Märchen

Beiträge zum Thema Märchen

Kultur
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 60× gelesen
Kultur
Nicht nur kleine Menschen lassen sich von den Geschichten verzaubern.

Märchen aus aller Welt
Das Moritatenzelt lädt sonntags ein

Das Moritatenzelt hat eröffnet: An den Adventssonntagen können Kinder und Erwachsene im Kreativraum des Körnerparks, Schierker Straße 8, von 14 bis 18 Uhr Märchen aus aller Welt lauschen. Der Eintritt ist frei. Das Besondere an der Sache ist, dass die Geschichten in Originalsprache erzählt werden. Mimik, Gestik und farbenfrohe Bilder sorgen dafür, dass die alle Zuhörer dem Geschehen folgen können. Anschließend besprechen sie die Märchen gemeinsam auf Deutsch. „In Neukölln leben Menschen...

  • Neukölln
  • 28.12.19
  • 58× gelesen
Kultur

Zimt und Zauber im Wintergarten

Tiergarten. Vom 24. November bis 19. Januar bringt das Varieté-Theater Wintergarten wieder die traditionsreiche Familienveranstaltungsreihe „Zimt und Zauber“ auf die Bühne in der Potsdamer Straße 96. Premiere für die Märchen-Varieté-Shows zusammen mit dem Berliner Kinderzirkus Springling von Cabuwazi und den 30. Berliner Märchentagen ist am 24. November, 11 Uhr, pünktlich zum Auftakt der Adventszeit. In diesem Jahr dreht sich alles um eine sehr, sehr lange Nase. Wer damit wohl gemeint ist?...

  • Tiergarten
  • 08.11.19
  • 72× gelesen
Kultur

Märchenhaftes im Lesecafé

Spandau. Märchenhaft wird es bei einer Autorenlesung mit Dörte Grimm und einer Ausstellung von Chiara Arsego am 7. November in der Stadtbibliothek. 1936 entwirft der jüdische Maler Felix Nussbaum die Figuren Pit und Peggs für einen Trickfilm. Doch bevor der Film fertig werden kann, wird Nussbaum in einem der letzten Züge nach Auschwitz deportiert. Andreas Illmann vom Schaltzeit Verlag entdeckt eines Tages die Bilder und entwickelt daraus ein Kinderbuch. Dörte Grimm hat die Geschichte zu den...

  • Spandau
  • 01.11.19
  • 34× gelesen
Sonstiges

Märchennachmittag
Im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Das Büchereiteam lädt ein zum Zuhören, Schauen, Singen und Basteln am 03. November 2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr! Lasst euch verzaubern von Rapunzel und Kalif Storch: “Vom hohen Turm und nach langem Flug zu neuem Leben“! Für Menschen ab 5 Jahren. Der Eintritt ist frei.  Für Imbiss und Getränke wird eine Spende erbeten. Wir freuen uns auf euch! Katholische Öffentliche Bücherei Salvator Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin

  • Lichtenrade
  • 29.10.19
  • 18× gelesen
Kultur

Die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade lädt ein!
Weihnachtsbuchausstellung und Märchennachmittag

Am Samstag, 2. November 2019, und Sonntag, 3. November 2019, präsentiert die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin, ihre WEIHNACHTSBUCHAUSSTELLUNG. Die Auswahl reicht von den Neuerscheinungen dieses Bücherherbstes bis zu bekannter Literatur. Ob Krimis oder Sachthemen, gebunden oder als Taschenbuch, für jedes Alter sollte etwas zu finden sein. Auch Kalender befinden sich im Sortiment. Sie haben die Gelegenheit, in Ruhe zu stöbern, zu...

  • Lichtenrade
  • 22.10.19
  • 48× gelesen
Kultur

Neues Musikmärchen zu den 30. Berliner Märchentagen
Der Klang der Bienen

LINGULINO probt gerade für die Märchentage: Der Percussionspieler Sebastian Trimolt hat schon wieder viele spannende Instrumente herausgesucht um den Mäusen und Ameisen, den Bienen und den Feuergeistern einen Klang zu verleihen. Ach ja, ihr wisst ja noch gar nicht, worum es geht: Grundlage für unser Stück ist das Schweizer Märchen von den Drei Meisterproben. Ein Bauernjunge erlernt die schwierige Kunst des Glockengießens und muss dabei drei Proben bestehen, die sich die tückischen Feuergeister...

  • Spandau
  • 15.10.19
  • 50× gelesen
Kultur
Spannende Abenteuer warten "Im Labyrinth der Bücher".

Chance der Woche
"Abenteuer im Labyrinth der Bücher" im Friedrichstadt-Palast vor allen anderen sehen

In Deutschlands prächtigster Young Show "Im Labyrinth der Bücher" spielen ausschließlich Kinder und Jugendliche, auch alle Hauptrollen und die artistischen Darbietungen. Mit über 100 Darstellern pro Vorstellung ist dies in Hinblick auf Bühnendimensionen und Ausstattungsaufwand weltweit einzigartig. "Im Labyrinth der Bücher" ist eine Reise durch weltberühmte Märchen und Erzählungen. Lea, Jule und Ben, die Protagonisten der letzten Young Show "Spiel mit der Zeit", fliegen mit ihrer neuen...

  • 24.09.19
  • 1.223× gelesen
Kultur
Fakire, Gaukler und Akrobaten begeistern wieder tagelang ihr Publikum.

Mittelalterspectaculum auf der Zitadelle
Ritterschlachten und alberne Hofnarren

Das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen lockt jeden Herbst tausende Besucher auf die Zitadelle Spandau. Vom 3. bis 6. Oktober ist es wieder soweit. Ritterschlachten, alberne Hofnarren, Gaukler und Akrobaten: Vier Tage lang können sich die Spandauer wie im Mittelalter fühlen. Zentrum des Gelages ist ein großer historischer Markt mit Musik, Tanz, Theater, Akrobatik, Fakir- und Feuershows. Auf zwei Bühnen wird historische Musik gespielt. Und es gibt Konzerte mit der...

  • Haselhorst
  • 22.09.19
  • 142× gelesen
Kultur

Abend mit Wort und Wein

Neukölln. „Neukölln arabisch“ heißt es am Donnerstag, 8. August, im Interkulturellen Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14. Um 19 Uhr erzählt Renate arabische Märchen – allerdings auf Deutsch. Dazu gibt es Wein oder Tee und Knabbereien. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten. sus

  • Neukölln
  • 04.08.19
  • 19× gelesen
Bildung

Märchenabend zur Einschulung

Alt-Treptow. Am 10. August um 18 Uhr wird im Hof des Figurentheaters Grashüpfer im Treptower Park, Puschkinallee 16a, für die Schulanfänger und ihre Familien ein stimmungsvolles Feuer entfacht. Drumherum setzen sich die Gäste und die Märchenerzählerin Sabine Steglich. Sie erzählt Geschichten vom Mut, Neues zu beginnen, von der Neugier auf Unbekanntes aber auch von der Wehmut des Zurückblickens. Mit Bedacht geht sie auf die Gefühle der Zuhörer ein, ist doch der Einschulungstag ein ganz...

  • Alt-Treptow
  • 31.07.19
  • 42× gelesen
Kultur
Der Botanische Garten verwandelt sich für zwei Nächte in zehn Fantasiewelten.
3 Bilder

Auf der Reise durch eine Traumwelt
Botanischer Garten verwandelt sich für zwei Nächte in das Fantasie-Reich Botania

Spektakuläre Lichtinszenierungen und stimmungsvoll gestaltete Welten inmitten des Botanischen Gartens – das und noch einiges mehr wird den Besuchern des Botanischen Gartens am Freitag und Sonnabend, 19. und 20. Juli, geboten. An beiden Abenden verwandelt sich der Garten wieder in das Fantasie-Reich Botania. Auch zur diesjährigen 11. Botanischen Nacht dürfen sich die Besucher wieder an zwei Abenden auf ein weiteres, spannendes Kapitel der Geschichte Botanias freuen. In zehn individuell...

  • Steglitz
  • 14.07.19
  • 823× gelesen
Kultur

Jüdische Märchen bei „Paula“

Weißensee. „Der Wasserkönig“, „Der Prozess mit dem Wind“ und „Die Wunderlampe“ sind beliebte jüdische Märchen. Am Freitag, 26. Juli, wird die Märchenerzählerin Anke Ilona Nikoleit diese Geschichten im Frauenzentrum „Paula“ erzählen. Der Treff befindet sich in der Langhansstraße 141. Beginn ist um 19 Uhr. Weitere Infos gibt es unter Tel. 96 06 37 61. cn

  • Weißensee
  • 14.07.19
  • 16× gelesen
Bildung

Märchen am Sonntag

Kreuzberg. In der Kiezstube am Mehringplatz 7 lädt eine Anwohnerin jeden Sonntag von 12 bis 15 Uhr Kinder zur Märchenstunde ein. Neben dem Vorlesen der Geschichten wird zu besonderen Anlässen auch gebastelt. Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. tf

  • Kreuzberg
  • 10.07.19
  • 21× gelesen
Soziales

Thementag für Trauernde

Gropiusstadt. Was können uns Märchen vom Tod über das Leben sagen? Darum geht es beim Thementag für Trauernde, zu dem Ulrike Femy und Renate Raber in die evangelische Kirchengemeinde, Joachim-Gottschalk-Weg 41, einladen. Die Veranstaltung startet am Sonnabend, 13. Juli, um 15 Uhr und dauert rund zwei Stunden. Ein Unkostenbeitrag von drei Euro wird erhoben. Anmeldungen gehen an telefonisch 66 68 92 21 oder per E-Mail an buero@kirche-gropiusstadt.de. sus

  • Gropiusstadt
  • 08.07.19
  • 66× gelesen
Kultur

Märchenstunde mit Rebecca

Staaken. Märchenerzählerin Rebecca kommt am Sonntag, 14. Juli, ins Café „Pi8“ und entführt große und kleine Märchenfreunde in die zauberhafte Welt von Dornröschen und Schneewittchen. Dazu wird gebastelt, gesungen und gespielt. Die Märchenstunde beginnt um 12.30 Uhr bei freiem Eintritt. Wer Rebecca Holz an diesem Tag verpasst, hat jeden zweiten Sonntag im Monat zur selben Zeit wieder die Gelegenheit im Café „Pi8“. uk

  • Staaken
  • 06.07.19
  • 26× gelesen
Leute
Ilse-Maria Feltz mit der Applikation „Das Bernsteinschloss“.
3 Bilder

Märchen und Sagen
Die Pankower Künstlerin Ilse-Maria Feltz stellt im Brosehaus aus

„Mehr Meermärchen und andere Wassergeschichten“ heißt die neue Ausstellung im Brosehaus. Der Freundeskreis der Chronik Pankow ehrt mit ihr eine ganz besondere Pankower Künstlerin anlässlich ihres 75. Geburtstages: Ilse-Maria Feltz. Die Künstlerin begeistert mit ihren Bildern Menschen aller Generationen. Sie hat sich nämlich auf Märchen und Sagen spezialisiert. Allerdings nimmt sie sich nicht nur die bekannten der Gebrüder Grimm oder von Hans Christian Andersen vor, sondern auch weitgehend...

  • Niederschönhausen
  • 01.07.19
  • 124× gelesen
Kultur

Führung, Puppen und Märchen

Neukölln. Zu Führungen mit Puppenspiel und Märchen lädt das Puppentheater-Museum, Karl-Marx-Straße 135, ein. Kinder ab vier Jahren sind dazu am 18. und 19. Februar um 10 Uhr willkommen. Kinder zahlen vier, Erwachsene fünf Euro. Kita- und Schulgruppen sind mit drei Euro pro Kind mit von der Partie. Die Anmeldung erfolgt unter 687 81 32 oder info@puppentheater-museum.de. sus

  • Neukölln
  • 11.02.19
  • 21× gelesen
Kultur

Märchenhaftes im Schlossplatztheater

Köpenick. "Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte", Musiktheater ab fünf Jahre, gibt es am 17. Februar ab 16 Uhr im Schlossplatztheater, Alt-Köpenick 31. Die kleine Prinzessin ist unzufrieden. Ihr Märchenbuch ist dick und schwer und doch kommt sie darin nicht vor. Das muss geändert werden! Nur wie? Indem sie versucht, es den Märchenhelden der Brüder Grimm gleichzutun! Und so werden Frösche im Akkord geküsst, die Haare vom Turm gehängt, goldene Schuhe...

  • Köpenick
  • 08.02.19
  • 45× gelesen
Kultur
Im "Hexenhaus" gelten jetzt neue Spielregeln.

UNSER SPIELTIPP
„Hexenhaus“ – Knusper, knusper, knäuschen: Pfefferkuchen als Köder

Im Märchen der Gebrüder Grimm ist die Hexe ja eine ganz böse Frau, die den armen Hänsel verschmausen möchte. Im Legespiel „Hexenhaus“ dagegen will sie sich bloß der frechen Besucher erwehren, die es auf die Pfefferkuchen ihres Hauses abgesehen haben. Bei den Besuchern handelt es sich durchweg um Märchenwesen. Von Aschenputtel über die sieben Zwerge, den Froschkönig und Peter Pan bis hin zu Rumpelstilzchen und vielen anderen mehr, sie alle haben so ihre Vorlieben. Während manchen allerdings...

  • Kreuzberg
  • 06.02.19
  • 22× gelesen
Ausflugstipps
Der DDR-Kultfilm lockt Filmfans zur Aschenbrödel-Ausstellung nach Moritzburg.
7 Bilder

UNSER AUSFLUGSTIPP
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel - Schloss Moritzburg: Winterausstellung zum DEFA-Kultfilm

Wie dreht man den besten Märchenfilm aller Zeiten? Schloss Moritzburg lädt noch bis 3. März an den authentischen Drehort von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ um den Zauber jenes Meisterwerks zu entdecken. „Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Bitterkalt war es, als im Winter...

  • Umland Süd
  • 08.01.19
  • 1.117× gelesen
Kultur

Aus vielen Ländern, in vielen Sprachen
Im Moritatenzelt den Märchen der Welt lauschen

Das Moritatenzelt hat eröffnet: Im Kreativraum der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, können Erwachsene und Kinder an den Adventssonntagen Märchen lauschen – auch wenn diese in einer fremden Sprache erzählt werden. Denn das Besondere ist, dass die Geschichten in Originalsprache vorgetragen werden. Aber Mimik, Gestik und farbenfrohe Bilder sorgen dafür, dass alle der Handlung folgen können. Und wenn doch einmal etwas unklar bleibt, ist das nicht schlimm: Nach jeder Erzählung wird...

  • Neukölln
  • 25.12.18
  • 26× gelesen
Kultur
Schneewittchen und ein paar Zwerge.

Schneewittchen und die Zwerge

Spandau. Das Nikolausmärchen der Musikschule Spandau am 6. und 7. Dezember in den Italienischen Höfen der Zitadelle Spandau zog wieder Groß und Klein in seinen Bann. Diesmal begeisterten besonders Helena Paege als Schneewittchen und Lina Asael als böse Königin das Publikum. Beide Kinder untermalten ihre Rolle mit solistischem Geigenspiel in beeindruckender Virtuosität. Aber auch die sieben kleinen Zwerge bekamen tollen Szenenapplaus für ihre mitreißend getanzte Polka.

  • Spandau
  • 21.12.18
  • 90× gelesen
Kultur
Cocolorus-Musiker mit alten Instrumenten sind an den kommenden Wochenenden auf dem Giurshof unterwegs.
2 Bilder

Schattentheater und Met
Nordische Märchenweihnacht auf dem Gutshof

Das Wandertheater Cocolorus Budenzauber gastiert am dritten und vierten Adventswochenende auf dem Gutshof Britz, Alt-Britz 81. Unter dem Motto „Nordische Märchenweihnacht“ präsentiert es einen historischen Markt. Es gibt über 50 weihnachtliche Stände und viele Aktionen wie Ponyreiten, Bogen- und Armbrustschießen, Axt- und Messerwerfen und andere Spiele für Kinder. Ein hölzernes Wasserrad dreht sich, eine große Spieluhr darf ausprobiert und Wikingerboote erklettert werden. Außerdem...

  • Britz
  • 12.12.18
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.