Mittelpunktbibliothek Köpenick

Beiträge zum Thema Mittelpunktbibliothek Köpenick

Bildung
Auch in der Mittelpunktbibliothek Treptow stehen jetzt wieder Bücher und alle anderen Medien zur Ausleihe bereit.

Der Weg zum guten Buch ist wieder frei
Bezirk öffnet schrittweise seine Bibliotheken

Seit Mitte März waren Berlins öffentliche Bibliotheken geschlossen, auch im Bezirk. Seit 11. Mai werden sie schrittweise wieder geöffnet. Mit der Teilöffnung werden temporäre Regelungen gelten. Die Ausgestaltung vor Ort wird unterschiedlich sein. Es wird Bibliotheken mit einem reinen Ausgabeschalter und andere mit Selbstausleihe geben, das ist abhängig von den räumlichen Bedingungen. Der kostenlose digitale Bibliotheksausweis für drei Monate wird nicht mehr angeboten. Die...

  • Treptow-Köpenick
  • 11.05.20
  • 114× gelesen
  •  1
Kultur
Die Ausstellung wird jetzt in mehreren Fenstern präsentiert.

Ungewöhnlicher Ort
Cöpenicker Zeichenstunde zeigt Ausstellung im Fenster

Vor Kurzem berichteten wir über die Cöpenicker Zeichenstunde. Eine geplante Ausstellung sollte der Corona-Krise zum Opfer fallen, nun wurde sie in die Fenster der Mittelpunktbibliothek verlegt. „Wir wollten die versprochene Ausstellung nicht ausfallen lassen. Da kam die Idee, die Fenster des ursprünglich geplanten Ausstellungsorts mit den Bildern zu bestücken“, berichtet Anni Kaufhold, die Organisatorin der Cöpenicker Zeichenstunde. Jetzt hängen rund 70 Bilder und Zeichnungen von zwölf...

  • Köpenick
  • 02.04.20
  • 80× gelesen
  •  1
Kultur
Annette Kaufhold wurde für ihr Engagement mit dem Stern des Monats geehrt.
5 Bilder

Cöpenicker Zeichenstunde
Annette Kaufhold bittet Kunstinteressierte jeden Sonnabend in die Mittelpunktbibliothek

Seit rund einem Jahr gibt es die Cöpenicker Zeichenstunde in der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt. Organisiert wird sie von Annette Kaufhold (54). Die Köpenickerin ist Lehrerin für Biologie, Kunst und Theater an einem Fürstenwalder Gymnasium und zeichnet auch in der Freizeit gerne. Sie war deshalb auch bei der Gründung der Künstlergruppe 555° Art, einer Gemeinschaft für Kunst und Kultur in Köpenick, vor drei Jahren dabei. Im Rahmen des Kunstspaziergangs Walk of Art (Weg der Kunst)...

  • Köpenick
  • 21.02.20
  • 105× gelesen
Sport

Fotografien vom Kanusport

Köpenick. „Mit dem Kanu unterwegs“ heißt es noch bis zum 13. März in der Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2. Die Kanuten des Sportclubs Berlin Grünau zeigen Fotos, die in den vergangenen Jahren bei Vereinsfahrten und privaten Kanuausflügen entstanden sind. Zu sehen sind sie bei freiem Eintritt zu den Öffnungszeiten der Bibliothek Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 20 Uhr, Mittwoch von 13 bis 20 Uhr und Sonnabend von 10 bis 14 Uhr. RD

  • Grünau
  • 19.02.20
  • 17× gelesen
Bildung
Autor Ernst Michael Schwarz.

Sagen vom Teufelssee
Lesung mit Ernst Michael Schwarz in der Mittelpunktbibliothek

Die Buchlesung am 20. Februar ist eine Art literarischer Rückblick auf das Fontane-Jahr 2019. Autor Ernst Michael Schwarz stellt sein Sagenbuch „Der Teufelssee als mystischer Ort – auf Fontanes Spuren“ vor und liest daraus. Die Besucher erfahren etwas über den Wendenfürsten Jaxa, der einst auf Burg Köpenick residierte, über versunkene Schlösser und verschollene Schätze und über Prinzessinnen und Hexen, die einst in den Müggelbergen ihr Unwesen trieben. Immer wieder begibt sich Autor Schwarz,...

  • Köpenick
  • 09.02.20
  • 126× gelesen
  •  2
Bildung

Mehrsprachig erzählt
Märchentage im Bezirk

Vom 9. bis 23. November finden im Bezirk die mehrsprachigen Märchentage im Rahmen der Berliner Märchentage statt. Es gibt insgesamt vier Veranstaltungen, bei denen Märchen in Fremdsprachen wie Farsi, Arabisch, Russisch und auf Deutsch vorgetragen werden. Los geht es am 9. November in der Mittelpunktbibliothek Treptow, Michael-Brückner-Straße 9. Ab 11 Uhr erzählen Ximena Valverde und Josma Soldate mit Jonglage und Musik auf Spanisch und Deutsch die Geschichte eines Buches, es wird um...

  • Treptow-Köpenick
  • 15.10.19
  • 51× gelesen
Bildung

Bibliotheken im Bezirk bleiben zu

Köpenick. Am 12. Oktober bleiben die beiden Mittelpunktbibliotheken in Köpenick, Alter Markt 2, und Treptow, Michael-Brückner-Straße 9, wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Ebenfalls geschlossen bleibt am 18. Oktober die Stadtteilbibliothek Altglienicke, Ortolfstraße 182. Alle an den Schließtagen fällige Medien werden automatisch verlängert, Auskünfte unter Telefon 902 97 68 00. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 06.10.19
  • 23× gelesen
Leute
Harald Reibke in seiner aktuellen Ausstellung in der Mittelpunktbibliothek Köpenick.
3 Bilder

Saftkarton wird zur Druckplatte
Harald Reibke zeigt Ausstellung „Hoch- und Tiefdruck“

Seit 1962 ist Harald Reibke (82) Köpenicker. Und noch länger befasst er sich mit der Kunst als Hobby. Wir haben schon mehrfach über ihn berichtet, zuletzt über seine Jubiläumsausstellung zum 75. Geburtstag vor sieben Jahren. Jetzt präsentiert er seine 36. Personalausstellung. „Meine erste eigene Ausstellung hatte ich 1988 in der kommunalen Galerie Grünstraße“, erinnert er sich. Reibke ist Ingenieur im Ruhestand. Künstlerisch betätigt hatte er sich bereits als Oberschüler und später als...

  • Köpenick
  • 29.03.19
  • 122× gelesen
Kultur

Alle Jahre wieder in der Mittelpunktbibliothek
Beleuchteter Adventskalender und Fotos aus den 70ern

Alle Jahre wieder entsteht in den Fenstern der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt ein ganz besonderer Adventskalender. Seit neun Jahren erschaffen Kinder aus Schulen und Einrichtungen im Bezirk 24 Fensterbilder, die nach und nach sichtbar werden. Mitgewirkt haben Schüler der Inselschule Schmöckwitz, des Campus Kiezspindel in der Köllnischen Vorstadt, der Hans-Grade-Schule in Johannisthal, der Schule an der Dahme in der Köllnischen Vorstadt, der Schule am Buntzelberg in Bohnsdorf, der...

  • Köpenick
  • 06.12.18
  • 39× gelesen
Soziales
"Marktbörse" um 1960. Die Gaststätte ist noch in Betrieb.
3 Bilder

Bücher statt Bier und Korn
Vor fast zehn Jahren öffnete die Mittelpunktbibliothek am Alten Markt

Wer den Ziegelbau der Mittelpunktbibliothek Köpenick sieht, mag denken, sie stände schon ewig in der Köpenicker Altstadt. Dabei wurde der Neubau erst vor zehn Jahren eingeweiht. Historisch ist der Standort am Alten Markt trotzdem. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts befand sich hier ein Gasthaus. Zuerst mit dem Namen „Erste Genossenschaftsbrauerei“ – der Namensgeber stand in Friedrichshagen – und später als „Zur Marktbörse“. Namensgebend war wohl die Tatsache, dass sich Bauern aus dem Umland...

  • Köpenick
  • 24.09.18
  • 401× gelesen
Bildung

Zwei Bibliotheken bleiben zu

Treptow-Köpenick. Am 1. September bleiben die Mittelpunktbibliotheken Treptow und Köpenick geschlossen. Grund sind Wartungsarbeiten am elektronischen Buchungssystem. An diesem Tag zur Abgabe fällige Medien werden selbstverständlich verlängert. Nähere Auskünfte unter Telefon 902 97 34 18 oder Telefon 902 97 68 00. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 22.08.18
  • 19× gelesen
Soziales

Die Buchausleihe bleibt Ostern zu

Treptow-Köpenick. Die Mittelpunktbibliotheken am Alten Markt 2 und in der Michael-Brückner-Straße 9 bleiben am 31. März (Ostersonnabend) geschlossen. Für die fristgerechte Rückgabe von Büchern kann der Rückgabeautomat an der Mittelpunktbibliothek Treptow genutzt werden. Die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen bleibt am 28. und 29. März ebenfalls geschlossen. RD

  • Köpenick
  • 21.03.18
  • 15× gelesen
Bildung

Bibliotheken bleiben zu

Treptow-Köpenick. Am 3. Juni bleiben die beiden Mittelpunktbibliotheken im Bezirk wegen der Pfingstfeiertage geschlossen. Der Rückgabeautomat an der Bibliothek in der Michael-Brückner-Straße 9 kann aber für die Abgabe von Büchern genutzt werden. RD

  • Adlershof
  • 23.05.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.