Polizeiabschnitt 25

Beiträge zum Thema Polizeiabschnitt 25

Blaulicht

Autofahrer verursacht mehrere Verkehrsunfälle

Charlottenburg. Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am 2. Februar mehrere Verkehrsunfälle. Gegen 13.15 Uhr fuhr der 39-jährige Pkw-Fahrer in der Masurenallee auf den an einer roten Ampel wartenden Wagen eines 31-Jährigen auf. Ungeachtet dessen fuhr der Mann weiter und streifte nochmals den Pkw des mittlerweile ausgestiegenen Fahrers. In der Kantstraße verursachte der Fahrer gegen 15.50 Uhr einen weiteren Verkehrsunfall: Hier fuhr er ebenfalls auf einen an einer roten Ampel wartenden Pkw...

  • Charlottenburg
  • 03.02.20
  • 46× gelesen
Blaulicht

Schwerpunkteinsatz zu illegalen Autorennen und Profilierungsfahrten

Charlottenburg. Am 21. Oktober führte der Polizeiabschnitt 25 eine Verkehrssonderkontrolle im Bereich Kurfürstendamm /Uhlandstraße durch. Zwischen 15 und 18 Uhr kontrollierten die rund 20 Polizisten 40 Fahrzeuge und stellten dabei 24 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Den schnellsten Verkehrssünder, dem bei erlaubten 50 km/h ein Wert von 87 km/h vorgeworfen wird, erwartet ein Bußgeld von mindestens 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Weiterhin wurden zwei Verstöße...

  • Charlottenburg
  • 22.10.19
  • 47× gelesen
Verkehr

Polizei codiert Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 führt am Donnerstag, 28. Oktober, von 12 bis 14 Uhr eine Fahrradcodieraktion vor seinem Haus in der Bismarckstraße 111 durch. Die Fahrradkennzeichnung mittels Aufkleber erleichtert eine spätere Eigentumszuordnung nach einem Diebstahl. Zur Codierung sind der Eigentumsnachweis, sofern vorhanden, und der Personalausweis oder Pass vorzulegen. Die bei der Aktion erstellten Daten werden in eine Datei eingepflegt. Dazu ist eine Einwilligungserklärung des...

  • Charlottenburg
  • 08.10.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 78× gelesen
Blaulicht

Reifen zerstochen

Charlottenburg. Am 4. Februar bemerkten Anwohner zerstochene Autoreifen und alarmierten gegen 9.30 Uhr die Polizei. Insgesamt 34 betroffene Fahrzeuge stellten die Beamten am Einsteinufer, in der Galvani-, Guericke- und in der Franklinstraße fest. Die Ermittlungen zu den Sachbeschädigungen werden beim zuständigen Polizeiabschnitt 25 geführt. my

  • Charlottenburg
  • 05.02.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Verbotenes Rennen: Auto und Führerschein beschlagnahmt

Charlottenburg. Beamte des Abschnitts 25 beobachteten am 9. Juli ein mutmaßliches Kraftfahrzeugrennen auf dem Kurfürstendamm. Gegen 20.30 Uhr bemerkten die Polizisten in Höhe der Bleibtreustraße zunächst einen Pkw, der mit lauten Fahrgeräuschen und deutlich zu schnell auf der Busspur in westlicher Richtung unterwegs war. Zu diesem Zeitpunkt fuhr im linken Fahrstreifen ein roter Pkw ebenfalls mit erhöhter Geschwindigkeit. Die Polizisten folgten mit dem Streifenwagen den Autos und stellten fest,...

  • Charlottenburg
  • 10.07.18
  • 363× gelesen
Blaulicht

Polizei codiert Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 führt in den nächsten Tagen zwei Fahrradcodierungen durch: am Mittwoch, 16. September, von 10.30 bis 12.30 Uhr auf dem Karl-August-Platz und am Donnerstag, 17. September, von 10 bis 12 Uhr auf dem Hardenbergplatz vor dem Eingang der Bundespolizei. Ein Eigentumsnachweis wäre zweckdienlich. Ein Personaldokument ist vorzulegen. Das Codieren der Fahrräder dient dem Diebstahlschutz und soll potenzielle Diebe abschrecken sowie eine spätere Eigentumszuordnung...

  • Charlottenburg
  • 11.09.15
  • 54× gelesen
Blaulicht

Polizei zeigt Präsenz am Zoo

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 führt vom 10. bis 14. August täglich einen Schwerpunkteinsatz rund um den Bahnhof Zoologischer Garten durch. Im Rahmen dieses Einsatzes wird es durch verstärkte Polizeipräsenz täglich von 16 bis 22 Uhr zu gezielten Kontrollmaßnahmen durch uniformierte Polizeibeamte von Personen und Örtlichkeiten kommen. Die Polizei beabsichtigt hierdurch, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Taschendiebstähle, Körperverletzungsdelikte und andere Verstöße weiter...

  • Charlottenburg
  • 08.08.15
  • 57× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.