Michael Grunst

Beiträge zum Thema Michael Grunst

Soziales

Wo es für die Familien Hilfe gibt

Lichtenberg. „Die durch Corona bedingten Einschränkungen treffen Kinder und Familien sehr hart“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) „Sie sorgen für Verzweiflung, Frustration und mitunter Hilfslosigkeit. Unsere bezirklichen und die berlinweiten Hilfe-Telefone bieten Unterstützung und sind teils auf bestimmte Gruppen, Situationen und Notlagen spezialisiert.“ Deshalb hat das Bezirksamt eine Übersicht über die wichtigsten Hilfetelefonnummern zusammengestellt. Sie findet sich auf...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.04.21
  • 8× gelesen
Soziales

Neue AG sucht Unterstützer
Eine Filmreihe und queere Spaziergänge

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Queer-Lichtenberg sucht Unterstützung bei der Planung von Veranstaltungen und Aktionen. Ziel der AG ist es, Diversität und Toleranz im Bezirk sichtbarer zu machen und weitere Angebote für die queere Community zu schaffen, informiert Sabine Pöhl, die Diversity- und Quer-Beauftragte des Bezirksamts. Die AG gründete sich vor einem halben Jahr. Sie besteht aus Personen aus soziokulturellen Institutionen, Jugend- und Freizeiteinrichtungen, dem Sana-Klinikum, der...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.04.21
  • 12× gelesen
Bildung
Im Beisein von Schulleiterin Marielle Rosemeyer (links) besuchte Sandra Scheeres gemeinsam mit Michael Grunst die Baustelle auf dem Grundstück der Bernhard-Grzimek-Schule.
2 Bilder

Mit Holzmodulen schnell aufgebaut
Neuer Ergänzungsbau wird im August übergeben

An der Bernhard-Grzimek-Schule wurde nach knapp zwei Wochen Stellzeit der erste Berliner Schulergänzungsbau in Holzmodulbauweise (HOMEB) im Rohbau fertiggestellt. Am Gebäude an der Sewanstraße 184, das zu 96 Prozent aus Holzmodulen besteht, finden nun bereits Arbeiten an der Fassade und der Innenausbau statt. Über den rasanten Baufortschritt informierte sich Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) gemeinsam mit Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Schulleiterin Marielle Rosemeyer....

  • Friedrichsfelde
  • 19.04.21
  • 38× gelesen
Bauen
Projektleiter Cornelius Wienke (vorn) führte Michael Grunst über die Kita-Baustelle.
6 Bilder

Kita wird mit viel Holz gebaut
In zwei Monaten sollen Kinder in die neuen Räume ziehen können

Der neue Kindergarten des Eigenbetriebes Kindergärten NordOst (KiGäNO) an der Harnackstraße 11, ist die erste Kita aus Holz, die im Bezirk gebaut wird. Der im Mai vergangenen Jahres begonnene Neubau ist so weit vorangeschritten, dass der Innenausbau auf Hochtouren läuft. Außerdem begannen die Arbeiten an den Außenanlagen. Die Tagesstätte ist Teil des sogenannten MOKIB-Programms (Modulare Kita-Bauten für Berlin). In dessen Rahmen werden berlinweit noch acht weitere Kitas mit über 1200 Plätzen in...

  • Lichtenberg
  • 16.04.21
  • 461× gelesen
Politik

Neue Möglichkeiten der Teilhabe
Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung startet

Die Kinder- und Jugendeinrichtungen im Bezirk sind eingeladen, Teil der Digitalen Kinder- und Jugendbeteiligung (DKJB) zu werden. Das Projekt soll die Ideen, Wünsche und Bedarfe von Heranwachsenden analysieren und bekannter machen. Außerdem erhalten die jungen Leute die Möglichkeit, mit ausgeliehenen Tablets, in Medienworkshops und bei Challenges digital aktiv werden und sich zu unterschiedlichen Themen zu äußern. „Es freut mich sehr, dass wir bei der Kinder- und Jugenbeteiligung in Lichtenberg...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 14.04.21
  • 9× gelesen
Soziales
In dieser Broschüre informiert das Bezirksamt über Wissenswertes zum Kiezfonds.

Förderung für Projekte vor Ort
Neue Broschüre informiert über den Kiezfonds

„Informationen zum Kiezfonds in Lichtenberg“ ist der Titel einer neuen Broschüre, die das Bezirksamt herausgegeben hat. In dieser Publikation wird über den Fördertopf „Kiezfonds“ des Bezirksamts für Stadtteilprojekte informiert, der jedes Jahr neu gefüllt wird. „Der Kiezfonds eröffnet praktisch allen Lichtenbergerinnen und Lichtenbergern die Möglichkeit, Mittel für einen schöneren, lebenswerten Kiez und das Gemeinwohl zu nutzen“, sagt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). „Ich freue mich...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 13.04.21
  • 20× gelesen
Leute
Bürgermeister Michael Grunst (links) zeichnete Albrecht Trübenbacher mit dem Lichtenberger Bezirkstaler aus.

Müllaktionen, Nachhilfe und noch viel mehr
Bezirkstaler an Albrecht Trübenbacher verliehen

Mit seiner Mitarbeit in der Bürgerjury für den Kiezfonds Neu-Lichtenberg und der Organisation von Müllsammelaktionen machte sich Albrecht Trübenbacher in den zurückliegenden Jahren einen Namen in der Nachbarschaft. Für sein ehrenamtliches Engagement zeichnete das Bezirksamt ihn nun mit dem „Lichtenberger Bezirkstaler“ aus. Der Lehrer engagiert sich aber nicht nur für sein Wohnumfeld im Weitlingkiez. Seit Oktober 2018 gibt er wöchentlich auch Jugendlichen einer Einrichtung für betreutes...

  • Lichtenberg
  • 09.04.21
  • 75× gelesen
Bildung

Oper für Kinder und ein Filmprojekt
Zehn kulturelle Bildungsprojekte werden gefördert

Für Projekte, die zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können jedes Jahr Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Bewerben können sich geplante Kooperationsprojekte zwischen Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen. Für 2021 stehen 45 000 Euro zur Verfügung. Über deren Verteilung entschied inzwischen eine unabhängige Jury, der Lichtenberger Vertreter der kulturellen Jugendbildung angehören. Die Jury...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 07.04.21
  • 17× gelesen
Politik

Gespräch mit dem Bürgermeister

Lichtenberg. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) veranstaltet am 21. April eine Sprechstunde. Von 14 bis 16 Uhr können Lichtenberger mit ihm über ihre Anliegen, Wünsche und Anregungen zu Themen im Bezirk ins Gespräch kommen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist diese Sprechstunde allerdings telefonisch möglich. Interessierte melden sich zwecks Zeitabsprache unter Telefon 902 96 30 01 und erfahren dann Näheres. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 07.04.21
  • 7× gelesen
Soziales

28 Prozent der Kinder sind arm
Bezirksamt legt ersten Kinderarmutsbericht vor / Konferenz soll Handlungsschritte erarbeiten

„Jedem Kind eine Perspektive: Die Lichtenberger Kinderarmutspräventionsstrategie“ ist der Titel des ersten Lichtenberger Kinderarmutsberichts, herausgegeben vom Bezirksamt. Der Titel dieses Berichtes deutet an: Es soll nicht nur eine Bestandsaufnahme geben. Der Bezirk will aktiv etwas tun. Deshalb arbeitet das Bezirksamt seit 2019 an einer entsprechenden Strategie. Doch dafür muss zunächst die Ausgangssituation analysiert werden. „Wir stellten fest, dass jedes dritte Kind im Bezirk...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 31.03.21
  • 29× gelesen
Soziales

Für die Opfer des Zyklons spenden

Lichtenberg. Für die Menschen im hart vom tropischen Wirbelsturm „Eloise“ getroffenen Mosambik haben der Solidaritätsdienst International (SODI) und das Bezirksamt eine Spendenaktion gestartet. In dem ostafrikanischen Land wütete am 23. Januar inmitten der Corona-Pandemie ein Zyklon. Er hinterließ eine Spur der Verwüstung. Mehr als 175 000 Menschen sind direkt betroffen. Viele wurden obdachlos. Ganze Ortschaften sind überflutet und Gebäude wurden weggeschwemmt. Bürgermeister Michael Grunst (Die...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 30.03.21
  • 9× gelesen
Soziales
Bürgermeister Michael Grunst startet mit Björn Döhring, Christian Awe, Mathias Roloff, Moritz van Dülmen und Sven Felski (hinten v.l.) die Kampagne „#100Stimmen gegen Kinderarmut“ am Cabuwazi-Zelt.
6 Bilder

Kindern in Armut eine Stimme geben
Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens machen bei neuer Kampagne mit

Wie können Kinder und deren Familien, die in Armut leben, besser unterstützt werden? Darüber soll auf der 2. Kinderarmutskonferenz des Bezirks am 26. Mai diskutiert werden. Um auf das Thema aufmerksam zu machen und Unterstützer zu gewinnen, hat das Bezirksamt die Kampagne „#100Stimmen gegen Kinderarmut“ gestartet. Deren Ziel ist es, Forderungen und Aufgaben, die sich aus dem gerade veröffentlichten Lichtenberger Kinderarmutsbericht ergeben, vorzustellen. Dazu werden sich nach und nach im Bezirk...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 30.03.21
  • 72× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gesucht
Spiel- und Lernstunde als Helfer unterstützen

Das Bezirksamt sucht Ehrenamtliche für ein Unterstützungsangebot für zugewanderte Grundschulkinder. Die Spiel- und Lernstunde des Schulpsychologischen und inklusionspädagogischen Beratungs- und Unterstützungszentrums (SIBUZ) wird von einer erfahrenen Schulpsychologin zweimal pro Woche auf dem Außengelände Lichtenberger Unterkünfte für Geflüchtete durchgeführt. Sie wird durch zwei Kolleginnen aus dem Team der Integrationsbeauftragten des Bezirksamts unterstützt. Die Spiel- und Lernstunde ist ein...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 29.03.21
  • 13× gelesen
Soziales
Zu den bisherigen Stadtteildialogen gibt es jetzt eine Broschüre.

Stadtteildialoge gehen weiter
Erste Zusammenfassung jetzt als Broschüre erhältlich

Unter dem Motto „Miteinander reden!“ fanden seit 2018 die „Lichtenberger Stadtteildialoge“ statt. Sie waren ein vielfältiges, auf fünf Regionen ausgerichtetes Dialogformat und ermöglichten engagierten Lichtenbergern, mit Politik und Verwaltung zu unterschiedlichen Themen ins Gespräch zu kommen. Die Stadtteildialoge starteten in Lichtenberg-Süd und machten in jeder Region des Bezirkes Station. Diskutiert wurden Fragen, wie: Was bewegt die Menschen in ihrer Nachbarschaft, ihrem Kiez und im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 25.03.21
  • 34× gelesen
Soziales
Bürgermeister Michael Grunst (links) und Jugendamtsleiter Rainer Zeddies eröffnen gemeinsam mit EFB-Leiterin Dr. Sabine Schmieder den neuen Standort an der Wartenberger Straße 24.

Lichtenberger Familienberatungsstelle an neuem Standort
Hilfe, wenn zu Hause dicke Luft herrscht

Die Lichtenberger Erziehungs- und Familienberatung (EFB) hat einen neuen Standort. Der Umzug war notwendig, weil der Standort Am Hechtgraben geschlossen werden musste. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) eröffnete nun offiziell die neuen Räume im Norden des Bezirks an der Wartenberger Straße 24. Die EFB ist dort unter Telefon 971 13 96 sowie efb-lichtenberg.hsh@it.verwalt-berlin.de zu erreichen. „Ich bin froh, dass wir als familiengerechter Bezirk solche Anlauf- und Beratungsstellen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 23.03.21
  • 162× gelesen
Politik

Position zu kommunalpolitischen Thesen beziehen
Vor den Kommunalwahlen geht für den Bezirk ein lokal-o-mat online

Der Bezirk plant, als erster in Berlin mit einem bezirklichen lokal-o-mat an den Start zu gehen. Im Vorfeld der Wahlen zur Bezirksverordnetenversammlung am 26. September soll die Lichtenberger die Möglichkeit erhalten, auf https://lokal-o-mat.de/ zu Vorhaben der Parteien in der nächsten Legislaturperiode Stellung zu nehmen. Der Runde Tisch für politische Bildung arbeitet mit dem Bezirksamt und dem Verein „Gesellschaft für Information und demokratische Beteiligung“ an der Umsetzung. Der Start...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.03.21
  • 51× gelesen
Bauen
An Schultagen wird das Mehrzweckgebäude als Mensa genutzt.
3 Bilder

Mensa für Schüler und Nachbarn
Mehrzweckgebäude Am breiten Luch wurde umfassend saniert

Die Bauarbeiten am Mehrzweckgebäude Am Breiten Luch 17 sind beendet. Es steht nach einer umfassenden Sanierung wieder zur Verfügung. Die renovierten Räume werden künftig sowohl von Schülern, als auch für Veranstaltungen von Nachbarn im Quartier genutzt. So unscheinbar der Flachbau aus dem Jahr 1984 neben den mehrgeschossigen Plattenbauten erscheint: Er ist für dieses Gebiet immens wichtig. Dieses Mehrzweckgebäude dient den benachbarten Schulen als Mensa und als Ort für Schulveranstaltungen. Bei...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.03.21
  • 67× gelesen
Soziales
Die geschäftsführende Leiterin des Familienzentrums Constanze Körner und Bürgermeister Michael Grunst unterzeichnen die Papiere zur Gründung des Lichtenberger Regenbogenfamilienzentrums.
3 Bilder

Treffpunkt für Regenbogenfamilien
Bezirk fördert neues Zentrum mit eigenen Mitteln

Der Bezirk hat jetzt sein eigenes Regenbogenfamilienzentrum. Eröffnet wurde es in Kooperation von Bezirksamt und Verein Lesben Leben Familie (LesLeFam) an der Dolgenseestraße 21. In Lichtenberg leben schätzungsweise bis zu 30 000 Lesben, Schwule, Trans- und Interpersonen, berichtet Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Viele wünschen sich eine Familie oder leben bereits als Familie mit Kindern. Sogenannte Regenbogenfamilien sind vielfältig. Viele wünschen sich den Austausch. Oder sie haben...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 18.03.21
  • 40× gelesen
Bauen
Für die Sanierung und den Ausbau des Nachbarschaftshauses Kultschule genehmigt der Haushausausschuss des Bundestages weitere 2,5 Millionen Euro.
4 Bilder

2,5 Euro Millionen für die Kultschule
Bund genehmigt Mittel zur Sanierung des Nachbarschaftshauses

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat dem Bezirk Lichtenberg Mittel für die Sanierung der Kultschule an der Sewanstraße 43 zur Verfügung gestellt. Genehmigt wurde eine zusätzliche Finanzierung in Höhe von 2,5 Millionen Euro aus dem Haushalt des Bundes. Die Mittel hat der Haushaltsausschuss aus dem Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen“ freigegeben. Der Bezirk plant nun, das Geld für die Sanierung der Jugendfreizeiteinrichtung in der Kultschule einzusetzen und die Außenflächen zu...

  • Friedrichsfelde
  • 17.03.21
  • 148× gelesen
Bauen
Noch ziemlich öde: In diesem Bereich zwischen Linden-Center und S-Bahnhof, in dem seit Kurzem das Zelt des Kinder- und Jugend-Zirkus Cabuwazi steht, soll das neue Urbane Zentrum entstehen.
3 Bilder

Was muss in die Ausschreibung?
Senat ruft zur Beteiligung an Plänen zum urbanen Zentrum auf

Neu-Hohenschönhausen soll ein neues urbanes Zentrum bekommen, und zwar auf derzeit kaum genutzten Flächen zwischen Linden-Center und S-Bahnhof Hohenschönhausen. Doch wie soll das aussehen? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, startet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen im Sommer einen städtebaulichen Wettbewerb. Dafür werden derzeit die Ausschreibungsunterlagen erarbeitet. Damit teilnehmende Planungsbüros erfahren, was sich die Bürger wünschen, hat die Senatsverwaltung...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 12.03.21
  • 256× gelesen
Soziales
Bürgermeister Michael Grunst würdigt Petra Zickuhr mit dem Lichtenberger Bezirkstaler.
2 Bilder

Dem Schulalltag Struktur gegeben
Bezirkstaler für Hausaufgabenhilfe in Flüchtlingsunterkunft verliehen

Maria Stelzig und Petra Zickuhr sind die Preisträgerinnen des zum zweiten Mal verliehenen Lichtenberger Bezirkstalers. Überreicht wurde er von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke). Der Bezirk sagt damit Maria Stelzig und Petra Zickuhr Danke für die Hausaufgabenbetreuung in der Geflüchtetenunterkunft Wartenberger Straße 120. Auch in den zurückliegenden Corona-Monaten haben die beiden Frauen geflüchtete Schüler beim Lernen unterstützt. Für viele Schüler gab es wegen der immer wieder...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 11.03.21
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Die neue Tourismus-Broschüre empfiehlt sieben Touren durch den Bezirk.

Den Bezirk neu entdecken
Tourismus-Broschüre in verändertem Design erschienen

„Entdecker Touren durch Lichtenberg“ heißt die Tourismus-Broschüre, die ab sofort in einer überarbeiteten Auflage mit neuem Design erhältlich ist. Herausgegeben wurde sie von der Wirtschaftsförderung des Bezirksamts. Im Heft werden sieben Touren vorgeschlagen, die sowohl für Touristen, als auch für Einheimische viele spannende Stationen bereithalten. Auf den vorgestellten Routen ist viel Wissens- und Sehenswertes zu finden: abwechslungsreiche Architektur, idyllische Naherholungsgebiete,...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 11.03.21
  • 62× gelesen
Bildung
In der Kita „Purzelbaum“ an der Massower Straße sollen Böden, Türen und die Hausalarmanlage saniert werden.

Senat stellt weitere Mittel bereit
Sanierungsarbeiten in vier Kitas

Die Sanierung von Kindertagesstätten auf landeseigenen Grundstücken wird in diesem Jahr kontinuierlich fortgesetzt. Dem Bezirk werden dafür aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats (KSSP) insgesamt 817 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die zuständige Senatsverwaltung genehmigte Mittel für vier Kitas. Für „Freche Früchtchen“ an der Matenzeile 2-4 stehen demnach 102 000 Euro für die Fortsetzung der Fassadensanierung einschließlich Balkonsanierung zur Verfügung. Träger der Kita ist...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.03.21
  • 247× gelesen
Bildung

Digitale Mitsprache wird möglich
Botschaften junger Leute an Kinder- und Jugendhilfeausschuss geplant

Die Beteiligung und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen im Bezirk bei Entscheidungen, bei denen es um ihre Interessen geht, wird groß geschrieben. In der Pandemie konnten allerdings Präsenz-Beteiligungsformate kaum beziehungsweise gar nicht genutzt werden. Hinzu kommt, dass sich Kindern und Jugendliche heutzutage gern digital zu Anliegen äußern, die sie betreffen. Deshalb wurde eine Konzeption „Digitale Kinder- und Jugendbeteiligung in Lichtenberg“ entwickelt, informiert Bürgermeister...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 09.03.21
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.