Müll

Beiträge zum Thema Müll

Umwelt

KlimaWerkstatt Spandau ruft zu Putzaktion auf dem Stößensee auf

Spandau. Die KlimaWerkstatt ruft Wassersport-, Tauch-, Ruder- oder Segelvereine sowie Bürgerinnen und Bürger am 19. September zu einer Reinigungsaktion des Stößensees auf. Sie findet anlässlich des „World Cleanup-Days“ sowie im Rahmen der Berliner Freiwilligentage statt. Von Booten aus soll Plastikmüll und anderer Unrat aus dem Gewässer geholt werden. Wer die Möglichkeit hat, soll bitte ein Wasserfahrzeug mitbringen. Einige werden unter anderem von den Kooperationspartnern Berlin Pirates...

  • Spandau
  • 10.09.20
  • 26× gelesen
Umwelt

Waldschule Spandau will mit Freiwilligen Spandauer Forst von Müll befreien

Hakenfelde. Die Waldschule Spandau will im Rahmen der Berliner Freiwilligentage am Freitag, 18. September, mit bis zu 15 Helferinnen und Helfern Müll im Spandauer Forst und an der Bürgerablage beseitigen. Die Zahl der Unterstützer ist zum einen wegen Corona begrenzt. Außerdem wegen vieler toter Bäume im Wald, um die Teilnehmer mit Ortskenntnis herumführen. Wer mitmachen möchte, meldet sich bis 16. September unter 336 30 55 oder waldschule-spandau@jibw.de. tf

  • Hakenfelde
  • 09.09.20
  • 18× gelesen
  • 1
Umwelt
Vermüllte Brücke im Spektegrünzug.
3 Bilder

Corona und die öffentliche Ordnung
Mehr Müll, mehr Lärm und eine überforderte Verwaltung

Es gibt Ärger in Grünflächen, an Badestellen und einige Schwierigkeiten ihnen Herr zu werden. Deutlich wurde das auch in der BVV am 26. August. Mehrere Anfragen konnten hier einem Komplex unter dem Titel „Zustand der öffentlichen Ordnung unter besonderer Berücksichtigung der aktuellen Corona-Lage“ zugerechnet werden. Denn die Pandemie habe manche Probleme noch einmal potenziert, erklärte der zuständige Stadtrat Stephan Machulik (SPD). Und andere wieder aufleben lassen, die zuvor als...

  • Bezirk Spandau
  • 28.08.20
  • 404× gelesen
Umwelt

Klimawerkstatt und Projekt Blue Sea rufen zu „Clean Up“ auf Pichelswerder auf

Wilhelmstadt. Die KlimaWerkstatt Spandau organisiert zusammen mit dem Projekt Blue Sea am Sonnabend, 15. August, eine Putzaktion rund um Pichelswerder. Dort, etwa am Uferbereich der Scharfen Lanke, häufen sich achtlos weggeworfener Müll, von Coffee-To-Go-Bechern über Zigarettenkippen bis zu Einweg-Masken. Zusammen mit freiwilligen Helfern soll er eingesammelt und anschließend gewogen werden. So soll der Umfang des Problems dokumentiet werden. Parallel verteilen Mitglieder des Vereins WirBerlin...

  • Wilhelmstadt
  • 07.08.20
  • 17× gelesen
Umwelt
Was nach einem Wochenende zurückbleibt. Ein Foto, das die Waldschule Spandau geschickt hat.

Klagen über Müll und Verkehrschaos
Unschöne Nebenwirkungen des Sommers

„Das Ende eures schönen Sonntags... ist der Beginn unseres frustrierenden Montags.“ So lautet die Überschrift eines Berichts, den die Waldschule Spandau an das Spandauer Volksblatt geschickt hat. Sein Thema: Der Müll an vielen Stellen im Bezirk. An Badestellen. In Parks oder im Wald. Hinterlassenschaften, die Erholung Suchende dort zurücklassen. Die an manchen Stellen, etwa am ehemaligen Grenzstreifen nahe der Bürgerablage, von Freiwilligen aufgesammelt werden. Aber denen „stinkt“ der...

  • Bezirk Spandau
  • 25.07.20
  • 163× gelesen
  • 1
Umwelt
Der Müllberg an der Heerstraße.

Abfallberge ziehen Ratten an
Wer kümmert sich um diesen Müll in Staaken?

Familie Stresow wohnt an der Heerstraße. An ihrem Grundstück sehe es aus „wie auf einer Mülldeponie“, berichtet sie. Der Grund: Müll, der sich dort stapelt und für den sich anscheinend niemand zuständig fühlt. Die BSR weigere sich, den Unrat mitzunehmen, weil er nicht ordnungsgemäß getrennt sei, heißt es im Schreiben der Familie. Auch der von ihr ausgemachte Verursacher kümmere sich nicht. Ebenso wenig die dortige Vermieterin. Dem Ordnungsamt sei die Situation schon mehrfach geschildert...

  • Staaken
  • 23.07.20
  • 89× gelesen
Bildung

Wie steht es um die Schulreinigung in Spandau?
Viel „Grün“ und einiges „Gelb“

„Geruchsbildung in den Toiletten“, meldete unter anderem die Grundschule am Weinmeisterhorn. „Keine oder schlechte Bodenreinigung“, beklagten nicht nur das Kant-Gymnasium und die Schule an der Haveldüne. Das sind einige Auszüge aus der jüngsten Bestandsaufnahme zur Schulreinigung im Bezirk. Die wird in regelmäßigen Abständen erstellt, zuletzt Ende Juni. Dort erfasst sind die Wochen von der zumindest schrittweisen Wiederaufnahme des Schubetriebs ab Mai bis zum Beginn der Sommerferien....

  • Bezirk Spandau
  • 20.07.20
  • 96× gelesen
Umwelt

KlimaWerkstatt Spandau zeigt wie picknicken und grillen anders geht

Spandau. Grillen und Picknicken und trotzdem Umweltschäden oder Abfallberge vermeiden. Wie das funktioniert, darüber informieren die KlimaWerkstatt Spandau und eine Expertin der Verbraucherzentrale am Donnerstag, 9. Juli. Die Veranstaltung findet von 17 bis 19 Uhr am Lindenufer, Ecke Wasserstraße, statt. Bei schlechtem Wetter wird sie in die Jugendtheaterwerkstatt, Gelsenkircher Straße 20, verlegt. Einen entsprechenden Hinweis gibt es dann kurzfristig auf der Website...

  • Spandau
  • 04.07.20
  • 27× gelesen
Soziales

Clean Up Aktion
Gemeinsam gegen Müll und für einen schöneren Kiez

Wer ärgert sich nicht, wenn sein Kiez in achtlos weggeworfenem Müll versinkt? Wenn die Müllteile auf dem Kinderspielplatz oder vor Hauseingängen landen? Die Vermüllung im öffentlichen Raum nimmt kontinuierlich zu und birgt viele Gefahren für Umwelt und Gesundheit. Weltweit sammeln Freiwillige Müll auf – auf dem Land und in Städten, am Strand, in Flüssen oder im Gebirge. Ziel all dieser Aktionen ist es, auf das Problem der Vermüllung aufmerksam zu machen und zum Umdenken zu animieren. In...

  • Falkenhagener Feld
  • 16.06.20
  • 66× gelesen
Umwelt

Clean up im Kiez

Falkenhagener Feld. Die Klimawerkstatt Spandau organisiert eine "Clean Up"-Aktion gegen Verpackungsmüll. Treffpunkte sind am 18. Juni um 14 Uhr vor dem Klubhaus Spandau an der Westerwaldstraße 13 sowie um 15.30 Uhr vor dem QM-Büro am Kraepelinweg 3. Gesäubert werden Grünanlagen und Gehwege im Kiez. Schutzmaske und ein Mindestabstand von 1,5 Meter sind Pflicht. Handschuhe, Greifzangen und Müllbeutel stellt das Team der Klimawerkstatt bereit. Anmeldung unter der Rufnummer 39 79 86 69 oder per...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.06.20
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Müllabfuhrtermine der BSR verschieben sich wegen Pfingsten

Berlin. In der kommenden Woche verschieben sich aufgrund der Pfingstfeiertage die BSR-Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen um einen Tag nach hinten. Die Recyclinghöfe und Abfallbehandlungsanlagen der BSR sind an den Feiertagen nicht geöffnet. Müllbehälter mit dem regulärem Abfuhrtermin 1. Juni (Montag) werden erst am 2. Juni (Dienstag) geleert. Auch im weiteren Wochenverlauf erfolgen die Leerungen jeweils einen Tag später als gewohnt. Anschließend gelten wieder die...

  • Charlottenburg
  • 28.05.20
  • 183× gelesen
Leute
Martin Schwarz "angelt" gern. Der Magnet kann 350 Kilo ziehen. Manchmal allerdings hängen Granaten dran.
5 Bilder

Magnetangler fischt Granaten aus Festungsgraben der Zitadelle
Abenteuerliche Schatzsuche

Schrott, Schlüssel, Fahrräder: Das ist die übliche Ausbeute von Martin Schwarz. Was der Magnetangler aber neulich aus dem Wasser zieht, sorgt dafür, dass die Zitadelle gesperrt werden muss. Martin Schwarz hat ein ganz spezielles Hobby. Jedes zweite Wochenende zieht er los und angelt mit einem Magneten Metallschrott aus Seen und Flüssen. Nicht für die heimische Vitrine, sondern für die Umwelt. Stahlträger, Mopedteile, Auspuffe, Fahrräder, Einkaufswagen und Schlüssel sind üblicherweise der...

  • Haselhorst
  • 27.05.20
  • 424× gelesen
  • 1
  • 2
Politik

Grüne wollen BSR-Pilotprojekt nach Spandau holen
Sperre für Falschparker

Wenn Falschparker die Zugänge zu Wohnhöfen und den Abfalltonnen versperren, sorgt das für Ärger: Die BSR kann den Müll nicht entsorgen und es stinkt bei warmen Temperaturen buchstäblich zum Himmel. In vielen Spandauer Straßen herrscht das gleiche Problem. Die Entsorgungsfahrzeuge der Berliner Stadtreinigung (BSR) kommen nicht zu den Mülltonnen, weil Autofahrer gegen Park- und Halteregelungen verstoßen. Die BSR versucht deshalb schon seit längerem mit einem Pilotprojekt die Situation zu...

  • Bezirk Spandau
  • 11.05.20
  • 142× gelesen
Wirtschaft
Wie trennt man Müll richtig? Antworten auf diese Frage bietet die Kampagnenseite www.mülltrennung-wirkt.de der dualen Systeme.

Alltag im Homeoffice
Richtige Mülltrennung ist jetzt noch wichtiger

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise arbeiten immer mehr Beschäftigte im Homeoffice. Auch Kitas und Schulen sind geschlossen, so dass die Kinder zu Hause betreut werden müssen. In dieser Situation fällt in den Haushalten deutlich mehr Abfall an als üblich. Um die Restmüllentsorgung nicht unnötig zu belasten und überfüllte Mülltonnen zu vermeiden, sollte besonders sorgfältig auf eine korrekte Trennung des Abfalls geachtet werden. Doch wie trennt man richtig? Antworten auf diese Frage bietet...

  • Charlottenburg
  • 01.04.20
  • 258× gelesen
  • 1
Bauen
Die Mieter aus dem Kiez hatten auf dem Podium viele Ansprechpartner – die Gewobag aber fehlte.
4 Bilder

Mieterversammlung klärt Frage zur Mieterhöhung nicht
Warten auf den "Mietendeckel" nördlich der Heerstraße

Die Unruhe unter den Ex-ADO-Mietern ist seit dem Verkauf ihrer Wohnungen immer noch groß. Vor allem die Mieterhöhungen bereiten Sorge. Eine Mieterversammlung sollte klare Antworten bringen. Doch Senatorin und Gewobag fehlten. Der große Saal im Stadtteilzentrum an der Obstallee war übervoll. Über hundert Mieter aus dem Kiez Heerstraße Nord waren mit der Hoffnung gekommen, endlich klare Aussagen zu bekommen. Denn nach der Übernahme ihrer Wohnungen zum 1. Dezember 2019 in den Gewobag-Bestand...

  • Staaken
  • 27.01.20
  • 638× gelesen
Umwelt

Mülleimer für Imchenplatz

Kladow. Auf dem Imchenplatz sollen Mülleimer stehen. Dafür macht sich die SPD-Fraktion stark. Entlang der Imchenallee stehen laut Fraktion zwar Abfalleimer. „Sie fehlen aber auf dem Platz selbst, neben den Sitzbänken und entlang der Havel", so Fraktionschef Christian Haß. Die Folge: „Der Platz ist verunreinigt, was bereits wenige Mülleimer verhindern würden.“ Die anderen Fraktionen hatten hier aber offenbar noch Redebedarf. Der Antrag der SPD wurde in der jüngsten BVV-Sitzung in den...

  • Kladow
  • 13.12.19
  • 18× gelesen
Umwelt

Frühschoppen statt Gottesdienst

Spandau. Zum vierten Mal fragten wirBerlin, KlimaWerkstatt Spandau und das Spandauer Volksblatt die Havelstädter nach ihrer Meinung. Dieses Mal wollten wir an unserem knallgelben Ballot Bin vor dem Rathaus Spandau wissen, wo Sie lieber Ihren Sonntag verbringen, im Gottesdienst oder beim Frühschoppen. Das Ergebnis fiel recht deutlich zugunsten der weltlichen Beschäftigung aus. 55 Kippen lagen im Kasten "Frühschoppen", nur 27 im Kasten "Gottesdienst". Zum Abschluss des zehnwöchigen Projektes zur...

  • Spandau
  • 14.10.19
  • 26× gelesen
Umwelt

Pflegeeinsatz mit dem Nabu

Hakenfelde. Die Nabu-Bezirksgruppe lädt im September zu zwei Pflegeeinsätzen in den Flachmoorgebieten Glühwürmchengrund und Immenweide ein. Am Sonntag, 8. September, beginnen die Vorbereitungen für das Anlegen einer Insektenwiese. Grabegabeln, Spaten und Müllsäcke werden gestellt. Arbeitshandschuhe und eine Gartenschere sollten mitgebracht werden. Der zweite Pflegeeinsatz ist am 15. September. Treffpunkt ist an beiden Terminen um 10 Uhr an der Ecke Elkartweg und Schönauer Weg. Die Einsätze...

  • Hakenfelde
  • 31.08.19
  • 11× gelesen
Umwelt

Putzaktionen beim Cleanup Day

Spandau. Plastik, Verpackungen, Zigarettenkippen: Die Aktion „bunte Flecken“ im Mai hat gezeigt, wie vermüllt Spandau ist. Auch das Ordnungsamt erreichen täglich viele Hinweise. Die Schmutzecken werden der BSR oder den zuständigen Grundstückseigentümern gemeldet. Der Müll aber kommt immer wieder, wenn sich verantwortungslose Umweltsünder einen Dreck darum scheren, wie es in der Stadt, in der schließlich auch sie leben, aussieht. Da hilft nur Augen auf, hinweisen auf falsches Verhalten oder...

  • Bezirk Spandau
  • 27.08.19
  • 117× gelesen
Umwelt

Gegen Müllecken im Kiez

Staaken. Um Müll und Dreck geht es bei einer Veranstaltung am 24. Juni im Stadtteilzentrum, Obstallee 22. Experten von der Humboldt-Uni und der Berliner Stadtreinigung stellen eine Langzeitstudie vor, die sich auch mit erfolgsversprechenden kleinen und großen Maßnahmen gegen Abfallberge beschäftigt hat. Außerdem sind Vertreter von Wohnungsunternehmen vor Ort sowie vom Verein „Life“, der in der Neustadt ein Projekt gegen die Vermüllung organisiert hat. Anwohner sind herzlich eingeladen, ab 18...

  • Staaken
  • 13.06.19
  • 14× gelesen
Umwelt

Mitmachaktion gegen Müll

Spandau. Die KlimaWerkstatt Spandau ruft wieder zur Mitmachkampagne „Spandauer Flecken“ für eine müllfreie Umwelt auf. Bei der Aktion ziehen Spandauer einzeln oder in Gruppen durch ihre Kieze und besprühen allen Müll und Abfall mit bunten Kreisen und informieren mit Flugblättern über den Sinn und Zweck der Aktion. Die bunt „gefleckten“ Dreckecken werden mit Fotos oder Videos dokumentiert und anschließend von der Koordinationsstelle der Klimawerkstatt in eine Onlinekarte eingetragen. Wer bei der...

  • Spandau
  • 21.04.19
  • 140× gelesen
Umwelt

Illegaler Müll gemeldet

Spandau. Dem Ordnungsamt wurden seit Jahresbeginn rund 2380 Mal illegale Müllablagerungen im Bezirk gemeldet. Bei 1735 Anliegen ging es um Sperrmüll und sonstigen Müll wie alte Fahrräder, Weihnachtsbäume und Tierkadaver. In 642 Fällen handelte es sich um Sondermüll wie Elektroschrott, Autoteile oder Reifen. Das teilte Ordnungsstadtrat Stephan Machulik (SPD) in der Dezember-BVV auf eine Anfrage der FDP mit. uk

  • Bezirk Spandau
  • 13.12.18
  • 18× gelesen
Politik

Kiez versammelt sich erneut

Haselhorst. Wo gibt es Dreckecken im Kiez? Welche Probleme mit der Sauberkeit sollen angepackt werden? Wo wird neu gebaut, und was ist mit den Bestandsmietern? Die 12. Kiez-Versammlung will am Dienstag, 2. Oktober, Antworten geben und die Anregungen und Wünsche der Haselhorster zu diesen Themen sammeln. Auf dem Podium sitzen Experten von BSR, Alba, Gewobag sowie die Spandauer Politiker Daniel Buchholz und Swen Schulz (beide SPD). Los geht es um 18.30 Uhr im "Haseltreff" am Haselhorster Damm 9....

  • Haselhorst
  • 19.09.18
  • 54× gelesen
Umwelt
9 Bilder

Unrat in Spandau
Verschmutzte Parkanlagen und Vandalismus in Spandauer Parkanlagen

Es ist ja schön, das man den Vandalismus und die Verschmutzung um die Altstadt besser in den Griff bekommt. Wröhmännerpark und Lindenufer sehen jetzt immer schön Sauber aus und die Mülleimer sind auch das Dreifache. Die Reinigung und die Pflege der Pflanzen und Rasenflächen sind jetzt gut. Was an der einen Stelle gut ist, wird an der anderen Stelle eingespart. In den Bereichen Grünergürtel, Hohenzollernring und Askanierring bis zum Fehrbelliner Tor sieht es schlimm aus. Dort ist seit Wochen...

  • Hakenfelde
  • 10.07.18
  • 344× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.