Alles zum Thema Obdachlosenheim

Beiträge zum Thema Obdachlosenheim

Soziales
Eine Zeitkapsel wurde einbetoniert.
2 Bilder

90 "Panorama"-Plätze für Wohnungslose
Grundstein für Wohnheim am Ostbahnhof gelegt

Zwischen Berghain und Comeniusplatz entsteht derzeit das Obdachlosenheim „Panorama Ost“. Am 26. Juli legten Vertreter aus Politik und Diakonie den Grundstein für den Bau an der Rüdersdorfer Straße 64. Das Heim soll im Sommer 2019 vollendet sein. Die Bauarbeiten für die Asog-Einrichtung (Allgemeines Sicherungs- und Ordnungsgesetz), also ein Wohnheim zur ordnungsrechtlichen Unterbringung von Wohnungslosen, hatten bereits Anfang des Jahres begonnen. Träger ist der gemeinnützige Betreiber milaa,...

  • Friedrichshain
  • 03.08.18
  • 1.031× gelesen
  •  3
Soziales
Vielleicht schon bald Geschichte: Das Wohnheim "Haus Sonnenschein".
3 Bilder

Dunkle Wolken über „Haus Sonnenschein“: 40 Bewohnern droht die Obdachlosigkeit

Tegel. Das Obdachlosenwohnheim „Haus Sonnenschein“ in der Ernststraße 29 soll geräumt werden. So jedenfalls will es der neue Hausbesitzer. Circa 40 Menschen leben im „Haus Sonnenschein“. Die Biographien sind so unterschiedlich wie ihre Herkunft. Flüchtlinge leben hier neben Menschen, die auf regulärem Wege keine eigene Wohnung finden. Doch ein Punkt vereint sie seit März dieses Jahres: Ihr Reinickendorfer Idyll ist bedroht. Bedroht durch den neuen Luxemburger Hausbesitzer. Dieser lässt das...

  • Tegel
  • 09.10.17
  • 824× gelesen
Politik
Die Luisenstadt-Apartments an der Köpenicker Straße 56 werden vermutlich zum Ende des Jahres geschlossen.
2 Bilder

Obdachlosenheim bald geschlossen?: Bezirk sorgt sich um Luisenstadt-Apartments

Mitte. Die Pension Luisenstadt in der Köpenicker Straße 56/57 Ecke Michaelkirchstraße wird möglicherweise geschlossen. Das Sozialamt bringt dort bisher 87 obdachlose Menschen unter. Die Eingangstore sind mit Sichtschutz verblendet, das viergeschossige Gebäude dahinter macht keinen gepflegten Eindruck. Vor kurzem wurden im Kiez Flugblätter mit dem Titel „Skandal – Obdachlosenheim soll geschlossen werden“ verteilt. „Einige Nachbar/innen aus dem Kiez“ fordern darin zum Protest auf und behaupten,...

  • Mitte
  • 05.07.17
  • 912× gelesen
  •  1
Soziales
Das Heim für Obdachlose an der Mittelstraße betreibt der Bezirk bereits seit Jahrzehnten.

Obdachlosenheim schließt: Gebäude müsste dringend saniert werden

Spandau. Der Bezirk schließt sein Obdachlosenheim an der Mittelstraße. Das Haus müsste dringend saniert werden. Doch dafür fehlt das Geld. Bescheiden war das Wohnen in der Unterkunft für Obdachlose schon immer. Mittlerweile aber sind die Mängel in dem denkmalgeschützten Gebäude an der Mittelstraße 14 so erheblich, dass das Bezirksamt seine Einrichtung dort jetzt schließt. Es gibt keine Duschen, nur Ofenheizung und selten warmes Wasser. Die Wände sind feucht und Schimmel breitet sich aus. In...

  • Spandau
  • 08.05.17
  • 286× gelesen
Soziales
Petra und Karl-Heinz vor dem "Haus Charlotte": Sie arbeitet jetzt hier, er wohnt in der Einrichtung und hofft, dass er bald in eine eigene Bleibe zieht.

Obdachlosenheim am Müggelseedamm wird aufgestockt

Friedrichshagen. Wer im „Haus Charlotte“ wohnt, war schon einmal ganz unten. In dem Obdachlosenheim leben 137 Menschen. Gerade wird die obere Etage ausgebaut und Platz für 100 neue Bewohner geschaffen. Das breite graue Tor ist weit geöffnet. Ein paar Bänke und Tische stehen vor dem Wohnheim und bei schönem Wetter sitzen dort zumeist einige Männer und rauchen. Karl-Heinz ist einer von ihnen. Seit knapp fünf Monaten lebt er in der Einrichtung am Müggelseedamm, Ecke Charlotte-E.-Pauly-Straße....

  • Friedrichshagen
  • 01.03.17
  • 2.548× gelesen
Soziales

Obdachlose sollen nach Pankow: Im Stadtteil gibt es keine andere Unterbringungsmöglichkeit

Moabit. Tausende Menschen sind in Berlin ohne Obdach. Die Plätze in den Notunterkünften reichen in diesem Winter wieder nicht aus. Nun ist auch der Fortbestand des Obdachlosenwohnheims in der Straße Alt-Moabit 105 ungewiss. In einer Veranstaltung im Nachbarschaftstreff Stadtschloss Moabit im Dezember hatte Sozialstadtrat Ephraim Gothe (SPD) mitgeteilt, „die Bewohner müssen Ende des Jahres raus“. Die bündnisgrüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Mitte hakte umgehend nach....

  • Moabit
  • 06.01.17
  • 147× gelesen
Soziales

Gegen Kälte gut gerüstet

Moabit. Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Vielerorts gab es schon frostige Tage. Somit beginnt der Run auf die Schlafplätze für Obdachlose – auch in Moabit. Bis zu 200 Menschen können pro Nacht bei der Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 68, übernachten. Trotzdem reichen die Plätze nicht immer. Denn auch bei wohnungslosen Städtern ist die Innenstadt sehr beliebt. Um möglichst alle Gäste immer passend versorgen zu können, ist die Stadtmission auf Sach- und Geldspenden angewiesen. Häufig...

  • Hansaviertel
  • 24.12.16
  • 26× gelesen
Soziales
Anfang Dezember demonstrierten Unterstützer der Gästehaus-Bewohner vor der Hausverwaltung.

Streit über „Gästehaus Moabit“ eskaliert weiter: Eigentümer unterbindet Gasversorgung

Moabit. Gasleitung abgetrennt, Gaszähler entfernt. Die Bewohner der Berlichingenstraße 12 sind von Wärmezufuhr abgeschnitten. Der Streit zwischen Hausbesitzer und Bezirksamt über das „Gästehaus Moabit“ eskaliert weiter. Mittes Bürgermeister hat Anzeige erstattet. Die kälteste Zeit des Jahres hat begonnen. Jeder von uns freut sich, wenn er in ein warmes Zuhause kommt, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee auf dem Sofa erholen kann. Leider ist diese Möglichkeit nicht allen Berlinern vergönnt. Es...

  • Moabit
  • 15.12.16
  • 144× gelesen
Soziales

Obdachlosigkeit droht: Der Wohnheim Alt-Moabit 105 GmbH wurde gekündigt

Moabit. Noch ist ungewiss, wie die Räumungsklage gegen die Bewohner des ehemaligen Gästehauses Moabit an der Berlichingenstraße ausgeht, da sieht sich das Bezirksamt Mitte dem nächsten „Kriegsschauplatz“ gegenüber. Der Wohnheim Alt-Moabit 105 GmbH, die in der Straße Alt-Moabit 105 ein Obdachlosenheim betreibt, ist zum Jahresende gekündigt worden. Eigentümer der Liegenschaft ist eine luxemburgische Investmentgesellschaft. Um drohende Obdachlosigkeit zu verhindern, hatte das Bezirksamt ein...

  • Moabit
  • 17.11.16
  • 1.167× gelesen