Anzeige

Alles zum Thema Energiewende

Beiträge zum Thema Energiewende

Bauen

Berlin spart Energie: Degewo bietet Thementour an

Neukölln. Im Rahmen der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ vom 16. bis zum 21. Oktober stellt die kommunale Wohnungsgesellschaft Degewo ihre Musterwohnung im degewo-Zukunftshaus vor. Die Aktion „Berlin spart Energie“ geht damit in die nächste Runde. Zahlreiche Institutionen, die in Berlin in den Bereichen Energie, Wohnen und Bauen tätig sind, bringen eigene Angebote in die Aktionswoche mit ein. So auch die Degewo: Am Donnerstag, 19. Oktober, lädt Berlins größtes kommunales...

  • Neukölln
  • 06.10.17
  • 28× gelesen
Kultur
Oliver Boergen vom Deutschen Institut für Normung kennt sich aus mit Standards.
3 Bilder

Zum 100. Jubiläum zeigt das Deutsche Institut für Normung eine interaktive Ausstellung

Tiergarten. Das Deutsche Institut für Normung (DIN) wird 100 und präsentiert in seinem Haus an der Burggrafenstraße 6 eine neue Ausstellung. Die interaktive Schau „Normenwerk“ wirft einen Blick zurück auf die vergangenen zehn Dekaden von DIN, das als Normenausschuss der deutschen Industrie (NADI) im Dezember 1917 gegründet wurde. Zu bestaunen ist ein Kegelstift, ein Verbindungselement im Maschinenbau. Für ihn wurde 1918 die erste DIN-Norm veröffentlicht. 1922 folgte die wohl bekannteste...

  • Tiergarten
  • 23.06.17
  • 298× gelesen
Wirtschaft
Michael Grunst, Günther Müller und Michael Müller enthüllten am 24. Mai im Heizkraftwerk eine Gedenktafel zur Erinnerung an den Einsatz-Stopp für Braunkohle.
4 Bilder

Kraftwerk Klingenberg schaltet Anlage für fossilen Brennstoff ab

Rummelsburg. Jahrzehntelang wandelte das Kraftwerk Klingenberg an der Köpenicker Chaussee Braunkohle in Strom und Wärme um. Jetzt ist damit Schluss. Der Energiekonzern Vattenfall hat die Kohle-Anlage still gelegt. Nachdem es Mitte der 1970er-Jahre aufwendig umgerüstet wurde, hat im 1926 erbauten Kraftwerk nahe der Rummelsburger Bucht nun zum zweiten Mal eine neue Ära begonnen. Braunkohle – in den vergangenen 30 Jahren Hauptbrennstoff für die Strom- und Wärmegewinnung – kommt dort fortan nicht...

  • Rummelsburg
  • 31.05.17
  • 362× gelesen
Anzeige
Bauen

Beuth-Hochschule verbessert Klimaschutz: Klimaschutzvereinbarung mit Senat

Wedding. Umweltsenator Andreas Geisel (SPD) hat mit den Hochschulen für angewandte Wissenschaften, der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Karlshorst sowie der Beuth Hochschule für Technik in Wedding Klimaschutzvereinbarungen getroffen. Ziel ist es, auf der Grundlage des Berliner Energiewendegesetzes neben konkreten CO2-Einsparungen einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten; zum Beispiel durch die Ausbildung von Experten, die sich nach Abschluss ihres Studiums in der Praxis mit...

  • Wedding
  • 19.09.16
  • 27× gelesen
Politik

Raus aus der Kohle: Enquete-Kommission empfiehlt Komplettausstieg bis 2030

Berlin. Berlin soll bis 2020 ohne Energie aus Braunkohle auskommen. Das empfiehlt die Enquete-Kommission „Neue Energie für Berlin“. Bis 2030 soll auch mit Steinkohle Schluss sein. „Parallel muss die gesamte Energieversorgung in Berlin konsequent und irreversibel bis 2050 auf Energie aus erneuerbaren und klimaneutralen Energiequellen umgestellt werden“, so die Forderung der Kommission in ihrem Zwischenbericht vom Februar 2015. Berlins Grundversorger Vattenfall betreibt derzeit noch drei...

  • Zehlendorf
  • 03.11.15
  • 280× gelesen
Wirtschaft
Ein Haus, das Energie abgibt: Christian Roch von der Firma Zebau erklärt Neugierigen, wie das geht.
5 Bilder

Effizienzhaus Plus: Wohnung und Kraftwerk in einem

Charlottenburg. 136 Quadratmeter Lebensraum voller zukunftsweisender Technologie: Im Effizienzhaus Plus beginnt nach der Eröffnung Ende 2011 eine neue Phase. Jetzt dürfen Neugierige persönlich erfahren, was Gebäudetechnik in Sachen Energieausbeute hergibt. Einschwenken unter den Carport – und ran an die Steckdose. Paul Günter Frank ist natürlich mit einem elektrisch angetriebenen Roller angerauscht. Im Namen des Verbands freier Wohnungsunternehmen will Frank als einer der ersten erleben, was...

  • Charlottenburg
  • 06.07.15
  • 394× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Projektleiter Stephan Helbig, Tuomo Hatakka und Klaus Wowereit versenken eine Schatulle, die in den Grundstein eingefügt wird.

Vattenfall will die Anlage Ende 2016 in Betrieb nehmen

Lichterfelde. Als einen Meilenstein auf dem Weg zur Energiewende und als eine bedeutende Innovation, bezeichnete der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit das neue Heizkraftwerk in Lichterfelde.Am 15. Mai war offizieller Baustart und Grundsteinlegung. Bereits Ende 2016 soll die Anlage in Kraft-Wärme-Kopplung Fernwärme und Strom liefern. Vattenfall investiert mit dem Vorhaben mehrere hundert Millionen Euro in die Wärme- und Stromversorgung der Hauptstadt. "Das neue Heizkraftwerk bedeutet...

  • Lichterfelde
  • 19.05.14
  • 56× gelesen
Wirtschaft
Herzstück: Die 10 000 PS starke Turbine wurde erst kürzlich eingebaut. Um 11 Uhr erfolgt die offizielle Inbetriebnahme der neuen Gasturbine.
3 Bilder

Heizkraftwerk Buch lädt zum Blick hinter die Kulissen

Buch. Die Energiewende in Berlin ist in vollem Gange - das zeigt sich besonders im Heizkraftwerk Buch, das mit seiner neuen Turbine einen weiteren Meilenstein für das Gelingen der Energiewende markiert.Auf die Energieerzeugung warten jetzt und in den kommenden Jahren einige Herausforderungen: Es gilt, Energie aus erneuerbaren Quellen vorrangig in die Stromnetze einzuspeisen. Die Strommenge aus Sonne und Windkraft aber hängt vom Wetter ab und unterliegt starken Schwankungen. Kraftwerksleiter...

  • Buch
  • 02.05.14
  • 88× gelesen
Wirtschaft

Dokumentation wird in der Klima-Werkstatt gezeigt

Spandau. "Uranium - is it a country?" fragt der gleichnamige Film über den Abbau von Uran in Australien. Am 7. April wird die Dokumentation in der "KlimaWerkstatt Spandau" gezeigt.Ab 19 Uhr geht es dort um die australische Uranmine Olympic Dam. Während der zweijährigen Recherchen haben die Filmemacher sich mit dem Schwermetall Uran beschäftigt. Sie kamen zu der Erkenntnis, dass Atomstrom weder sauber noch billig sei, sondern schon bei der Urangewinnung eine tödliche Spur hinterlasse. Anwohner...

  • Spandau
  • 31.03.14
  • 7× gelesen
Wirtschaft

"Helden der Energiewende" gesucht

Spandau. Viele Klimaschutz-Aktivitäten von Spandauer Hausbesitzern und Unternehmern sind bisher nicht bekannt geworden. So erhalten sie nicht die Anerkennung, die sie nach Meinung der "KlimaWerkstatt Spandau" verdienen. Das soll sich nun ändern.In den kommenden Monaten will die Aktion "Klima. Spandau. Los!" Maßnahmen von Spandauern zur Reduzierung des Energieverbrauchs im Gebäudebereich sichtbar machen. Gesucht werden daher "Helden der Energiewende", die in den vergangenen drei Jahren...

  • Spandau
  • 27.03.14
  • 28× gelesen