Märchen

Beiträge zum Thema Märchen

Bildung

Lesen und Vorlesen
Geschichten aus deiner Stadt und deinem Bezirk

Das sogenannte Groß-Berlin mit seinen heutigen Grenzen ist 2020 hundert Jahre alt geworden. Auf dem Fleckchen, auf dem wir hier leben, siedeln allerdings schon sehr viel länger Leute. Und wo Menschen leben, da entstehen meistens Erzählungen. Willst du sie kennenlernen? Manchmal drehen diese sich um Dinge, die tatsächlich passiert sind, bei anderen Geschichten aber weiß man nicht so ganz. Oder glaubst du, dass es in Tegel mal eine Hexe gab, ein Kobold, der in der Nähe des Müggelsees sein Unwesen...

  • Treptow-Köpenick
  • 10.12.20
  • 44× gelesen
Bildung

Lesen und Vorlesen
Märchen aus deiner Heimatstadt

Das sogenannte Groß-Berlin mit seinen heutigen Grenzen ist 2020 hundert Jahre alt geworden. Auf dem Fleckchen, auf dem wir hier leben, siedeln allerdings schon sehr viel länger Leute. Und wo Menschen leben, da entstehen meistens Erzählungen. Wie wäre es mit Märchen aus deiner Heimatstadt? Manchmal drehen diese sich um Dinge, die tatsächlich passiert sind, bei anderen Geschichten aber weiß man nicht so ganz. Oder glaubst du, dass es in Tegel mal eine Hexe gab, ein Kobold, der in der Nähe des...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 87× gelesen
Bildung

Ungewöhnliches Märchenprojekt
Siegerland-Grundschule gewinnt das eTwinning-Qualitätssiegel

Die Siegerland-Grundschule am Hermann-Schmidt-Weg erhält für ihr europäisches Märchenprojekt „Baba Yaga meets Froschkönig“ das eTwinning-Qualitätssiegel für beispielhafte Internetprojekte. Bereits in der Vergangenheit war die Schule mehrfach mit diesem Preis ausgezeichnet worden. Bei ihrem Wettbewerbsbeitrag haben sich die Schüler zwischen zwölf und 15 Jahren mit Märchen aus mehreren Ländern beschäftigt, zum Beispiel mit denen über die slawische Sagengestalt Baba Yaga. Das machten sie...

  • Falkenhagener Feld
  • 29.11.20
  • 43× gelesen
Kultur
Christine Marx und Klaus Nothnagel vom Theater Sinn und Ton haben sich mit ihren "Hörspielen zum Zugucken" einen Namen gemacht.

Bühnenprogramme digital erleben
Theater, Lesungen und mehr aus dem Kulturhaus

Das Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, bietet Raum für Musik, Theater, Tanz, Film und Gespräche. Regelmäßige Veranstaltungen wie der Jazztreff Karlshorst oder die Reihe "Literatur am Fenster" offerieren den Besuchern vielfältige kulturelle Erlebnisse. Aber auch das Kulturhaus ist derzeit von der Schließung betroffen. Dennoch gibt es die Möglichkeit, eine Auswahl der Bühnenstücke digital zu erleben. Auf der YouTube Seite des Kulturhauses unter https://bwurl.de/158i findet sich eine Auswahl...

  • Karlshorst
  • 17.11.20
  • 102× gelesen
Kultur

Lieblingsmärchen im Wettbewerb

Prenzlauer Berg. Die Bibliothek am Wasserturm ruft alle Kinder zum Kreativwettbewerb "Mein Lieblingsmärchen" auf. Anlass sind die 31. Berliner Märchentage, die dieses Jahr unter dem Motto "Himmel und Erde – Märchen von Oben und Unten" stehen. Wer Lust hat, sich mit seinem Lieblingsmärchen zu beschäftigen und zwischen zwei und elf Jahre alt ist, kann mitmachen. Gesucht werden Zeichnungen, Collagen, Basteleien und Fotos, die sich mit den Märchenfiguren, Schauplätzen oder Symbolen der Märchen...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.11.20
  • 74× gelesen
Kultur

31. Berliner Märchentage finden dieses Jahr vielsprachig statt

Pankow. Parallel zu den 31. Berliner Märchentagen vom 5. bis 20. November finden in Zusammenarbeit mit der Migra Up!, der Pankower Fachberatung und Fachvernetzung für Migrantinnenselbstorganisationen, bilinguale Märchentage im Bezirk statt. Die Stadtbibliothek des Bezirks setzt sich damit für eine Stärkung der Mehrsprachigkeit ein. Ob auf Polnisch, Russisch, Italienisch, Quechua, Spanisch, Arabisch, Hebräisch, Armenisch, Swahili: Die Märchen werden jeweils in einer dieser Sprechen und...

  • Bezirk Pankow
  • 29.10.20
  • 87× gelesen
Kultur

Die 31. Berliner Märchentage 2020 im KREATIVHAUS
Es war Zweimal

Eine märchenhafte Vorstellung für Kinder, gestaltet von unserem KreaMix-Team. Ein Mädchen erlebt eine traumhafte Suche nach ihrem Zuhause. Dabei lernt sie neue Freunde kennen und trifft auf die rebellische Mina Häwelmann. Wird sie ihr Zuhause finden, bevor der Traummann Fidibus ihren Traum vorzeitig beendet? 10./11./12. & 17./18. November: um 10 Uhr * 22. November: um 16 Uhr * Für Kinder von 5 – 10 Jahren Für Schulklassen (am Sonntag - für Familien) Dauer: ca. 45 min Eintritt: 4,50 Euro/Person...

  • Mitte
  • 27.10.20
  • 53× gelesen
Kultur
Im November wird es in Berlin wieder märchenhaft. Zahlreiche Einrichtungen des Bezirks nehmen an den 31. Berliner Märchentagen teil.

Märchen vom Oben und Unten
Die 31. Berliner Märchentage entführen in wunderbare Welten

Zwischen Oben und Unten passieren magische Dinge. Da fallen Sterntaler statt Regen vom Himmel und im Schlaraffenland fliegen die Vögel bereits gebraten durch die Luft. Die Märchenhelden der diesjährigen Berliner Märchentage wie der kleine Häwelmann in seinem Bettchen begeben sich wie Astronauten auf eine Reise nach oben in den Himmel. Aber auch in der Unterwelt gibt es Einiges zu erleben. Im Bezirk können große und kleine Märchenfreunde an vielen Orten bei den Abenteuern dabei sein. Oben und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 22.10.20
  • 107× gelesen
Kultur
Ab 6. November spielt das Hexenberg-Ensemble wieder Märchen.

Es wird wieder grimmig

Prenzlauer Berg: Das Hexenberg-Ensemble startet am 6. November in seine neue Spielzeit – und zwar im Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176. Das bietet mehr Platz als der Glaspalast, in dem das Theater bisher Grimms Märchen spielte. Gegeben werden je zwei halbstündige Märchen von jeweils zwei Schauspielern und Schauspielerinnen. Auch Kindermärchen (an den Wochenenden) und Schauermärchen (zu später Stunde) werden wieder gezeigt. Insgesamt stehen 15 "Grimmis" auf dem Programm. Das ist zu...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.10.20
  • 137× gelesen
Bildung

Lesungen, literarische Spiele und Workshops bei „Lesen im Park“
25 Mal spannende Geschichten für Kids

Zwischen 17. und 28. August werden städtische Parkanlagen, Schulhöfe und Spielplätze zu Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und Künstler-Workshops. Bei der 24. Auflage von „Lesen im Park“ sind Kinder zwischen fünf und zehn Jahren zum spielerischen und kreativen Umgang mit Buchstaben und Bildern, Wörtern und Wendungen sowie Sätzen und Geschichten im Grünen eingeladen. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. „Lesen im Park“ ist Bestandteil einer Reihe von Projekten, mit denen...

  • 13.08.20
  • 56× gelesen
Soziales

Universal Music bietet Kinderunterhaltung für zu Hause
Spaß, Unterhaltung und Lernen

Alle Familien mit Kindern stehen gerade mit Themen, wie Homeoffice oder Home-Schooling vor echten Herausforderungen. Auch die Osterferienzeit ist keine Urlaubszeit wie jede andere. Es gibt aber eine Menge Ideen die Zeit konstruktiv zu gestalten. Gerade online bieten sich viele Möglichkeiten die Langeweile zu vertreiben. Insbesondere Kinder erhalten Ideen für kreative Beschäftigung, musikalische Aktivitäten, humorvolle Wissensvermittlung oder einfach gute und lehrreiche Unterhaltung. Als kleine...

  • 15.04.20
  • 129× gelesen
Kultur
Das Puppentheater Mirakulum versüßt Kindern die Zeit zu Hause mit schönen und lehrreichen Märchen.

Puppentheater Mirakulum geht online

Mitte. Das Puppentheater Mirakukulum möchte dem Publikum weiterhin Freude bereiten und Kinder und Familien unterstützen, die jetzt zu Hause bleiben müssen und nicht mehr das Theater besuchen können. Nach und nach werden verschiedene Puppenspielfilme online bereitgestellt, so auch das Stück "Die drei Wünsche oder Das verwurstelte Glück". Diese Märcheninszenierung stellt den Wert zwischenmenschlicher Beziehungen einem materiellen Besitzdenken gegenüber und vermittelt auf unterhaltsame Weise, dass...

  • Mitte
  • 28.03.20
  • 834× gelesen
  • 1
Kultur
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt besonders...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 179× gelesen
Kultur
Nicht nur kleine Menschen lassen sich von den Geschichten verzaubern.

Märchen aus aller Welt
Das Moritatenzelt lädt sonntags ein

Das Moritatenzelt hat eröffnet: An den Adventssonntagen können Kinder und Erwachsene im Kreativraum des Körnerparks, Schierker Straße 8, von 14 bis 18 Uhr Märchen aus aller Welt lauschen. Der Eintritt ist frei. Das Besondere an der Sache ist, dass die Geschichten in Originalsprache erzählt werden. Mimik, Gestik und farbenfrohe Bilder sorgen dafür, dass die alle Zuhörer dem Geschehen folgen können. Anschließend besprechen sie die Märchen gemeinsam auf Deutsch. „In Neukölln leben Menschen aus...

  • Neukölln
  • 28.12.19
  • 122× gelesen
Kultur

Zimt und Zauber im Wintergarten

Tiergarten. Vom 24. November bis 19. Januar bringt das Varieté-Theater Wintergarten wieder die traditionsreiche Familienveranstaltungsreihe „Zimt und Zauber“ auf die Bühne in der Potsdamer Straße 96. Premiere für die Märchen-Varieté-Shows zusammen mit dem Berliner Kinderzirkus Springling von Cabuwazi und den 30. Berliner Märchentagen ist am 24. November, 11 Uhr, pünktlich zum Auftakt der Adventszeit. In diesem Jahr dreht sich alles um eine sehr, sehr lange Nase. Wer damit wohl gemeint ist?...

  • Tiergarten
  • 08.11.19
  • 118× gelesen
Kultur

Märchenhaftes im Lesecafé

Spandau. Märchenhaft wird es bei einer Autorenlesung mit Dörte Grimm und einer Ausstellung von Chiara Arsego am 7. November in der Stadtbibliothek. 1936 entwirft der jüdische Maler Felix Nussbaum die Figuren Pit und Peggs für einen Trickfilm. Doch bevor der Film fertig werden kann, wird Nussbaum in einem der letzten Züge nach Auschwitz deportiert. Andreas Illmann vom Schaltzeit Verlag entdeckt eines Tages die Bilder und entwickelt daraus ein Kinderbuch. Dörte Grimm hat die Geschichte zu den...

  • Spandau
  • 01.11.19
  • 41× gelesen
Sonstiges

Märchennachmittag
Im Rahmen der 30. Berliner Märchentage

Das Büchereiteam lädt ein zum Zuhören, Schauen, Singen und Basteln am 03. November 2019 von 15.00 bis 17.00 Uhr! Lasst euch verzaubern von Rapunzel und Kalif Storch: “Vom hohen Turm und nach langem Flug zu neuem Leben“! Für Menschen ab 5 Jahren. Der Eintritt ist frei.  Für Imbiss und Getränke wird eine Spende erbeten. Wir freuen uns auf euch! Katholische Öffentliche Bücherei Salvator Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin

  • Lichtenrade
  • 29.10.19
  • 22× gelesen
Kultur

Die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade lädt ein!
Weihnachtsbuchausstellung und Märchennachmittag

Am Samstag, 2. November 2019, und Sonntag, 3. November 2019, präsentiert die Katholische Öffentliche Bücherei Salvator in Lichtenrade, Pfarrer-Lütkehaus-Platz 1, 12307 Berlin, ihre WEIHNACHTSBUCHAUSSTELLUNG. Die Auswahl reicht von den Neuerscheinungen dieses Bücherherbstes bis zu bekannter Literatur. Ob Krimis oder Sachthemen, gebunden oder als Taschenbuch, für jedes Alter sollte etwas zu finden sein. Auch Kalender befinden sich im Sortiment. Sie haben die Gelegenheit, in Ruhe zu stöbern, zu...

  • Lichtenrade
  • 22.10.19
  • 58× gelesen
Kultur

Neues Musikmärchen zu den 30. Berliner Märchentagen
Der Klang der Bienen

LINGULINO probt gerade für die Märchentage: Der Percussionspieler Sebastian Trimolt hat schon wieder viele spannende Instrumente herausgesucht um den Mäusen und Ameisen, den Bienen und den Feuergeistern einen Klang zu verleihen. Ach ja, ihr wisst ja noch gar nicht, worum es geht: Grundlage für unser Stück ist das Schweizer Märchen von den Drei Meisterproben. Ein Bauernjunge erlernt die schwierige Kunst des Glockengießens und muss dabei drei Proben bestehen, die sich die tückischen Feuergeister...

  • Spandau
  • 15.10.19
  • 83× gelesen
Kultur
Spannende Abenteuer warten "Im Labyrinth der Bücher".

Chance der Woche
"Abenteuer im Labyrinth der Bücher" im Friedrichstadt-Palast vor allen anderen sehen

In Deutschlands prächtigster Young Show "Im Labyrinth der Bücher" spielen ausschließlich Kinder und Jugendliche, auch alle Hauptrollen und die artistischen Darbietungen. Mit über 100 Darstellern pro Vorstellung ist dies in Hinblick auf Bühnendimensionen und Ausstattungsaufwand weltweit einzigartig. "Im Labyrinth der Bücher" ist eine Reise durch weltberühmte Märchen und Erzählungen. Lea, Jule und Ben, die Protagonisten der letzten Young Show "Spiel mit der Zeit", fliegen mit ihrer neuen...

  • 24.09.19
  • 1.323× gelesen
Kultur
Fakire, Gaukler und Akrobaten begeistern wieder tagelang ihr Publikum.

Mittelalterspectaculum auf der Zitadelle
Ritterschlachten und alberne Hofnarren

Das Mittelalterspektakel mit Händlern, Gauklern und Ritterkämpfen lockt jeden Herbst tausende Besucher auf die Zitadelle Spandau. Vom 3. bis 6. Oktober ist es wieder soweit. Ritterschlachten, alberne Hofnarren, Gaukler und Akrobaten: Vier Tage lang können sich die Spandauer wie im Mittelalter fühlen. Zentrum des Gelages ist ein großer historischer Markt mit Musik, Tanz, Theater, Akrobatik, Fakir- und Feuershows. Auf zwei Bühnen wird historische Musik gespielt. Und es gibt Konzerte mit der Band...

  • Haselhorst
  • 22.09.19
  • 206× gelesen
Kultur

Abend mit Wort und Wein

Neukölln. „Neukölln arabisch“ heißt es am Donnerstag, 8. August, im Interkulturellen Zentrum Genezareth, Herrfurthplatz 14. Um 19 Uhr erzählt Renate arabische Märchen – allerdings auf Deutsch. Dazu gibt es Wein oder Tee und Knabbereien. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten. sus

  • Neukölln
  • 04.08.19
  • 21× gelesen
Bildung

Märchenabend zur Einschulung

Alt-Treptow. Am 10. August um 18 Uhr wird im Hof des Figurentheaters Grashüpfer im Treptower Park, Puschkinallee 16a, für die Schulanfänger und ihre Familien ein stimmungsvolles Feuer entfacht. Drumherum setzen sich die Gäste und die Märchenerzählerin Sabine Steglich. Sie erzählt Geschichten vom Mut, Neues zu beginnen, von der Neugier auf Unbekanntes aber auch von der Wehmut des Zurückblickens. Mit Bedacht geht sie auf die Gefühle der Zuhörer ein, ist doch der Einschulungstag ein ganz...

  • Alt-Treptow
  • 31.07.19
  • 73× gelesen
Kultur
Der Botanische Garten verwandelt sich für zwei Nächte in zehn Fantasiewelten.
3 Bilder

Auf der Reise durch eine Traumwelt
Botanischer Garten verwandelt sich für zwei Nächte in das Fantasie-Reich Botania

Spektakuläre Lichtinszenierungen und stimmungsvoll gestaltete Welten inmitten des Botanischen Gartens – das und noch einiges mehr wird den Besuchern des Botanischen Gartens am Freitag und Sonnabend, 19. und 20. Juli, geboten. An beiden Abenden verwandelt sich der Garten wieder in das Fantasie-Reich Botania. Auch zur diesjährigen 11. Botanischen Nacht dürfen sich die Besucher wieder an zwei Abenden auf ein weiteres, spannendes Kapitel der Geschichte Botanias freuen. In zehn individuell...

  • Steglitz
  • 14.07.19
  • 1.055× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.