanu vor dem Lortzingclub. Hier probt sie mit den Kindern ein selbstkreiertes Theaterstück ein.
4 Bilder

Theaterpremiere am 16. Juni
Märchencocktail mit viel Fantasie im Lortzingclub

Daniela Lungeanu ist eine Frohnatur. Wenn sie die Kinder im kleinen Probenraum im Lortzingclub um sich versammelt, wird viel gescherzt und gelacht. Mit Spaß und Fantasie haben sie gemeinsam ein Theaterstück entwickelt, das am 16. Juni zur Aufführung kommt. Es heißt „Märchencocktail“ und vereint bei den Kindern beliebte Charaktere in einer selbstkreierten Handlung. Wie es der Name vermuten lässt, werden die Figuren dabei wild durcheinandergemischt. Da tauchen Rotkäppchen und der Wolf...

  • Lichtenrade
  • 02.06.18
  • 72× gelesen
Kultur
Sylvia Zeeck und Horst Zeitler organisieren das Lichtenrader Kunstfenster. Vorschlag: Zeecks Hund "Timmy" sollte zum offiziellen Maskottchen erklärt werden.

Organisationsteam sucht Bewerber für das Lichtenrader Kunstfenster

Im September wird bereits zum elften Mal das Lichtenrader Kunstfenster stattfinden. Dann verwandelt sich die Bahnhofstraße wieder zu einer beliebten Anlaufstelle für Kunstbegeisterte. Um auch in diesem Jahr wieder eine große künstlerische Vielfalt präsentieren zu können, suchen die Organisatoren nach neuen, auch unbekannten  Mitstreitern. „Es geht auch darum, die Gemeinschaft in Lichtenrade zusammenzuhalten“, erklärt Sylvia Zeeck (53). Sie selbst ist seit mehr als 20 Jahren freiberufliche...

  • Lichtenrade
  • 28.03.18
  • 171× gelesen
  •  1
Kultur

Geschichten am Lagerfeuer

Lichtenrade. Der Lortzingclub, Lortzingstraße 16, lädt am Sonntag, 21. Januar, zu einem Familienabend ein. Ab 17 Uhr werden am Lagerfeuer Lieder und Geschichten vorgetragen. Dazu gibt es Stockbrot, Gegrilltes und Getränke. Gerhard Moses Heß spielt das Märchen „Der Flaschengeist“ von Günter Kunert. Bei schlechtem Wetter findet die Vorführung im Saal statt. Anmeldung unter 01633/41 70 53 oder per E-Mail an gerhard-moses-hess@web.de. PH

  • Lichtenrade
  • 13.01.18
  • 12× gelesen
Kultur
Mit märchenhafter Begleitung wurden die neuen Figuren in den Bürgerpark getragen.
6 Bilder

Märchenhafte Szenen im Bürgerpark: Schüler restaurierten alte und fertigten neue Elemente an

Bis mindestens zum Ende der ersten Kalenderwoche 2018 werden sie wieder viele Pankower erfreuen: die Märchenfiguren im Bürgerpark.In diesem Jahr stehen die Figuren auf der Wiese, ein paar Meter vom Bürgerparktor entfernt. Aufgearbeitet wurden die Figuren auch in diesem Jahr von Kindern, und zwar von Schülern der Schule Eins der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen. Die Schüler gestalteten auch ein paar neue Märchenszenen. Diese trugen sie, begleitet von märchenhaften Wesen, bei...

  • Pankow
  • 21.12.17
  • 291× gelesen
Kultur
Das Theater- und Tanzensemble T&T bringt in diesem Jahr eine Geschichte um die Schneekönigin zur Aufführung.
2 Bilder

Das Theater- und Tanzensemble T&T führt „Die Schneekönigin“ auf

Das Theater- und Tanzensemble T&T lädt wieder zum russischen Weihnachtsfest in das Kulturforum ein. Im Rahmen einer Märchenaufführung verbreitet es Spaß und verteilt kleine Geschenke. Die Veranstaltungen im Kulturforum, Carola-Neher-Straße 1, stimmen Kinder, Eltern und Großeltern auf das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel ein. Die vier ersten Veranstaltungen finden am Sonnabend und Sonntag, 16. und 17. Dezember, jeweils um 11 und 14 Uhr statt. Natürlich werden auch wieder Väterchen...

  • Hellersdorf
  • 09.12.17
  • 55× gelesen
Wirtschaft
Adventsgestecke, Dekoration aller Art und Geschenke gibt es auf dem Weihnachtsmarkt in den Späth'schen Baumschulen.
5 Bilder

Weihnachtsmarkt in den Späth’schen Baumschulen

Die Späth’schen Baumschulen laden am 2. und 3. Dezember, 9. und 10. Dezember, 16. und 17. Dezember zu einem der schönsten Weihnachtsmärkte der Stadt ein. An mehr als 100 Ständen bieten Naturwarenwerkstätten, Schmuckdesigner und Kunsthandwerker Geschenkideen an. Decken, Stoffe und schöne Dinge zum Anziehen gehören dazu, Weihnachtsbaumschmuck, Holzspielzeug, Schaukelpferde, Schlitten und Erzgebirgskunst, Deko-Ideen für Garten und Wohnung, Schmuck und Keramik, edle kulinarische Feinheiten und...

  • Baumschulenweg
  • 01.12.17
  • 269× gelesen
Leute
Das Figurentheater fällt durch seine Optik auf.
3 Bilder

Ohne Sigrid Schubert kein Figurentheater Grashüpfer

Der Aufenthaltsraum hinter dem kleinen Theatersaal erinnert noch an die Anfangszeiten. Hier hängen Handpuppen wie der kleine Prinz, die Sigrid Schubert Ende der 60er-Jahre selbst zusammenbaute. Heute dienen sie nur noch als Dekoration. Die Zeiten haben sich geändert. Ursprünglich in einer Gruppe aus Amateur-Puppenspielern aktiv, baute Schubert im Treptower Park in den vergangenen 20 Jahren ein professionelles Theater auf. Rund 16 000 Besucher strömen inzwischen jährlich durch die...

  • Alt-Treptow
  • 30.11.17
  • 241× gelesen
Kultur
Unterm farbenfrohen Dach unterhalten Geschichtenerzähler ihr Publikum.

Märchenerzähler im Moritatenzelt

Die nächsten drei Sonntage verwandelt sich die Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, in eine Märchenwelt. Das Besondere: Die Geschichten werden in unterschiedlichen Sprachen erzählt. Bis zum 17. Dezember sind Kinder und Erwachsene sonntags von 14 bis 18 Uhr eingeladen, sich im Moritatenzelt niederzulassen. Der Eintritt ist frei. Sie erfahren von wundersamen Begebenheiten, von mutigen Menschen, vorwitzigen Tieren und Fabelwesen. Die Märchen stammen aus 18 Ländern, zum Beispiel aus...

  • Neukölln
  • 29.11.17
  • 111× gelesen
Kultur

Märchen in vielen Sprachen: Migranten erzählen Geschichten

Prenzlauer Berg. Parallel zu den diesjährigen Berliner Märchentagen halten die Bibliotheken des Bezirks bis zum 26. November ein Programm für alle bereit, die Märchen in einer anderen Sprache hören möchten. Zu den „Pankower Bilingualen Märchentagen“ können sich Märchenfreunde aller Generationen auf Geschichten freuen, die von Muttersprachlern vorgelesen beziehungsweise erzählt werden. Unter anderem sind Märchen in Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Französisch, Portugiesisch,...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.11.17
  • 36× gelesen
Kultur
Märchen zum Thema Liebe stehen im Mittelpunkt der Märchentage.

Märchenfestival im Zeichen der Liebe

Steglitz. Die 28. Berliner Märchentage finden vom 9. bis zum 26. November statt. Auch an vielen Orten in Steglitz geht es in den nächsten Wochen märchenhaft zu. Ob Lesung, Theater, Film oder Musik, ob für Kinder oder Erwachsene – in diesem Jahr dreht sich alles um die Liebe. Im Botanischen Garten können Gruppen von Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren während des gesamten Zeitraumes der Märchentage Termine für eine Lesung buchen. Unter dem Titel „Die drei Orangen“ liest Biologin Beate...

  • Steglitz
  • 06.11.17
  • 84× gelesen
Kultur

Märchentage im FEZ Wuhlheide

Oberschöneweide. Die Wochenenden 11. und 12. und 18. und 19. November stehen im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, ganz unter dem Motto Märchen. Rumpelstilzchen, Hexen, treue Ritter und gefährliche Drachen spielen die Hauptrolle. Es gibt Ritterspiele, Drachenkämpfe, an einer Trickfilmmaschine können Märchenfiguren zum filmischen Leben erweckt werden. An einer Schmink- und Verkleidungsstation können sich die jungen Besucher ins passende Outfit werfen. Gedacht ist das Ganze für Kinder von zwei bis...

  • Oberschöneweide
  • 06.11.17
  • 244× gelesen
Kultur

Wintersaison der Märchenhütten

Mitte. Am 11. November beginnt offiziell die neue Saison in den beiden Märchenhütten im Monbijoupark. Mit „Hans im Glück“, „Das tapfere Schneiderlein“, „Dornröschen“, „Schneewittchen“, „Das Feuerzeug“ und „Die singende Amsel“ wurden gleich sechs Märchen neu ins Programm aufgenommen. Zum Repertoire gehören außerdem unter anderem „Rotkäppchen“, „Die Bremer Stadtmusikanten“, „Hänsel und Gretel“, „Hase und Igel“ und „der gestiefelte Kater“. Vorstellungen bis 16 Uhr sind jeweils für Kinder, ab 17...

  • Mitte
  • 29.10.17
  • 31× gelesen
Kultur
Streetartkünstler Mr Cenz am Potsdamer Platz ein überlebensgroßes Feengraffito erschaffen.

Die böse Fee an der Wand: Der Potsdamer Platz wird attraktiver

Tiergarten. Der Londoner Streetartkünstler Mr Cenz hat auf 180 Quadratmeter aus der Sprühdose ein Porträt der bösen Fee aus dem Märchen „Dornröschen“ an eine provisorische Schallschutzwand in der Eichhornstraße 3 gezaubert. Das nicht nur wegen seiner schieren Größe beeindruckende Kunstwerk ist bis 30. September zu besichtigen. Danach wird die Wand samt „Maleficent“ wieder entfernt. Das Motiv wählte der Künstler wohl, weil die Gebrüder Grimm von 1847 bis 1863 in der benachbarten Linkstraße 7...

  • Tiergarten
  • 08.09.17
  • 118× gelesen
Kultur

Kinder lesen Ausgezeichnetes im Park: Ferienaktion der Bibliotheken

Spandau. Zum 21. Mal findet in der letzten Sommerferienwoche (28. August bis 1. September) „Lesen im Park“ statt – die gemeinsame Sommerferien-Aktion von LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur und Berliner Kinder- und Jugendbibliotheken. Im Verlauf der Woche verwandeln sich städtische Parkanlagen, Spielplätze und grüne Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops. An jedem Tag der Woche laden Mitarbeiter von LesArt und Bibliothekare...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.08.17
  • 20× gelesen
Ausflugstipps
Märchenhafter Blick auf das Hauptportal des Barockschlosses Moritzburg.
3 Bilder

Märchenhafte Kulisse: Ein Ausflug zum Schloss Moritzburg bei Dresden

Die Gemeinde Moritzburg ist durch ihr Schloss weit über Deutschland hinaus bekannt. Die Defa hatte Schloss Moritzburg 1973 mit dem Kultfilm „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ein bleibendes cineastisches Denkmal gesetzt. Moritzburg befindet sich nur 13 Kilometer vom Dresdner Zentrum entfernt im Landkreis Meißen. Das Jagdschloss wurde unter August dem Starken im 18. Jahrhundert auf einer künstlichen Insel im Schlossteich errichtet. Die imposante Anlage mit vier mächtigen Türmen wird durch acht...

  • Köpenick
  • 31.07.17
  • 696× gelesen